Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

1.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Horoskope
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:34
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das ist doch Mumpitz. Wenn das, was du sagst, ein Fakt wäre, würde es Studien geben, die das belegen. Aber es gibt eben keine und dementsprechend ist es auch kein Fakt
Das einzige was hier Mumpitz ist, ist deine Einstellung zum Thema.

Ich frag mich sowieso warum sich dieser Astronom mit Astrologie befasst und ein 13.tes Zeichen einführen will, was unhaltbar ist. Weil sich Astrologie nicht auf den Tierkreis bezieht. Habe ich aber schon DerBobo mitgeteilt.

http://www.krone.at/Nachrichten/Forscher_will_13._Sternzeichen_einfuehren-Schlangentraeger-Story-240772


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:41
Zur Information für alle Astrologie - <"Begeisterten hier>"

13. Sternzeichen - sind nun alle Horoskope falsch?

Diese oder ähnliche Meldungen tauchen seit Jahren und Jahrzehnten immer wieder in Zeitungen und anderen Medien auf. Reißerisch wird darauf hingewiesen, dass Wissenschaftler entdeckt haben, dass es nicht nur 12, sondern 13 Sternzeichen gebe. Das „neu erkannte“ 13. Sternzeichen, der Schlangenträger, befinde sich zwischen Skorpion und Schütze und müsse in die Deutung mit einbezogen werden. Die 13 Sternzeichen seien zudem unterschiedlich groß und würden an anderen Tagen beginnen als die von den Astrologen verwendeten - die demnach mit falschen Sternzeichen arbeiten sollen. Falsch sind aber vor allem derartige Meldungen, und zwar in vielen Punkten:

Bereits der Begriff Sternzeichen ist eine unsaubere Vermischung von zwei verschiedenen Dingen, von Tierkreiszeichen und Sternbildern. Allerdings fand die Unterscheidung von Tierkreiszeichen und Sternbildern nicht erst vor kurzem, sondern schon im antiken Griechenland im 5. Jahrhundert v. Chr. statt, als die damaligen Astronomen, die gleichzeitig auch Astrologen waren, Folgendes erkannten:

Die Fixsterne erscheinen nicht fest am Himmel verankert, sondern ändern allmählich ihre Position im Verhältnis zu wichtigen Punkten im Jahreskreis, und zwar ungefähr alle 72 Jahre um einen Grad. Somit waren die Sterne letztlich unbrauchbar geworden für die Markierung besonderer Jahresereignisse, die in allen Kulturen der Welt eine große Rolle spielten. Nicht aus Ignoranz gegenüber der Verschiebung der Sterne - sondern im Gegenteil wegen dieser Verschiebung wurde notwendigerweise der Tierkreis entwickelt, der sich ausschließlich an den Jahreszeiten orientiert.

http://13-sternzeichen.blog.de/


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:45
@Kayla

Kannst du dir sparen. Habe ich alles schon versucht... bringt nix. Bisher konnte mir auch kein einziger "Astrologe" die Frage beantworten, nach welchen Kriterien Himmelskörper für die Erstellung von Horoskopen verwendet werden. Da sind sich die Damen und Herren selbst nicht einig... wollen dann aber alle Recht haben. -.-


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:47
@22aztek

Das ist ja auch der Grund, warum so ziemlich jeder Astrologe, mit dem ich je gesprochen habe (inklusive Kayla), gesagt hat, dass die allermeisten Astrologen völligen Blödsinn betreiben. Eine weitere Gemeinsamkeit zwischen Astrologie und Religion.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:48
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:so ziemlich jeder Astrologe, mit dem ich je gesprochen habe (inklusive Kayla), gesagt hat, dass die allermeisten Astrologen völligen Blödsinn betreiben
Hast du sie mal auf die Ironie dabei hingewiesen?


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:51
@22aztek
Sicher. Das war auch genauso fruchtbar wie bei den Zeugen Jehovas. "Nein, wir paar wenigen Leute haben Recht. Alle andere, die was anderes denken als wir, liegen völlig falsch."


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:53
@22aztek
22aztek schrieb:Kannst du dir sparen. Habe ich alles schon versucht... bringt nix. Bisher konnte mir auch kein einziger "Astrologe" die Frage beantworten, nach welchen Kriterien Himmelskörper für die Erstellung von Horoskopen verwendet werden. Da sind sich die Damen und Herren selbst nicht einig... wollen dann aber alle Recht haben. -.-
Also das kannst du mir nicht erzählen. Zuallererst kommen die Fakten. Geburtszeit, Geburtsminute, Geburtsort. Für die Deutung werden die astrologischen Archetypen verwendet.Wer ist Herrscher des Zeichens und wer ist Herrscher der Geburtsminute. Was beherrscht den Ausgangspunkt, Immun Coeli und wie wird der MC, die Himmelsmitte erreicht und wer ist der Herrscher davon. Wie vertragen sich die unterschiedlichen Archetypen im eigenen Horoskop miteinander, was entscheidend ist für das Erreichen von Zielen und wie verträgt sich der Geborene mit anderen Sternzeichen. Welche Schwierigkeiten tun sich dadurch auf und welche begünstigende Einflüsse. Wenn das ein Astrologe nicht weiß, dann ist er keiner.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:54
@MareTranquil

Dachte ich mir schon. Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Realitätsverweigerern umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht...
Aber was will man machen.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:55
@Kayla

Das war vermutlich auch eine Erklärung, aber wie gesagt... ich habe noch keine zwei gehört, die sich gleichen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 18:59
@22aztek
22aztek schrieb:Das war vermutlich auch eine Erklärung, aber wie gesagt... ich habe noch keine zwei gehört, die sich gleichen.
Dann machen die vielleicht Eigendeutungen was ich ziemlich daneben finde, weil das die Astrologie in Verruf bringt.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:01
@Kayla

Das ist sicherlich auch der Fall. Zudem sind Eigendeutungen gerade von den allermeisten Astrologen erfahrungsgemäß kaum bis gar nicht nachvollziehbar. Liegt vielleicht an mir, aber in aller Bescheidenheit behaupte ich mal, dass meine Auffassungsgabe noch im guten Durchschnitt liegt.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:03
@Kayla

Ähem, mal ein Vorschlag: Wie wärs, wenn du mal auf Seiten verlinkst, die wissenschaftliche Studien zum Thema hergibt, oder noch besser, deine spektakuläre Behauptung belegt, schon vor 1930 wäre der Astrologie die Position des Pluto bekannt gewesen. Anstelle von Verweisen auf Seiten wie http://www.horusarcanum.de/110.html, für die HAARP ganz sicher zur Menschheitsunterdrückung eingesetzt wird, und auf der auch die völlig falschen Behauptungen stehen, die Erdachse würde 2012 ins Zentrum der Milchstraße zeigen sowie sich gleichzeitig in der Äquatorialebene der Milchstraße befinden.

Sowas macht dich nämlich nicht gerade glaubwürdiger.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:05
@22aztek
22aztek schrieb:. Liegt vielleicht an mir, aber in aller Bescheidenheit behaupte ich mal, dass meine Auffassungsgabe noch im guten Durchschnitt liegt.
Das würde ich nicht bezweifeln wollen. Eigendeutungen sind irgendwie Wunschaspekte, welche den Horoskopeignern auf´s Auge gedrückt werden, was der dann nicht nachvollziehen kann, weil sich ihm der Zusammenhang dazu entzieht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:08
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:Sowas macht dich nämlich nicht gerade glaubwürdiger.
Ich habe auch noch andere Links dazu gesetzt, wenn ich nicht irre. Außerdem ist das Thema 13.tes Sternzeichen schon längst durch, weil es eine unhaltbare Aussage dieses Astronomen ist.

Und das mit Haarp habe ich auch schon anderswo gelesen.

Z.B. im nachfolgenden Buch:

http://www.amazon.de/Auf-ein-Wort-Gipfel-Philosophie/dp/3952167851

Gibt sogar ein Viedo davon:

Youtube: Auf ein Wort ! - Eine Reise zum Gipfel der Philosophie [1/2]


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:12
@Kayla
Kayla schrieb:Und das mit Haarp habe ich auch schon anderswo gelesen.
Wenn alle deine Informationsquellen so seriös drauf sind, wundert mich bei dir gar nichts mehr.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:16
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:Wenn alle deine Informationsquellen so seriös drauf sind, wundert mich bei dir gar nichts mehr.
Was hältst du denn für seriös, alles was dir eine rein materialistisch-kapitalitische Gesellschaft für wahr verkauft ? Na ja dann machs mal gut und träum weiter.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:23
@Kayla

Ich frage mich echt grade, was ich noch schreiben soll. Du fällst offenbar auf jedes verschwörungstheoretische Geschreibsel rein, selbst wenn es noch so widersprüchlich, absurd und ohne jede Grundlage ist wie bei HAARP.

Du kannst von mir aus gern an jede noch so blödsinnige Theorie glauben, aber wenn du das unter "kritischem Denken" oder so verstehst, und dich gleichzeitig als Experten für Astrologie ausgibst, dann brauchst du dich echt nicht wundern dass dir hier keiner deine astrologischen Behauptungen abnimmt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:29
Kayla schrieb:Das einzige was hier Mumpitz ist, ist deine Einstellung zum Thema.

Ich frag mich sowieso warum sich dieser Astronom mit Astrologie befasst und ein 13.tes Zeichen einführen will, was unhaltbar ist. Weil sich Astrologie nicht auf den Tierkreis bezieht. Habe ich aber schon DerBobo mitgeteilt.
Das hat doch nichts mit der Einstellung zu tun.
Wenn du behauptest, dass Atrologie in irgendeiner Form Ergebnisse liefert, die in der Psychologie gebraucht und angewendet werden, müsste es darüber Studien geben, weil die Psychologie eine Wissenschaft ist ;).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:31
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:Du kannst von mir aus gern an jede noch so blödsinnige Theorie glauben, aber wenn du das unter "kritischem Denken" oder so verstehst,
Was hier blödsinnig ist und was nicht, wird sich schon noch herausstellen, spätestens dann wenn das böse Erwachen kommt, weil einfach nur gepennt wird. Ich glaube nicht alles, das sicher nicht, aber ich gehe davon aus, das wir nur ein Drittel von dem wissen, was wirklich ist. Zu welcher Gruppe gehörst du ? Zu der welche die Anderen weiter in Sicherheit wiegen will und jeden Zweifel gleich für eine Verschwörung hinstellt ? Selbst wenn von dem nur ein kleiner Bruchteil stimmen sollte, reicht das schon aus.


melden
Anzeige

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:46
@Kayla

Ich gehöre zu denen, die sich gerne erat mal informieren, bevor sie etwas spektakuläres auch gleich glauben. Und bei Beispiel HAARP ist folgendes rausgekommen:

Die Bilder von HAARP zeigen eine Ansammlung von Dipolantennen im Bereich von ein paar Kilowatt. Sagen zumindest die Leute die Ahnung von Antennen haben. Insgesamt reden wir von einer Strahlungsleistung von vielleicht einem Megawatt.

Demgegenüber stehen in jeder Verscwörungsseite aberwitzige Angaben über die Strahlungsleistung. Oft kann man direkt sehen, dass diese Leute den Ausdrücke wie "effektive Sendeleistung" schlichtweg nicht verstehen oder das englische "Billion" fälschlicherweise ins Deutsche "Billion" übersetzt haben. Dazu kommt, dass oft Effekte von HAARP genannt werden (wie z.B. das Auslösen von Erdbeben), ohne auch nur die geringste Erklärung, wie ein Kurzwellensender das denn überhaupt bewirken soll. Oft liest es sich so, als hätte sich der jeweilige Autor einfach ausgedacht oder von anderen Autoren übernommen.

Nun wirst du vielleicht sagen, wir wissen ja nicht alles und die Fotos könnten ja gefälscht sein. Nur, was ist dann die Grundlage für die Verschwörungstheorien? Nach dieser Logik könnte ich ein x-beliebiges Regierungsgebäude in den USA nehmen und sagen: "Diese Anlage ist für den Tsunami vor Japan verantwortlich. Man sieht natürlich nix, wird ja alles verheimlicht."



Aber da du dich offenbar auch kritisch mit HAARP auseinandergesetzt hast: Was ist denn deine Grundlage für deine Meinug, dass HAARP ein böses, mächtiges Instrument ist?


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Orgongenerator129 Beiträge