weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 06:21
@Marcandas
@CosmicQueen
@SethSteiner
@kleinundgrün

siehe Post vorher.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 08:22
Hornisse schrieb: Oder eben es verändert sich gar nchts dadurch.
Selbst wenn sie keinen Nutzen hätten (was ich nicht beurteilen kann), sind es nur Puppen. Leblose Dinge mit denen man machen kann, was man möchte, solange darin keine sozial inadäquate Risikoerhöhung für Rechtsgüter anderer Menschen liegt. Z.B. finde ich, dass moralische Entrüstung (die viele empfinden, wenn sie sich das vorstellen, mich eingeschlossen), kein besonders schützenswertes Rechtsgut ist.

Wenn natürlich der "Gebrauch" dieser Puppen dazu führen kann, dass eher Kinder missbraucht werden - weil z.B. eine Hemmschwelle geringer wird - dann gehören sie verboten (aber auch das kann ich nicht beurteilen).


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 11:28
@Hornisse
Ich seh keinen Grund warum du gegen diese Puppen bist. Wenn sie was bringen ist es doch toll und wenn nicht gibt es keinen Grund zur Empörung.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 12:03
@kleinundgrün
@SethSteiner


Ja das ist es ja, ich meine man weiß es nicht.. und wie sollte sich dies bitte Überprüfen lassen ?
Daher sehe ich keinen Sinn darin. Im Prinzip wäre es dann einfach nur, um es einen Menschen zu erleichtern.


Zudem ,wie schon mal geschrieben, es auch für mich persönllch, nicht moralisch vertretbar ist. Ich kann doch nicht einem Menschen eine Hilfestellung anbieten, auch wenn sie nur in Plastikform ist, die in echt eben verboten ist.Ich sehe da einfach genauso eine Art Missbrauch. Klar, natürlich nicht..so als wenn es Wirklichkeit wäre.^^


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 12:15
Ich kann doch nicht einem Menschen eine Hilfestellung anbieten, auch wenn sie nur in Plastiform ist, die in echt eben verboten ist.
Um das vielleicht etwas plakativ darzustellen:
Einen Menschen schlagen -> verboten
Eine Puppe schlagen -> nicht verboten

Warum gibt es hier eine Unterscheidung? Weil im ersten Fall ein fremdes Rechtsgut verletzt wird, im zweiten nicht (wenn es die eigene Puppe ist). Daher gibt es schlicht keinen Grund, jemanden in seinem Willen zu beschneiden.

Diese Gedankenführung lässt sich 1:1 auf Sexpuppen übertragen:
Sex mit einem Kind -> verboten
Sex mit einer Puppe -> nicht verboten

Im ersten Fall wir das geschützte Rechtsgut des Kindes verletzt, was ein Verbot rechtfertigt. Aber diese Rechtfertigung fehlt wieder im zweiten Fall. Die Vorstellung mag für die Mehrheit der Bevölkerung abstoßend sein, wenn jemand eine Puppe in Kindform benutzt, aber rechtfertigt eine solche Einstellung das Verbot?

Das Thema ist schwierig zu beleuchten und vielen fällt es schwer, da eine Differenzierung vor zu nehmen. Weil man quasi automatisch ein Bild missbrauchter Kinder im Kopf hat, wenn man an das Thema Pädophilie denkt. Aber das ist ein Fehlschluss und man muss seine Intuition, die diesen Fehlschluss initiiert in dem Fall überwinden und versuchen, das Problem rational zu betrachten.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 12:22
@Hornisse
Dann sollten wir Kinder abschaffen :D


Nein im ernst, es gibt soviele Dinge die man zwar künstlich erleben kann, Ballerspiele, Gewaltpornos...
aber natürlich nie in die Realität umsetzen darf, weils dann kriminell wäre. Das ist der Grund weshalb man die Puppen auch nicht verbieten kann.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 12:26
kleinundgrün schrieb:Sex mit einem Kind -> verboten
Sex mit einer Puppe -> nicht verboten
Nun.. die Frage bleibt natürlich offen, als was Pädophile gesehen werden.
Und ich glaube nicht, dass genaues Wissen existiert..

Daher, ich beispielsweise sehe es als krank an. Und wie sollte ein Mensch daraus lernen, wenn man ihm solch eine Hilfestellung gibt. Man kann es nur Substitution nennen. Das Denken.. ändert sich aber dadurch nicht.

Daher halte ich diese Puppe für ein Schwachsinn.

Mal ganz weit hergeholt... nur werden dann Puppen produziert, diese den Effekt haben das Blut spritzt wenn man reinhaut, reinsticht. Vielleicht auch um vorzubeugen?
Wer weiß...^^ ...kommt das dann als Nächstes.. ist ja dann auch nur ne Puppe..
Das halte ich einfach für falsch. Das geht zu weit.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 12:38
@Hornisse

Angebot und Nachfrrage, Nachfrage und Angebot.

Wir werden wohl noch ganz andere Dinge in unsere Welt lassen müssen.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 12:58
Können Pädophile ihre unterdrückten Triebe an diesen Puppen ausleben und damit "echte" Kinder verschonen?
Nein können sie nicht! Das ist wie mit den aufblasbaren Gummipuppen. Diese können auch nie als Ersatz herhalten.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 13:01
@Hornisse
Hornisse schrieb:Mal ganz weit hergeholt... nur werden dann Puppen produziert, diese den Effekt haben das Blut spritzt wenn man reinhaut, reinsticht. Vielleicht auch um vorzubeugen?
Wer weiß...^^ ...kommt das dann als Nächstes.. ist ja dann auch nur ne Puppe..
Das halte ich einfach für falsch. Das geht zu weit
Ist garnicht soweit hergeholt, giebts schon. In Amerika, für solche komischen Waffen und Nahkampffreaks. Kosten so um die 10 000 USD.

Bin hier zwar nur Mitleser im Thread, aber da wollte ich doch mal einhaken.

Was diese Puppen angeht, währe diese Sexbetonte Darstellung auf der Webseite des Anbieters nicht, Da giebts übrigens noch einen, der heißt Aprikot Dolls, könnte ich mir durchaus eine dieser Puppen bei mir vorstellen.

Ich finde von der Lebensnahem Machart her, sind SIe echt gelungen. Das man Siegleich wieder auf die Pädoschiene legt, ist einzig und allein der Darstellung des Herstllers geschuldet und in meinen Augen fragwürdig.

Ich verstehe nicht, warum der Hersteller diese Darstellungen so betont, es sei denn, Er verfolgt wirklich diese Zielgruppe.

Das finde ich bei der wirklich gut gemachten, Künstlerischen Leistung sehr schade.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 13:21
@Schrotty

Ja das ist es, er verfolgt gewiss diese Zielgruppe. Und das kann es nicht sein.

Diese Puppen von denen du sprichst. Spritzt dann wirklich das Blut ? Hm Amerika... nun ja.. ich wunder mich darüber nicht.
Glaubst du, wir so etwas bei uns auch mal in einem Fachgeschäft kaufen können ?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 13:39
@cassiopeia88

Ja du hast Recht, es gibt Spiele, es gibt Filme und dennoch sind sie nicht gezielt für einen Ersatz einer Straftat hergestellt.

Diese Kinderpuppen schon...

und wenn Kinder mit ner Pistole so tun als ob... dann tun sie so als ob, es eben ein Spiel ist. Ein Mensch der so eine Puppe benutzt, tut nicht so als ob... sondern WILL es wirklich. Denn da gibt es kein als ob, denn es ist auch ken Spiel.^^

Und Filme und Spiele.. halten einen noch ferner..NUR nen Kranken eben nicht.

Verrückte Welt^^


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 13:51
@Hornisse
In dem Moment will er die Puppe vögeln, genauso wie ich bei nem Shooter virtuelle Menschen abknalle.

Ich find es nicht schön, aber ja kranke Welt.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 14:16
@cassiopeia88

Mit dem Unterschied, du nicht den Gedankengang hast..es echt machen zu wollen.
Und diese Puppe ist Ersatz und kein Spiel. Daher passt das nicht.
Die Frage die letztendlich bleibt, wer so etwas für diesen Zweck, denn es gibt keinen anderen Zweck, haben möchte.

Aber passt ^^ :)


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 14:28
@Hornisse
Eine Puppe ist kein Mensch, kann also kein Missbrauch sein, nicht mal im Ansatz irgendwie entfernt kann es das sein, weil Missbrauch ja vorraussetzt es wäre für etwas anderes da aber so ist es ja nicht. Es gibt auch Puppen für Männer oder Fickmaschinen für Frauen, die ihnen Dildos reinrammeln, niemand käme auch nur auf den Gedanken, sowas in die Nähe eines Missbrauchs oder einer Vergewaltigung zu rücken und daher doch lieber diese Sachen nicht zu produzieren oder sogar zu verbieten. Wie kann man Fiktion und Puppen als moralisch nicht vertretbar empfinden oder sogar als krank? Tut mir leid aber mir will das nicht in den Kopf. Niemand wird geschädigt, wo ist das Problem?


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 15:14
@Hornisse jep, diese sogenannten Real War Dumies, so nannte diese ein Hobby Kriegsspieler, sind so gebaut, das sie die Verletzungen zu täuschend echrer Lebensnähe nachbilden können. Je nach Art der Verletzung, also auch real Blutähnlich Flüssigkeit ausstoßen. Eingebaut sind nebenbei noch Sondchips die Reale Schmerzlaute. abspielen.

Aber ich muß ehrlich zugeben, außer in einer Doku, irgendwann NAchts, hab ich das noch nicht weiter gesehen und offen gesagt, es stand mir nicht der Sinn, in dieser Szene weiter nachzuhaken. Ich fands nur wiederlich, besonders die Betonung der Möglichkeiten und das man diese, mit dem nötigen Kleingeld, in den USA frei erwerben kann.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 15:40
@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:In dem Moment will er die Puppe vögeln, genauso wie ich bei nem Shooter virtuelle Menschen abknalle.
@Hornisse
Hornisse schrieb:Die Frage die letztendlich bleibt, wer so etwas für diesen Zweck, denn es gibt keinen anderen Zweck, haben möchte.
Mal abgesehen, dass der individuelle Beweggrund - objektiv betrachtet - kein Maßstab für irgendetwas sein kann und darf, so würde ich nicht in der Absolutheit von der Annahme ausgehen, er wäre rein sexueller Natur.

Die menschliche Psyche bietet ein breites Spektrum an Beweggründen... angefangen vom Kind-Ersatz, über eine Familien-Scheinwelt, die sich jemand damit aufbauen will, bis hin eben zu tatsächlich sexuellen Beweggründen. Letzteres scheint mir eher weniger schlüssig, x-tausende Euronen für so eine Puppe auszugeben, um mich an ihr sexuell zu befriedigen, die aber nicht mit sexuellen Funktionen ausgestattet ist. Eine SM-Domina wird mit einer Luftschlangenpeitsche wohl gleichermaßen eher nicht ganz so den Kick der Erfüllung finden ;)


@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:Ich find es nicht schön, aber ja kranke Welt.
Wann ist die Welt denn gesund und woran bemisst sich das? Gibt's dafür eine internationale Norm?

Ich finde diese Argumentation "krank" immer etwas bedenklich. Im Grunde genommen ist dieses "Argument" eigentlich nur der Kontrast dessen, was man selber grad mal eben so subjektiv für "gut" / "richtig" hält.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 15:52
@Marcandas
Gibt es leider nicht, aber ich hätte ein paar Vorschläge für die "Norm" :D

Solange sie in ihre kranken Fantasien, niemandem realen schaden, kann ich es tolerieren, aber nicht immer akzeptieren.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 15:59
@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:Gibt es leider nicht, aber ich hätte ein paar Vorschläge für die "Norm"
*lach, es wird wohl kaum jemanden geben, der die nicht hätte ;)
cassiopeia88 schrieb:Solange sie in ihre kranken Fantasien, niemandem realen schaden, kann ich es tolerieren
Eben! Nur auf dieser Prämisse ist eine freiheitliche Gesellschaft möglich.

Ich frage mich, ob nicht irgendwie alle Menschen nach dieser Definition kranke Phantasien haben... auf die eine oder andere Weise.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

11.12.2013 um 16:04
@Marcandas
Marcandas schrieb:Ich frage mich, ob nicht irgendwie alle Menschen nach dieser Definition kranke Phantasien haben... auf die eine oder andere Weise.
Davon bin ich überzeugt!


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt