weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

413 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Schwangerschaft, Zigaretten

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 03:49
@Tajna
Mensch, Tajna, jetzt beantworte mir doch mal bitte diese eine Frage! :D
fumo schrieb:Was machst Du mit den Frauen, die Du über Aufklärung nicht erreichst?


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 03:50
@Tajna

Pardon, aber die exakten medizinischen Befunde interessieren eigentlich gar nicht. Es reicht schon zu wissen, dass es schadet, und das ist sowieso klar. Jegliche weitere detaillierte Aufzählung möglicher Schäden geht dann eben in Richtung Schocktherapie.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 03:53
@fumo

Das müsste erst mal erforscht werden, wieso diese Frauen nicht erreicht werden.

Aber wenn meine Vermutungen stimmen, müsste man gezielte Beratungsmöglichkeiten und Hilfsangebote einrichten, z.B. Hilfe bei Drogenproblemen und psychischen Belastungen (also auch Stress) während der Schwangerschaft.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 03:55
@fumo

Gut möglich dass Du Recht hast.
Ich für meinen Teil schweige lieber und denke mir; erwachsen genug ist jeder um zu wissen was man macht.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 03:57
@Tajna
Wir beide werden NIE einen Konsens finden! :cry:

@-Anna-
@Tajna
Ich muss jetzt schlafen, gute Nacht! :)


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 03:57
@Thawra
Thawra schrieb: Es reicht schon zu wissen, dass es schadet, und das ist sowieso klar.
Nein, das reicht nicht, das sieht man ja.

Und mir persönlich hätte so ein vages "es schadet" auch nie gereicht, um mich von etwas abzuhalten, dafür ist die Liste der Dinge, die man nicht machen sollte zu lang.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 04:04
@Tajna
Tajna schrieb:Nein, das reicht nicht, das sieht man ja.
Doch, das reicht. Du scheinst wie so viele irgendwie der Meinung zu sein, das Problem sei mangelnde Information.

Nope.

Drum nützen auch die Schockbilder auf Zigarettenpackungen kaum etwas. Drum nützen auch die Schock-Clips wegen Unfällen ohne Angurten nichts. Drum nützen auch die Kampagnen wegen betrunkenem Fahren nichts.

Eine negative Botschaft wird prinzipiell extrem ungern angenommen, umso mehr, wenn der Inhalt sowieso schon bekannt ist oder im Detail nicht interessiert. Eine Mutter, die zwei Packungen täglich raucht, interessiert es nicht, wie das dem Kind im Detail schaden wird. Wenn du es ihr unter die Nase reibst, wird das eben eine dementsprechende Abwehrreaktion auslösen.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 04:10
ich kenne selbst so einen fall. ihr wurde auch gesagt, es schadet dem kind wenn du rauchst etc
interessierte nicht. selbst als das kind mit einer gaumenspalte geboren wurde, interessierte es nicht.es sind IMMER andere faktoren schuld. da nützen auch neueste erkenntnisse" nichts. @Tajna


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 07:18
@Thawra
Thawra schrieb:Eine negative Botschaft wird prinzipiell extrem ungern angenommen, umso mehr, wenn der Inhalt sowieso schon bekannt ist oder im Detail nicht interessiert. Eine Mutter, die zwei Packungen täglich raucht, interessiert es nicht, wie das dem Kind im Detail schaden wird.
Eben das bezweifle ich, ich denke, dass die Mutter es einfach nicht schafft aufzuhören.
Ein abhängiger Raucher muss ja weiter rauchen, nur damit es ihm nicht schlecht geht, er merkt meistens, dass ihm das Rauchen nicht gut tut und es kostet einiges Geld.

Hast du eigentlich irgendwelche Belege dafür, dass Informationen nichts nützen?

@fairy-tale

Eine Gaumenspalte ist auch keine typische Folge von Rauchen während der Schwangerschaft.
Das ist oft eine Folge von Folsäuremangel.
Folsäure ist nur in wirklich frischem Obst und Gemüse.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 10:43
Das war eine Provokation, die bei einigen Lesern zu einer Erkenntnis führen sollte.
Du gehst leider nur minimal auf Dinge ein, die man dir schreibt. So führt das zu nichts.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 10:52
fumo schrieb:ielmehr sollte eine solche Mutter von Rechtswegen verpflichtet werden können, an Therapie- und Beratungsmaßnahmen teilzunehmen oder einer umfassenden Kontrolle des Jugendamtes unterstehen.
Auch eine psychologische Betreuung oder die Unterbringung in einer Psychatrie wären durchaus denkbar.

Eine solche Verpflichtung der Mutter kann aber nur erreicht werden, wenn ein vollstreckbarer Titel gegen sie erreicht werden kann und dieser Titel setzt voraus, dass das ungeborene Kind als Rechtssubjekt behandelt wird, was faktisch einer Gleichstellung mit einem geborenen Kind gleichkäme!
Zustimmung!


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 11:33
Warum eigentlich nur die Mütter was ist mit den Vätern?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 12:18
@teatime92
teatime92 schrieb:Warum eigentlich nur die Mütter was ist mit den Vätern?
...willst du nicht nochmals darüber nachdenken...:ask:...vielleicht kommst du unter umständen selbst darauf...?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 13:54
@Tajna
Tajna schrieb:Eben das bezweifle ich, ich denke, dass die Mutter es einfach nicht schafft aufzuhören.
Eben! Genau darum bringen die Schockbilder auf Zigarettenpackungen ja auch nichts!

Und davon redest du nämlich - nicht einfach von 'Information', sondern von einer detaillierter Beschreibung möglicher Schäden.

Kannst ja hier z.B. ein bisschen was nachlesen... http://www.drugscope.org.uk/resources/faqs/faqpages/does-drug-education-stop-drug-use

Das ist ein sehr ähnliches Thema.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 15:02
da war doch erst etwas kürzlich in den Schlagzeilen: http://www.berliner-kurier.de/gesund---fit/-alkohol-kaffee-buch-raeumt-mit-schwangerschafts-mythen-auf,9604802,24187738....
Puhhh.... Ich würde niemals während der Schwangerschaft trinken. Mit dem Rauchen ist es natürlich schwierig, aber ich würde dem Kind zu Liebe alles versuchen, um aufzuhören bzw. bereits, wenn ich "zu hibbeln" beginnen würde bzw. begonnen habe (schließlich habe ich ja schon eine erfolgreiche Geburt hinter mich gebracht ;) )
Ich halte mich da eher an so klassische Ratgeber wie hier: http://www.doppelherz-schwangerschaft.de/allgemeine-ernaehrungstipps.html, alle künstlichen Genussmittel außer ein bisschen Kaffee hatte ich erfolgreich vom Speiseplan verbannt :)


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 16:02
@Thawra

Deine Quelle sagt doch, wie ich, dass eine gute und genaue Information den Drogenkonsum verringert und zum vernünftigeren Umgang mit Drogen führt:
‘Just Say No’ and ‘shock/ scare’ approaches are likely to be ineffective and may even be counterproductive.
Good quality drug education can impact on changes in specific drug using patterns and reduce the use of drugs and associated problems for young people.
Genaue Information meint nicht, dass man Schockeffekte einsetzt oder Drogen grundsätzlich verteufelt.

Man könnte beispielsweise sagen, dass Rauchen in der Schwangerschaft das Wachstum des Fetus beeinträchtigt.
Das geschieht (ähnlich wie bei der Wachstumsstörung durch Autoabgase, die teilweise die gleichen Chemikalien wie Zigaretten enthalten) wahrscheinlich über eine eingeschränkte Sauerstoffversorgung.

Eine weitere Folge von Rauchen in der Schwangerschaft ist das erhöhte Auftreten von Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität bei den Kindern.
Hyperaktivität ist für Eltern sehr belastend und Aufmerksamkeitsstörungen schränken nicht nur den Schulerfolg des Kindes stark ein.
Hier wären auch Fallbeispiele sinnvoll, damit sich zukünftige Eltern genau vorstellen können, was das bedeutet.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 17:18
@Tajna
Tajna schrieb:Just Say No’ and ‘shock/ scare’ approaches are likely to be ineffective and may even be counterproductive.
Du zitierst es ja selbst. Und wenn du Schwangeren genau vorführen willst, welche Effekte das auf ihre Kinder im Detail haben kann, dann ist das eindeutig dem 'scare approach' zuzuordnen.


---- >
Tajna schrieb:Hier wären auch Fallbeispiele sinnvoll, damit sich zukünftige Eltern genau vorstellen können, was das bedeutet.
Siehst du? GENAU DAS meine ich. GENAU DAS bringt eben nichts. Denkst du etwa, eine Mutter braucht nach 'es kann dem Hirn Ihres Kindes schaden' noch eine genauere Erklärung, um zu checken, dass das nicht gut ist?

Nein. Sie weiss es, und sie wird trotz deiner Fallbeispiele höchstwahrscheinlich genau gleich weitermachen wie vorher. Weil diese 'scare tactics' eben nicht funktionieren.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 17:49
@Thawra
Thawra schrieb: Denkst du etwa, eine Mutter braucht nach 'es kann dem Hirn Ihres Kindes schaden' noch eine genauere Erklärung, um zu checken, dass das nicht gut ist?
Ja, genau das denke ich.
So eine Fehleinschätzung und Unkenntnis über Informationsvermittlung und Speicherung ist ja der Grund, warum manche Aufklärungskampagnen scheitern.

"Kann dem Hirn schaden" ist eine vage und ungenaue Aussage, unter der sich jeder etwas anderes vorstellen kann, gerade wie er mag und es entspricht nicht einer Information von hoher Qualtät, wie in deinem Link gefordert.

So eine diffuse Aussage wird auch wesentlich schlechter im Gedächtnis gespeichert als ein konkretes Fallbeispiel, bei dem die Information anschaulich und in einem sinnvollen Zusammenhang präsentiert wird.

Und eine Aufklärung, bei der die wesentlichen Aspekte vermittelt werden, bedeutet nicht, dass dabei Schock- und Horroreffekte eingesetzt werden.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 18:31
@teatime92
teatime92 schrieb:Warum eigentlich nur die Mütter was ist mit den Vätern?
Möglicherweise ist bei einem Teil der männlichen Poster hier die Bewusstseinsentwicklung noch nicht so weit fortgeschritten, dass ihnen klar wird, dass es für die werdende Mutter leichter ist, auf Alkohol und Nikotin zu verzichten, wenn im Haushalt nichts geraucht oder getrunken wird und dies auch für die Freizeitaktivitäten gilt.

Auch scheint ihnen die Einsicht verwehrt zu sein, dass es auch eine gesellschaftliche Aufgabe ist, Schadstoffe von Ungeborenen, Kindern und allen Menschen fernzuhalten und dass dies nicht erreicht wird, wenn ein paar Schwangere mit gesundheitsschädlichem Verhalten kriminalisiert werden.

Beispielsweise ist die Luftverschmutzung durch den Autoverkehr in Städten für das Ungeborene ähnlich schädlich, wie das Rauchen der Mutter und das ist ein Tatbestand, der sehr wohl geändert werden könnte, dafür wären allerdings Verzichte erforderlich.


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 21:21
@Tajna
Tajna schrieb:Ja, genau das denke ich.
Tja, und genau da denkst du falsch.
Tajna schrieb:So eine Fehleinschätzung und Unkenntnis über Informationsvermittlung und Speicherung ist ja der Grund, warum manche Aufklärungskampagnen scheitern.
Rumreiten auf negativen Botschaften ist genau der Grund, wieso Präventionskampagnen scheitern. Beachte hier bitte: Aufklärung != Prävention. Du musst zuerst mal identifizieren, was das Problem ist. Ich bin mir ziemlich sicher: mangelndes Wissen darüber, dass z.B. Rauchen der Gesundheit schadet, ist es jedenfalls nicht.
Tajna schrieb:So eine diffuse Aussage wird auch wesentlich schlechter im Gedächtnis gespeichert als ein konkretes Fallbeispiel, bei dem die Information anschaulich und in einem sinnvollen Zusammenhang präsentiert wird.
Sag mal... denkst du echt, das Problem ist Unwissen? Die Leute wissen nur alle nicht, dass es schadet??


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 21:32
Thawra schrieb:Sag mal... denkst du echt, das Problem ist Unwissen? Die Leute wissen nur alle nicht, dass es schadet??
Natürlich weiß es jeder. Da hast du Recht.
Es ist die Sucht.. was denn sonst ?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 22:02
@Thawra
Thawra schrieb:Sag mal... denkst du echt, das Problem ist Unwissen? Die Leute wissen nur alle nicht, dass es schadet??
Es ging mir nicht nur ums Rauchen, sondern es ging darum, warum Aufklärung oft keine Verhaltensänderung bringt.
Und da ist Unwissen nicht DAS Problem, aber es ist EIN Problem, wenn kein ausreichendes Wissen vermittelt wird, sondern stattdessen einfach gesagt wird, du sollst nicht ....

Die Motivation, ein Verhalten zu ändern, kommt doch daher, dass ich genau weiß, was passiert, wenn ich es nicht ändere.
Ich selbst muss dieses Verhalten für schädlich halten, ich ändere mein Verhalten doch nicht jemand zuliebe, der mein Verhalten für schädlich hält.

@Hornisse

Du wusstest, dass Rauchen ADHD macht?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 22:09
@Tajna
Tajna schrieb:Es ging mir nicht nur ums Rauchen, sondern es ging darum, warum Aufklärung oft keine Verhaltensänderung bringt.
Ok...
Tajna schrieb:Und da ist Unwissen nicht DAS Problem, aber es ist EIN Problem, wenn kein ausreichendes Wissen vermittelt wird, sondern stattdessen einfach gesagt wird, du sollst nicht ....
Das ist auch keine Aufklärung. Und ich hab noch nie eine Aufklärungskampagne gesehen, bei der keinerlei Begründungen angegeben wurden.
Tajna schrieb:Die Motivation, ein Verhalten zu ändern, kommt doch daher, dass ich genau weiß, was passiert, wenn ich es nicht ändere.
Öhm... nope. Das ist jetzt wirklich so eindeutig falsch, dass es etwas erstaunlich ist, dass du das selbst nicht merkst. Nochmals - denkst du echt, die Raucher wissen einfach alle nicht, wie unangenehm Lungenkrebs ist?


melden

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 22:18
@Thawra

Keine Ahnung, wieviel Raucher wissen, wie es ist Krebs zu haben, aber zumindest wissen sie vom Lungenkrebs.

Und das wird bei vielen, die es schaffen, dann auch eines der Motive gewesen sein, mit dem Rauchen aufzuhören.

Auf jeden Fall wird eine genaue Information über Folgekrankheiten des Rauchens, das Rauchen unattraktiver erscheinen lassen.


melden
Anzeige

Alkohol und Zigaretten in der Schwangerschaft

26.09.2013 um 22:21
@Tajna
Tajna schrieb:Und das wird bei vielen, die es schaffen, dann auch eines der Motive gewesen sein, mit dem Rauchen aufzuhören.
Ist anzunehmen, ja, aber das hat damit nichts zu tun.
Tajna schrieb:Auf jeden Fall wird eine genaue Information über Folgekrankheiten des Rauchens, das Rauchen unattraktiver erscheinen lassen.
Ich zitiere nochmals:
Tajna schrieb:'Just Say No’ and ‘shock/ scare’ approaches are likely to be ineffective and may even be counterproductive.
Dazu kommt, dass wie immer nur beschränkte Mittel zur Verfügung stehen und es deshalb äusserst fraglich ist, ob es sich lohnt, diese für Aufklärungskampagnen zu verwenden, die offensichtlich nicht den gewünschten Erfolg erzielen, oder ob man vielleicht doch lieber nach Alternativen suchen sollte.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden