weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

309 Beiträge, Schlüsselwörter: Antworten, Helfen, Flüchlinge
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

11.11.2014 um 00:00
Im Blickfeld sind dabei auch private Gebäude oder Flächen. Obwohl das Polizeirecht theoretisch auch die Möglichkeit zu Zwangsmaßnahmen gegen Privateigentümer gibt, die ihr Eigentum nicht zur Verfügung stellen wollen, ist dies ausdrücklich nicht geplant. "Es geht nicht darum, jemanden zu enteignen oder gegen seinen Willen Flüchtlinge auf seinem Grund und Boden unterzubringen", sagte Dressel. Wenn privates Eigentum in Anspruch genommen werde, dann "einvernehmlich und zu ordentlichen Konditionen".
Aber naaaatürlich.
Und was soll dann das bedeuten?!
Es sei jeweils "diejenige Maßnahme zu treffen, die den Einzelnen und die Allgemeinheit am wenigsten belastet", heißt es im Gesetz. Allerdings steht dort auch: "Bleibt eine Maßnahme wirkungslos, so darf ... eine stärker belastende Maßnahme getroffen werden."
Einfach unglaublich!


melden
Anzeige

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

11.11.2014 um 17:47
@pokpok :)

Hast du gesehen, dass unter dem Artikel für ein Artikel geworben wird namens: "Bündnis gegen Rotstift".
Unter dem Motto "Bringen wir Licht ins Dunkel" wollen die Initiatoren am Dienstagnachmittag gegen soziale Ungleichheit und die Umverteilung der Gelder in Hamburg demonstrieren, zu Gunsten der Bereiche Kultur, Soziales, Gesundheit, Bildung, Wissenschaft sowie weiterer öffentlicher Dienste.
Also im Artikel um die Unterkünfte sieht es nach schwarzen Zahlen aus, und im umworbenen Artikel geht es plötzlich um rote Zahlen.

"Bringen wir Licht ins Dunkel" in Bezug auf Asylanten? Was soll denn das für eine Anspielung sein...muss/sollte man die eigenen Maßstäbe in Bezug auf Sprache an sich selbst genauso anlegen? Vor allem natürlich, wenn es jene Leute sind, die braune Hemden bei Fernsehmoderatoren parallel zu eigenen Mottos wie "Bringen wir Lichts ins Dunkel" bemängeln.

Ich weiß nicht, ob die Presse das absichtlich macht...irgendwie scheinen sich viele Menschen einig zu sein, dass die Presse bei Asylantenthemen qualitativ immer hochwertig ist. Wenn sie sonst auch nicht unbedingt immer vertrauenswürdig ist?

Aber du:

Das erinnert mich trotzdem an den Allmyuser Kollegen Kronzeuge007, der in einem seiner Beiträge eine bahnbrechende Erkenntnis geäußert hat, die will ich nicht vorenthalten:
aber glaubt mal immer schön der Presse die alles aufbauschen will.
und die irgendwie zu ihrem Gunsten verdrehen will.


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

13.11.2014 um 10:12
So manches, was heute durch die Medien geistert, kommt mir unheimlich bekannt vor. Alte Säcke wie ich erinnern sich gern.

In den 1990ern, nach dem Anschluss der DDR, als das Feindbild "Westrusse" nicht mehr taugte, musste neue Feinde her. Darüber hinaus brauchte man jemandem, dem man die Schuld an den Kosten des Aufkaufs Ost zuweisen konnte. Das durften natürlich nicht die nunmehrigen Ex-Zonis sein. Die brauchten schliesslich auch ein Ventil für ihre abgewickelten Arbeitsplätze. Was kam da gerufener als die "Asylantenschwemme", die sich scheinbar unaufhaltsam in das volle Boot des vereinigten Grossdeutschlands ergoss.

"Zuerst nehmen sie uns unsere Fahrräder weg, und dann unsere Frauen", durfte seinerzeit ein CSU-Lokalpolitiker ungestraft hinausposaunen. Das wusste der Stammtisch doch schon längst. Mit politischer Rückendeckung aller herrschenden Parteien, mit Unterstützung von Lokalpolitikern, mit Wegschauen und Nichthandeln der Polizei begannen die Pogrome, Rostock-Lichtenhagen, Hoyerswerda und die Morde in Mölln oder Solingen. Und noch eine Menge mehr. Flüchtlinge in Deutschland lebten gefährlich.

Was tat die Politik, um sie zu schützen? Verschärfte das Asylrecht. Die Rückendeckung des aufgehetzten Volkes hatten sie ja. Nach der Devise "Ohne Juden gibt es keinen Antisemitismus, also ist die beste Antisemitismusprävention die Abschaffung der Juden" konnte man die letztlich gegen Flüchtlinge gerichteten Gesetze als Schutzmassnahme für sie verkaufen. Die Zahl der Flüchtlinge ging zurück, möglicherweise auch, weil sich mancher sagte "Ach was, umgebracht werden kann ich auch zu Hause, da muss ich nicht nach Deutschland flüchten."

Der Stammtisch rieb sich die Hände, der Mob trollte sich und wartete auf Abruf auf neue Feindbilder, die ihm spätestens ab dem 11.9.01 ja auch wieder geliefert wurden. Jetzt packt man zwei Buhmänner zusammen und zetert über muslimische Flüchtlingshorden, die das arme Deutschland, das sich ja nun so für die Rettung von Banken verausgabt hat, ausplündern wollen. Da sagt sich Otto Normalhartzvierbezieher dann "Huh, da kommt schon wieder der böse Islamerich übers Mittelmeer geschwommen und will mein Fahrrad, meine Frau - und jetzt auch noch meinen üppigen Sozialtransfer. Omas Häuschen im Grünen wollen sie auch noch beschlagnahmen. Das ist ja wie in der Ostzone!"

Nun, Volk steh auf und Sturm brich los - weiter geht's im Pogrom!


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

13.11.2014 um 14:30
Alle Linken, Linksradikale, Antifaanhänger und Scheinheiligen bitte hierauf melden:



http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/mietwohnungen-gesucht-berlin-will-fluechtlinge-in-privatwohnungen-unterbringen,...


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

13.11.2014 um 14:46
@pokpok

Und weil man die ja vermietet und nicht verschenkt muss man links oder linksradikal bzw. scheinheilig sein, weil?


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

13.11.2014 um 18:08
@aseria23
@pokpok

Ooooch schade, schon drin! Ich wollte eben berichten, daß sogar im "rbb um sechs" dazu aufgerufen wurde ...


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

14.11.2014 um 17:01
15 Seiten in einem Jahr, TE war nur einen Tag anwesend und hat sich nie wieder geäußert.
Um was geht es hier gerade?


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

27.11.2014 um 14:39
Günter Grass gießt Öl in's Feuer..

Flüchtlinge: Günter Grass bringt "Zwangseinquartierungen" ins Spiel

Hamburg - Die Bemerkung fiel eher in einem Nebensatz, hat es aber in sich: Bei einer Hamburger Veranstaltung der deutschen PEN-Sektion anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Autorenvereinigung verglich der Schriftsteller Günter Grass die heutige Flüchtlingssituation mit der nach dem Zweiten Weltkrieg. Er halte, sollte es Notfälle bei der Unterbringung von Flüchtlingen geben, auch heute "Zwangseinquartierungen" für eine Option.

[...]


http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/guenter-grass-bringt-zwangseinquartierungen-ins-spiel-a-1005346.html


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

27.11.2014 um 17:58
Bei Zwangsmassnahmen kennt der alte SS-Kamerad sich bekanntlich aus.


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

27.11.2014 um 21:47
Möglicherweise meinte er auch die Zwangseiquartierungen deutscher Flüchtlinge aus Schlesien, Pommern und co, welche in Millionenscharen in das verbliebene Deutschland strömten.

Ich weiß nur, daß mein Heimatdorf (wir sind nur 2 Stunden von der Oder entfernt) nach dem Krieg aus allen Nähten platzte. In jeder Kammer, in jeder Stallung schliefen die Entheimateten. Viele zogen weiter, manche blieben.
Mein bester Kumpel hat seine Wurzeln übrigens auch in Schlesien, aber das nur am Rande.

Jetzt stellt euch mal vor, bei euch würde ungefragt eine Sippe Flüchtlinge einquartiert werden...


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

27.11.2014 um 21:58
Grymnir schrieb:Jetzt stellt euch mal vor, bei euch würde ungefragt eine Sippe Flüchtlinge einquartiert werden...
Ich zeige ihnen meinen Balkon. *geländer abbau*
Aldaris schrieb:Flüchtlinge: Günter Grass bringt "Zwangseinquartierungen" ins Spiel
Das habe ich schon vor einiger Zeit prophezeit dass das ins Gespräch kommen wird. Man bin ich wat juut.


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 17:44
Die nächste Frage wird sicherlich sein, nachdem man diese asozialen "Kulturbereicherer" bei sich einquartiert für eine Paar Tage: "Wie werde ich dieses Pack wieder los die mir die ganze Bude vermüllen und kaputt machen ?"


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 17:48
Kaffeetasse23 schrieb:"Wie werde ich dieses Pack wieder los die mir die ganze Bude vermüllen und kaputt machen ?"
Oh, da hat offenbar schon mal jemand Besuch meiner irischen Verwandtschaft gehabt.


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 17:53
Hier mal ein interessanter Artikel über eine Familie die sowas macht:
http://www.sueddeutsche.de/leben/asylbewerber-in-warstein-mutter-und-vater-fuer-fluechtlinge-1.2239993


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 17:54
pokpok schrieb:Das habe ich schon vor einiger Zeit prophezeit dass das ins Gespräch kommen wird. Man bin ich wat juut.
Du bist ängstlich und verwirrt, das wars aber auch schon.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 18:11
paranomal schrieb:Du bist ängstlich und verwirrt, das wars aber auch schon.
Ich wüsste nicht dass wir beide zusammen schon im Sandkasten gespielt hätten.


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 18:12
@pokpok
Um deinen ideologischen Irrsinn zu erkennen brauch ich dir zum Glück nicht zu begegnen. Da sprechen deine menschenfeindlichen Äußerungen hier schon Bände.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 19:54
paranomal schrieb:Um deinen ideologischen Irrsinn zu erkennen brauch ich dir zum Glück nicht zu begegnen. Da sprechen deine menschenfeindlichen Äußerungen hier schon Bände.
Tja, verpasste wat. Und dennoch lag ich mit meiner Prophezeiung richtig, egal was von mir hältst.


melden

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 21:00
Doors schrieb:Oh, da hat offenbar schon mal jemand Besuch meiner irischen Verwandtschaft gehabt.
:)

In Düsseldorf hat die sehr gute Flüchtlingshilfe "Stay!" die "Aktion Herberge" ins Leben gerufen:

https://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/wir-brauchen-richtige-wohnungen-id10103306.html

Wer also aus der Region kommt, und möglicherweise über günstig/kostenlos nutzbaren (Wohn-)Raum verfügt, könnte hier etwas sehr Gutes tun. :)


melden
Anzeige
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann ich Flüchtlinge aufnehmen?

03.12.2014 um 21:46
Mantrailer schrieb:Wer also aus der Region kommt, und möglicherweise über günstig/kostenlos nutzbaren (Wohn-)Raum verfügt, könnte hier etwas sehr Gutes tun. :)
Die wenigsten wollen etwas Gutes tun. Die die sich melden werden wollen sich "gesund" sanieren.
Daher werden mit Sicherheit die letzten Bruchbuden angeboten werden die teuer vermietet werden.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wut oder Harmonie?50 Beiträge
Anzeigen ausblenden