weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dämon

131 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Dämonen

Dämon

14.03.2013 um 16:42
Natsuki schrieb:Was meint ihr, können Vampire Sonnenlicht gehen?
Nein. der klassische Vampire verbrennt bei Sonnenlicht.
Das glaubten schon die Menschen im Mittelalter, die sich dieses Wesen der Nacht erdachten, ferner bestädigt dieses Bram Stoker in Dracula eindeutig. Und dieses Buch ist bekanntlich das erste Buch in dem ein literarischer Vampire vorkommt.


Zu der Frage mit dem Dämon:

Ja können sie meinermeinug nach, denn sie sind gefallene Engel.
Engel sind, laut der Bibel, Wesen die perfekt sind. Ebenfall wünscht sich Gott eine perfekte Welt voller Liebe, in der kein Hass exestiert.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 16:43
Anscheinend doch net soooo perfekt :} Sonst wären sie nicht vom Gott abgefallen ne? :}


melden

Dämon

14.03.2013 um 16:50
Keysibuna schrieb:Anscheinend doch net soooo perfekt :} Sonst wären sie nicht vom Gott abgefallen ne?
Luzifer war ebenfalls ein Engel,der sich über Gott stellen wollte und Adam und Eva verzeihen wollte. Er und seine Scharren wandeln nur auf Erden um Gott zuzeigen wie sich alles was er erschuf gegen ihn wendet


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 16:55
@Lenore

Dann ist dieser Gott so ziemlich unfähig :}
Lenore schrieb:Ebenfall wünscht sich Gott eine perfekte Welt voller Liebe, in der kein Hass exestiert.
Wenn das sein Wunsch war warum hat er diese Horde net verschwinden lassen?

Er ist doch Gott, schuldet niemandem Rechenschaft und so hätte Er seine eigene Wunsch selbst erfüllen können. :}


melden

Dämon

14.03.2013 um 16:59
Gott ist dennoch auf uns und die Engel angewiessen.
Und auf unsere Unfähigkeit zu Ereknnen was Gut und was Böse ist, doch diese verloren wir als wir vom Baum der Erkenntnis aßen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 17:04
@Lenore

Dann hatte Gott nicht so wie du behauptest die geringste Wunsch verspürt nach
Lenore schrieb:eine perfekte Welt voller Liebe, in der kein Hass exestiert.
:}

Und warum erschuf Er die Menschen ohne diese Unfähigkeit? Wollte Er Wesen um sich haben die es nicht unterscheiden konnten was Gut und was Böse ist?

Und als "allwissender" mächtiger Wesen hat Er wohl nicht vorhersehen können was da auf Ihn bzw. Menschen zu kommt und welche Elend Er mit seiner Unfähigkeit diese Horde einfach verschwinden zu lassen, von mir aus auch die beiden ungehorsamen Menschen, und wieder von Vorne anzufangen! :}


melden

Dämon

14.03.2013 um 17:04
@Lenore
und wie siehts mit dem Thema "Allmächtigkeit" und Gott aus?
trifft dann ja wohl au nich ganz zu...
ich denke der Mensch ist gottes ebenbild?


melden

Dämon

14.03.2013 um 17:08
Nun er erschuf uns mit Unfähikeit doch er machte den fehler uns zu Trauen und allen seinen Gesöpfen. Zudem ist er nicht allwissend wie das eindeutig beweist. An seinen Wunsch nach einer perfekten Welt glaube ich ebenfalls nicht, doch das behaubtet die Bibel.
Ich persönlich glaube vielmehr das Gott uns alle hasst.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 17:09
@Lenore

Dann trifft diese, von mir veränderte, Aussage von dir;
Gott ist dennoch auf uns angewiessen.
eher, weil ohne Menschliche Vorstellung kann dieser Gott nicht existieren :}


melden

Dämon

14.03.2013 um 17:10
Lenore schrieb:Ich persönlich glaube vielmehr das Gott uns alle hasst.
also ist gott eher ein dämon als ein gott?!

wie kommst du darauf, dass er uns hasst?


melden

Dämon

14.03.2013 um 17:12
Ansonsten hatte er uns nicht wegen eines angebissen Apfels verflucht. Außerdem schau dich um : Krieg, Tod, Krankheit. Viele Vergangen einige noch Gegenwärtig. Und nein anfangs hat er uns geliebt, doch als wir uns wiedersetzten bekann er uns zu hassen


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 17:15
Lenore schrieb:Und nein anfangs hat er uns geliebt, doch als wir uns wiedersetzten bekann er uns zu hassen
Ähm, seine missratene Engel verführte Menschen, und diese haben sich nicht gegen Gott widersetzt :}

Und wie man aus dem Märchenbuch kennt darf diese missratene Engel immer noch sein Unwesen treiben ohne Hindernis :}

Und diese Nicht Hinderung ist sozusagen Gottes WILLE :}


melden

Dämon

14.03.2013 um 17:22
Uns verführt hat die Schlange kein Gefallener.

Keysibuna schrieb:Und wie man aus dem Märchenbuch kennt darf diese missratene Engel immer noch sein Unwesen treiben ohne Hindernis
Nein falsch nur ist Gott nicht mächtig genug um ein drittel seiner Engel zu töten. er verbannte sie in die Hölle, doch wenn ein Mensch so töricht ist , und einen Dämon versucht zu kontrolieren setzt dieser noch mehr Tod in die Welt, auf das die Menschen sich fragen warum Gott sie nicht vernichtete und ob die Gesehenise vielleicht doch sein Wille ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 17:28
@Lenore

Dann lässt Er lieber Milliarden von Menschen seit tausenden von Jahren leiden weil Er einfach unfähig war diese "Schlange" zu vernichten :}


Aber interessant wie dieser Gott auf Menschen angewiesen ist der für ihn redet und denkt :}

Auf diese Weise hat man ja diese Märchen zusammengetragen :}

Gott Engel Satan = Mensch

Ohne Mensch kein Gott Engel Satan!

Ein Gott der nach Menschen WILLEN dies oder jenes getan haben will/soll oder noch vor hat zutun ist kein Gott :}


melden

Dämon

14.03.2013 um 17:35
@Keysibuna


Du hast meine vollkommene Zustimmung was Gott betrifft, doch ich denke das die Menschheit einen Gott braucht um nicht zu verzweifeln an der Frage warum wir exestieren und was Vor uns war. immerhin ist die Urknalltheorie noch nicht so alt. Wir brauchten schon immer einen Grund warum wir hier sind und was nach uns kommt. da war ein Gott am naheliegnsten


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 17:41
@Lenore

Ah so, weil man keine Antworten hat und auch im Nichts enden will wenn man stirbt dann kann man das ganze mit einem fiktiven Wesen und seinen angeblichen Werken und Taten und Handlungen ausschmücken damit man seine eigene Dasein verschönern kann :}

Da man sehr gerne solche Märchen mag, hab ich ich was für euch;

Adam ist eigentlich allen bekannt. Weniger dagegen was die Perser, Araber usw. über Adam überliefern.

Nach Überlieferungen dieser Völker nahm Gott den Staub, aus dem Er Adam bildete, von der ganzen Erde zusammen, und es entstand ein Mannweib mit doppeltem Angesicht, beide Geschlechter in sich vereinigend, bis Gott sie trennte. (Siehe Bibel; Adams Rippe, aus dem Gott Eva erschaffen wird)
Adams Größe soll unermesslich gewesen sein, „sein Haupt ragte bis zur Feste des Himmels; wenn er sich niederlegte, reichte er vom Aufgang bis zum Niedergang sein Antlitz überstrahlte die glänzende Sonne, vor seiner Größe und Macht beugten sich selbst die Engel.“

Angeblich sollen alle Geschöpfe der Erde ihn (Adam) für ihren Schöpfer gehalten haben und wollten ihn anbeten. (? Natürlich fragt man sich was damit gemeint ist; von welchen „Geschöpfe“ ist hier die Rede? Tiere? Unwahrscheinlich das die Tiere solche Gedanken, geschweige ein Wunsch etwas anzubeten haben könnten! Menschen? Gut möglich. Aber woher stammen sie? Adam ist doch der erste in seiner Art. Und angeblich wurden Kain und Abel (die ersten Kinder von Adam) wurden nach der Verbannung erzeugt. Denke das wird eine der ewigen Rätsel bleiben was man hier mit „Geschöpfen“ die Adam anbeten wollten gemeint sein könnte)
Aber Adam belehrte sie, dass er ein Geschöpf wie sie sei.

Aber die Engel mussten vom Herrn persönlich überzeugt werden, in dem Er Adam einzelne Glieder nahm und zerstückelte, damit Adam von seiner riesige Größe verlor und zugleich wurde somit Engeln die „Schwäche“ des Adams demonstriert. (Warum diese Demonstration nötig war ist nicht erwähnt.)
Dem erwachenden Adam befahl der Herr, diese Glieder auf der ganzen Erde zu zerstreuen, damit sie von ihm befruchtet wird. (Kein Ahnung was damit bezweckt wurde) [...]

Weiter geht es hier: Mythos von Adam (oder "Das verlorene Buch.")(Blog von Keysibuna)


melden

Dämon

14.03.2013 um 17:46
Oh sehr interesannt und genau das meine ich damit
Keysibuna schrieb:Ah so, weil man keine Antworten hat und auch im Nichts enden will wenn man stirbt dann kann man das ganze mit einem fiktiven Wesen und seinen angeblichen Werken und Taten und Handlungen ausschmücken damit man seine eigene Dasein verschönern kann


melden

Dämon

14.03.2013 um 20:15
Was für ein Dämon, aus welcher Mythologie?


melden

Dämon

14.03.2013 um 20:44
Es gibt kein Dämon, es gibt nur schwer gestörte menschen mit schwer emotionale bindungsstörungen.
Die einfach böse sind auf ihren umfeld, vielleicht auch zurecht..und sich keine hilfe holen.. Und sich dann gerne als Dämon schimpfen um selbst eine erklärung haben zu wollen..auf grund das verhalten das sie am tag legen.
Du bist zu jung vor diese geschichten, und sehr wahrscheinlich mit etwas gestörte jugendlichen zusammen.

Passe auf das du nicht alles ernst nimmst, sonst trifft es dich wirklich und kann auch empfehlen wie manche andere in dein thread vorher, besuche ein artz.
Deine fantasie geht mit dir durch...Passe ein wenig auf dich auf..

Es gibt einfach gute energien wie schlechte...
Die dämonen, sind einfach schlecht drauf, und brauchen auch hilfe vom artz ;-)


melden
Anzeige
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dämon

14.03.2013 um 21:14
Natsuki schrieb:Wenn Dämonen wirklich existieren sollen, können Sie sich verlieben in jemanden?
Können Sie sich an jemanden binden?
Können Vampir und Dämon zusammen sein und sich lieben?
wenn man es sich ganz doll vorstellt
und wenn man fest dran glaubt..na klar

was denkste warum gott für einige in den köpfen existiert


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden