weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Epilepsie

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Ohnmacht, Epilepsie, Epileptische Anfälle

Epilepsie

17.04.2013 um 18:26
@emanon
Ich sollt echt nicht lachen, aber ... xDDDDDDDDD


melden
Anzeige

Epilepsie

17.04.2013 um 18:37
@Serpens
Ich werde das versuchen... aber eben, das mit den Worten verwirrt mich. Ein anderes Mal sahen wir nur einen Bericht über eine Kläranlage und sie bekam so einen Anfall. Gewöhnlich geschieht es beim Anblick von Blut, Spritzen etc (auch nur Bilder), aber bei der Kläranlage und beim "Schwein" waren die Anfälle heftiger denn je.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

17.04.2013 um 18:41
@Asche

ach die hat diese Anfälle öfter, dann kanns das mit der Suggestion also glücklicher Weise nicht sein!

Wie gesagt für eine richtige Einordnung muss der Arzt gewisse Untersuchungen machen und sie soll bitte danach schauen lassen, solche Anfälle können auch Mal ganz dumm verlaufen und sie verletzt sich dabei!


melden

Epilepsie

17.04.2013 um 18:45
@DieSache
Ja... allein, wenn sie schon mit dem Kopf auf dem Boden aufschlägt, kann was passieren.


melden

Epilepsie

17.04.2013 um 18:46
Asche schrieb:. Und beim Wort Schwein war sie sofort wieder ohne Bewusstsein.
Das hört sich eher nicht nach einem epileptischen Anfall an. Ich würde da auf ein psychisches Problem tippen, dass sie halt auf bestimmte Dinge besonders empfindlich reagiert (gibt ja einige Leute die in Ohnmacht fallen, wenn sie Blut sehen o.Ä). Aber ein Besuch beim Arzt wäre sicherlich empfehlenswert.


melden

Epilepsie

17.04.2013 um 20:36
@DieSache
DieSache schrieb:was du da beschreibst kann auch sogenanntenr Cluster Kopfschmerz sein, aber auch da ab zum Neurologen!
Was @Dini1909 beschreibt kann vieles sein, aber mit ziemlicher Sicherheit kein Cluster. Schwindel und Sehprobleme spielen da keine Rolle. Typisch sind sehr starke einseitige Kopfschmerzen, häufig hinter dem Auge lokalisiert. Für eine bestimmte Zeitperiode treten sie sehr regelmäßig auf, man kann beinahe die Uhr danach stellen. Beim Anfall tränt das Auge, es ist rot, das obere Augenlid hängt etwas, die Nase läuft. Nach 30-180 min ist der Horror vorbei. Beginn typischerweise um das 30. Lebensjahr.

Und es ist eine ganz andere Liga als Migräne.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

17.04.2013 um 23:15
miku schrieb: Das hört sich eher nicht nach einem epileptischen Anfall an
Nein, für mich hört sich das auch nach etwas anderem an. Mein Kater hat sehr starke Epilepsie, natürlich gibt es dabei auch verschiedene Auswirkungen. Wärend eines Anfalls erkennen sie (egal ob Mensch oder Tier) niemanden, sind sozusagen blind. Dabei tritt auch unkontrolliertes Muskelzucken auf. Eine bekannte Person die epilepsie hatte, war Anneliese Michel. Ob es bei Menschen nun auch so ist, entzieht sich meiner Kenntnis aber da der Körper dabei hochleistungen vollbringt sind sie anschließend sehr hungrig.

Beispiel eines epileptischen Anfalls wie es auch bei meinem Kater ist:





Gegen die Anfälle gibt es Medikamente. Mein Kater ist jetzt seit 2 Jahren anfallfrei.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 01:54
@Makrophage

danke fürs berichtigen, siehste so schnell kanns bei Online-Fern-Laiendiagnosen gehen ;)


melden

Epilepsie

18.04.2013 um 10:45
@miku
Das mit dem Blut trifft auf sie auch zu, deswegen vermuteten wir jahrelang, dass es nur an dem läge. Aber das Wort "Schwein" fällt da ziemlich aus dem Muster... Inwiefern meinst du ein psychisches Problem?

@Namah
Namah schrieb:Dabei tritt auch unkontrolliertes Muskelzucken auf. Eine bekannte Person die epilepsie hatte, war Anneliese Michel.
So ein Muskelzucken wie bei der Katze war es nicht. Sie röchelte eher, stöhnte und drehte mit den Augen, obwohl diese geschlossen waren. Und sie war so verkrampft, dass sie aufrecht auf dem Stuhl blieb.
An Anneliese Michel musste ich da auch denken. Im Film ("Der Exorzismus der Emily Rose") gibt es eine Szene, wo sie meiner Freundin verdammt ähnlich sah.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 11:21
@Namah

du kannst die Epilepsie deines Katers aber nicht mit den unterschiedlichen Verlaufsformen beim Menschen vergleichen, nochmal es kommt wenn dann auf die Art der Epilepsie an, nicht jeder Epileptiker hat ausgesprochene Grandmal-Anfälle. Es gibt eine Vielzahl von Anfallsarten, die reichen von recht harmlos wirkender "Abwesenheit" (HansguckindieLuft/Absancen) bis hin zum Grandmal-Anfall.

@Asche

hatte deine Freundin vor den Anfällen z.B. einen metallischen Geschmack im Mund, oder andere "komische" Bewusstseinswahrnehmungen?


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 12:22
DieSache schrieb: du kannst die Epilepsie deines Katers aber nicht mit den unterschiedlichen Verlaufsformen beim Menschen vergleichen,
das Epilepsie verschiedene Auswirkungen hat, schrieb ich bereits, dabei ist es tasächlich vollkommen egal ob beim Mensch oder Tier.
DieSache schrieb: nicht jeder Epileptiker hat ausgesprochene Grandmal-Anfälle.
habe ich auch nicht behauptet.
DieSache schrieb: . Es gibt eine Vielzahl von Anfallsarten,
auch dabei habe ich nicht das Gegenteil behauptet.

@Asche

sieh dir mal diese Videos an, vielleicht ist ja was dabei.





melden

Epilepsie

18.04.2013 um 12:36
Wir haben früher mal ein Video in der Schule angeguckt, plötzlich ist ein Mädchen vom Stuhl gefallen. Erst haben wir alle gelacht, weil wir dachten, sie hätte mit dem Stuhl geschaukelt, doch dann haben alle Schüler nach und nach begriffen, dass das nicht der Fall war. Sie lag auf dem Boden, hatte einen Epilepsieanfall, krampfte, verdrehte die Augen und röchelte/japste nach Luft! Wir hatten ein weiteres Mädchen in der Klasse, die beim DRK war, die hat sich dann mit dem Lehrer um sie gekümmert. Wir waren damals alle ganz erschrocken. Sie wurde dann von ihrem Vater abgeholt, am nächsten Tag war sie wieder in der Schule. Ich hab sie gefragt, wie das am Tag zuvor passiert ist und wie es ihr jetzt ging und warum das bei ihr aufgetreten war. Da sagte sie zu mir, die bunten Bilder auf dem Fernseher wären der Auslöser gewesen, aber sie hätte mehr als nur einen Tumor im Kopf und die Ärzte hätten alle gesagt, dass sie wahrscheinlich nichtmal 16 wird! Zu diesem Zeitpunkt war sie 16... Sie meinte, sie könne sich an nichts mehr erinnern - nur noch, dass sie vor dem Klassenzimmer wieder zu sich gekommen wäre und dort das andere Mädchen und der Lehrer standen.

Deine Bekannte sollte unbedingt zum Arzt! Wenn es "nur" Epilepsie ist, kann man ihr mit Medikamenten helfen, dass es nicht mehr so oft passiert und vlt. auch nicht mehr so heftig. Sollte ein Tumor oder ähnliches dahinterstecken, wäre es hilfreich, wenn sie es 1. weiß und 2. man jetzt vlt. noch was dagegen machen kann! Denn bekanntlich kann sowas wachsen und streuen!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:32
@Namah

dennoch kann ein falsches Bild entstehen wie Epilepsie sich äussern kann, wenn jemand sich zu sehr auf diese Grandmal-Symptomatik konzentriert, gibt sogar vokal Anfälle wo der/die Patient/in bellt, grunzt und in augenscheinlich fremder Sprache spricht (soviel gehe ich Mal darauf ein, was das Fallbeispiel mit Anneliese betrifft!).

Man kann eben nur sagen, obs ne Epilepsie ist, wenn man Gerätediagnostik einsetzt!


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:43
@DieSache

warum versteifst du dich so sehr auf die Epilepsie von A.Michel? Ich nannte sie unter anderem nur als Beispiel unter mehreren.
DieSache schrieb: Man kann eben nur sagen, obs ne Epilepsie ist, wenn man Gerätediagnostik einsetzt!
nicht nur. Bei Tieren macht es oft gar keinen Sinn. Epilepsie kann man auch ohne Geräte diagnostizieren.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:47
@Namah

aber keine Ausschlußdiagnose erstellen!

Wie gesagt es gibt unterschiedliche Erkrankungen die Anfälle auch mit triggern können, und es gibt unterschiedliche Verlaufsformen der Anfälle. Epilepsie die richtig und anständig behandelt werden soll, muss erst ursächlich abgeklärt sein um sie behandeln zu können!


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:51
DieSache schrieb: muss erst ursächlich abgeklärt sein
die Ursache bei der vererbten Epilesie ist noch nicht bekannt. Anders ist es natürlich bei einer von Viren, Giftpflanzen verursachten Epilepsie oder durch Knochenbrüche.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:52
Fragen wie z.B. wie sind die Gehirnströme, wie schaut es aus auf MRT und bildgebenden Verfahren, ob ein "Herd" lokalisierbar ist, oder auch Mal ein Schlaflabor um zu sehen, ob auch Nachts gekrampft wird.

Nur wenn man das Alles weiß kann man sagen ja es handelt sich um eine Epilepsie bzw es sind andere Ursachen die zu den Anfällen führen!


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:54
DieSache schrieb: muss erst ursächlich abgeklärt sein um sie behandeln zu können!
auch nicht so ganz richtig. Bei meinem Kater scheint es an Verebung zu liegen, diese tritt meist im Alter von ca.1. Jahr auf und bekommt dennoch die gleichen Medikamente wie bei den anderen. ( Luminaletten 15 mg)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:54
@Namah

sorry, ich hatte selbst Mal Anfälle und ich weiß ein wenig über Epilepsie, aber nur von der Schilderung der Symptomatik kann man es nicht genau sagen wenn es Epilepsie ist, welche Form davon!


melden
Anzeige
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Epilepsie

18.04.2013 um 14:56
Am Blutbild kann man übrigens nicht erkennen ob jemand epilepsie hat


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden