weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

413 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Schwangerschaft, Zigaretten

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:49
@Luna100
letzten 2 Monate?!
Dir ist schon klar das sie da schon lange alles mitbekommen?! die Eltern und die umwelt spüren?!


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:50
@Luna100
Hast Du mal ein Ultraschall von einem Kind im 6. oder 7. Monat gesehen? Das ist doch kein Zellhaufen mehr! Diese Kinder könnten im Falle einer Frühgeburt überleben, auch wenn sie VIELLEICHT im späteren Verlauf ihres Lebens Nachteile haben könnten, so muss dennoch alles getan werden, um sie zu retten; falls es möglich ist! O.O


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:50
@Luna100
klar ist es das frühchen nicht so leistungsfähig sind wie andere aber na und?! dennoch können sie leben!!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:52
@fumo

Was du hier nicht berücksichtigst:

Während der Schwangerschaft sind Mutter und Kind eine Einheit, es handelt sich in dem Fall nicht um 2 getrennte Menschen, wenn die Mutter dem Kind schadet, schadet sie meist auch sich selbst.

Zu deinen Vorschlägen, diese Mütter zu bestrafen:

Wem alles wird es wohl schaden, wenn eine Schwangere ins Gefängnis kommt und dadurch unter Lichtmangel (Vitamin-D-Versorgung wird unterbrochen) und Bewegungsmangel (erhöhte Thrombosegefahr, schlechtere Durchblutung - auch der Plazenta) leidet?

Wem alles wird es schaden, wenn eine Schwangere, die nicht gerade reich ist, eine Geldstrafe bezahlen muss?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:54
@Tajna
Wie ich bereits erwähnt habe, möchte ich mir über das Strafmaß oder die Bemessung der Strafe kein Urteil erlauben, das sollten Experten tun. Für mich wäre es bloß wichtig, wenn es generell die Möglichkeit einer rechtlichen Handhabe gäbe!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:56
@fumo

Du redest dich ja schön raus.
Sowas lasse ich nicht gelten.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:57
@Tajna
Noch einmal zum Mitschreiben. Mir geht es hier nicht darum, ein Strafmaß für solche Vergehen zu finden, denn das sollte anderen überlassen werden.

Mir ist es nur wichtig, dass ein ungeborenes Menschenkind nicht weniger REchte besitzt als der Hund des Nachbarn und das ist bei der momentanen Rechtssprechung leider der Fall.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 18:59
@fumo
@Tajna

Man sollte eine Mutter die Alkohol in der Schwangerschaft trinkt, wie eine Gewalttäterin bestrafen.
Es zählt nämlich zu schwerer Körperverletzung.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:03
Ein absolutes No-Go!

Meine Ex-freundin hatte zum Glück, kurz nach der Gewissheit, dass sie schwanger war, mit beidem aufgehört.

"Gott" sei Dank.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:04
@fumo

Ein ungeborenes Kind hat nicht die Rechte und Möglichkeiten des Nachbarkindes (das mit dem Hund lass ich mal), weil es ein Teil der Körpers seiner Mutter ist - auch wenn dir das nicht gefällt, es ist so, es ist ohne seine Mutter nicht lebensfähig.

@Yotokonyx
Tajna schrieb:Zu deinen Vorschlägen, diese Mütter zu bestrafen:

Wem alles wird es wohl schaden, wenn eine Schwangere ins Gefängnis kommt und dadurch unter Lichtmangel (Vitamin-D-Versorgung wird unterbrochen) und Bewegungsmangel (erhöhte Thrombosegefahr, schlechtere Durchblutung - auch der Plazenta) leidet?

Wem alles wird es schaden, wenn eine Schwangere, die nicht gerade reich ist, eine Geldstrafe bezahlen muss?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:04
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:Man sollte eine Mutter die Alkohol in der Schwangerschaft trinkt, wie eine Gewalttäterin bestrafen.
Es zählt nämlich zu schwerer Körperverletzung.
Subjektiv betrachtet sehe ich das ebenso wie Du! :)


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:07
@Tajna
Es ist aber ab einem gewissen Monat mit Hilfe der modernen Medizin lebensfähig; auch jenseits des Mutterleibes; doch unsere Rechtssprechung räumt ihm überhaupt keine Schutzrechte ein! Natürlich bilden Mutter und Kind eine Symbiose, dennoch darf das ungeborene Leben deshalb bicht völlig rechtlos sein! O.O

Den Hund zu schädigen würde übrigens als Sachbeschädigung gelten!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:09
@fumo
@Kodyjak
@Yotokonyx

Möglicherweise kapieren Männer das nicht richtig?
Tajna schrieb:Während der Schwangerschaft sind Mutter und Kind eine Einheit, es handelt sich in dem Fall nicht um 2 getrennte Menschen, wenn die Mutter dem Kind schadet, schadet sie meist auch sich selbst.
Wie sieht z.B. euer Beitrag zur Senkung der Luftverschmutzung aus, die zahlreiche Todesfälle fordert?

Noch Autofahrer?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:12
@Tajna

Aber dem unentwickelten Kind, schadet der Alkoholkonsum noch mehr als der Mutter. Deswegen sollte man die Finger davon lassen.

Ist das denn so schwer zu verstehen?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:12
@Tajna
Meine Meinung zur Überfischung der Weltmeere usw. spielt doch in Bezug auf das Thema überhaupt keine Rolle! Gegen zivilisatorische Probleme wie die Luftverschmutzung usw. bin ich machtlos; auch wenn sie sich auf die Gesundheit des Kindes auswirken! O.O

Ich bin aber nicht machtlos (ich persönlich schon), wenn es darum geht, ein ungeborenes Kind als Rechtssubjekt zu betrachten und das findet nicht statt!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:13
Ich finde es falsch, diesen Aspekt hier völlig auszuklammern und es ist tatsächlich so, dass Stadtluft atmen genauso ungesund ist, wie täglich 10 Zigaretten rauchen, das gilt für alle Städte mit Autoverkehr.
Was bitte hat das Eine mit dem Anderen zu tun @Tajna ? Es ist ja sehr löblich von dir, dass du darauf aufmerksam machen möchtest, aber es hat erstmal nichts mit dem Zigarettenrauchen zu tun.

Was die 10 Zigaretten angeht, da bist du mir noch einen Beleg schuldig. Alles andere habe ich bereits gesagt und möchte das nun nicht nochmal wiederkäuen.

Ich habe langsam das Gefühl, dass du bewusst das Rauchen rechtfertigen willst, weil du es vielleicht selbst tust, tatest oder einfach befürwortest.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:14
@Tajna

Was hat das bitte mit Männern zu tun? Und ob ich jetzt verstanden habe, dass Frau und Kind eine Einheit sind oder nicht, tut auch nichts zur Sache.
Wenn eine Mutter liebe empfinden würde, würde sie den Mist nicht fabrizieren.

Punkt.

PS: Ich besitze kein Auto.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:14
@Aldaris
Aldaris schrieb:Ich habe langsam das Gefühl, dass du bewusst das Rauchen rechtfertigen willst, weil du es vielleicht selbst tust, tatest oder einfach befürwortest.
Bingo!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:16
@fumo

So machtlos, wie du tust, bist du nicht.
Du könntest, vor allem im Interesse der Kinder, die viel mehr von den Abgasen im Bodenbereich einatmen, auf ein Auto verzichten.

Du tust es aber nicht, verzichten sollen nur die anderen.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:19
Tajna schrieb:Du tust es aber nicht, verzichten sollen nur die anderen.
Das ist nur eine Unterstellung. Hast du dafür auch Beweise?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:21
@Tajna
Tajna schrieb:So machtlos, wie du tust, bist du nicht.
Du könntest, vor allem im Interesse der Kinder, die viel mehr von den Abgasen im Bodenbereich einatmen, auf ein Auto verzichten.

Du tust es aber nicht, verzichten sollen nur die anderen.
Das ist grober Unfug, was Du jetzt schreibst, und hat NICHTS mit dem Thema zu tun.

Mit etwas Glück kannst Du so ca. ab dem 6. bis 7.Monat das Kind aktiv wahrnehmen, wenn es mit dem Fuß oder der Hand gegen den Bauch der Mutter drückt. Im Idealfall hält es sogar still, wenn es gegrault wird und zieht das Körperteil nach der Berührung nicht weg! :D

Selbst unter der Prämisse, man würde das Kind und die Mutter als reine Einheit sehen; was würde Deiner Meinung nach dagegensprechen, ein solches Kind im Mutterleib als eigenständiges Rechtssubjekt zu zu betrachten - oder besser gefragt, warum willst Du diesem Kind keine Schutzrechte zusprechen?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:26
@Kodyjak

Das Verhalten der Schwangeren kann man nicht verstehen, wenn man das mit der Mutter-Kind-Einheit nicht berücksichtigt - außerdem ist das eine biologische Tatsache.

Ebensowenig kann man das Verhalten von rauchenden oder trinkenden Müttern verstehen, wenn man sich nicht mit eigenem umweltschädlichem oder gesundheitsschädlichem Verhalten auseinandersetzt.

@Aldaris

Das war eine Provokation, die bei einigen Lesern zu einer Erkenntnis führen sollte.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:29
@Tajna
Bei mir hat das lediglich zur Erkenntnis geführt, dass nach Deiner Überzeugung der Bauch der Mutter ein rechtsfreier Raum bleiben soll!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:31
@fumo

Man kann die Mutter-Kind-Einheit, die während der Schwangerschaft besteht, nur als Ganzes rechtlich schützen.


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

25.09.2013 um 19:34
@Tajna
Das sehe ich genauso, anders ist es gar nicht möglich und ergibt auch keinen Sinn. :)


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden