Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

269 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Sucht

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 11:04
Mit genügend investierter Zeit wird alles Langweilig, sogar das Inet. ^^


melden
Anzeige

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 11:08
jimmybondy schrieb:Mit genügend investierter Zeit wird alles Langweilig, sogar das Inet. ^^
Stimmt eigentlich ^^ Aber andererseits wird das Internet in jeder Millisekunde mit neuem Material zugestopft, weswegen es sehr schwer ist das dass I-net mal langweilig wird ^^ Das Internet kann man nicht wie ein Buch zu Ende lesen und dann gelangweilt zur Seite legen. Das Internet ist mittlerweile ein eigenes virtuelles Universum, das sich genauso ausdehnt wie unser reales, bis in die Unendlichkeit.


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 11:12
Nach dem dritten Film wird selbst das TV öde, einen kleinen Spaziergang ums Haus, ein echtes treffen mit Freunden und mit diesen kochen, ein Feuer draussen usw.

-All das kann das Inet nicht ersetzen.

Wenn man diese Einsicht noch nicht hat, dann ist der Leidensdruck noch nicht hoch genug, dann langweilt man sich eben noch 1-2 Jahre bis man wieder vor die Tür geht. ^^


melden
Chromosom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 11:12
@fireflash
Mich persönlich langweilt das Internet pauschalisiert schon. Alles ist irgendwie schon dagewesen, nichts lockt mehr wirklich hinterm Ofen vor. Als alles noch "neu" war, habe ich begeistert alles mitgemacht, im Grunde war alles nur vertane Zeit..


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 11:29
Hornisse schrieb:wir sind real, keine virtuelle Figur oder auch Comicfigur.. wir brauchen vieles.. das kann uns ein PC leider nicht geben. Sonst gehen wir ein.. und verstumpfen.
Etwa so real wie die dort?



Wir erschaffen uns unsere eigene Welt und die neue Philosophie ist: Das Leben und die Welt ist kein Pony hof, aber man kann es zu einem Pony Hof machen ;) Willkommen im neuem Zeitalter.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 12:28
@Hornisse
@D4VE

Schön dass ihr euch angemeldet habt, wir können gerne ein Allmy treffen draus machen, ich wohne allerdings in der Schweiz, aber, im Juni, wenn alles klappt, fahre ich in Richtung Hamburg, vielleicht komme ich da ja beim einen oder anderen vorbei. Dies sollte allerdings nicht das Ziel dieser Diskussion sein.

Also zurück zur Diskussion.

Mir scheint, ich höre viele Stimmen die das Internet loben und es gar nicht so verkehrt finden, sich tagtäglich einen abzusurfen und sämtliche realen Kontakte durch Buchstaben, Videos und Animes zu ersetzen.

Selbstverständlich habt ihr damit vollkommen recht, ich dachte früher auch nicht dass ich die Wirklichkeit irgendwann einmal vermissen werde.

Aber wie @jimmybondy korrekt bemerkt, irgendwann wird auch das Internet langweilig, was früher vielleicht noch superbar war, ist heute irgendwie ausgelutscht.

Ich will hier auch nicht die Jugend bekehren nicht mehr soviel Zeit am Compi zu verbringen, mir geht es um etwas völlig anderes.

Das Internet bietet eine super Rückzugsmöglichkeit. Es ist bequem zu erreichen, und praktisch immer abrufbar. Auch mitten in der Nacht.


So geht es hier nicht um Teenager und junge Erwachsene die das Internet als ihre Heimat ansehen, und versuchen diese zu verteidigen, dagegen ist ja gar nichts einzuwenden, sondern es geht hier um Menschen die gerade in ihrer Midlifecrisis aufwachen und feststellen, dass sie Null Freunde haben mit denen sie sich real treffen.

Ich spreche auch nicht von hier und heute, sondern davon was in 20 oder 30 Jahren hier los sein wird.

Wenn es so weitergeht.


Die, ich nenne sie mal, die Jungen, sehen dieses Problem nicht, dass sehen nur die alten.

Ich dachte früher auch mal, wie toll das Internet doch sei.

Mittlerweile fehlt mir aber einfach der Kontakt zu ganz normalen Menschen.


Und um diesen Kontakt wieder herzustellen, dazu soll es in diesem Thread eigentlich gehen.


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 12:32
Beim treffen mit den ganz normalen Menschen stellt man dann fest das die alle ein Smartphone haben worauf sie die ganze Zeit starren! :D


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 12:40
jimmybondy schrieb:Beim treffen mit den ganz normalen Menschen stellt man dann fest das die alle ein Smartphone haben worauf sie die ganze Zeit starren!
deswegen treffe ich mich fast nur zum sport. da kuckt jeder auf den ball :)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 12:45
@du_selbst

Das Internet bedeutet mir schon viel....als Informations-und Nchrichtenquelle. Im Forum bin ich nur aktiv, wenn gerade ein Thema am laufen ist, für welches ich mich sehr interessiere und welches ich draussen nicht ausdiskutieren könnte.

Länger als 1, 2h am Stück vor dem PC am Tag könnte ich nicht aushalten.

Nichts ersetzt ein Gespräch und ein Treffen mit Freunden draussen auf dem Sportplatz, auf dem Stammbank im Park am See, auf dem Grillplatz, bei Kollegen im Garten etc.
Das ist unersetztbar.
Ich habe keine Freunde im Internet, welche nicht auch meine Freunde im "RL" sind. Auch bin ich nicht in irgendwelchen Social Networks angemeldet wie FB, Twitter oder was es sonst noch gibt.

Das Gespräch und das Rumblödeln im RL kann kein Internet ersetzen ;) zu keiner Jahreszeit

Übrigens bin ich gerade mal 25....also schon noch irgendwie in der "Internet-Generation", oder?


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 12:57
@CrvenaZvezda
Glückwunsch, klingt sehr ausgewogen.

Nun gibt es allerdings Leute hier im Netz, so wie ich, die treffen sich überhaupt nicht mehr draussen, sondern ziehen das Internet vor. Das kann auch ne Weile ganz lustig sein, aber nach 20, 30 Jahren sieht es dann anders aus.


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 13:13
Natürlich hast Du recht:

Das Internet bietet uns eine Rückzugs Möglichkeit.
Und genau das ist es was jeder von uns ab und an braucht.

Ich persönlich fühle mich auch vor meinem PC am wohlsten...sicher ich habe Familie
die Aufmerksamkeit will/braucht und fordert.
Wenn es allerdings nach mir ginge würde ich wahrscheinlich mehr Zeit hier
im Netz verbringen.

Nach der Trennung von meinem Mann hab ich mein Leben grössten Teil´s ins I-net
"verlegt" einfach um zu flüchten, und so geht es mir manchmal noch heute:
Es gibt Tage an denen flüchte ich mich in die virtuelle Welt um einfach mal abzuschalten.

Als ich jünger war hab ich es mit Chatter treffen aufgenommen... heute wäre mir das viel zuviel "Nähe".
Ich weiß nicht wie ich das erklären soll...zusammenfassend komme ich wieder da an wo der Treadsteller angefangen hat:
Zuhause vor meinem PC ist es am besten ;)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 13:44
@du_selbst

Hehe danke für die Glückwünsche....wüsste nicht wofür, aber danke :)

Ist halt natürlich jedermanns eigene Entscheidung und Leben. Da hat keiner was zu meckern. Höchstens gut gemeinte Ratschläge geben, sofern diese erwünscht sind.

Ich kann nur aus meiner Perspektive aus berichten. Ich könnte niemals den ganzen Tag im Netz verbringen und 2,3 Tage ohne Freunde zu treffen, wäre für mich persönlich die hölle.
TV guck ich auch nur wenn ein guter Film läuft oder die Serien "How imet your Mother" und "The big bang Theory" hehe. Sonst bleibt er aus...höchstens noch wenn Freunde vorbeikommen und wir ein Fussballturnier veranstalten.
Aber auch da wird geredet, gescherzt, gestriten, geflucht, gefeiert, angestossen, getrauert...irgendwie kann mir diese Gefühle das Netzt nicht geben....auch keine virtuellen Freunde.


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 14:07
Das Leben ist kein
fireflash schrieb:Pony Hof
!

Manchmal frage ich mich, wer diesen komischen Spruch eigentlich erfunden hat.

Ich habe mal an einem Pferde-(wo es auch Ponys gab) Hof nur zugeschaut für ein paar Tage und DAS hat mir für mein Leben gereicht... so viel Knochenarbeit muss man erst Mal woanders finden!

Man könnte da eher sagen: Das Leben ist zum Glück kein Ponyhof! So viel Arbeit will ich mir nicht freiwillig aufhalsen, lol.

--------------

Topic:

@du_selbst

Das ist übrigens meine größte Angst, dass ich irgendwann (ohne es wirklich zu merken) nur noch am PC hänge... das geht nämlich schnell, vor allem dann, wenn man sich nur noch in diesen sozialen Netzwerken aufhält und damit glaubt, man hätte damit ausreichend sozialen Kontakt.

Ne.. hat man nämlich nicht.. mit jemanden von Angesicht zu Angesicht zu reden und etwas zu unternehmen.. wie Kneipe, Tanzen, in den Zoo gehen, Schwimmen/Kino gehen etc. ist wirklich etwas völlig anderes... der PC kann die Bewegung einfach NULL ersetzen... was ja auch klar sein dürfte.

Daher gehe ich außerhalb meiner PC-Zeit (die ohnehin schon genug Zeit in Anspruch nimmt) raus, wenn's irgendwie geht und ich nicht die totale Unlust verspüre.

Ich muss das machen, sonst werd ich noch mehr depressiv, als ich es schon bin.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 15:19
fireflash schrieb:Das Internet kann man nicht wie ein Buch zu Ende lesen und dann gelangweilt zur Seite legen. Das Internet ist mittlerweile ein eigenes virtuelles Universum, das sich genauso ausdehnt wie unser reales, bis in die Unendlichkeit.
So ist es. Sehr schön gesagt. ^^


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 15:41
@moric
Das Leben ist kein

Pony Hof

!

Manchmal frage ich mich, wer diesen komischen Spruch eigentlich erfunden hat.

Ich habe mal an einem Pferde-(wo es auch Ponys gab) Hof nur zugeschaut für ein paar Tage und DAS hat mir für mein Leben gereicht... so viel Knochenarbeit muss man erst Mal woanders finden!

Man könnte da eher sagen: Das Leben ist zum Glück kein Ponyhof! So viel Arbeit will ich mir nicht freiwillig aufhalsen, lol.
Nochmal kurz offtopic:

Ich glaube eher, dieser spruch bezieht sich auf die Ponys selbst, nicht auf die leute, die auf dem ponyhof arbeiten :D!


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 15:55
aseria23 schrieb:Ich glaube eher, dieser spruch bezieht sich auf die Ponys selbst, nicht auf die leute, die auf dem ponyhof arbeiten :D
So ist es. Und in der heutigen, modernen Zeit bezieht sich der Spruch auf die Serie My Little Pony ugly


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 15:59
@aseria23
@fireflash

"Yeah, welcome to ponyville, faggot. Badaboom!" :D (Shed.mov)

Also mit "Das Leben ist kein Ponyhof", wird ja schon angedeutet, dass es ziemlich unschön ist. Trotzdem wird die Beteiligung an der Zivilisation als das Nonplusultra propagiert. Die Menschen labern einerseits immer davon, dass Glücklichsein das Wichtigste ist. Nun, wieso soll man seinem eigenen Glück im Weg stehen, wenn man es vor der Kiste findet?


melden

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 16:05
@Zeo
Zeo schrieb:Also mit "Das Leben ist kein Ponyhof", wird ja schon angedeutet, dass es ziemlich unschön ist. Trotzdem wird die Beteiligung an der Zivilisation als das Nonplusultra propagiert. Die Menschen labern einerseits immer davon, dass Glücklichsein das Wichtigste ist. Nun, wieso soll man seinem eigenen Glück im Weg stehen, wenn man es vor der Kiste findet?
Ach, ich bin mir ziemlich sicher das die meisten Leute die einem weiß machen wollen das glücklich sein vor dem PC und im virtuellem Leben unmöglich ist, nur frustriert sind weil sie selber in der Realität feststecken, 8 Stunden am Tag arbeiten müssen, Ihren Chefs in den Po kriechen müssen und sich dann über die Leute aufregen die nicht genauso ein scheiß Leben führen wie sie und denen es nicht genauso dreckig geht wie Ihnen. Aber ganz ehrlich: ich kann es Ihnen gar nicht verübeln. Bei so einem Sklaven ähnlichem Leben würde ich auch irgendwann frustriert werden.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 16:07
fireflash schrieb:Bei so einem Sklaven ähnlichem Leben würde ich auch irgendwann frustriert werden.
Jep. Ich war vier Jahre lang Sklave. Ich weiß, wie es sich anfühlt, daran zu verdorren, wie die Pflanzen in unserem Büro, die nicht mehr gegossen wurden, seit es nicht mehr meine Aufgabe war, sondern die eines Anderen wurde. In der Zeit hab ich auch mit dem Schreiben aufgehört.


melden
Anzeige

Ich sitze alleine vor der Kiste und unterhalte mich mit Meinesgleichen

18.04.2013 um 16:11
Zeo schrieb:In der Zeit hab ich auch mit dem Schreiben aufgehört.
Meinst du mit Schreiben jetzt hier im Forum oder schreibst du Gedichte, Romane etc.? ^^


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden