Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

808 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Scheidung, Unterhalt, Exfrau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:20
@zukunftsdenker
Zitat von zukunftsdenkerzukunftsdenker schrieb:ich bin der Meinung, dass die meisten Frauen genauso arbeiten können, trotz Kind.
Klar, so ist das eben... Männer müssen nur arbeiten, Frauen müssen arbeiten UND sich noch um das Kind kümmern?

Wenn das Kind noch klein ist und Frau einfach nicht arbeiten gehen kann, dann finde ich es nur fair, wenn der Mann auch dafür aufkommt. Ist das Kind natürlich älter, geht in Kindergarten oder Schule, kann die Frau auch wieder anfangen, sich eine Arbeit zu suchen. Und je nach Verdienst ist es dann auch nur fair, wenn der Unterhalt des Mannes an sie, auch wieder wegfällt.


2x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:20
Frauen müssten in so einem Fall genauso Unterhalt zahlen.

Und ansonsten muss man jeden Einzelfall sehen. Es ist auch ein Unterschied ob die Kinder noch klein sind oder schon Jugendliche.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:21
@zukunftsdenker
Es kommt darauf an, wenn die sich geeinigt haben dass Frau ausschliesslich für die Kinder da ist und sozusagen Hausfrau ist in der ehe, dadurch die Möglichkeit aufgibt sich im Berufsleben eine höhere Stellung zu erarbeiten und der Mann lässt sich dann scheiden, ja dann bin ich der Meinung er sollte zahlen.

Immer unfair schreien, aber es sind meist dir Frauen die wegen Kindererziehung Job technisch zurück stecken müssen und somit weniger verdienen, sich weniger zusammensparen können oder sich kaum Sicherheiten auf die Seite legen können.


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:22
Klar, so ist das eben... Männer müssen nur arbeiten, Frauen müssen arbeiten UND sich noch um das Kind kümmern?

Eben...als wenn das immer so ein leichter Schuh wäre.



melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:23
Wieso gehen hier alle davon aus das die mutter das kind bei sich will und auch bekommt
Fressen väter etwa die kinder wie kronos?


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:23
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Männer müssen nur arbeiten, Frauen müssen arbeiten UND sich noch um das Kind kümmern?
was für ein sexistischer bullshit... das ist nur so weil männer bei sorgerechtsstreitigkeiten diskriminiert werden.
das ist eine der wenigen echten und nachweislichen diskriminierungen auf grund des geschlechts in dt(neben der wehrpflicht, die ja mittlerweile zum glück ausgesetzt ist)


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:24
Ich plädiere schon seit Jahren dafür, dass Frauen ebenfalls zum Wehrdienst eingezogen werden. Gleiche Rechte. Gleiche Pflichten.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:25
@Blutfeder als mann haste so gut wie keine chance nen sorgerechtsstreit zu gewinnen, das hat schon das europäische gericht für menschenrechte bemängelt...


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:25
Zitat von zukunftsdenkerzukunftsdenker schrieb:Die arme Frau wird als Opfer dargestellt, aber dass sie den Mann jahrelang das Leben zur Hölle gemacht hat und er sich dann letztlich von ihr hat scheiden lassen, interessiert niemanden. Ich finde eine Frau, die überhaupt für sich Unterhalt beansprucht sollte sich schämen.
Wie die Ehe verlief und was alles vorgefallen ist eine Sache, die zwar nicht schön ist aber nichts an dem Unterhaltsanspruch ändert. Die Frau hat das Anrecht auf Unterhalt, weil sie in der Regel während der Ehe die Kindererziehung übernommen hat und keinem festen, geregelten Job nachgehen konnte. Und wenn sie ohne den Ehemann dasteht kann sie auch keinem geregelten Job nachgehen und gleichzeitig das Kind großziehen. Ich kann mein Kind nicht 12 Stunden in eine KiTa stecken, abends abholen, ins bett bringen und dann davon ausgehen, dass das spurlos an dem Kind vorbei geht. Die Mutter muss schon für ihr Kind da sein und daher hat sie zu Recht Anspruch auf Unterhalt, da der Mann in der Regel besser verdient (will jetzt keinen Frauen auf die Füße treten!) und ja irgendwann mal auch die Ehe mit der Frau freiwllig eingegangen ist und da muss man sich schon über die Konsequenzen im Klaren sein. Ich finde nicht, dass das ein Grund zum Schämen ist, sie kann nicht alles unter einen Hut bringen.


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:26
@Aniara allein verdiener familien sind doch schon lange nicht mehr die regel...


1x zitiertmelden
zukunftsdenker Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:27
@janine86
Zitat von janine86janine86 schrieb:In vielen Fällen, trägt der Mann gut dazu bei, dass die Frau einen Knacks hat, wie du es nennst.
Desweiteren kenne ich auch verdammt viele Väter/Ehemänner, die sich nach einer Trennung/Scheidung um den Unterhalt drücken, mit Absicht ihren Job verlieren und sich auf die faule Haut legen und widerrum Mütter, die arbeiten gehen, die Kinder deshalb den halben Tag vernachlässigen müssen. Auch total toll, oder?
Das bestreite ich auch nicht, aber nur weil er mitverantworlich ist für ihren psychischen "Knacks", muss er sein ganzes Leben zahlen? :D

Warum drücken sich wohl viele vor dem Unterhalt? Weil ihnen nichts mehr zum Leben bleibt, da kann man dann direkt Arbeitlosengeld beantragen.

Die Kinder gehen in der Regel in der Schule, da wird niemand vernachlässigt.

@BlackPearl
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Immer? Warum scherst Du sämtliche Frauen über einen kamm und behauptest das wirklich alle Frauen ihre Ex-Männer ausnutzen?
Ich habe hier ein wenig pauschalisiert. Das ist mir schon klar, dass es nicht bei allen Frauen so ist. Bei meiner Mutter war es auch nicht so. Sie hätte auch damals Unterhalt für sich beantragen können, hat sie aber nicht, aus Rücksicht vor meinen Vater. Sie weiß einfach, dass es niemand leicht hat.
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Aus diesem Satz hatte ich geschlossen, dass er katagorisch alle Erkrankungen dieser Art ausschließt weil die vorgetäuscht wären.
Nicht, weil sie vorgetäuscht sind, sondern weil es kein Grund ist, um nicht arbeiten zu gehen.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:27
@Eya
Zitat von EyaEya schrieb:Immer unfair schreien, aber es sind meist dir Frauen die wegen Kindererziehung Job technisch zurück stecken müssen und somit weniger verdienen, sich weniger zusammensparen können oder sich kaum Sicherheiten auf die Seite legen können.
Sehr richtig!

@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:was für ein sexistischer bullshit... das ist nur so weil männer bei sorgerechtsstreitigkeiten diskriminiert werden.
Trag du mal 9 Monate lang ein Kind in dir, erlebe die schmerzhafte Geburt, den ersten schmerzenden Milcheinschuss, die schmerzende Narbe vom Dammschnitt, wunde, blutige Nippel vom Stillen und dann wirste vlt. auch verstehen, wieso oftmals die Mütter auch das Sorgerecht für die Kinder bekommen. Mal vom Bonding des Kindes an die Mutter abgesehen.

Ihr Männer stellt euch das immer so einfach vor... :D

Außerdem hat sich das Recht diesbezgl. in den letzten Jahren schon sehr zugunsten der Männer entwickelt.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:27
@zukunftsdenker

Grundsätzlich stimme ich dir zu.

Unterhalt für die Kinder ist ok, sofern von Gericht bestätigt.
Unterhalt für die Ex-Partner ist einfach lächerlich.

Die Damen, die sich auf Krankheiten oder Kinder ausreden haben sowieso einen an der Glocke. Denen gehört statt Unterhalt ein Psychiater zur Seite gestellt der beurteilt, ob diese Dame, die vorher sehr wohl zum arbeiten fähig war und jetzt "auf einmal" schwerste Depressionen hat, überhaupt noch geschäftsfähig ist.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:27
@25h.nox
Warum diskriminiert? Das Kind steht in erster Linie der Mutter zu bzw bin ich der Meinung, die Person die die meiste Zeit dem Kind widmete sollte auch das Wohnrecht erhalte, Sorgerecht kann man sich auch teilen.


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:28
@janine86

In sehr vielen Fällen ist die Frau maßgeblich daran beteiligt, dass der Mann die Koffer packt und abhaut.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:29
@zukunftsdenker
du scheinst medizinisch ausgebildet zu sein, weil du deiner mutter die gesundheit attestiers!
desweiteren eine depression mit der anderen zu vergleichen, geht nicht!
jeder mensch empfindet eine depression ganz individuell.
jetzt zum unterhalt:

es gibt immer noch die klassische rollenverteilung in der ehe, der dreibeiner geht zur maloche und bringt den zaster nach hause, mutti ist für küche und wenn kinder da sind, für die da.
jetzt kommt die scheidung, mutti bekommt unterhalt für einen gewissen zeitraum, um eine arbeit zu finden event. auch um eine ausbildung zu absolvieren. das sind allg. so zwischen 2 u 3 jahre.
dann ist aber schluss mit unterhalt für die ex!


2x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:31
zukunftsdenker


Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?heute um 11:27

@janine86

janine86 schrieb:
In vielen Fällen, trägt der Mann gut dazu bei, dass die Frau einen Knacks hat, wie du es nennst.
Desweiteren kenne ich auch verdammt viele Väter/Ehemänner, die sich nach einer Trennung/Scheidung um den Unterhalt drücken, mit Absicht ihren Job verlieren und sich auf die faule Haut legen und widerrum Mütter, die arbeiten gehen, die Kinder deshalb den halben Tag vernachlässigen müssen. Auch total toll, oder?

Das bestreite ich auch nicht, aber nur weil er mitverantworlich ist für ihren psychischen "Knacks", muss er sein ganzes Leben zahlen? :D

Warum drücken sich wohl viele vor dem Unterhalt? Weil ihnen nichts mehr zum Leben bleibt, da kann man dann direkt Arbeitlosengeld beantragen.

Die Kinder gehen in der Regel in der Schule, da wird niemand vernachlässigt.
Vermutlich wird aber auch eine psychisch angeknackste Frau, irgendwann mal wieder einen neuen Mann kennenlernen mit dem sie sich ein neues Leben aufbaut. De Facto Fallen irgendwann die Unterhaltsansprüche der Frau gegenüber weg. Wer hat dann in dem von mir genannten Fall den Schaden? Der Mann. Warum? Sieht doch super toll aus, wenn man jahre lang keinen Beruf ausübt und das Sozialamt die Hand aufhält weil es den Unterhaltsvorschuss zurück haben will. Da hast als Mann dann definitiv die Akarte gezogen. Vielleicht sollte man sowas vorher irgendwie regeln durch Eheverträge.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:32
@dasewige

Manche Männer haben so ein Klischeebild von Frauen im Kopf: Das kuchenfressende Pelztier, das daheim vor RTL auf dem Sofa liegt und Männe anschaffen schickt. Während der Ehe und danach erst recht.
Ich erlebe die Realität bei Verheirateten und Geschiedenen in meinem Umfeld anders.


melden
zukunftsdenker Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:32
@Kältezeit
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Klar, so ist das eben... Männer müssen nur arbeiten, Frauen müssen arbeiten UND sich noch um das Kind kümmern?
Wenn das Kind so eine große Belastung ist, wieso wollen sie es dann nicht dem Vater überlassen?!

@Aniara
Zitat von AniaraAniara schrieb:Die Frau hat das Anrecht auf Unterhalt, weil sie in der Regel während der Ehe die Kindererziehung übernommen hat und keinem festen, geregelten Job nachgehen konnte.
Das ist ein Argument, um sich für den Rest seines Lebens auf die faule Haut zu leben? Nach dem Motto: "Der Mann hat mich geschwängert, ich habe einige Jahre nicht gearbeitet und jetzt kann ich nicht mehr arbeiten".

Mein Stiefbruder ist 15 Jahre alt, die Exfrau meines Stiefvaters hat seit vielen Jahren einen neuen Freund, der gut verdient. Trotzdem beansprucht sie Unterhalt, einfach um meinem Stiefvater das Leben zu erschweren, weil er sie ja verlassen hat. Wie nachtragend kann man denn sein?


2x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:33
@dasewige

Das stimmt nicht so ganz
Zitat von dasewigedasewige schrieb:jetzt kommt die scheidung, mutti bekommt unterhalt für einen gewissen zeitraum, um eine arbeit zu finden event. auch um eine ausbildung zu absolvieren. das sind allg. so zwischen 2 u 3 jahre.
dann ist aber schluss mit unterhalt für die ex!
Die Dame die ich meine, hat bis heute keinen Bock auf Arbeit, schlittert von einer Ausbildung in die nächste, bezieht lieber Notstandshilfe und den Unterhalt von ihrem Ex-Mann. Ist lieber abhängig als zu arbeiten, denn sie möchte sprichwörtlich, ihrem Ex das letzte Hemd ausziehen. Dieses hat sie in der halben Gemeinde rumerzählt und ist noch stolz drauf, naja. Gott, das wäre jetzt ne lange Geschichte.


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:34
@zukunftsdenker

Ich glaube du hast keine Kinder..


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:34
Trag du mal 9 Monate lang ein Kind in dir, erlebe die schmerzhafte Geburt, den ersten schmerzenden Milcheinschuss, wunde Nippel vom Stillen und dann wirste vlt. auch verstehen, wieso oftmals die Mütter auch das Sorgerecht für die Kinder bekommen.
ach, da ist sexismus also wieder okay?
Zitat von EyaEya schrieb:Warum diskriminiert? Das Kind steht in erster Linie der Mutter zu bzw bin ich der Meinung, die Person die die meiste Zeit dem Kind widmete sollte auch das Wohnrecht erhalte, Sorgerecht kann man sich auch teilen.
väter von unehelischen kinder haben selbst wenn sie die engere verbindung zum kind haben keine chance auch nur einen teil des sorgerechts zu bekommen.
Zitat von dasewigedasewige schrieb:jeder mensch empfindet eine depression ganz individuell.
ist ziehmlich einfach zu erkennen wenn man engeren kontakt mit der person hat...
schmeißt sich die person täglich antidepressiva ein ist sie eindeutig krank.
wirft sie sich hingegen homoöpathische mittel ein ist es eindeutig das sie nicht krank ist sondern eine betrügerin, oder das sie sich absichtlich nicht therapieren lässt. für solche leute sollte kein expartner zahlen. sondern der staat bzw ne versicherung wenn sie wirklich arbeitsunfähig sind, oder niemand, da sie nur faken oder absichtlich krank sind.

natürlich gibt es ein paar ausnahmen bei dennen antidepressiva nicht wirken.


2x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:34
@nanusia
Meine Fresse hast du Kleinkinder sodass du sagst "Frauen haben einen an der Glocke, die wegen Kinder Blabla"?
Es gibt Frauen die haben überhaupt keine andere Unterstützung ausser ihren Mann und wenn dieser abhaut und nicht immer ist die Frau schuld sondern der Mann bekommt ne Midlifecrisis, dann steht die Frau alleine dar und kann nur Teilzeit arbeiten und dann komm klar finanziell und finde mal nen Job in den Zeiten sodass du dein Kind bringen und holen kannst.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:36
@nanusia
ist jetzt die frage,vor welcher scheidungsreform ist sie geschieden worden.
alle die vor einer reform geschieden werden, behalten die event. vorteile oder nachteile.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

01.08.2013 um 11:36
Zitat von zukunftsdenkerzukunftsdenker schrieb:Wenn das Kind so eine große Belastung ist, wieso wollen sie es dann nicht dem Vater überlassen?!
Bevor ich mein Kind nur alle 2 wochen sehen nachdem ich ihm unterm Herzen trug, würd ich scheisse fressen.


melden