weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was war das erste Hobby?

Seite 1 von 1
Canivore
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 00:48
Wir alle wissen wofür ein Hobby da ist.
Ein Hobby gibt uns was unser Beruf uns vielleicht nicht ausreichend geben kann.
Den inneren Drang individuelle Bedürfnisse zu befriedigen.
Vielleicht ist ein Hobby auch nur da um Langeweile zu bewältigen. Was ich in der heutigen hektischen Zeit für einen im Berufsleben stehenden Menschen eher bezweifle.
Auf einen Rentner oder Arbeitslosen trifft das schon eher zu.
Ich will jetzt nicht darauf hinaus zu diskutieren was Hobby ist und was nicht.
Meine Frage, oder sollte ich lieber sagen, mein Gedankenanstoß geht darauf hinaus wie es
in unserer Entwicklungsgeschichte dazu kam Tätigkeiten zu entwickeln welche nicht dem
Überlebenskampf zu Grunde lagen sondern auf das Stillen individueller oder ideeller Bedürfnisse ausgerichtet waren.
Ich glaube das die meisten Menschen dazu tendieren würden die Entstehung des Hobbys
in eine Zeit einzuordnen in der die Menschen mehr Zeit für „nebensächliche Dinge“ hatten.
D.h nachdem Ackerbau und Viehzucht im Gange waren und es Zeit gab sich um andere Dinge zu kümmern.
Ich vermute aber das der Drang zu einer nicht dem Zwang zum Überleben dienenden Tätigkeit
schon länger zurück liegen kann.
Warum sollten wir uns nicht schon als Jäger und Sammler der Liebhaberei eines „Hobbys“ verschrieben haben. Also etwas das man nicht aus überlebensstrategischer Natur heraus gemacht hat.

Beispiel: Ein Frühmensch findet einen Stein welcher nicht wie die anderen Steine aussieht. Eher erinnert er ihn an eine Beere. Er weiß das er ihn nicht essen kann, aber nimmt ihn trotzdem mit ohne zu wissen das es sich um einen Edel- oder Halbedelstein handelt. Er findet noch mehr und sammelt ein paar dieser Steine. Später werden diese Steine zu Schmuck den man sich um den Hals hängt.

Was denkt ihr was die ersten Menschen dazu bewogen hat etwas zu tun das nicht dem täglichen Überlebenskampf diente, also das als erstes Hobby bezeichnet werden konnte?


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 00:54
Die Neugierde ist die Triebfeder aller menschlichen Entwicklung.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 01:01
ne Mischung aus Langeweile, Spass/Interesse an Dingen und das Gefühl Seelischer entspannung beim Spass haben..

glaub das Verlangen nach Gemütlichkeit/mal nix tun und ausruhen hat jedes Lebewesen seid Geburt an, dabei wird sich dann wohl aus simplen Dingen was entwickelt haben was man Hobby nennen kann..


melden
Canivore
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 01:07
obwohl ich "nix tun" nun nicht als Hobby bezeichnen würde.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 01:09
sollt nur heißen das so ziemlich jedes Tier genau wie Menschen das gleiche Bedürfnis nach "nix tun/faulenzen" hat,
beim Menschen kommt dann das mit den "aus simplen Dingen wie steine werfen die um einen herum liegen......." hinzu, woraus ein spiel und Hobby entstand, schätz ich ma..


melden

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 01:11
Spielzeug für die Kleinen basteln, damit sie die Klappe hielten.


melden
Canivore
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 01:21
Vielleicht würde mein Beitrag eher in das Forum Wissenschaft passen, da es mir eher um Entwicklungsgeschichte des Menschen geht.
Vielleicht können Leute von Allmy da ja noch was machen!?


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 07:07
Vielleicht war es ja die Malerei. Zuerst wollte man bildlich einem anderen erzählen, was man gemacht hat, was bei der Jagd passiert ist oder was man in nächster Zeit vorhat. Da hat sich vielleicht jemand gedacht: "Die Höhle sieht bunt ein bisschen besser aus!" Und so entstand Kunst :D

Oder eben die Neugierde und basteln mit Gegenständen, die einem den Alltag erleichtern. Eine nette Doku über Handwerker der vergangenen Zeit ist "Hör mal wer da hämmert". Mit grunzenden Lauten zeigt der Neandertaler seinem Freund das Werkzeug.


melden

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 07:10
Die ersten Hobbies entstanden, meiner Meinung nach, aus der Notwendigkeit heraus.
Entweder um das Überleben der eigenen Sippe zu sichern oder um nötigenfalls Dinge zu besitzen die man gegen allerlei Wichtiges eintauschen konnte.

Waffen sammeln, bestimmte essbare Dinge sammeln, Kleidung anfertigen bzw. reparieren.
Übertragen auf die heutige Zeit wäre dies beispielsweise "Ich sammle Zubehör für meine Angelrute, kaufe oder fertige mir immer mal neue Haken/ Fliegen/ Schwimmer" - "saisonal bedingt Pilze sammeln" - "Kleidung selbst nähen und natürlich auch reparieren".


EDIT:
Kampftechniken hatte ich noch vergessen...
Dient dem Überleben, in der Freitzeit innerhalb des Clans musste also geübt werden


melden

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 07:11
Ich könnte mir vorstellen das alles was nicht zwingend notwendig ist, das eigene Überleben abzusichern etwas mit der Partnersuche zu tun hat.
Also ich lerne Gitarre zu spielen und bestimmte Frauen stehen drauf. Wobei das eine riesen Modeleisenbahn dann schon wieder nur für ganz spezielle Weibchen anziehend wirken würde. Vielleicht ist es der Drang der Natur sich zu spezialisieren, sich auf bestimmte natürliche Gegebenheiten einzustellen und dafür braucht man den richtigen Partner


melden
Canivore
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 08:57
Ja, an Höhlenmalerei habe ich auch schon gedacht. Wobei diese auch religiösen Zwecken diente. Zuerst verehrte man damit die Tiere die man jagte. Man glaubte vermutlich das man durch diese Verehrung bewirken könnte daß diese Tiere immer da sein würden um das überleben der Menschen zu sichern.
Später wurde daraus der Schamanismus und der Glaube an Naturgeister und Götter die man verehren musste um sie gnädig zu stimmen, was schon wieder eine Notwendigkeit und damit mehr als ein Hobby war.
Mit Musik steht es meiner Meinung nach ebenso. Bestimmt war Musik am Anfang etwas das zur Unterhaltung in Zeiten diente in welchen nicht gejagt werden musste weil man vielleicht ein großes Tier erlegt hatte das länger für Vorrat sorgte. Später wurde Musik aber sicher auch religiös eingestzt.
Das basteln von Schmuk war sicher eine Art Hobby der Frauen, welche ja warscheinlich nicht auf die Jagt mit gingen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 09:07
Das erste Hobby war mit Sicherheit 5 gegen 1 zu spielen. So was klappt recht früh und man kann es bis ins hohe Alter spielen.
SexpartnerInnen waren gewiss nicht jederzeit verfügbar, also was liegt näher?
Die anderen Tiere machens auch, man musste also nicht warten bis man vom Baum runter war.



melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was war das erste Hobby?

10.09.2013 um 09:15
emanon schrieb:Das erste Hobby war mit Sicherheit 5 gegen 1 zu spielen. So was klappt recht früh und man kann es bis ins hohe Alter spielen.
Zeichnen kann man früher! :D

Es klingt für mich wahrscheinlicher, dass den Kindern eine Beschäftigung gegeben wurde, damit sie sich ruhig verhalten bzw. nicht stören. Hätte ja auch ernste Folgen haben können. Und da halte ich "uga uga, mali mali" für wahrscheinlicher als "uga uga, fappi fappi" :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schreckhaftigkeit35 Beiträge
Anzeigen ausblenden