Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich werde alt...

373 Beiträge, Schlüsselwörter: Alter

Ich werde alt...

26.11.2013 um 09:18
@IfrostyI
Ein Auto als Ziel finde ich unverstädnlich. Das Ding muss fahren und wenig suafen, günstig sein... Freundin kommt schon, sonst einfach Freuned suche. Verein etc. oder sowas wie spontacts.com


melden
Anzeige

Ich werde alt...

27.11.2013 um 14:45
bin 50 -
habe immer ein ausgeflipptes leben geführt,
mir gehts gut, mir tut nix weh
- und nochmal 20 sein, möcht ich auch nicht !


melden

Ich werde alt...

27.11.2013 um 17:21
Ich bin in wenigen Jahren 30 und ich kann sagen ich hab mich mit Anfang 20 körperlich viel fitter gefühlt habe,obwohl ich das ja bin.Aber der Körper baut ab.


melden

Ich werde alt...

03.12.2013 um 23:16
Ich bin jetzt Ebde Sept.28geworden leide sehr unter dem älter werden hat aber besondere Gründe, nüchtern und sachlich betrachtet merke ich körperlich kein Unterschied von 18 zu 28 ich sehe deutlich jünger aus und fühle mich auch so ich lebe wie ein Teenager.

Ich denke das viele sich mit Anfang 20 schon alt fühlen liegt daran das die meisten im Beruf sind da ist die unbeschwerte Jugend vorbei und ich denke das Bilogische Alter muss nicht immer mit dem kalendarischen zusammenpassen, viele in meinem Alter sehen wie ein alter Daddy aus, Bauch und Glaze andere sehen noch wie ein Jungspund aus.

Was ich aber merke mit 28 hat man mehr Lebenserfahrung als mit 18 man geht abgeklärter an die Dinge ran


melden

Ich werde alt...

05.12.2013 um 04:19
Ich bin jetzt 26 und muss sagen, es ist gleichzeitig schön älter zu sein, aber auch gleichzeitig ein schlechtes Gefühl. Mit Jungen Jahren (sage jetzt mal 16) in der Mann selber noch in der Pubertät ist und sich keine Gedanken drum macht, was wäre wenn,... Weder an Zukünftige dinge wie, Familie, Arbeit, wo man sich selber in 10 Jahren sieht, einfach im Gedanken mehr für sich ist. Freunde das Leben genau so Leben wie einer selbst im Alter, nach der Schule immer wieder etwas Neues zu unternehmen, gleichzeitig etwas ganz Neues erleben, seine erste, zweite, dritte usw ^^, Freundin zu haben, sich noch wirklich kindlich verhalten zu dürfen. Fehler machen und dafür noch Ärger bekommen von seinen Eltern. Eltern die dann noch da sein werden, wenn es einem mal schlecht gehen sollte oder jemanden etwas erzählt, was nicht den Freunden erzählen werden könnte. Zuversichtlich und Vertrauensvoll, zuhause, im Umfeld usw. lebt. Morgens zur Schule und sein Leben so gestalten wie man gerne leben will, nach Vorstellungen und wünschen.
Mit 17/18/19, kommt drauf an, wann man selber aus der Schule raus ist, denkt man wiederum etwas anders, nicht mehr die Schule an der Seite wo all seine Freunde sind, jetzt heißt es Arbeiten/Ausbildung machen, etwas machen nach wünschen anderer (Arbeitgeber der Auftragsgeber) (zu unterscheiden, das die Gefühle in der Schule anders sind). Pausen so verbringt, das man sich nur unterhält und nicht wirklich z.B. Stifte dabei hätte, das man einfach los malen kann oder einfach etwas Kindliches machen kann. Nachhause kommt und sich Erwachsener sich fühlt, man hat jetzt Verantwortung (Disziplin zu zeigen, Basis Erwachsen verhalten), macht das Leben Beruflicher. Gedanken wie eine Frau (unterscheiden von Mädchen) haben zu wollen mit der man eine Familie Gründen möchte. Kindliche in uns verblasst nach der Zeit, wenn schon in der Ausbildung. Gedanken wie etwas unternehmen wie Buden Bauen, Maderlas malen usw. entschwindet, weil man aus dem leben das Leben etwas mehr versteht. Mit 25-... Frau, Familie, Sichere Arbeit haben (Traum, Gedanken). Versteht das System im ganzem (Leben), weist, morgens aufstehen, zur Arbeit, nachhause kommen, für die Kinder da sein, zu Bett gehen, morgens aufstehen usw. (System des Lebens). Arbeit ist meist Grundlegend, leicht abweichend anders, Familie ist da, denkt über Erziehung nach, denkt nicht mehr an sich, für-sich, Gedanken für die Kinder und der Frau sind da (Was in der Schulzeit so nicht ist). Aus dem Jungen der ich eins war, Eins mit meinen Gedanken, zum Mann wurde, bei den Gedanken bei mir als Lehrer meiner selber und gleichzeitig Denker für die Erziehung der Kinder und meiner Frau.
Kind sein ist etwas schönes gewesen, doch auch das Erwachsen sein, kann schön sein. ;) xD


melden

Ich werde alt...

05.12.2013 um 09:35
Ja, früher... :D

Rückblickend fliegt die Zeit wirklich und es beschleunigt sich... zumindest gefühlt.

Die Kindheit war dagegen gefühlt 100 Jahre lang. Immer das Warten... warten, warten, warten... auf Weihnachten, Silvester, Fasching, Ostern, Geburtstag... öh... Ferien, Urlaub... warten auf den Sommer, warten auf den ersten Schnee. Irgendwie bestand die Kindheit nur aus Warten auf tolle Dinge :D
In der Jugend wurde eigentlich nur noch auf magische Altersgrenzen zugewartet. 16 (Perso), 18 (Führerschein)... usw. Und dann gings mit Party weiter... bzw. ich hab sehr früh das Zocken für mich entdeckt.... während andere auf Partys gesoffen haben, hab ich die Wochenenden mit reichlich Red Bull, Pizza und Kaffeekonzentrat vorm PC verbracht und mir die Sehnenscheiden kaputt gezockt :D
Erst quälte man sich noch mit Modem durchs Netz und freute sich tierisch, wenn der Ping mal unter 200 sank :D Für die Telefonrechnung musste ich dann tatsächlich einen Nebenjob anfangen O_o Dann kamen die ersten ISDN-Flatrates... und ich hab mir stolz wie Oskar vom Ersparten den neusten Computer gekauft. Ich weiß noch genau... 600 MHz und unglaubliche 128 MB Ram, das war Hightech.

Naja... und das alles ist jetzt schon 20 Jahre her...?
Vorgestern hab ich mir mal wieder Maverick mit Mel Gibson angeschaut und dann im Internet ein aktuelles Foto von ihm entdeckt. Da wurde mir mal wieder bewusst, wie alt die ganzen Schauspieler meiner Jugend geworden sind. Und das all diese Jugendhelden von mir wohl noch vor mir das zeitliche segnen werden (unnatürliche Todesursachen oder tödliche Krankheiten ausgeschlossen). Ich erwarten quasi jeden Tag die Nachricht von Bud Spencers Tod.... O_o

Für mich fühlen sich die vergangenen 20 Jahre an wie 5 Jahre. Es erschreckt mich immer wieder, wenn ich über Dinge/Ereignisse lese, die Anfang der 00er statt gefunden haben und ich mir denk "ist doch noch nicht lang her".
Und es hinterlässt irgendwie ein seltsames Gefühl, wenn ich irgendwo wieder ein mit Schachteln geschmücktes Haus entdecke "Schachtelparty", weil wieder jemand 25 geworden ist. Oder wenn jemand "Alte Socke" gefeiert wird. Das hab ich schon lange hinter mir ^^ was bin ich jetzt? :D

Aber! ich muss zugeben, dass ich heute auch nicht mehr mit einem 20jährigen tauschen möchte. Klar, körperlich schon irgendwie. Die Zipperlein werden nicht weniger ^^ Aber geistig bin ich froh, dass ich schon Mitte 30 bin. Wie viele andere schon schrieben, sind die Prioritäten anderes. Man sieht vieles wesentlich gelassener. Man lässt sich nicht mehr so stressen... zumindest ich nicht.
Aber das Wichtigste ist, dass ich trotzallem immer noch das Kind in mir bewahrt habe. :)
Diese kindliche Leichtigkeit hilft ungemein andere Dinge nicht so verbissen zu sehen und mich über den Moment zu freuen.

In meinem Wohnzimmerschrank sammeln sich Lego und Playmobilfiguren :D Und ich kann auch ganz schwer an Hot wheels vorbei gehen :D Meine beiden Jungs freuen sich drüber, das ich mit ihnen immer fleißig Legoburgen bau oder mit ihnen über den Spielplatz tobe, während andere Mütter nur am Rand auf der Bank sitzen.
Und... meine beiden Jungs haben das rauschende Leben zumindest ein bisschen entschleunigt. Klar, es erschreckt mich immer wieder, das schon wieder ein Jahr rum ist, dass die Entbindung vom Jüngsten gefühlt erst eine Woche her ist. Aber dafür leb ich jeden Tag intensiver und ich freu mich total auf Weihnachten um meine beiden Jungs mit strahlenden Augen zu erleben..... ja auch für mich zieht sich der Dezember derzeit wie Kaugummi. Im Januar werde ich wieder erschrocken feststellen, wie schnell Weihnachten und Silvester vorbei gerauscht sind.
Aber so ist das halt ;)


melden

Ich werde alt...

05.12.2013 um 09:58
Bin ziemlich frisch über die 30. Manchmal wünsche ich mir wieder 20 zu sein, da ich rückblickend doch so Einiges in meinem Leben anders machen würde.
Aber natürlich hat der jetzige Lebensabschnitt auch seine Vorteile. Die Mischung aus Ressourcen (Zeit und Geld) zusammen mit den Möglichkeiten (körperlich) ist doch so, dass man sich viele Wünsche und Träume erfüllen kann, die in der Jugend mangels Geld nicht möglich waren und eventuell im Alter aus körperlichen oder auch Verantwortungsgründen (Familie, Kinder, ...) nicht mehr machbar sind.


melden

Ich werde alt...

05.12.2013 um 16:00
GalleyBeggar schrieb:Irgendwie bestand die Kindheit nur aus Warten auf tolle Dinge
Ja, das Gefühl habe ich auch, deswegen hat sich die Zeit wohl auch immer so hingezogen. Mittlerweile ist gefühlte 2 Wochen nach Weihnachten schon wieder Ostern...
GalleyBeggar schrieb:wie alt die ganzen Schauspieler meiner Jugend geworden sind. Und das all diese Jugendhelden von mir wohl noch vor mir das zeitliche segnen werden (unnatürliche Todesursachen oder tödliche Krankheiten ausgeschlossen). Ich erwarten quasi jeden Tag die Nachricht von Bud Spencers Tod
Ja, das finde ich auch schlimm am Älterwerden, Ich bin jetzt 26 geworden und habe letztens ein Bild von Rolf Zuckowski gesehen, dessen Musik ich als Kind auf und ab gehört habe. Das war schon ein wenig verstörend, dieser Anblick des vollständig ergrauten, altgewordenen Musikanten. Aber noch schlimmer finde ich die Tatsache, dass meine Mutter, die mir wirklich wichtig ist, zusehends älter wird. Von Lesebrille ist sie jetzt auf Gleitsicht umgestiegen, meine Oma trägt auch eine... Nächstes Jahr wird sie 60, bald ist sie in Rente. Ich mag gar nicht dran denken, was in 20 Jahren ist :(


melden

Ich werde alt...

18.12.2013 um 12:03
@xotix1

eben war ich noch 40. Nächsten Monat werde ich 50, sofern ich es erlebe. Man kann ja nie wissen. hat man mir gesagt.

Nächste Woche ist Weihnachten, dann die Silvesterknallerei.

wie schnell ist der Januar herum und der Februar.

Bald schon ist März und April.

Dann das bischen Sommer.

1980 bin ich aus der Schule. Im nu hatten wir 1990.

1991? 1992? ...das lange erwartete 2000, ist nun schon 13 lange Jahre her.

Bald haben wir 2020, werden wir 2030 haben.

nutze die Zeit, kann ich dir da nur sagen.



mfg,


melden

Ich werde alt...

19.12.2013 um 03:11
Ich habe mir um dieses Thema auch nochmal intensiv Gedanken gemacht, Fakt ist erstmal jeder altert anders...ich bin 28 arbeitslos und lebe wie ein Teeni mit mehr Freiheiten, wirke in allem deutlich jünger auch optisch...wärend andere schon mit Glatze und Fettbauch rumlaufen und so wirken als wären sie locker ü 40..
Fakt ist die Zeit vergeht schnell und man sollte sie geniessen und nutzen und jeden Tag irgendwie versuchen das beste draus zu machen. @xXClubberXx das was du sagst ist Quatsch. Wenn du in ,,wenigen Jahren'' 30 wirst dann bist du JETZT noch in der Blüte deines Lebens. Ich bin 28 und fühle kein Unterschied zu Anfang 20, im Leistungssport hat man mit 20 bis 30 seine besten Jahre die Leistungsspitze ist im Radsport so um 23 herrum da bin ich mit 28 also noch nicht soooo weit weg.

Zum Thema Altersempfinden ansich, als 8 Jähriger kamen mir z.B. 15 Jährige stein alt vor mit 15 kamen mir 20/25 Jährige ,,alt'' vor und mit 20 kamen mir 30 Jährige alt vor und jetzt mit 28 würde ich sagen ab so 35 bis 40 muss man sich zur älteren Generation fühlen aber andererseits kann man auch mit 41 noch gut drauf sein man schaue sich Eminem an der Mann ist 41 und wirkt wie Mitte 20 wärend andere in dem Alter fast wie Opas wirken.

Woran ich aktuell gerade heute das ,,Alter'' gemerkt habe : Beim durchstöbern von Facebookprofilen von alten Jugendfreunden dachte ich bei vielen ,,Krass was das für Spiesser geworden sind'' Aus dem harten Hip Hop Gangstar ist ein braver Familiendaddy mit 2 Kinder und 10 Stundenjob geworden, aus dem harten Punk ist ein Slipsträger geworden usw. das ist einfach das Reifer werden.

Ich glaube der Unterschied von z.B. 16 zu 26 ist deshalb so gross, weil der 16 Jährige quasi aussser Schule/Ausbildung nichts machen braucht, baut er scheisse bügeln ,,die Alten'' das schon irgendwie aus...mit 26 hingegen muss man sein Leben selbst regeln, man muss arbeiten, seine Wohnung sauber halten, mit Geld haushalten, wenn man scheisse baut selbst dafür gerade stehen usw. viele haben da eine Familie gegründet also nochmehr Verantwortung die haben schlichtweg keine Zeit für Kinderkacke.

Besonders bei Leuten ohne bzw. wenig Verpflichtungen merke ich das die länger ,,Jugendlich'' sind also feiern ohne an morgen zu denken usw. da sieht man oft 25 Jährige wo man denkt ,,Vom Verhalten könnten die um die 16 sein''


melden

Ich werde alt...

19.12.2013 um 03:56
Bin jetzt 35, fühle mich körperlich wie 25 auch vom Aussehen bin ich noch jung. Werde sogar oft noch als junger Mann angesprochen was ich auch schon mit 20 erlebt hab naja ansonsten...

sehe das so wie ihr. In meinem Alter hier ist das so zweigeteilt, die einen haben Familie und die anderen so wie ich haben keine (ich meine Frau und Kind) und das macht denke ich viel aus.
Solange ich das nicht habe, fühle ich mich auch irgendwie noch jung. Hab halt dadurch nicht diese Verpflichtungen.

Innerlich fühle ich mich aber manchmal wie 50-60 also bei mir ist das so weil ich in der DDR aufgewachsen bin und das war eine völlig andere Welt. Damals waren wir auch etwa 20 Jahre der technischen Entwicklung hinterher und ab 1990 ging alles ganz schnell, auf einmal waren wir in einer neuen Zeit. Die Technik da mit CD Player usw das war alles gigantisch schnell und ab 2000 wurde das Internet zunehmend teil des Lebens. Summa summarum fühle ich als wäre ich schon doppelt so lange auf der Erde.

Wenn ich könnte, ich würde gerne nochmal zurück ins Jahr 94/95 als ich 16/17 war, [aber mit dem Wissen von heute ;) ] Ich hab viele Fehler gemacht und kann es heute nicht mehr korrigieren.

Aber was solls, es war so und ich hab auch so sehr viel gelernt. In 10 Jahren, wer weiß schon was dann sein wird.
Aber in dem Punkt man hat das Gefühl die Zeit vergeht immer schneller muss ich auch recht geben. Ein Jahr ist irgendwie gar nichts. 365 Tage gehen so schnell um aber man muss es akzeptieren.

achja was Promis angeht, ja Bud Spencer sieht erschreckend alt aus, Herbert Köfer falls den jemand kennt noch mit Mitte 90 recht gut.
Anfang der 90er hab ich immer WWF Wrestling geschaut und ich war erst letztens echt wieder schockiert, wer da alles nicht mehr lebt. MachoMan, Owen Hart, Scott Steiner, Sensational Sherry, Legion of Doom, British Bulldog, Crush und viele mehr. Unglaublich, wenn man das liest fühlt man sich alt. Man denkt immer die Sonnen sich irgendwo in Kalifornien und geniessen ihr Leben dabei sind sie längst tot. Auch Musiker aus den 80er und 90er sind viele nicht mehr am Leben, finde das echt krass wie schnell das Leben vorbei sein kann und gleichzeitig bin ich froh vielleicht noch ein paar Jahrzente zu leben. Allerdings möchte ich auch nicht ewig hier bleiben, keine Ahnung aber die politische Lage macht manchmal echt Angst. Da ist es besser nicht mehr da zu sein, wer weiß was in 50 Jahren sein wird hier, gerade auch die Natur scheint mächtig zu Leiden. Das kann einem manchmal echt die Lebensfreude nehmen wenn man sieht wie derzeit die Menschen nach dem Motto -nach mir die Sintflut- leben. Ich meine da auch den Raubbau an der Natur, Abholzung Regenwald usw.

Gruß


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

25.03.2014 um 03:28
witchdoktor schrieb am 19.12.2013:achja was Promis angeht, ja Bud Spencer sieht erschreckend alt aus, Herbert Köfer falls den jemand kennt noch mit Mitte 90 recht gut.
Und Danny Trejo sieht aus wie mit 30:
trejo


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

25.03.2014 um 03:44
werde nächsten Monat 52,fühle mich seit Jahren ´wie 23´,also topfit,werde des öfteren noch ´so um die 30´geschätzt...naja,rauche nicht,Alkohol sehr wenig bzw.selten,ernähre mich zwar preiswert,dennoch recht gesund-sehr vegetarisch,wenig Fleisch,und viel Bewegung,und bin Single:)


melden

Ich werde alt...

25.03.2014 um 05:20
Ich bin 30, mit 16 konnte ich mir gar nicht vorstellen mal in dem Alter zu sein. Inzwischen sehe ich das noch immer als relativ jung an, was vermutlich jemand mit 16 heute dann wieder anders sehen würde ;)

Zu den Jahren davor hat sich nichts geändert, also seis drum. Mir ist das Alter gemessen an einer Zahl inzwischen relativ egal. Ich denke auch, Gesundheit und das man einen Sinn und Spaß im Leben findet sind wichtiger als ein bestimmtes Alter gemessen an einer Zahl.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

25.03.2014 um 06:47
Erdwurm schrieb:und bin Single
So wirst du noch viele, viele Jahre auf dem Erdenrund verweilen :D
AnisX schrieb:Ich bin 30, mit 16 konnte ich mir gar nicht vorstellen mal in dem Alter zu sein.
Das ist wohl wahr, ich fühl mich - denke ich - auch nicht so wie ich mir 30jährige mit 16 vorgestellt habe. Das gefährliche ist, dass ich mir jetzt den Blödsinn leisten kann, der mir durch den Kopf schwebt :D


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

25.03.2014 um 16:24
bin 42 ... bin jung geblieben .., mein Körper, ich lauf täglich 5-8 km ,toll und klettere mit meinen Hunden im Wald herum. Waödhänge hochkrackseln :-) Meine Seele? -- ja, da ist alles weit weg , als ich 16-18 war.. man nimmt Erfahrungen , negative mit.., aber man freut sich auf porsitive Erfahrungen in der Gegenwart und Zukunft..

Wie alt bist Du? :-) fragt mein Mann oft.., weil ich oft total albern geblieben bin. :-) das Kind / Jugenliche in mir.. und manchmal Ernst , als hätte ich die Weisheit jeden Tag nur so in mich reingelöffelt **kichert** :-) Ich fühl mich nicht alt.. und ich werde 29-32 geschätzt .., das ist lustig :-)

LG


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

25.03.2014 um 16:46
Ich mag mal ein paar Tips geben , wie man sich älter gut fühlt..

1. Man muss sich immer vorstellen , man wäre 10 Jahre älter und wünscht sich man wäre doch erst 10 Jahre jünger, dann ists gut zu wissen , dass man tatsächlich noch 10 Jahre jünger ist.
**denkt.. ich komm damit bestimmt in die Bildzeitung ** **rotzfrechgrinst** :))

2. Nicht soviel in der Bude rumsitzen, das zieht runter.. Man hat kaum Bewegung und grübelt zuviel

3. Frische Luft heißt atmen.., richtig einatmen, am besten in der Natur, Wald, wiesen, Felder.. seitdenn dort ist gerade gedüngt worden** ;)

Wenn Dein Abwasch Dich zuhause nervt , sprich ihn an.. nein noch besser.. beschimpf ihn.. das macht frei . :)

4. Rede öfter mit alten Menschen, dann merkt man , dass auch sie im Alter im Herzen jung sind.., viele. Vor allem, welche die Spazieren gehen und Hunde haben.

5 . Anschaffung eines Welpen.. , man hat immer zu tun .., ist voll in Action und man lacht und schimpft viel.

6. Gehe im Sommer barfuß durch die Wälder, das merkt man an den Fußsohlen und das tut ab und an richtig weh, wenn man auf Steinchen tritt, dann weiss man dass man noch lebt.

7.Make up.. für Frauen.. weniger ist oft mehr. Es gibt Make Ups.., da sieht man die Falten nach Schminken erst recht :-)

8. Reinigt den Spiegel nicht, man ist dann immer glücklich wenn man dort reinschaut, und er solte nicht unbedingt an der hellsten Stelle im Zimmer angebracht sein. So ist man nicht enttäuscht , wenn man reinsieht **scherz**

9.Viel trinken.. Kein Alkohol dafür für Wasser und ungesüßte Kräutertees. Zuckerwasser, wie Fanta , Limo , Mezzo und soo.. Meiden.., erstens ist da nichts gesundes drann, ausserdem klebt man dann , wenn man schwitzt. Fruchtsäfte, da ist es besser, wegen dem Zucker, wenn man das mit Wasser verdünnt.

10. Zum Frühstück, kein Kuchen oder Brötchen.. lieber ein gesundes Müsli...Haferflocken, sind gesund und verdünnen das Blut, da hat man anschliessend richtig Energie. Viel Obst und Gemüse. Ein Apfel täglich zum Beispiel ist die Zahnbürste des Darms.
11.Gute Laune Musik.. hilft oft gegen Verstimmungen.. und ein Stückchen Schokolade.

Wut und Frust einfach mal rausschreien , oder Singen :-)

12. Albern sein schadet nicht

13 billiges Duschdas.., trocknet die Haut häufig aus. Ich nutz hautschonendes .

15 .. Ein Mann wirkt älter , je mehr Bart er hat .. also rasieren **scherzt** eine Frau wirkt jünger , wenn sie das Haar Hochbindet **Lifteffekt** ;-)

16. Einen dezenten hübschen Lippgloss auf den Lippen , lässt ein süßes Lächeln hervorbringen.

------------ so fertig :-)
lG Euch


melden
saille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

25.07.2014 um 14:05
..nein, nicht alt... Reifer ;)


melden

Ich werde alt...

25.07.2014 um 14:08
leserin schrieb am 25.03.2014:Ein Apfel täglich zum Beispiel ist die Zahnbürste des Darms.
Bah klingt das eklig :D


also ich bin jetzt 25, fühle mich so langesam "erwachsen" aber bei weitem noch nicht alt...dsas merk ich allein daran dass ich z.b. immer noch Musik höre bei der andere Menschen (zumindest gleichaltrige) die Hände überm kopf zusammenschlagen, während jüngere Leute das total cool finden :D
ansonsten mach ich noch genauso viel Action, habe noch an den selben Sachen spaß wie mit 20, es verändert sich also nicht viel....ich bin mal gespannt wie das mit 45 oder 50 wird. Glaub da lass ich mir nen schnauzer stehen :)


melden
Anzeige

Ich werde alt...

25.07.2014 um 14:20
Die 50 ist bei mir auch nicht mehr weit. Bis vor 3 Jahren fühlte ich mich noch wie 20, seit letztem Jahr fühle ich mich nur noch alt. Manchmal fragt man sich was man denn in all den Jahren eigentlich gemacht hat?


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kinder verbrannt168 Beiträge
Anzeigen ausblenden