Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

1.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Horoskope
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:51
@Cricetus
Cricetus schrieb:Wenn du behauptest, dass Atrologie in irgendeiner Form Ergebnisse liefert, die in der Psychologie gebraucht und angewendet werden, müsste es darüber Studien geben, weil die Psychologie eine Wissenschaft ist
Natürlich ist Psychologie eine Wissenschaft und ich habe alle Links zu C.G.Jung bereits gepostet. Wie verfahren wird und wie die Archetypen dabei einbezogen werden wird in der Praxis entschieden, welche nach der Jungschen Methode arbeitet.


melden
Anzeige

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:55
NÄÄÄÄÄÄÄ...jetz bitte keine HAARP - Diskussion, dafür gibts andere Threads und hier kommt man wieder nur von Höcksken aufs Stöclsken....


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 19:58
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:Aber da du dich offenbar auch kritisch mit HAARP auseinandergesetzt hast: Was ist denn deine Grundlage für deine Meinug, dass HAARP ein böses, mächtiges Instrument ist?
Es geht jetzt nicht um die Antennenanlage in den USA, welche wahrscheinlich zu wenig Frequenz hat um wirklich zu schaden. Es geht darum was mit HAARP gemacht werden kann. Es gab auch eine Atombombe und die Leute sagten damals, das Niemand dieses Wissen zum schaden der Menschheit einsetzten würde. Meine Großmutter hat mir das mal erzählt. Sie sagte, kein Mensch hätte geglaubt, das so was passieren könnte wie in Hiroshima, aber es ist passiert. Und ich traue der Menschheit im Guten und im Bösen alles zu. Es gab noch andere Greuel z.B. das dritte Reich, die auch Keiner für möglich gehalten hätte. Aber sie wurden möglich, genau wie der 11.September möglich wurde.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 20:00
Kayla schrieb:Natürlich ist Psychologie eine Wissenschaft und ich habe alle Links zu C.G.Jung bereits gepostet. Wie verfahren wird und wie die Archetypen dabei einbezogen werden wird in der Praxis entschieden, welche nach der Jungschen Methode arbeitet.
Das hast du eben nicht. Du hast gesagt, dass nach Jung die gleichen Archetypen wie in der Astrologie angenommen werden. Aber du hast nicht gezeigt, dass zwischen den Archetypen und der Astrologie irgendein Zusammenhang besteht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 20:06
@Cricetus
MareTranquil schrieb:Aber da du dich offenbar auch kritisch mit HAARP auseinandergesetzt hast: Was ist denn deine Grundlage für deine Meinug, dass HAARP ein böses, mächtiges Instrument ist?
Die Archetypen sind die Sternzeichentypen und wie sie unterschiedlich die unbewussten Symbole aus Legenden, Mythen und Religion nach außen transportiern oder leben. Das ist der Zusammenhang, wo sonst als beim Menschen sollen denn die Archetypen messbar oder wahrnehmbar sein. J.G.Jung hat die Astrologie mit einbezogen und das steht auch bei Wikipedia. Ich habe keine Ahnung was du noch willst.

Ein Archetyp als solcher ist unanschaulich, eben unbewusst, ist in seiner Wirkung aber in symbolischen Bildern erfahrbar wie beispielsweise in Träumen, Visionen, Psychosen, künstlerischen Erzeugnissen, Märchen und Mythen. Carl Gustav Jung leitete das Vorkommen von Archetypen aus Astrologie, vergleichender Religionswissenschaft, Träumen, Märchen, Sagen und Mythen ab.

Wikipedia: Archetypus


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 20:10
@Kayla
Kayla schrieb:Es geht jetzt nicht um die Antennenanlage in den USA, welche wahrscheinlich zu wenig Frequenz hat um wirklich zu schaden. Es geht darum was mit HAARP gemacht werden kann.
Ich frage jetzt mal lieber nicht was mit HAARP denn gemacht werden könnte, wenn es "mehr Frequenz" hätte...
Kayla schrieb:Es gab auch eine Atombombe und die Leute sagten damals, das Niemand dieses Wissen zum schaden der Menschheit einsetzten würde.
Bitte was? Die Atombombe war doch top secret, bis sie eingesetzt wurde? Wie hätte da jemals jemand sagen können, das Ding würde nie eingesetzt werden? Widerspricht sich doch selbst.





Ich fasse jetzt mal mein Erfahrungen mit dir zusammen: Am Anfang dachte ich ja, hey, da gibts jemanden, der hat sich offenbar tiefer mit Astrologie beschäftigt, prima, ich wollte eh mal genauer wissen, wie die Typen denn so arbeiten. Hat sich leider als völlige Enttäuschung rausgestellt. Zum einen erzählst du, ein Grundpfeiler für die Astrologie wäre, dass alle Astronomen eigentlich heimlich an die Astrologie glauben, und die neuentdeckten Himmelskörper entsprechend benennen. (Ich frage mich ja, was ihr gemacht hättet, wenn Eris wirklich seinen Entdeckernamen - Xena - behalten hätte). Als nächstes kommt die spektakuläre Behauptung, die Astrologie hätte die Position Plutos schon vor dessen Entdeckung gekannt. Obwohl diese Behauptung, wenn sie stimmen würde, wohl massenweise Menschen von der Astrologie überzeugen würde, kommt von dir als Quelle legedlich ein "Kannst zweifeln soviel du willst, das war einfach so." Tja, das ist offenbar dermaßen weit bekannt, dass nichtmal Astrologie-Wikis es für nötig halten, dies zu erwähnen. Oh, ich vergas: Du hast mir freundlicherweise die Buchliste eines Astrologen gepostet, der offenbar nichtmal Uranus und Neptun wesentliche Bedeutung beigemessen hat. Tolle Quelle.
Studien zur überprüften Richtigkeit der Astrologie hast du trotz mehrfacher Nachgrage keine bei der Hand. Und als Abschluss postest du noch ein 15-minütiges Video mit der Kernaussage "Wir leben in der Hölle, obwohl wir im Himmel leben könnten, Schuld sind "die" und jedes esoterische Geschwafel, das jemals geschrieben wurde, ist grundsätzlich wahr."

Entschuldige, aber ich glaube, ich bin hier raus. Ich war noch nie mehr überzeugt als jetzt, dass die Astrologie völliger Blödsinn ist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 20:26
@MareTranquil
MareTranquil schrieb:Bitte was? Die Atombombe war doch top secret, bis sie eingesetzt wurde? Wie hätte da jemals jemand sagen können, das Ding würde nie eingesetzt werden? Widerspricht sich doch selbst.
Nee war sie nicht und es sind genügend Meldungen durchgesickert. Meine Großmutter hat sich das sicher nicht ausgedacht. du kennst meine Großmutter nicht und kannst dir schon deshalb kein Urteil bilden.
MareTranquil schrieb:Entschuldige, aber ich glaube, ich bin hier raus. Ich war noch nie mehr überzeugt als jetzt, dass die Astrologie völliger Blödsinn ist
Na dann tschüs. Wenn du was darüber wissen willst, dann musst du dich schon selbst näher damit befassen. Ich kann dir hier nicht den ganzen Aufbau erklären, weil du und Andere einfach nicht begreifen, das es sich um Symbole und Analogien handelt. Manche Leute sind sowieso nicht in der Lage so was zu begreifen. Wenn du weiter glauben willst das du eine Anhäufung von Zellen ohne Seele bist na dann bitte, ich kann dich nicht daran hindern.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:12
Die moderne Naturwissenschaft kann unter keinen Umständen Zusammenhänge von inneren erlebniswelten nachweisen jedoch ist es mit psychologischer Astrologie durchaus möglich sich diesen durch die Archetypenlehre zu nähern.

Naturwissenschaftliche Methoden und die Naturwissenschaften erstrecken sich auf die äußere, materielle "Wirklichkeit", soweit sie mess- und berechenbar ist, also auf physikalisch und mathematisch erfassbare Phänomene. Die Geisteswissenschaften beschäftigen sich dagegen mit Bewusstsein, dem Denken, der Kultur, dem Geist, mit Sinn und Bedeutung, sowie mit der Psyche des Menschen. Die von ihnen erforschten Gegebenheiten sind der Naturwissenschaft nicht zugänglich, enthalten jedoch unsere menschliche, erlebte Wirklichkeit, die andererseits stark von der jeweiligen Kultur und Gesellschaft abhängig und geprägt ist.

Nun versucht die Astrologie leider mit den Werkzeugen der Naturwissenschaft (Astronomie) zu Aussagen der Geisteswissenschaft (Psychologie, Soziologie, Theologie) zu gelangen. Durch die zunehmend erlebte Trennung des Menschen von der Natur, welche er - ab der Renaissance - zunehmend als etwas außerhalb seiner selbst Befindliches erforschte, war die Schnittstellenfunktion der Astrologie zwischen beweisbarem, aber absichtslosem Sein der Natur einerseits, und dem absichtlichen, jedoch nicht beweisbaren Geschehen der menschlichen Lebenswelt andererseits nicht mehr erwünscht - und die Notwendigkeit der Astrologie wurde in Abrede gestellt.

Die moderne Physik, die im Bereich der Quantenmechanik an die Grenzen der herkömmlichen Beweisbarkeit durch Messung und exakte Berechnung stößt und mit statistischen Berechnungen nur mehr Wahrscheinlichkeiten vorhersagen kann (allerdings sehr hohe oder höchste Wahrscheinlichkeiten), wie auch die moderne Psychologie und Biologie, die zunehmend individuelles Verhalten auch biochemisch und neurologisch erklären und erfassen kann, können dazu beitragen, diese Kluft wieder zu überwinden: denn der Mensch trägt in sich selbst genau diese Schnittstelle zwischen der äußeren, materiellen Welt und der inneren, geistigen Erlebnissphäre.

Eine Extrapolation, dass diese Schnittstelle nicht nur im Inneren des Menschen, sondern auch in der (naturwissenschaftlich erfassbaren) äußeren Welt besteht, kann die (aus astrologischer Sicht) nur scheinbare Trennung zwischen Innen und Außen wieder aufheben.

Letztendes geht es um die hermetische Aussage: wie oben so auch unten. Oder, geisteswissenschaftlich formuliert, um das Kant'sche "Ding an sich", also um das Sein und die Zusammenhänge, wie sie wirklich sind. Dieses 'Sein an sich' können wir nur über die (sichtbaren, äußeren) Phänomene erfassen, nicht jedoch die dahinter liegende Kausalität; wir können alles Geistige nur stofflich (empirisch) erleben.

http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Wissenschaft


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:20
@Kayla

wenn wir schon einen wiki artikel der etwas definieren soll heranziehen dann bitte einen neutralen ok?
für mich ist eine seite die den namen "astrowiki" trägt keine neutrale stelle..

Wikipedia: Wissenschaft
Wikipedia: Science


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:27
Zusatzinfo.:

Gemeinsam mit einem Team von Mathematikern und Statistikern überprüfte Sachs 1994 die Aussagen der Sonnenzeichen-Astrologie, die von R. H. Naylor 1930 eingeführt wurde. Zwar gab es bereits zuvor Untersuchungen wie die des Mars-Effektes von Michel Gauquelin, das Neuartige an Sachs’ Forschung waren jedoch die großen Datenmengen, die er als Grundlage zur Auswertung nutzen konnte.

Er gründete 1995 das Institut zur empirischen und mathematischen Untersuchung des möglichen Wahrheitsgehaltes der Astrologie in Bezug auf das Verhalten von Menschen und deren Anlagen (IMWA).

In statistischen Untersuchungen mit über 20 Millionen schweizerischen, englischen, deutschen und französischen Daten, die 1997 in dem Band Die Akte Astrologie veröffentlicht wurden, konnten dem Buch zufolge signifikante Zusammenhänge zwischen den sogenannten Sonnenzeichen und verschiedenen Verhaltensweisen festgestellt werden, etwa bei Eheschließung, Berufswahl, Verkehrsverhalten oder Neigung zum Suizid. Das Buch enthält weiterhin einen Anhang mit den Ergebnissen einer von Sachs beim Institut für Demoskopie Allensbach in Auftrag gegebenen Studie zum Thema Tierkreiszeichen mit einem Vorwort von Elisabeth Noelle-Neumann. Das Buch stand 21 Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, wurde in England für den Astrological Research Award nominiert. 1998 erschien das Buch in englischer, im Jahr 2000 in französischer Sprache.

Wikipedia: Gunther_Sachs#Astrologie


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:28
Zu genau diesem Buch poste ich hier im Faden den Hinweis auf die Replikationsstudie und mir wird erklärt darum gehts ja gar nicht...^^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:31
@Nerok
Nerok schrieb:wenn wir schon einen wiki artikel der etwas definieren soll heranziehen dann bitte einen neutralen ok?
für mich ist eine seite die den namen "astrowiki" trägt keine neutrale stelle..
Ja genau, die Wissenschaft ist eine der Oberflächenbetrachtung und keine von inneren Zusammenhängen der Erlebniswelt des Menschen, das wollte ich damit nur mal erklären, aber das kommt nicht an. Unsere Welt besteht nicht nur aus Oberflächen und biologischen Zusammenhängen, hoffentlich wird das mal klar. Wer sich hier als Klumpen Fleisch mit denkendem Gehirn outen will soll das tun, soll mir recht sein. Ich fühle mich in einer seelenlosen Gesellschaft und ihrer Kälte jedenfalls nicht sonderlich wohl und viele Andere auch nicht.


melden

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:37
@-hyde-
Das legt daran, das @ Kayla die entsprechenden Bücher und Studien gar nicht kennt, sondern nur Fragmente aus diversen Internetartikeln kopiert und hier einstellt. Das @ Kayla mitunter noch nicht mal die Inhalte der verlinkten Seiten kennt hat sich mehrfach in anderen Threads gezeigt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:42
@Mittelscheitel
Mittelscheitel schrieb:Das legt daran, das @ Kayla die entsprechenden Bücher und Studien gar nicht kennt, sondern nur Fragmente aus diversen Internetartikeln kopiert und hier einstellt. Das @ Kayla mitunter noch nicht mal die Inhalte der verlinkten Seiten kennt hat sich mehrfach in anderen Threads gezeigt.
Von dir hätte ich auch keine andere Aussage erwartet. Besser geht wohl nicht ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:44
@Kayla
Du laberst wieder nur rum. Ich möchte Studien sehen, die einen Zusammenhang zwischen Charaktermerkmalen und Sternenkonstellationen nahe legen.
Wenn das psychologischer Standart wäre, würde es diese geben ;).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:45
@-hyde-
-hyde- schrieb:Zu genau diesem Buch poste ich hier im Faden den Hinweis auf die Replikationsstudie und mir wird erklärt darum gehts ja gar nicht...^^
Du möchtest jetzt das ad absurdum führen mit der Akte Sachs der auch Gegner hatte, wie das ja immer der Fall ist und du beziehst dich natürlich auf die Negativ-Position, wie auch anders.


melden
-hyde-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 21:52
@Kayla
Sachs meint mit diesem Buch "signifikante Zusammenhänge zwischen den sogenannten Sonnenzeichen und verschiedenen Verhaltensweisen festgestellt werden, etwa bei Eheschließung, Berufswahl, Verkehrsverhalten oder Neigung zum Suizid" nachgewiesen zu haben.
Mein weiter vorne genanntes Beispiel mit den britischen Offizierskindern kommt aus "Akte Astrologie". Dann wurde hier seitenlang versucht den Ungläubigen zu erklären, dass Astrologie sowas natürlich auch alles gar nicht behauptet... Nun verlinkst du das selber. Hast du das Buch zur Hand? Dann können wir ja über Inhalte sprechen...


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 22:04
Ich denke, eine Astrologie lässt sich nicht replizieren, weil ein echter Astrologe nur im jeweiligen Moment eine Deutung der Gestirne und ihres Einflusses betreiben kann. Deswegen sind auch alle Generalisierungen der Wirkung der Gesitirne auf "den Menschen" nur eine Mutmaßung. Man muss das von Fall zu Fall, von Mensch zu Mensch, von Zeitpunkt zu Zeitpunkt sehen. Ein weiser Astrologe arbeitet spezifisch von Fall zu Fall. Die Ergebnisse lassen sich nicht wirklich quantifizieren, sondern Astrologie ist eine qualitative Wissenschaft, bei der statistische Methoden nicht wirklich greifen können. So leid es mir tut für alle Skeptiker, aber Qualitäten lassen sich nicht messen und in Messreihen oder Zahlen fassen. Sie sind nur intuitiv erfassbar. Derjenige, der Astrologie betreibt und sich an Erfahrungen daran bereichert, kann darüber Aussagen treffen, alle anderen sind nur Laien und Zahlen und Statistiken sind schechte Garanten und Beweismittel für den Einfluss der Gestirne.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 22:05
@Cricetus
Du laberst wieder nur rum. Ich möchte Studien sehen, die einen Zusammenhang zwischen Charaktermerkmalen und Sternenkonstellationen nahe legen.
Wenn das psychologischer Standart wäre, würde es diese geben ;) .
Text
Wenn du Studien willst dann wende dich an die Psychologen und nicht an mich, denn die werden sicher keine Fallstudien über Wikipedia veröffentlichen.






Wissenschaftler die keine Ahnung von Astrologie haben können schon mal gar nicht beweisen, ob Astrologie Merkmale zum Charakter eines Menschen erkennen kann, deshalb sind die wissenschaftlichen Studien darüber reiner Unsinn. Darum gibt es auch keine fairen Studien darüber. Ich sagte auch nichts von Standard, sondern das es psychologische Therapeuten gibt die nach der Jungschen Methode arbeiten. Das ist reiner Futterneid, wenn Astronomen das astrologische Modell widerlegen wollen. Nochmal es geht bei Astrologie nicht um die Planeten, die man aktuell durch irgendein Teleskop betrachtet, sondern um deren Symbolik und den Zusammenhang. Es geht um Hermetik, wie Oben so Unten und um analoge Gleichzeitigkeit. Natürlich trägt Niemand einen Planeten mit der gewaltigen Masse wie Jupiter auf dem Kopf oder sonst wo und das wurde auch nie behauptet.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwieweit haben Sterne, Planeten, die Sonne und Mond Einfluss auf uns?

11.02.2012 um 22:07
Kayla schrieb:Wenn du Studien willst dann wende dich an die Psychologen und nicht an mich, denn die werden sicher keine Fallstudien über Wikipedia veröffentlichen.
Ich dachte du siehst es als Fakt an. Worauf stützt du diese Behauptung? Nur auf bloße Vermutung oder auch auf irgendetwas handfestes?
In meinem Bekanntenkreis ist rein zufällig ein Psychologiestudent. Der hat zwar schonmal etwas von Junge gehört, aber noch nie etwas von deiner behaupteten Auswirkung von Planeten auf den Menschen und vor allem nicht davon, dass es Studien geben soll, die das belegen.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Elementarmagie402 Beiträge