weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:43
@kopischke
kopischke schrieb:Nein es gab viel weniger, es gab zwar welche, aber die waren so klein in der Zahl
Ach sag bloß? Woher willst du das wissen? Studien dazu belegen eigentlich das Gegenteil!
kopischke schrieb:und außerdem gab es da noch Strafen die abschreckten, da trauten sich sowas nur wenige.
Früher... wann ist bei dir eigentlich "früher"? Schon mal dran gedacht, dass für sowas "früher" längst kein solch ausgeprägtes (Un-)Rechtsbewusstsein existierte, als heute? Dementsprechend war auch die Strafbarkeit ziemlich anders in dem Zusammenhang.
kopischke schrieb:Heutzutage wo die Täter mehr als die Opfer bedauert werden sieht es eben anders aus.
Das ist ganz, ganz, ganz billiger und doofer Populismus, der mit dem Rechtsalltag nichts, aber rein gar nichts zu tun hat.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:45
Marcandas schrieb:Du machst m. E. hier den Fehler, das als krank zu sehen, was nicht der Norm entspricht.
Im Fall von Pädophilen mache ich das, das ist richtig. Für mich ist es eben krankhaft, wenn man etwas sexuelles in Kindern sieht, deshalb stufe ich das auch als eine krankhafte Neigung ein.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:46
@CosmicQueen
In gewisser Weise hast Du Recht. Eine solche Neigung wird immer dann als pathologisch bezeichnet, wenn ein Leidensdruck entsteht. Und bei Paedophilie entsteht fast immer einer.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:47
Ich frage mich ob es für einen/eine Pädophile/n nicht vernünftiger ist sich in eine Thera zu begeben statt seine Neigungen mit Dingen wie zB Filmen oder eben solchen Puppen noch anzufüttern...



Und am Rande: Wenn ich noch einmal einen Vergleivh von Pädos und Homos lesen muss kotze ich auf den Lapi!


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:48
Bone02943 schrieb:Wie die Todesstrafe abschreckt siehst du in Ländern in denen es die TS gibt. Man kann dazu sagen das sie gar nicht abschreckt oder wenn nur sehr wenig.
Ja mich wundert es auch, das es in den USA, etc. wo es die Todesstrafe noch gibt so viele Morde, etc. gibt.

Kann ich mir auch nicht erklären, aber bei uns war es damals wirklich anders, ich kann nur von uns damals reden, da gab es sehr wenig Kriminalität aus Angst vor hohen Strafen.

Vielleicht sind die Knäste auch zu luschig in den USA (Gangs, Drogen, etc.) und/oder die Leute haben einfach eh nichts zu verlieren, daher schreckt die eben die Todesstrafe nicht mehr ab inzwischen.

War in der DDR alles damals anders, da hatte man etwas zu verlieren.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:48
@Alari
Genauso ist es. Denn Pädophile wissen ganz genau das ihre Neigung zu 100% nicht erwidert wird, zumindest nicht freiwillig.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:48
@Sanyoo
Sanyoo schrieb:Da diese Leute dann ja anscheinend weder Pädophil noch krank sind die Kinder Missbrauchen sonder lediglich eine Neigung haben
Ich würde noch nichtmal von einer Neigung sprechen... zumindest nicht beim Großteil der Täter. Das hat bisweilen unterschiedlichste Ursachen... Machtausübung, Selbsunsicherheit, Minderwertigkeit.... die Pallette ist sicherlich umfänglich.
Sanyoo schrieb:...würd ich dann doch gerne Wissen ob du glaubst das solche Puppen denen irgendwie weiter hilft? Oder deren Neigung noch unterstütz und evtl auch dazu ermutigt einen Schritt weiter zu gehen?
Ich denke, dass solche Puppen einen ganz speziellen Fetisch bedienen... nicht unbedingt rein pädophile Gelüste. Pädo allein reicht sicher nicht, Gefallen an einem leblosen Plastik zu finden, so wenig, wie hetero+Mann reicht, sich eine Frauenpuppe zu besorgen.
Ab davon... vermutlich mag es dem einen oder anderen helfen. Vermutlich kann es für den einen oder anderen auch eine Ermutigung sein. Es wird in dem Zusammenhang keine goldene Regel geben.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:49
@Heijopei
Heijopei schrieb:Den Juristen kannste dir sonstwo hinstecken , es gibt dinge die lassen sich nuneinmal nicht durch Paragraphen regeln .
Wie denn dann? Mit Fackeln und Mistgabeln? Back to the roots?


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:53
@Gorgarius
Gorgarius schrieb:IN second Life kann man sich eine Spielfigur erstellen und durch verschiedene "Gebeite" reisen.. .da gibt es eben auch Gebiete in denen man Sex ahben kann und da habe eben Leute "Age Play" betrieben...
Ahhh... alles klaro. Na, das würde wiederum unter Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften fallen.
Gorgarius schrieb:Diese Puppen haben aber offensichtliche "Eingänge" wenn mich nicht alles täuscht.
Der Hersteller verneint eine sexuelle Funktionalität. Aber darauf käme es auch nicht an.
Gorgarius schrieb:Dazu sind Kinder(puppen) in Reizwäsche denke ich SEHR WOHL pornografisch zu verstehen
Nicht grundsätzlich. Dazu müsste es schon recht derbe sein (die Messlatte ist da relativ hoch) und vor allem Hauptzweck sein.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:54
Marcandas schrieb:Ich denke, dass solche Puppen einen ganz speziellen Fetisch bedienen... nicht unbedingt rein pädophile Gelüste. Pädo allein reicht sicher nicht, Gefallen an einem leblosen Plastik zu finden, so wenig, wie hetero+Mann reicht, sich eine Frauenpuppe zu besorgen.
Ab davon... vermutlich mag es dem einen oder anderen helfen. Vermutlich kann es für den einen oder anderen auch eine Ermutigung sein. Es wird in dem Zusammenhang keine goldene Regel geben.
Ich für meinen Teil denke das es höchst falsch ist dem ganzen mit Akzeptanz oder Toleranz zu begegnen. Den anderst als bei der Homosexualität gibt es hier sehr wohl Opfer. Und wie du selber gesagt hast sind das im Prinzip ganz normale Menschen die solche Handlungen vollziehen.Sie sind sich der Konsequenzen und dem Schaden den sie anrichten sehr wohl bewusst.Und sowas sollte man meiner Meinung nach nicht im geringsten unterstützen. Und sei es nur daurch so ein Stück Plastik nicht aufs schärfste zu verurteilen


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:55
@michii21
michii21 schrieb:Da sind definitiv Bilder die von pornografischer Natur sind.
Längst nicht alles, was als pornografisch empfunden wird, ist tatsächlich Pornografie.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:55
Sanyoo schrieb:Den anderst als bei der Homosexualität gibt es hier sehr wohl Opfer.
Plastikpuppen sind doch keine Opfer.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:56
Bone02943 schrieb:Plastikpuppen sind doch keine Opfer.
Hab mich auf den Kindesmissbrauch bezogen


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:57
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Im Fall von Pädophilen mache ich das, das ist richtig. Für mich ist es eben krankhaft, wenn man etwas sexuelles in Kindern sieht, deshalb stufe ich das auch als eine krankhafte Neigung ein.
Wenn man etwas sexuelles an Gegenständen sieht, wäre es deiner Logik nach noch viel krankhafter, denn da hast du es ja noch nichtmal mit deiner eigenen Spezie zu tun. Nein, nein... ihr macht es euch mit einem "das ist krank" viel zu einfach. Das mag sich natürlich gut anfühlen, wennn etwas schwarz-/weiß gezeichnet als krank erklärt wird. Der Sache wird man damit aber nicht gerecht und vor allem kommt man ihr nicht bei.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 20:59
kopischke schrieb:Ja mich wundert es auch, das es in den USA, etc. wo es die Todesstrafe noch gibt so viele Morde, etc. gibt.

Kann ich mir auch nicht erklären, aber bei uns war es damals wirklich anders, ich kann nur von uns damals reden, da gab es sehr wenig Kriminalität aus Angst vor hohen Strafen.

Vielleicht sind die Knäste auch zu luschig in den USA (Gangs, Drogen, etc.) und/oder die Leute haben einfach eh nichts zu verlieren, daher schreckt die eben die Todesstrafe nicht mehr ab inzwischen.

War in der DDR alles damals anders, da hatte man etwas zu verlieren.
Jemand, der ein Verbrechen begeht, rechnet nicht damit, dass er erwischt wird. Insofern ist den Leuten die Strafe scheissegal.

In der DDR hat wie gesagt jeder jeden bespitzelt und die Chance war verdammt hoch, dass man erwischt wurde.

Dafuer sind dort ganz andere Verbrechen geschehen - straffrei und staatlich legitimiert!


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 21:00
@Marcandas
Heijopei schrieb:
Den Juristen kannste dir sonstwo hinstecken , es gibt dinge die lassen sich nuneinmal nicht durch Paragraphen regeln .


Wie denn dann? Mit Fackeln und Mistgabeln? Back to the roots?
Es gibt auch noch sowas wie Menschlichkeit ,
und ja ich stehe über dem Gesetz wenn ich sehe das ein Kind bedrängt oder misshandelt wird in irgendeiner Form .
Dann handele ich nach meinem Gusto , und die konsequenzen die für mich daraus entstehen könnten kratzen mich dann absolut nicht .


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 21:00
@Marcandas
Mag sein.
Für mich war es so als ich sie sah. Eine andere Erklärung, wie diese Bilder sind/aussehen, fand ich nicht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 21:01
Sanyoo schrieb:Sie sind sich der Konsequenzen und dem Schaden den sie anrichten sehr wohl bewusst.Und sowas sollte man meiner Meinung nach nicht im geringsten unterstützen. Und sei es nur daurch so ein Stück Plastik nicht aufs schärfste zu verurteilen
Damit drängt man sie aber wieder in eine Ecke und versucht sie unsichtbar zu machen, was m.M.n genauso falsch ist. Durch Verbote schafft man keine Täter ab, denn diese finden immer ein anderes Mittel um ihre Wünsche zu erfüllen. Viel schlimmer sind doch reale Kinderpornos wo TATSÄCHLICH Kinder misshandelt werden. So eine Puppe ist ein lebloses Teil und somit schadet es niemand.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 21:02
@michii21
Sie wollen es nicht sehen, wissen, verstehen.....


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 21:02
@Sanyoo
Sanyoo schrieb:Ich für meinen Teil denke das es höchst falsch ist dem ganzen mit Akzeptanz oder Toleranz zu begegnen. Den anderst als bei der Homosexualität gibt es hier sehr wohl Opfer.
Es geht nicht darum, sexuellen Missbrauch zu tolerieren oder gar zu akzeptieren - das hat niemand vor. Aber hier gibt es wenn, dann nur ein Opfer, nämlich dieses Stück Plastik.
Sanyoo schrieb:Und wie du selber gesagt hast sind das im Prinzip ganz normale Menschen die solche Handlungen vollziehen.Sie sind sich der Konsequenzen und dem Schaden den sie anrichten sehr wohl bewusst.Und sowas sollte man meiner Meinung nach nicht im geringsten unterstützen. Und sei es nur daurch so ein Stück Plastik nicht aufs schärfste zu verurteilen
Ob das eine Unterstützung zu sexuellem Missbrauch von Kindern darstellt, das ist aber schon sehr zu bezweifeln. Sexpuppen sind schließlich auch kein Faktor in Punkto realer Vergewaltigung.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt