weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich werde alt...

373 Beiträge, Schlüsselwörter: Alter

Ich werde alt...

04.08.2015 um 12:11
@blue_
blue_ schrieb:Vorteile des Älterseins: Man nimmt das Leben nicht mehr so ernst. Allerdings flachen Höhen und Tiefen gefühlsmäßig ebenso ab. Das kann man schade finden.
Das ist für mich einer der negativsten Aspekte des Älterwerdens, insbesondere die Höhen. Auch relativ unbekannte Dinge und Orte kann man ja immer besser vorhersehen und so ist die Überraschung immer geringer.

Simpelstes Beispiel hierfür sind Filme, da kennt man einfach schon so viele Elemente, Storys usw. fast alles ist schon mal dagewesen. Bei neueren Filme mit Storytwist erahne ich meist im ersten Drittel bereits das Ende.

Das kann man aber auch auf viele andere Bereich übertragen, z.B. Reisen, Essen, Musik, etc.
So richtig positive Überraschungen werden immer weniger.


melden
Anzeige
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

04.08.2015 um 12:21
@stanmarsh

Beim Fernsehen empfinde ich es besonders negativ. Die Kiste bleibt immer öfter aus, oder wird ausgeschaltet, weil ich einfach schon weiß, was kommt.

Immer öfter greife ich zurück auf die gute alte Musik, die man am effektivsten ohne störende Nebengeräusche genießen kann.

Positive Überraschungen gibt es kaum noch, da hast du Recht.


melden

Ich werde alt...

04.08.2015 um 12:51
stanmarsh schrieb:Simpelstes Beispiel hierfür sind Filme, da kennt man einfach schon so viele Elemente, Storys usw. fast alles ist schon mal dagewesen.
Mir ist aufgefallen das ich Filme teilweise völlig anders bewerte. Plötzlich spielt Logik, Charakterentwicklung und die Geschichte eine Rolle. Den Film Jurassic World finde ich daher einfach nur strunzdumm...


melden

Ich werde alt...

04.08.2015 um 12:57
@Negev

Ich habe den Film&Vorschau noch nicht gesehen, aber er ist ein gutes Beispiel. Was soll denn neues kommen?
Vermutlich gibt wieder einen neuen Megasaurier der ausbüchst, Kinder werden alleine durch den Wald streifen, unangenehme Zeitgenossen aufgrund ihrer Überheblichkeit sterben und ein Held wird retten was geht.
Am Ende werden alle sagen, dass sie nie wieder was mit Dinos zu tun haben wollen...bis Teil 5 in die Kinos kommt.

Zur Bestätigung meiner Vorurteile werde ich ihn mir bei Gelegenheit ausleihen. :)


melden

Ich werde alt...

04.08.2015 um 12:59
Den Film Jurassic World finde ich daher einfach nur strunzdumm...

Hab ihn noch nicht gesehen, weil ich schon vermute, dass er mich nicht vom Hocker haut. Als 12Jährige wäre das wahrscheinlich der Film schlecht hin gewesen. Allein der Typ der die Raptoren zähmt. Man hät ich das cool gefunden. Aber jetzt. Da findet man sowas eher albern. So geht's mir bei den üblichen Hollywood-Filmen inzwischen fast immer.

Ist schade, dass die Faszination bei so vielen Dingen im Erwachsenenalter nicht mehr so da ist. Vieles kennt man schon irgendwie.


melden

Ich werde alt...

04.08.2015 um 13:05
stanmarsh schrieb:Zur Bestätigung meiner Vorurteile werde ich ihn mir bei Gelegenheit ausleihen.
hehe
... passend zum Thema :D
stanmarsh schrieb:Was soll denn neues kommen?
Grob hast du den Film beschrieben. Okay man vermag vielleicht selbst aus diesem Polt noch etwas herausholen. Aber nein, der Film ist einfach nur blöd und zum fremdschämen...

Wenn du den Film mit vollem Bewusstsein anschaust, wirst du dich mehrmals an den Kopf fassen.

Das der Streifen eine IMDb Wertung von 7,3 bekommen hat, versteh ich nicht.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

04.08.2015 um 21:43
Bin 27 und mir gefallen noch immer Dinge die ich auch mit 14 mochte, obwohl neue Dinge dazukommen. Mit Ausnahme der körperlichen Leistung ist älter werden eine dufte Sache. <3...nur manchmal möchte man der Jugend in den Rücken treten wenn man sie reden hört, ist aber sicher normal.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

04.08.2015 um 21:50
Jap ich werde Alt, aber nicht dümmer, ist das nicht schön.
Man lernt mit den (lach, trauer, nachdenk…) Falten und den kommenden grauen Haaren dazu.


melden

Ich werde alt...

15.08.2015 um 13:42
Hatte erst vor kurzem ein WTF-bin-ich-alt-Erlebnis... hab Terminator Genesis gesehen. Auftrag: reise ins Jahr 1984 um die Welt zu retten. Mann kennts ja. Dort angekommen müssen die Helden feststellen das sie "in die Zukunft" reisen müssen - in das Jahr 2017.

Bei mir lief indes ein Kopfkino mit Fliegenden Autos, Wolkenkratzer und anderer technischer Schnickschnack ab: cool Zukunft, 2017.

Bis ich realisierte das 2017 schon in 1.5 Jahren ist, sah ich schon die ersten Verbrennungsmotoren...
Wo wir beim Thema sind: Früher war alles besser.

Und zu meiner Entschuldigung - um einen Terminator-Film anschauen zu können, musste ich mein Gehirn aus Standby schalten.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich werde alt...

15.08.2015 um 16:17
.....ich auch :-/

Ich merke das ich mich schlechter bewegen kann und morgens immer schlechter aus den Federn komme.

@blue_
Das mit dem TV handhabe ich, aus den gleichen Gründen, wie du


melden

Ich werde alt...

15.08.2015 um 17:16
@xotix1

Ich bin jetzt 55 und das einzige woran ich es merke ist der Körper, da zwickts halt hier, mal da.
Das Wesen verändert sich nicht, ich fühle mich jung und solange man Ziele hat ist es nicht so schlimm.

Die Zeit vergeht schneller, man hat mehr Sorgen, Verpflichtungen und mehr Arbeit.
Die Zeit ist das Problem, sie zerrinnt unter den Fingern wie Wasser.

Es gibt nur einen Schatz auf dieser Welt und der ist die Jugend, es ist das einzige auf dieser Welt, das man nicht kaufen kann.


melden

Ich werde alt...

15.08.2015 um 17:22
Es ist ein mega interessantes Thema!

Als ich auf die 20 zuging , ging es mir etwa wie dir.

Einerseits freute ich mich, andererseits wurde ich auch nachdenklich.

Jetzt bin ich 21 und ich habe gelernt mich damit abzufinden dass ich nun in den 20ern bin haha :) aber leicht war es nicht immer. Ich wünschte auch wir Menschen hätten eine längere Lebensdauer. Z.B. an die 500 Jahre pro Leben...das wäre mega cool und man könnte wirklich sehr vieles lernen und erforschen.

Ich bin ein sehr neugieriger und wissbegieriger Mensch. Länger zu leben wäre schön :).

Aber vielleicht hat es auch einen Sinn dass das Leben "kürzer" ist, falls es sowas wie Wiedergeburten gibt, oder man noch andere Welten bereisen will. (Falls jemand an das spirituelle glaubt.) Aber da scheiden sich wieder die Meinungen und da will ich auch keinem was einreden.

Es gibt Tage die langsam vergehen und das mag ich sehr, wenn die Zeit nicht so schnell vergeht. Aber es gibt auch Tage wo es sich fast anfühlt als würde die Zeit vorbeirauschen, und das stimmt mich oft etwas nachdenklich.

Ich versuche so gut wie möglich immer das zu tun was mich glücklich macht und das Leben auch zu genießen!


melden
Anzeige

Ich werde alt...

15.08.2015 um 17:50
Ach was - Alter!

Alt werden wollen alle - alt sein will niemand.

Grundsätzlich ist "Alter" keine Frage des Geburtsdatums, sondern der inneren Einstellung.
Niemand wird alt, weil er eine bestimmte Anzahl von Lebensjahren auf dem Buckel hat. Man wird alt, wenn man sich von seiner Fantasie und seinen Träumen final verabschiedet. Man sollte sie behalten, auch in dem Wissen, dass sie sich nicht immer oder nicht so wie gewünscht realisieren lassen. Im Laufe der Zeit wirft unsere Haut Falten, mit dem Verzicht auf Neugierde, Lernbereitschaft und Ideale aber wird auch unsere Persönlichkeit Falten werfen wie eine alte Hose.

Ich kenne frühvergreiste Mid-Twens, die Wertvorstellungen haben, die es mit denen meiner Grosseltern kurz vor Demenzeintritt aufnehmen können. Ich kenne lebensmüde Dreissiger, die glauben, mit Ehemann, Kindern und Hypotheken sei ihr Leben am Ende. Ich kenne verbrauchte Vierziger, die die Tage bis zur Rente zählen (Welche Rente, hä?).

Und ich kenne Menschen, die sich eben nicht "altersgemäss" verhalten: Siebzigjährige, die Berggipfel im Himalaya besteigen, Achtzigjährige, die ein Studium der Philosophie beginnen und Neunzigjährige, die auf der Bühne den Blues singen.

Ich habe die grosse, böse SECHZIG schon hinter mir gelassen. Na und? Eine Zahl, nichts weiter. Ich werde trotzdem in meiner verbeulten Karre laute Rockmusik hören, dass den Kids an der Fussgängerampel das Gel aus den Haaren fliegt, meine Frau und ich werden auf hanseatischen Nobelparties trotzdem Leute schockieren "Sie haben sich ihre Wohnung von einer Blindenwerkstatt einrichten lassen?" und meine Frau wird trotzdem in heissen Sommernächten nackt auf der Terrasse Pogo tanzen und "Hersham Boys" mitgrölen, dass die Spatzen tot vom Dach fallen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden