weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Führerscheinentzug bei Straftaten

176 Beiträge, Schlüsselwörter: Führerschein

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:20
Naja, stellt euch einfach mal vor, es betrifft nicht veuch, sondern euren Vater oder Mutter! Denkt ihr dann noch genauso?
Häää?


melden
Anzeige

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:21
@Interested

Um mal wieder zum Ernst der Lage zurückzukehren. Wer keinen Führerschein hat, wird natürlich so abgeurteilt, wie es zuvor auch schon war. Der Führerscheinentzug soll eine Alternative zur herkömmlichen Strafe darstellen.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:23
@Coach

Weder mein Vater noch meine Mutter wären jemals in Gefahr geraten, ihren Führerschein wegen einer Straftat zu verlieren. Das muss ich mir nicht vorstellen, weil es nicht realistisch wäre. Es scheint sich deiner Wahrnehmung zu entziehen, aber es soll tatsächlich deutsche Bürger geben, die nicht straffällig werden.


melden
Fozzi-Bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:24
Wenn mein Vater oder meine Mutter meint, er/sie muß sich asozial verhalten muß halt auch die Konsequenz in Kauf genommen werden. Ganz einfach und richtig so.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:24
@Commonsense
Und was ist, wenn demnächst Mundraub schon eine Straftat ist?


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:25
@Coach
was isn mundraub?


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:25
@Commonsense

Sehe ich nicht ganz so, ein Fahrverbot trifft denjenigen noch in anderen Bereichen und na klar, ganz am Anfang der Geschichte muss man sich überlegen, ob es sich generell lohnt, straffällig zu werden - aber wieso das Fahrverbot für alles herhalten soll, verstehe ich nicht und unterstütze ich auch nicht. Wer im Straßenverkehr Scheiße baut und unter Beweis stellt, dass er sich da nicht richtig zu verhalten weiß - ok - klar Fahrverbot - aber andere Delikte damit zu verbinden, halte ich persönlich einfach für falsch.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:26
@Coach

Soweit ich weiß, gibt es den "Mundraub" schon seit längerer Zeit nicht mehr. Aber auch da hätte ich keine Bedenken, weil ich bezahle, was ich verzehre.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:27
@Konstrukt
Bei einem Banküberfall die Geldscheine mit dem Mund zu stehlen!^^


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:28
@Interested

Der Führerschein ist eine Einschränkung der persönlichen Freiheit. Straftätern soll die Freiheit eingeschränkt werden - also ist es eine völlig passende Strafe.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:32
Commonsense schrieb:Der Führerschein ist eine Einschränkung der persönlichen Freiheit.
Nein, der Führerschein ist eine Bereicherung und unterstützt die persönliche Freiheit.

Also ich käme auch nie in diese Situation, straffällig zu werden - dennoch finde ich den Vorschlag daneben. Verkehrsrelevante Delikte mit Fahrverbot - okay! Alles andere muss mit anderen Strafen zurecht kommen.

Das überzeugt mich alles nicht.


Dann doch eher BootCamp! Da tut man dann gleichzeitig noch was für die Gesundheit und Fitness und die Krankenkassen profitieren dann auch noch davon.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:36
@Interested

Warum ist der denn eine Bereicherung? Solange man sich an die Regeln hält, dann ist er das, doch wenn man dagegen verstößt, dann wird man auch da bestraft.
Gut, man könnte der Politik vorwerfen, das sie keine Alternativen mehr hat. Doch was soll man schon groß für andere Gesetze machen?


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:41
@Yotokonyx

Für mich ist mein Füherschein eine Bereicherung. Weil ich schnell, trocken, warm und sicher von A nach B kommen kann. Einfach mit dem Auto in den Urlaub fahren könnte, wenn ich wollte. Mir Autofahen Spaß macht. Ich meine Einkäufe besser transportieren kann.

Ich fahre auch sehr viel Fahrrad - meistens sogar, da mein Weg zur Arbeit mit dem Auto nicht lohnt und die Parkplatzsituation einfach nur Scheiße ist.

Das könnte jetzt in einer Endlosdiskussion ausarten. Man verurteilt korpulente Menschen ja auch nicht zur Gewichtsreduktion inkl. Fitnessstudio und Essverbot bestimmter Dinge, wenn diese eine Straftat begehen. Dabei wäre das kein schlechter Ansatz - aber je weiter wir hier fortfahren, desto absurder wird es und auch diskriminierender. Denn solche Beispiele könnte ich zuhauf bringen.


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:41
@Interested

Hmpf...habe den "entzug" vergessen... :D

BootCamp? Das klingt mir dann wieder zu sehr nach "Arbeitslager"...


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:43
@Commonsense

Ätsch :D

Nein, Arbeitslager ist auch Mist. Knast auch nicht die Lösung - jedenfalls nicht bei Bagatelldelikten. Schwitzen ist gar nicht so verkehrt - da schwitzt man das 'Schlechte' raus und mit viel Glück kann sich die Geisteshaltung auch ändern.

Ich wäre eh für mehr Bewegung - aber nicht auf Kosten des Fahrverbots ;)


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:46
Machen wir es doch wie die AfD: Einfach eine Organspendepflicht, wenn jemand Diebstahl begeht!?
(Das war ein Scherz/muss ich wohl dazu sagen)


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:48
@Interested

Gesundheitsfanatiker, Wa? :D

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, daß der Verlust des Führerscheins über einen längeren Zeitraum in Erinnerung bleibt. Ich werde mit Sicherheit niemals wieder Gefahr laufen, ihn zu verlieren.
Diese Wirkung ist nicht zu unterschätzen.

Ein Fitnesscamp scheint mir da eher kontraproduktiv. Ich sehe schon diejenigen vor mir, die immer schon abnehmen wollten, aber nicht den rechten Trieb entwickelten und jetzt einfach mal jemandem auf die Fresse hauen, damit sie ins Fitnesscamp kommen...


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:49
@Coach
Coach schrieb:Machen wir es doch wie die AfD: Einfach eine Organspendepflicht, wenn jemand Diebstahl begeht!?
(Das war ein Scherz/muss ich wohl dazu sagen)
Bei uns in Österreich ist zum Glück jeder Organspender. :Y: Leider wird das nicht durchgezogen...


melden

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:50
@Coach

Du meinst so:



melden
Anzeige

Führerscheinentzug bei Straftaten

21.11.2013 um 19:51
@Commonsense
:-|


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden