Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Terror, Boston, Marathon, Bombenanschlag

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 01:58
Moin!

Al Quaida hätte professioneller einen Massenmord verursacht, die haben doch genug Erfahrung in Afghanistan und dem Irak ... 3 von 5 Bomben sind nicht explodiert, das passiert DENEN wohl nicht, außerdem waren sie unprofessionell zusammengebaut, wie Sprengstoffexperten feststellten ...

Ich tippe auf einen oder ein paar wenige Irre, ähnlich dem Batman-Mörder, die sich Bauanleitungen aus dem Internet holten ...


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 01:58
Adnyxo schrieb:Ein so schönes Märchen
Die Gleichschaltung der Medien im Nationalsozialismus hältst du also für ein Märchen.

Beitrag von Adnyxo, Seite 14


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:01
@Adnyxo

Wo sind denn in Deutschland bitte die Medien gleichgeschaltet? Und von wem?
Warum wurde dann über Guttenberg berichtet?
Über Asse?
Der Verkauf von Waffen an Saudi Arabien?

Wären die Medien vom Staat kontrolliert (wie unter Hitler) würden sie doch sicherlich KEINE schlechte Nachrichten über die Regierung verbreiten.
Oder?


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:02
@Branntweiner
Lass es. Das ist doch klar ein Troll. Guck mal auf die ganzen CAPS, !!11 und ?????. Das Einbringen von Nazis ist auch typisch.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:02
@Issomad

Denke ich auch. Wohl ein Verrückter wie in Norwegen. Aber natürlich NUR SPEKULATION.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:04
Bombenspürhunde lassen sie in den USA übrigens vor jedem Großereignis durchlaufen, schließlich sind sie im 'Kampf gegen den Terror' ...

Anscheinend wurden hier die Bomben aber erst nach dem Start deponiert ...


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:04
@Branntweiner natürlich NICHT!!!!!!! aber das Märchen, dass heute alles so liberal und demokratisch ist!!!!

VERSUCHE MICH NICHT IN DIE RECHTE ECKE ZU DRÜCKEN!!! Das 3. Reich und der Holocaust sind das grausamste das je auf unserem Planeten geschehen konnte!!!

Was lernten wir daraus??? Fast nichts, da jeder, der nicht auf das hört, was die regierenden uns sagen als VTler abgestempelt wird , damals (im 3.Reich) wie heute!


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:04
@Herzog
Herzog schrieb:finde es nur albern jede neue Kamera oder Überlegungen das Internet zu regulieren als Versuch einen Staat 1984 zu schaffen.
Bloss muss man dabei einfach bedenken, dass wenn einer einen Polizeistaat errichten will, schon ein super Equipment vorfindet... sich quasi ins gemachte Nest setzen kann.
Das ist als ob man überall Benzinfässer aufstellen würde und sich sagt.. naja .. die Politiker sind ja alles Nichtraucher... bis dann der Raucher kommt und alles in die Luft fliegt.
Es geht darum, dass wir hier die Möglichkeiten für einen überwachungsstaat schaffen und es ist gut, dass Leute darauf hinweisen, damit wir nicht eines Tages doch in solch einem Staat aufwachen.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:05
Langsam hat BBC auch nichts Neues mehr, Obama sprach jetzt bestimmt schon zum fünften Mal^^


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:05
Na muss man mal wieder persönlich diffamieren wenn man sich nicht mehr anders zu helfen weiß??

Super Einstellung hier - Hauptsache nicht auf Inhalte eingehen müssen


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:05
@Glünggi

Das stimmt natürlich


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:06
Adnyxo schrieb: Fast nichts, da jeder, der nicht auf das hört, was die regierenden uns sagen als VTler abgestempelt wird , damals (im 3.Reich) wie heute
Du stellst also das heutige politische System mit dem Mörderregime der Nationalsozialisten gleich.

Beitrag von Adnyxo, Seite 15
Adnyxo schrieb:VERSUCHE MICH NICHT IN DIE RECHTE ECKE ZU DRÜCKEN
Vielleicht hat Sixtus66 recht und du bist nur ein rumschreiender Troll.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:07
Herzog schrieb:Langsam hat BBC auch nichts Neues mehr, Obama sprach jetzt bestimmt schon zum fünften Mal^^
Die müssen erstmal die Google-Bilder auswerten ;)

Die Polizei gibt ja auch nicht so schnell neue Infos preis ...


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:09
@Branntweiner dreh mir nicht andauernd das Wort im Mund rum.Du gehst psychologisch sehr geschickt vor, jemanden einen ekelhaften und vollkommen unangebrachten Stempel aufzudrücken!


Ich redete über die MEDIEN und Gleichschaltung, und wie Leute damals wie heute als VTler abgestempelt werden, wenn sie Dinge anzweifeln - natürlich haben wir heute keinen Holocaust mehr, das ist mir klar!


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:12
Bis zum Montagabend nahmen auch die Behörden zwar das entscheidende Wort Terrorismus offiziell nicht in den Mund. Doch die Gegenmassnahmen sprechen Bände: Die Flugsicherheit FAA verhängte zeitweise ein Flugverbot über Boston, in Washington wurden die Sicherheitsmassnahmen um das Weisse Haus und in den U-Bahnen verschärft - das ganz grosse Besteck, wie es in der Polizeisprache heisst. Obama wurde umgehend informiert und zog sich mit seinen Sicherheitsberatern ins Oval Office zurück.
http://www.srf.ch/news/international/tote-nach-bombenanschlaegen-beim-boston-marathon
Bin ja schon gespannt was da am Ende bei rauskommt.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:14
UPDATE:
Zwei Tote (darunter ein achtjähriger Junge)
mindestens 134 Verletzte (17 kritisch)

laut CNN


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:14
Herzog schrieb:Kritisiere gerne die Medien (tue ich auch) aber im internationalen Vergleich gehört Deutschland zu den freisten Ländern.
@Herzog
In manchen Punkten ist Deutschland noch sehr rechtssicher, jedenfalls in der Wahrnehmung der Bewohner.
Ob Meinungsfrei ist sehr zu bezweifeln, die Presse ist jedenfalls nicht frei - sie zensiert sich 'freiwillig'.
Herzog schrieb:Aber es gibt auch "wahre" Terroristen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Ziele versuchen mit Gewalt durchzusetzen.
Es scheint so die gibt es fast nicht.
Und wenn potentiell wahre Terroristen gesichtet werden sind schon verdeckte vom Staat bezahlte Freunde dabei, die mit Knete und Explosivstoff aushelfen.

Terroristen haben eh keine Chancen was zu erreichen, die wissen das auch soweit sie etwas Grips haben.
Der sicherheitsorientierte Staat aber erreicht vieles.
Wie zB die Zustimmung des wählenden Bürgers für mehr Rüstungsausgaben, Überwachung und Bürgerrechtliche Selbsteinschränkung.

Von daher kann es sein dass ganz nüchtern betrachtet angenommen werden kann:
Terror, der Al Kaida oder dem Iran oder religiösen Irren zugeschoben oder gedopten Amok-Schülern werden soll - ganz willkommen ist.
Und um 3 Ecken herum von staatlich bezahlten Geheimdiensten kalt und clever organisiert.


melden

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:16
Ist auch egal es lohnt hier einfach nicht zu diskutieren.
Hoffe nur, dass ALLES aufgeklärt wird und spreche den Opfern nochmals mein Beileid aus!

bin nun wieder weg...


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:16
UPDATE:
Zweit Tote (darunter ein achtjähriger Junge)
mindestens 134 Verletzte (17 kritisch)
Wahnsinn -
hoffentlich gibt es ehrliche Ermittelr, die das Verbrechen aufdecken.


melden
Anzeige

Bombenanschlag auf den Boston Marathon

16.04.2013 um 02:17
@Johncom

nach den Anschlägen von Madrid 2004 gewann die Oppositionspartei die nächste Wahl (lag vor dem Anschlag in Umfragen an zweiter Stelle) und zog alle Truppen aus dem Irak ab.
Also erreichen die Terroristen schon etwas...


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden