weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Führerscheinentzug bei Straftaten

176 Beiträge, Schlüsselwörter: Führerschein

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:21
Berlin (AFP) Union und SPD wollen den Führerscheinentzug auch als Sanktion für Straftaten wie Diebstahl einführen. "Die fühlbare Einschränkung der Mobilität kann eine wirksamere Sanktion als eine Geldstrafe bedeuten, auf der anderen Seite ist sie weniger schwerwiegend als die Haftstrafe", sagte der Vize-Vorsitzende der Unionsfraktion, Günter Krings (CDU), der Zeitung "Die Welt" vom Donnerstag. Im Koalitionspapier der Arbeitsgruppe Inneres und Justiz haben CDU, CSU und SPD die Formulierung festgehalten: "Um eine Alternative zur Freiheitsstrafe und eine Sanktion bei Personen zu schaffen, für die eine Geldstrafe kein fühlbares Übel darstellt, werden wir das Fahrverbot als eigenständige Sanktion im Erwachsenen- und Jugendstrafrecht einführen."

http://www.zeit.de/news/2013-11/21/d-spd-und-union-fuehrerscheinentzug-auch-bei-straftaten-wie-diebstahl-21090418

War gerade in den Narichten, was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:24
Warum sollte man Diebstahl begehen, wenn einem ein Verlust von auch einer größere Menge Geld nicht stört? Nicht, dass reiche nicht klauen würden, aber ich stell mir die erklärung, wann es zum einsatz kommt, sehr schwammig vor...


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:26
Eine weitere Strategie der "wie schränke ich den Individualverkehr ein" Agenda21!
Die haben den Verstand schon lange verloren!


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:27
LittleDarky schrieb:War gerade in den Narichten, was haltet ihr davon?
Dumm nur wenn derjenige gar keinen Führerschein besitzt.
Oder sie fahren einfach ohne Führerschein.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:28
@RobbyRobbe

Geht ja nicht nur um Diebstahl, scheinbar sollen allgemein kleiner Delikte, anstatt mit Bewährung oder Geldstrafen, kommt man dann mit 2 Monate Fahrverbot "davon".


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:28
Eigentlich eine sehr gute Idee.
Wer keine Straftaten begeht,darf weiterfahren
Also immer schön artig bleiben ;)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:30
ach jetz wollen se auf die Weise an mehr Kohle kommen in dem sie so manche kostspielige Haftstrafe verlagern und statt dessen den Lappen einziehen ^^ nett..


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:30
@Dr.AllmyLogo

Haben die eben in den Narichten gesagt, wenn 2 für einen Delikt bestraft werden, nur einer einen Führerschein hat, wie soll man das dann handhaben?!


melden
Fozzi-Bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:31
Find ich gut - wer andere schädigt darf halt nicht mehr fahren. Tut manchen vielleicht mehr weh mals eine Geldstrafe. Dann beim fahren ohne Führerschein erwischen lassen -> Ab in den Bau!


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:31
@Countie
Da wirst du wohl anders drüber denken, wenn es dich betrifft, bzw. hast du wohl gar keinen Fahrerschein!

Schön, das die immer mehr zeigen, das sie sich für erleuchtet und uns für kleine unmündige Kinder halten! :würg:


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:33
Sehr interessantes Thema!

Habe ich heute morgen im Radio gehört und fand es gut.

Allerdings muss ich als Strafrechtler auch sagen, dass die Umsetzung notwendigerweise einer Reform des StGB gleichkommt.

Das ist teilweise kritisch zu sehen.

Denn bisher handelt es sich beim "Führerscheinentzug" eben gerade NICHT um eine Strafe, sondern formal-juristisch "nur" um eine Maßregel.

Bin gespannt, ob sich das durchsetzten/umsetzen lässt.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:33
@tic

Geht es dabei nicht eher um Delikte, die allenfalls mit einer Bewährungsstrafe geahndet würden? Für einfachen Diebstal geht doch hier keiner mehr in den Bau, oder?

Wenn man dadurch die Straßen etwas leerer bekäme, hätte ich nichts dagegen...


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:34
@Coach
Coach schrieb:Da wirst du wohl anders drüber denken, wenn es dich betrifft, bzw. hast du wohl gar keinen Fahrerschein!
Ich habe seit 1986 einen PKW Führerschein.

Ich würde anders darüber denken,wenn ich ein kleiner Ganove wäre
Da ich aber keine Straftaten begehe,muss ich mir auch keine Gedanken machen ^^


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:34
Für mich nur weitere Bevormundungs/Gängelungsagenda, sorry!


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:36
@Countie
ist einerseits vielleicht richtig, aber wo soll das denn aufhören? Bei kleineren "Delikten" Mal eben beim Fahren jemanden den Vogel gezeigt? Bumm Führerschein weg!
Angetrunken nach Hause LAUFEN? Bumm, Führerschein weg!

Nein Danke, Agenda21
!!!


melden
Fozzi-Bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:37
Wenn nicht so viele Subjekte auf den Straßen unterwegs wären denen das Eigentum und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen egal ist bzw. keine Achtung davor haben, würden solche Ideen erst gar nicht entstehen müssen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:38
keine Ahnung um welche Delikte es im einzelnen geht @Commonsense

bin da noch unentschieden, müsste eh von Fall zu Fall entschieden werden, nem Berufskraftfahrer den Lappen abnehmen wäre wohl zu viel des guten..


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:39
@Coach
Ich denke aber,das es in dem Fall um schwerere Delikte wie halt Diebstahl,Überfall,Einbrüche und Schlägereien geht,als nur Jemandem nen Vogel zu zeigen ^^


melden
Fozzi-Bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:39
Wenn der Berufskraftfahrer jemanden zum Spaß zusammenschlägt oder einen Diebstahl begeht -> Deckel weg selber schuld. Bin dafür


melden
Anzeige

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 18:41
@Countie
Aber so endet es ja immer!!!
Bei ganz kleinen "Delikten", so war es schon immer!
Achja, Schlägerei? Wenn du dich evtl. mal selbstverteidigen musst, kannst du auch schnell mal angezeigt werden, wenn du den Kampf gewinnst, heutzutage!


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden