weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann wird man wirklich erwachsen?

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Erwachsen

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 07:59
Ich hoffe und wünsche mir, dass es einem gelingt, mit beiden Beinen im Leben zu stehen und die "Muss"-Dinge wie ein Erwachsener zu meistern und hingegen den inneren Kind doch immer wieder Freilauf zu gewähren!


melden
Anzeige

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 08:49
Erwachsen sein definiere ich nicht so, dass man nicht mehr rumalbern oder Spaß haben darf. Sondern ob man auf eigenen Beinen stehen kann und all die Dinge, die das Erwachsenenleben so mit sich bringt, bewältigen kann.

Ich bin jetzt 30 und noch ganz groß im Rumblödeln. Aber ich würde mich jetzt doch als erwachsen ansehen.

Denke mal, so ab Mitte 20 kann man jemanden schon als erwachsen bezeichnen. Bei manchen gehts schneller, bei manchen wirds nie. :D


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 10:49
@FordP71
FordP71 schrieb:Ernst zu bleiben und ordentliche Entscheidungen zu treffen. Sich nicht wie ein Kind oder typischer Jugendlicher zu verhalten.
es gibt eigentlich nur einen einzigen aspekt, der das erwachsen sein beschreibt!

erwachsen ist der mensch der für sein tun und handeln, die volle verantwortung übernimmt und die konsequenz, seien sie positiv oder negativ, annimmt!

ernst zu bleiben, bedeutet ja man geht zum lachen in den keller.

kein erwachsender mensch, kann zeit seines lebens ordentliche entscheidungen treffen,denn auf grund von fehlinformationen oder nicht vorhandenen informationen, gibt es fehlentscheidungen.

es gibt genug situationen, wo man als erwachsender, sich ruhig mal wie ein kind oder jugendlicher benehmen kann.

wie gesagt es geht im endeffekt um verantwortungsübernahme!


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 10:58
Ich bin verdammt froh das ab und an das Kind in mir zum Vorschein kommt.


melden
FordP71
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 19:32
@dasewige
Genau. Übernahme von Verantwortung zeigt, dass man dazu steht, was wegen einem selbst passiert ist. Sowohl positive als auch negative Dinge. Seien es die Geburt eines Kindes, der zu zahlende Kredit für das Haus oder die juristischen Folgen nach einem Verkehrsunfall.

Aber auch das Erledigen von lästigen Aufgaben.
Beispiel: In der Firma ABC123 GmbH sind die Auszubildenden dafür verantwortlich, dass die Kaffeemaschine aufgefüllt ist. Bald ist Mittagspause. Azubi A hat einen lockeren Tag und keine Lust, die Maschine zu befüllen. Er verdrückt sich einfach. Azubi B hat noch viele Aufgaben zu bewältigen, ist im Stress und sieht kurz vor der Pause, dass die Maschine leer ist und befüllt sie. Dabei riskiert er, in der Warteschlange in der Kantine Letzter zu sein.

A und B sind zwar im selben Alter, aber B ist "erwachsen".


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 19:35
würde sagen wenn man das Rasengan gemeistert hat.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 20:05
ich weiß nicht, mit dem wort erwachsen gehe ich kaum noch um.

lange zeit habe ich auch gedacht das die Jugend mit dem Kind bekommen aufhört, naja mit dem Elternteil werden und das dann auch nicht auf schlag sondern stetig bis dann.

heute spreche ich gerne von Vollreife, also geistige. Körperliche ist wohl wenn geschlechtsreife da und der körper nicht mehr wächst, also irgendwie zuende gebaut ist. manchmal denke ich sogar das die Jugend so energiereich und aufmüpfig ist, weil die ganze Energie des körperbaus, wenn er den fertig gebaut ist, ziemlich ungelenkt durch unsere Jugend donnert, da muss man erst mal mit um.

Manchmal sage ich auch ich bin fertig und gehöre daher nicht mehr in den kreis der unfertigen. wenn ich das nur auf Fachwissen beziehe sage ich zu den fertigeren und zu den unfertigeren..
hey, biste durch mit der lehre und bist bäcker? nö noch nicht fertig :)

Bei der Vollreife meine ich dabei, dass man sich so allen eigenen Systeme bewusst ist und durch diese auch nicht mehr in Fettnäpfchen tritt. niedere Instinkte gerallt, also das gewinnen und auch sex halt irgendwie von anfang an in uns veranlagt ist und man das erstmal lenken lernen muss

ich glaube daher heißt es auch Gerechtigkeit üben.

üben üben üben :)

jemand der gerade 18 wird dem sag ich 6+6+6 ist 18, herzlich willkommen in der hölle :)

eigentlich denke ich man müsste das wort ändern, da ich glaube, das man einem Kind bis ins 18te Lebensjahr insoweit gelehrt und beigestanden hat, das er auch ohne täglich gegebene regeln und Hilfestellung seinen weg, naja , ziemlich gefahrlos überstehen kann, damit meine ich sicher nicht schmerzen, damit fängt das leben zu dieser zeit erst an, so denke ich.
naja aber zur wortänderung zurückzukommen, bei 18jährigen kann man also davon ausgehen:

erwirdwachsen,

so sollte man das nennen. mit so einem wort wäre es vielleicht für den einen oder anderen auch leichter, nicht gleich zu denken, hey ich habs geschafft, ich bin der größte ich bin erwachsen. ist halt nicht so und war auch ganz sicher nicht bei mir so :)


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 20:10
@Waldkind

wasn rasengan ?


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 20:13
@earthnow
fremdwort für Geschlechtsverkehr.


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 20:19
@FordP71
nein, ich glaube, erwachsen wird man nie. In jedem Lebensabschnitt lernt man dazu. Man sieht zurück und wird, wenn ähnliche Stuationen vorliegen, anders handeln als zuvor.
Genau genommen kann man auch sagen: Man lernt nie aus. Ist das nicht ein bisschen das Gleiche?
;)


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

29.10.2013 um 20:58
Niemals!


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

30.10.2013 um 00:28
richtig erwachsen wird man glaube ich nicht zumindest nicht so wie man es sich meist vorstellt ich meine im Prinzip übernimmt man ja von klein auf gewisse Verantwortungen ob es nun die Hausaufgaben sind die man machen muss oder der fisch der gefüttert werden will im älter werden verändern sich diese Verantwortungen natürlich da ist es dann die Arbeit die gemacht werden muss und die Kinder die was zu essen wollen. Aber im Prinzip ändert sich nicht viel die nervtötende Arbeit macht man immer noch nicht gerne und wenn jemand den man nicht sonderlich mag sich blamiert ist das immer noch witzig man weiß sich besser zu benehmen aber innerlich lacht man dennoch und freut sich einen ab wenn der Lieblingsfilm aus Kindertagen läuft selbst dann wenn man eigentlich viel erwachsenere Programme sehen könnte


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

30.10.2013 um 11:35
Wenn man eigene Kinder bekommt, dann ist man richtig erwachsen weil man dann die Verantwortung über ein oder mehrere Leben hat.
Das heißt nicht das kinderlose nie erwachsen werden, aber wenn man Kinder hat dann ist der Schritt endgültig, obwohl man dann paradoxerweise wieder rumalbern und blödeln kann mit seinen Kindern und man sich wieder selbst als Kind fühlt (als kinderloser würde das blöd aussehen, mit Kinder ist man "entschuldigt")


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

30.10.2013 um 12:31
@FordP71


Wirklich erwachsen ist man erst, wenn man das ist, was man in Wirklichkeit ist. In der heutigen Gesellschaft gibt es viele unterschiedliche Arten von Erwachsen sein. Die gesetzliche ist eines der prägendsten. Diese Gesetze dienen natürlich dazu, das der Mensch lernt. Um auch dadurch wirklich Erwachsen zu werden. Das bedeutet jedoch nicht, das jemand der schon 18 Jahre alt ist, damit erwachsen ist. Es hängt nicht mit dem alter zusammen, sondern mit der Erfahrung und der darin existierenden Möglichkeit zu lernen.

Deshalb gibt es auf dieser Welt nur wenige, die wirklich Erwachsen sind. Ein Mensch der noch nicht erkannt hat, wer er in Wirklichkeit ist, ist noch ein Kind. Auf der suche nach der Antwort. Ein Mensch der schon denkt eine Antwort gefunden zu haben die nicht wirklichkeitsgetreu ankommt, ist ein festgefahrenes Kind.

Erwachsen ist man also nur, wenn der Mensch, sich als Mensch erkannt hat. Das Erwachsen werden richtet sich nicht nach dem Alter oder der Größe, sondern nach dem Geist, Bewusstsein, Denken, wie immer man das auch nennen will.

@linner74
linner74 schrieb:Wenn man eigene Kinder bekommt, dann ist man richtig erwachsen weil man dann die Verantwortung über ein oder mehrere Leben hat.
Das heißt nicht das kinderlose nie erwachsen werden, aber wenn man Kinder hat dann ist der Schritt endgültig, obwohl man dann paradoxerweise wieder rumalbern und blödeln kann mit seinen Kindern und man sich wieder selbst als Kind fühlt (als kinderloser würde das blöd aussehen, mit Kinder ist man "entschuldigt")
Es soll Erwachsene geben, die ihre Kinder wie Erwachsene erziehen, anstatt wie Kinder. Diese Eltern können wohl nicht erwachsen sein. Wenn Kinder, Kinder erziehen, dann kommt dabei ein Kind zu Stande. Wenn Erwachsene Kinder erziehen, dann kommt etwas verwirrtes Zustande.


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

30.10.2013 um 17:39
Ich würde sagen das ab Mitte 30 eine gewisse Kontinuität eintritt.
Das Leben ist einigermaßen geregelt in dem Alter.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

30.10.2013 um 17:49
Männer werden nie erwachsen :D

Ich persönlich mag auch lieber die kindischen Jungs... schöner, maskuliner Körper... aber kindisches Verhalten und Faxen...am besten den ganzen Tag PlayStation spielen wollen... diesen Schlag Jungs finde ich zuckersüß :D :D


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

30.10.2013 um 17:51
Hoffentlich niemals!

Klar, mit dem Alter wird man reifer und "vernünftiger". Man lernt auf eigenen Beinen zu stehen, zieht sein eigenes Ding durch usw.

Aber wie langweilig wäre das Leben denn bitte, wenn man immer so wäre? Ab und zu muss man eben auch einfach mal albern oder "kindisch" sein ;) Sonst hält man das Leben doch gar nicht aus :D


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

30.10.2013 um 17:56
@FordP71
als schwabe mit 40.


melden

Wann wird man wirklich erwachsen?

31.10.2013 um 08:04
Erwachsen sein ist nicht an ein biologisches Lebensalter gebunden. Im Sinne von Veranwortungsbewußtsein, Reife, Selbstreflexion kann das unterschiedlich ausfallen. Es gibt sehr erwachsen wirkende 20-jährige und kindisch wirkende 50-jährige. Manche Menschen werden leider nur älter, aber niemals erwachsen!


melden
Anzeige
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird man wirklich erwachsen?

07.11.2013 um 23:33
nur der körper.

der rest passt sich etwas an :D


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden