Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

458 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jesus, Spiritualität, Planeten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:10
@Zerox

Ja, du irrst. Du musst die Erde zum Mittelpunkt nehmen und nicht die Sonne. Oder irre ICH da?


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:11
@AnGSt
Du, ich habe keine Ahnung wer irrt. Ich dachte Saturn und Jupiter müssten max. 1 auseinander liegen!
Frag oxbox, er weiß das besser :D :D


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:13
@Zerox

Sie liegen weniger als 1 Grad auseinander, wenn du die Erde als Mittelpunkt nimmst. Das ist so richtig. Hier sind die astronomischen Daten der Konjunktion: http://tora.quicktunnels.net/jup_sat_-6_ecl.txt ... da sind drei Konjunktionen aufgeführt, die mittlere ist es. In meinem Bild stimmt das ziemlich genau so:

Jupiter 347.4777005°
Saturn 347.4522275°

man sieht einen Unterschied, aber ich denke das liegt an der möglichen Genauigkeit der Abbildung.


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:16
@AnGSt
Ehm und was war das dann mit den 8°?


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:17
@Zerox

Wo ist da was mit 8 Grad?


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:25
@AnGSt
Warte, warte, warte...
Body long( ° ) lat ( ° ) True D (AU) Vlon ("/h)
Sun 185.1044058 0.0000554 0.99196281 150.23
Mercury 207.0526061 -3.0427821 0.84432566 52.07
venus 224.7643126 -5.7376033 0.41262842 75.38
Mars 242.6296939 -1.4388394 1.64349611 112.01
Jupiter 347.4777005 -1.7522843 4.01231412 -18.34
Saturn 347.4522275 -2.7266070 8.33633532 -11.07
Uranus 332.7114113 -0.8071836 19.21707624 -4.80
Neptune 213.8145476 1.8354277 31.18351734 5.09
Pluto 160.7347153 16.3257519 31.65201030 5.40
Okay, sind nicht ganz 8, aber fast.


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:26
@AnGSt
Achso, moment, stimmt, ich hab mich verguckt, das sind keine 8!

Jupiter 347.4777005 -1.7522843 4.01231412 -18.34
Saturn 347.4522275 -2.7266070 8.33633532 -11.07
dachte das wären die Gradzahlen :D


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 11:31
@Zerox

Da bin ich beruhigt. Den Stand der Planeten habe ich mir mit einem Planetariumprogramm angeschaut. Jupiter und Saturn liegen nicht genau auf einander, so daß ein 'Batzen' entstehen würde. Dass das der Stern von Betlehem gewesen sein soll, hinkt daher ein bischen. Aber meine Bilddaten zeigen genau dieses Konjunktion, da gibt es kein Zweifel.


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 16:22
Astrologie ist pseudowissenschaftlicher Humbug. Es besteht keinerlei Zusammenhang zwischen den Geburtsdaten eines Menschen, der Stellung der Planeten, des Mondes, was-auch-immer sowie seinem Charakter und "Schicksal".
http://www.gwup.org/infos/themen-nach-gebiet/46-astrologie?catid=58%3Aastrologie
Vergleiche dazu im Besonderen den im Text erwähnten "Barnum-Effekt".
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Astrologie

Das gilt im übrigen für sämtliche im Bereich der "Esoterik" und "Mystik" angepriesenen "Heils"versprechen, Methoden etc. Angefangen bei der Numerologie bis hin zur Kabbalistik.
Am Ende bleibt nicht mehr, als ein amüsanter Zeitvertreib.


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 17:27
@DesmodusRot


Dann musst du und die Leute von GWUP aber ausserhalb aller Universen entstanden sein,
dort wo es keine Sterne und Planeten gibt.

Also im "gar nichts"


RV


1x zitiertmelden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 17:33
@RVlerin
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Dann musst du und die Leute von GWUP aber ausserhalb aller Universen entstanden sein,
dort wo es keine Sterne und Planeten gibt.
So, müssen wir das?
Diesen merkwürdigen Einwurf kannst Du sicherlich näher ausführen?
Oder verwechselst Du gerade "Astrologie" mit "Astronomie"?


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 17:42
Wenn eine zweite Sonne entseht, wird hier auf der Erde alles anders.





@DesmodusRot

Kommt drauf an welche Astrologie, es gibt verschiedene Deutungsarten.
Keine davon ist fehlerfrei.

Astronomie ist auch nicht fehlerfrei.

Bei Astronomie und Astrologie sehen alle zum Himmel ( Weltraum )
Das hat doch schon etwas gleiches.





RV


1x zitiertmelden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 18:21
Vielleicht beantwortest Du erst einmal meine Frage, bevor Du mit neuen und abenteuerlichen Dingen um die Ecke kommst.
Wieso sind ich und die Leute von GWUP im "nichts" entstanden, wenn wir Astrologie als Humbug bezeichnen?
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Wenn eine zweite Sonne entseht, wird hier auf der Erde alles anders.
Ach so. Es entsteht also eine zweite Sonne. Ja, bestimmt.
Leider hat davon noch niemand etwas mitbekommen.
Woher sollte auch nun die Masse kommen, die notwendig wäre um einen neuen Stern entstehen zu lassen?
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Kommt drauf an welche Astrologie, es gibt verschiedene Deutungsarten.
Keine davon ist fehlerfrei.
Keine davon ist auch nur im Ansatz und irgendwie "richtig".
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Astronomie ist auch nicht fehlerfrei.
Welche "Fehler" hat sie denn? Astronomie bedient sich naturwissenschaftlicher Methoden um zu beobachten. In allen weiteren Bereichen dient sie dem Verständnis des Aufbaus und der Entstehung des Weltalls. Selbstredend passieren dabei Fehler, werden Modelle entworfen, verworfen und verbessert.
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Bei Astronomie und Astrologie sehen alle zum Himmel ( Weltraum )
Das hat doch schon etwas gleiches.
Und deshalb wird das Eine mit dem Anderen austauschbar oder was möchtest Du damit sagen?
Nicht alles, was hinkt ist ein Vergleich.


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 18:41
@DesmodusRot


Zu Absatz 1.
Habe ich erklärt.


Zu Absatz 2.
Seit wann ist die Sonne ein Stern ?


Zu Absatz 3.
Das ist eine Behauptung


Zu Absatz 4.
Dein Weltbild, sinnlos da weiter zu reden.


Zu Absatz 5.
Es gehört beides zusammen, nur in der heutigen Wissenschaft passt das nicht mehr.


" Meine Meinung "
Es ist in den heutigen Verhältnissen dieser Bereiche sinnlos das so weiter zu führen.


RV


2x zitiertmelden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 19:06
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Zu Absatz 2.
Seit wann ist die Sonne ein Stern ?
Ist sie nicht?


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 19:13
@AnGSt


Nein die Sonne ist kein Stern.

Sonne,Mond und Sterne, das müssten ja einige noch kennen.

Mal ganz einfach ohne Wissenschaft.


RV


1x zitiertmelden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 19:16
Die Sonne (von ahd. Sunna, lat. Sol, altgr. Helios) ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems. Umgangssprachlich wird der Individualname unseres Zentralgestirns auch für andere Sterne verwendet („Sonnen“).
Innerhalb des Milchstraßensystems ist die Sonne ein „durchschnittlicher“, zu den Gelben Zwergen gehöriger Stern. Ihr astronomisches Zeichen ist ☉.
Wikipedia: Sonne


melden
AnGSt Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 19:16
@RVlerin

Physikalisch gesehen ist sie das selbe? An sonsten unterscheidet sie sich dadurch, daß sie nunmal unser Zentralgestirn ist, das es nur einmal gibt. Meinst du das? Aber betonung auf "nur einmal", wie kommt es da zu einer zweiten? Oder meinst Du mit "Sonne" alles, was nen lebensfähigen Planeten um sich hat?


melden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 19:40
@RVlerin
Alle Körper die im All von selber leuchten sind mindestens Sterne oder brennende Planete, aber die sind noch nciht nachgewiesen, da hat man nunmal nur Sterne gefunden bisher :D
Und brennende Kometen brennen nur beim Eintritt in die Atmosphere, die reisen nicht als Feuerball durch Universum, das tuen sie nur ganz zum Schluss.
Nicht alle Sterne müssen brennen, wie z.B. ein Neutronensterne, die strahlen nur.


1x zitiertmelden

Wer deutet das Jesus-Horoskop?

21.05.2011 um 19:42
@RVlerin
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Habe ich erklärt.
Leider finde ich diese Erklärung nirgendwo.
Also... wodurch entsteht nun bitte diese zweite Sonne?
Wo kommt die Masse her, um diese Entstehung überhaupt erst zu ermöglichen?
Vielleicht fängst Du damit erst einmal an, bevor man sich hier in 82 Baustellen verzettelt.
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Seit wann ist die Sonne ein Stern ?
Seitdem sie existiert. Ein Stern unter vielen. Sogar ein sehr durchschnittlicher.
Nichts außergewöhnliches.
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Sonne,Mond und Sterne, das müssten ja einige noch kennen.
Ach so, aufgrund eines Kinderreimes ist die Sonne also kein Stern?
Die Begründung überzeugt mich ja nun nicht wirklich.
Und Dich auch nicht, wenn Du mal drüber nachdenkst.
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Das ist eine Behauptung
Nicht nur die Meinige.
Siehe weiter unter, ich habe konkrete Fragen.
Hast Du Antworten?
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Dein Weltbild, sinnlos da weiter zu reden.
Das ist nicht MEIN Weltbild sondern eine Beschreibung dessen, was "Astronomie" ist.
Hast Du eine andere, die der meinigen vollkommen zuwider läuft?
Zitat von RVlerinRVlerin schrieb:Es gehört beides zusammen, nur in der heutigen Wissenschaft passt das nicht mehr.
Und das ist auch gut so. Die Astronomie bedient sich naturwissenschaftlicher Methoden. Vor allem des Beobachtens und Messens. Die Astrologie einem Theoriegebäude dass durch nichts untermauert wird.

Vielleicht erklärst Du mir "Unwissendem" doch einmal, aus welchem Grund und warum die Konstellation der Planeten etc. zum Zeitpunkt der Geburt eines Menschen irgendeinen Einfluss auf seinen Charakter, sein Schicksal, whatever haben sollte?


melden