Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auswendig lernen

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Wissen, Lernen, Experimentieren
Seite 1 von 1

Auswendig lernen

13.04.2013 um 12:49
ich werde zu diesem Thema nichtviel schreiben - weil ich vorrangig eure Meinung wissen möchte...

Was denkt ihr also über das auswendig lernen?

Damit meine ich Dinge/Fakten die man weder über:
Üben,
Experimentieren,
Anwenden,
usw.,
... (selbst) herausfinden kann.


melden
Anzeige

Auswendig lernen

13.04.2013 um 12:52
Negev schrieb:Was denkt ihr also über das auswendig lernen?
es dient rein als gedächnistraining - nichts weiter


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 13:00
Es kann hilfreich sein. Bei mir gibt es Dinge, die ich mir einfach nicht merken kann. Jedesmal, wenn sie auftauchen, muss ich wieder nach der Lösung kruschteln.
Ich bin dazu übergegangen, sie mir anhand einer Eselsbrücke zu merken. Das ist wie Auswendiglernen mit einem Trick und funktioniert viel besser, als stures Lernen durch Wiederholung.


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 13:02
Also wenn ich etwas auswendig kann, kann ich es auswendig
Es ist natürlich nicht immer leicht etwas auswendig zu lernen, aber immer noch besser als wenn wir durch Prägung lernen würden


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 13:05
Ich denk jetzt mal an meine Schulzeit zurück, wenn mir ein Thema gefallen hat und ich auch interessiert war, z..: Jahreszahlen, Fakten etc. der deutschen Geschichte konnte ich es auswendig, wenn i aber im Deutsch Unterricht irgendwelche Gedichte (Goethe, Faust etc) auswendig lernen musste ging es einfach nicht.


Also wenn einem ein gewisses Thema gefällt, fällt es dem Hirn auch besser es abzuspeichern :)


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 13:27
Darin bin ich Meister.

Sobald so ein Test anstand, konnte man die 100 Prozent schon vorher hinschreiben. egal wie viele Seiten es waren.

Es ist auch völlig egal um was es geht, bis auf eines.

Informatik Sachen , da tat ich mir etwas schwerer. Ist aber auch ein sehr trockenes Gebiet.

Nicht jeder "Thread" ist interessant ;)


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 13:29
Einfach oft genug vorher durchlesen, sich ggf. abfragen lassen und die Sachen immer wiederholen, irgendwann klappt das schon.


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 13:33
Musste mir auch vor Kurzem für 2 Klausuren stunden- und tagelang Stoff reinballern und auswendig lernen, weil das Thema einfach nicht meins war (Sozialstrukturen -_-). Abgesehen davon, dass es unfassbar viel war, war es einfach megaschwer alles zu behalten, weil ich auswendig lernen in der Uni kaum brauche und irgendwie verlernt man das dann auch, Schulzeit ist ja auch schon ewig her.

Sobald die Klausuren geschrieben waren, war auch das "Gelernte" wieder komplett entfallen, ich könnte jetzt (3 Wochen später) keinen einzigen Satz von den 50 Seiten mehr aufsagen.
Ist also kein besonders nachhaltiges Lernen, aber manche Fächer sehen das nunmal vor, da muss man durch.


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 16:24
Negev schrieb:Was denkt ihr also über das auswendig lernen?
Früher in der Schule ein notwendiges Übel, besonders Gedichte, und ich fand es einfach ein unnützes
quälen der Schüler.
Ich hatte keine besondere Technik angewandt, ich habe es Zeile für Zeile gelesen und dann gleich auswendig aufgesagt und das immer und immer wieder.

Heute wäre ich froh, wenn ich vieles auswendig könnte, somit muss ich nicht die "Daten" lange suchen, sondern kann es in meinem Hirn abrufen.


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 16:51
Auswendig lernen ist bei bestimmten dingen sinnvoll. jedoch nur bei sachen die zu 100% unumstößlich sind:
Formeln
Geschichtliche daten

jedoch muss man auch darauf achten es so auswendig zu lernen, das man auch den sinn vertseht, also das wissen auch anwenden kann.
zum beispiel beim Vokabel lernen es reicht nciht die vokabeln zu beherrschen man muss sie auch anwenden können. Ebenso bei den naturwissentschaftlichen dingen, zum beispiel muss man die formeln anwenden können, man muss die richtigen werte einsetzen können ansonsten sind die auswendiggelernten formen nutzlos


melden

Auswendig lernen

13.04.2013 um 16:54
Ich lerne nur Liedtexte und das zu dem Lied gehörige Schalgzeug auswendig^^
Hätte ich mich damals in der Schule so reingehangen wie in die Musik, dann wär ich Doktor jetzt :D, wobei die Möglichkeit gegeben ist, wäre ich nicht so faul :D


melden
Anzeige

Auswendig lernen

13.04.2013 um 19:17
Mit Leidenschaft dabei sein dann saugt man die Infos nur so in sich rein und speichert die auch gleich ab.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden