weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist los mit mir?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Angst, Trauer, Kraft, Übernatürlich, Alpträume, Paranoid
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:59
@james1983
Ich weiß schon was du meinst, nur wenn man eine Beziehung eingeht sollte das Vertrauen schon 100% sein das verlange ich z.B.
Du meinst man sollte sich die Menschen die man in Aussicht hat genauer ansehen, ob er/sie wirklich gut für mich ist, und dieser Mensch ein Vorteil für mich hat bzw. mein Leben wirklich bereichern kann.


melden
Anzeige

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:00
@james1983
Hm, ich hatte noch nie eine richtig lange Beziehung, weil ich mit meinem Single-Leben einfach gut klar komme und schon immer kam, ich fühle mich wohler, freier und alles. Wenn der "Richtige" kommt, dann kommt er eben, dann wird es auch sicherlich klappen. Daran glaube ich.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:07
Klingt nach ner sehr starken para...


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:07
@soulbreaker
Die kommt doch auch nicht einfach so.. ein bisschen paranoid bin ich manchmal, aber jetzt auch nicht so, dass es auffällt oder das ich mir viele Gedanken darüber mache.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:11
@Naddelchen95
In deinen m Leben gibts soviel Dinge...ein Moment wo viele Dinge zusammenkommen die dich sonst nie erreichen und in dir bricht die Hölle los für einen Moment.

Habe ich schonmal bei jemanden erlebt...immer total freundlich und nett und im nächsten moment war er total kaputt und hysterisch.

wie gesagt, viele dinge die auf einen moment zusammenkommen udn shcon bis du durch..


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:14
@soulbreaker
Und das seit 15 Jahren? Na ich weiß ja nicht.. hysterisch werde ich ja auch nicht. Nur ganz selten, wenn ich wirklich zu viel Angst habe. Mein Zimmer ist ja im Keller und abends ist das manchmal gar nicht schön, wenn ich alleine bin. Aber normal im Alltag werde ich nicht hysterisch.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:17
@Naddelchen95
Ne Mädel schau her, es ist nicht wichtig ob du single bist oder nicht, es geht dir zu helfen ich persönlich glaube das du einfach etwas ändern musst in deinem Leben, irgendwas stimmt einfach nicht, wenn es du nicht weißt dann weiß ichs wohl auch nicht.
Nur es ist keine Sache die von heute auf morgen geht, was brauchst du um glücklich zu sein ohne Angst, Misstrauen und Panik, was muss passieren?
Warum schrecke ich in der Nacht auf nur weil ich etwas höre obwohl keine Gefahr für mich selbst da ist.
Stell dir mal die Fragen selbst... dann wirst du auch Antworten finden.
Nur es ist nicht ganz so einfach manchmal und recht kompliziert aber es geht.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:21
@Nightshot
Es muss sich etwas ändern, mh.. ja, aber was? Ich rätsel ja auch schon seit Jahren, ich versuche eine Antwort zu finden, aber am Ende bringt mich das nicht weiter. Ich will mich ja mit dem Thema beschäftigen und eine Lösung finden, aber die Sache ist die, dass ich nicht will, dass es meine Eltern erfahren. (Sollte ich also zum Arzt oder so gehen, das würde ja auffallen irgendwann, irgendwie.) Die Sache ist die, dass meine Mama seit fast zwei Jahren schwer krank ist und ich ihr nicht noch zusätzliche Last aufdrücken will.
Was passieren muss, damit ich glücklich bin? Nicht viel, ich bin oft und viel glücklich, selbst in schweren Zeiten, weil ich immer daran glaube, dass alles gut wird, dass, wenn ich oft und viel hoffe, wirklich alles besser wird.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:29
@Naddelchen95
Wird schon alles besser....die Zeit wid idir auch den Weg zeigen.

Deine Probleme sind alle übewindbr, nichts ist unmöglichk, du bist einfach in einer neuen Phase in deinem Leben.

Hier holt dich einiges ein, aber lass dich davon nicht abschrecken oder kontrollieren.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:31
@soulbreaker
Ich versuche es. Und ja, natürlich wird alles besser, daran glaube ich fest, aber im Moment macht es mich eben etwas fertig. Ich möchte einfach, dass das alles aufhört, dass ich ohne Sorgen jede Nacht einschlafen kann, dass ich auch mal was Schönes träume. ^^ Im Moment ist es eben alles ziemlich heftig, was die Sache betrifft, aber nun ja.. es wird schon werden.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:34
@Naddelchen95
Das wirds leider nicht...ich kann dir nur den Rat geben, das was deine Freunde und Leute hier sagen, nimm dir da was wichtiges raus, überdenke es, forme es für DICH!

nach einpaar tagen, wirst du von all diesen Ideen, hilfestellungen usw. dir was selbst zusammenwürfeln was dir helfen wird.

du erstellst mehr oder weniger deinen eigenen verband für dein seelisches leiden ;)


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:36
@Naddelchen95
richtig so


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:36
@soulbreaker
Vielleicht hilft ja auch Meditation? Meine Mama macht es manchmal und sagt, dass es gut ist. Mal sehen, ob ich das probiere. Einmal hatte ich eine gute Phase, ich konnte mich nicht mehr an meine Träume erinnern und dachte, dass es vorbei ist, war glücklich darüber und dann kamen sie wieder. Wirklich nervig und hartnäckig.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:37
@Naddelchen95
Ich würde sage, du musst es wohl probiern :)

wie gesagt, es gibt viele Ideen, viele Hilfestellungen, doch am Ende musst du für dich selbst aus all dem das richtige finden! :)


melden
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 02:37
@Naddelchen95

Hol dir professionelle Hilfe und Beratung, ob Psychologe, Psychiater, Seelsorge usw.
Aber was du hast ist nix schlimmes.
Kopf hoch und durch die Wand. (:


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 07:00
@Naddelchen95

Der Mensch ist Meister im Verdrängen. Nun du sagst das du diese Träume schon sehr früh bekommen hast. Wer weiß villeicht hattest du davor ein einschneidiges Erlebnis das dich geprägt hat. Ein Erlebnis das dir Angst gemacht hat oder vielleicht du das Gefühl hattest alleine gelassen worden zu sein.

Träume haben anscheinend Bedeutungen. Die Auseinandersetzug dessen das man verdrängt. Gerade bei Verfolgung, es Angst heißt.Es heißt das man seinen Idealvorstellungen, Hoffnungen und Ansprüchen vergeblich hinterherläuft.

Du träumst das aber ja schon seit kleinauf.

In diesem Sinne würde ich es mal mit Hypnose probieren. Ich selbst weiß nicht ob das funktioniert. Doch wenn es funktioniert, so ist es möglich zurückzukehren bzw sich zu erinnern um zu sehen was passiert ist.
So kann man aufarbeiten.

Jedoch ist es schwierig. Ständig von Ängsten geplagt zu sein hat natürlich seine Ursachen. Das können negative Erfahrungen in der Kindheit, oder Stress, Lebeskrisen, Alkohol oder Drogen, körperliche oder psychischen Erkrankungen sein.

Mal ernsthaft..hätte ich dieses Anliegen..so wäre ich schon allen Möglichkeiten nachgegangen.

Ich tendiere bei dir dazu.. dir vielleicht auch das Urvertrauen fehlt. Durch ein Erlebnis. Daher..wäre es gut.. du Erinnerungen hättest. Wobei ein Psyhologe eigentlich gleich merkt wie es mit deinem Selbstbewusstsein aussieht.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 07:07
Psychologe.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 07:11
Eine Frage noch.. deine Eltern sind nicht geschieden oder ?


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 07:26
@Naddelchen95

Mir fällt dazu noch ein. Gerade weil ich zu Urvertrauen tendiere und du deine Träume schon lang hast.
Dieses wird in den ersten Lebensjahren geprägt. Durch Stabilität, durch Aufmerksamkeit, Zuneigung usw.
Durch Vernachlässigung oder auch anderen negativen Erlebnissen entsteht Misstrauen. Dieses verursacht Angst, beeinflusst natürlich das Selbstwertgefühl.
Der Mensch vertraut so nicht insich und auch nicht in seine Umwelt.

Ich würde mal da ansetzen.


melden
Anzeige

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 12:57
@Hornisse
Meine Eltern sind nicht geschieden, nein und ich wurde als Kind auch nicht schlecht behandelt, ich hatte ja schon erwähnt, dass meine Kindheit sehr schön war, mir hat nichts gefehlt. Ich war aber auch schon früher sehr abergläubisch, vielleicht hat es damit etwas zutun, ich weiß es nicht.. Hypnose hört sich gut an, aber wenn ich dazu zu einem "Arzt" gehe, wird das sicherlich teuer und ich möchte ja auch nicht, dass es jemand mitbekommt. Mal sehen, vielleicht gibt es da etwas, das ich auch alleine machen kann, sodass ich mich von selbst an etwas erinnere.


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden