weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Kaufen, Bedienung, Bioladen
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:18
@cucharadita ja das war ein bisschen hart, die meisten biofans begreifen wohl nicht das die von ihnen bevorzugte ineffiziente methode dazu führt das der weltmarktpreis für viele lebensmittel steigt und sie so für das verhungern von negerkindern verantwortlich sind durch ihre kaufentscheidung.
ihnen vorzuwerfen das sie das absichtlich tun ist in der tat falsch und ich möchte mich dafür entschuldigen bosheit eher in betracht gezogen zu haben als ignoranz

@LuciaFackel so trocknet nur die oberste scheibe aus, ganz ohne rinde tun das alle.


melden
Anzeige

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:21
@25h.nox
Keine einzige Scheibe trocknet aus, die waren in Verbundpapier eingeschlagen, da macht der feine Streifen Rinde an der Schmalseite nicht den geringsten Unterschied. :D


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:23
@25h.nox

Sehe es ja sehr ähnlich wie Du,
25h.nox schrieb:die meisten biofans begreifen wohl nicht das die von ihnen bevorzugte ineffiziente methode dazu führt das der weltmarktpreis für viele lebensmittel steigt und sie so für das verhungern von negerkindern verantwortlich sind durch ihre kaufentscheidung.
Und DAS glaube ich nämlich auch und es macht mich, naja schon ein wenig wütend, so nach dem Motto, wie ignorant kann man eigentlich sein?


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:24
@LuciaFackel


Was hast du denn für spezielle Käseprobleme?

Auch im normalen Supermarkt wird dir niemand die Rinde abschneiden, wenn du 100g Käse geschnitten kaufen willst...

Und ja, auch der kleine mm Rinde schützt den Käse vorm Austrocknen.


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:25
@LuciaFackel

Naja, dann gehörte es wohl zur stillschweigenden, ladeninternen Etikette, die rustikalen Käsebrocken nicht in Frage zu stellen und du warst vielleicht nur der erste, mutige Kunde, der es gewagt hat, das endlich mal zu monieren. Herzlichen Glückwunsch dazu! :)

Für die anderen Biokäufer ist in Scheiben geschnittener Käse vermutlich viel zu Mainstream und konformistisch, um sich über den mangelnden Schneideservice zu beschweren. Schließlich gehört bei einer alternativen Lebensweise auch immer ein wenig, bewusst in Kauf genommener Verzicht für eine bessere Welt dazu! Auch wenn man deswegen völlig sinnlos zu Hause mit einem stumpfen Messer am Käse herumfrickeln muss und dabei keine einzige, ordentliche Scheibe Käse zu Stande bringt. ;)


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:29
@cucharadita @25h.nox

Ich bin ursprünglich nur aus einem einzigen Grund in den Laden gegangen, nämlich, weil die da Milch verkaufen, die nicht homogenisiert ist. Das wollte ich haben. Die kostet dann pro Liter 99 Cent, und ich glaube eigentlich nicht, dass ein Schwarzafrikaner (@25h.nox Du hast Neger gesagt! O.O ) deshalb sterben musste.

@john-erik
Ich wollte die Rinde nicht abgeschnitten haben. Lies doch erstmal.


...und wenn die Rinde tatsächlich Wirkung haben sollte, dann hätte ich also pro Scheibe am Ende eine Kante von vielleicht drei Milimeter mal 10 cm, die nicht ausgetrocknet wären... ganz toll. Beeindruckend.
Am Stück ist das was anderes, aber nicht bei Scheiben mit offener Schnittfläche.


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:33
@JohnDifool
Du meinst, krüpplige self-made Käsescheiben führen zu einer besseren Welt? *kopfkratz*
Wenn das so sein sollte, wäre ich bereit, meinen Käse mit nem Beil zu zerteilen, aber irgendwie bezweile ich das...




@all
...und ich würde gern nochmal betonen, dass ich damit keine Probleme habe, sondern das alles in erster Linie mal witzig finde.
Sowas erlebt man eben nicht bei ALDI.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:33
Der Weltmarktpreis von bestimmten Lebensmitteln wird bestimmt nicht von ein paar Kunden die im biomarkt kaufen gehen bestimmt. :D Das sind eher die Spekulanten und Weltkonzerne wie Nestle die die Lebensmittel in 3. Weltländer unbezahlbar machen.


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:34
@nasirjones
...und der Biosprit.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:36
@LuciaFackel
Ja richtig. Diese Biosprit Plantagen sorgen dafür das Millionen von Menschen hungern müssen. Die Spekulanten die an der Börse mit Lebensmittel spekulieren sind die größten Schweine.


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:38
@25h.nox
Menschen die gerne Geld zählen und verkaufen ? :D
Ich könnte nie Frisöse sein für andere ist es der Traumjob!


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:40
@25h.nox
Du scheinst Dich mit dem Thema beschäftigt zu haben.
Was ist mit Fair Trade/ "aus fairem Handel", ist das OK?


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:42
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Du meinst, krüpplige self-made Käsescheiben führen zu einer besseren Welt? *kopfkratz*
Wenn das so sein sollte, wäre ich bereit, meinen Käse mit nem Beil zu zerteilen, aber irgendwie bezweile ich das...
Da hat wohl einer von uns beiden den Ironiesmilie vergessen?

@john-erik
john-erik schrieb:Und ja, auch der kleine mm Rinde schützt den Käse vorm Austrocknen.
Und nein, der kleine Millimeter Rinde an einer Scheibe Schnittkäse schützt NICHT vor dem Austrocknen!


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:43
@LuciaFackel das ist ein komplett anderer ansatz als bio. und es ist aufjedenfall besser als herkömmliche produkte, allerdings gibts da auch abstufungen, einige fairtrade produkte sind nur fairtrade weil die angestellten nen bestimmten lohn bekommen und die arbeitsbedingungen passen, die besseren sind genosschenschaften von bauern, die sind deutlich besser.
bei fairtrade geht es vorallem um menschliche arbeitsbedinungen und entlohnung, nicht um eine romantisch verklärte anbaumethode.


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:44
@JohnDifool
;) Nee, ich fand Dich witzig. Aber die Smilies kommen mir manchmal so vor, als würde ich im Reallife auch sagen müssen, "Jetzt lachen, das war ein Scherz!". Und so verzichte ich manchmal drauf, wenn ich denke, dass sie nicht nötig sind.

@25h.nox
Danke für die Aufklärung. :)


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

24.11.2013 um 22:48
@LuciaFackel

Aha...ich dachte schon, du willst in Zukunft deinen Käse mit einem Beil zerteilen.
Aber jetzt ist alles klar.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

25.11.2013 um 04:17
nasirjones schrieb:Der Weltmarktpreis von bestimmten Lebensmitteln wird bestimmt nicht von ein paar Kunden die im biomarkt kaufen gehen bestimmt. :D
nicht alleine natürlich, aber bei einer angespannten versorgungslage wirkt sich eine künstliche verknappung des angebote massiv auf die preise aus. europa hat sehr stabile ernet erträge, werden die verringert durch absichtliche verknappung kommt es nicht nur einem preisanstieg sondern auch zu instabileren preisen,die stärker von den ernten in der dritten welt abhängen.

um dem entgegen zu wirken sollten biolebensmittel mit einer strafsteuer belegt werden, aus der könnte man dann höhere entwicklungshilfe zahlen, die wenn richtig gemacht die versorgungslage er betreffenen länder verbessert(durch das einführen von modernem saatgut, den kauf moderner maschinen und vorallem effizienter lagermöglichkeiten)


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

25.11.2013 um 05:22
@JohnDifool
Aber es kann doch auch bei Aldi oder Real oder im Bioladen verdammt viel Spaß machen z.B. Käseexperte zu sein und sein Wissen im Umgang mit der Kundschaft einzubringen. Andernfalls rate ich: Augen auf bei der Berufswahlt
Nein, kann es nicht. Was du vergisst ist, dass es dort auch den Kunden nicht die Bohne interessiert mit einer Aldi Verkäuferin über Käse zu diskutieren.
Bei Aldi und Co. geht es um die Masse, um Laufkundschaft.

Wer was spezielles sucht und über Käse diskutieren will der geht in einen Laden wie du.


melden

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

25.11.2013 um 11:20
25h.nox schrieb:SexistIN!
???
LuciaFackel schrieb:@Funzl
War bestimmt ne tolle Erfahrung. :D
Ja, war es.
Seitdem kaufe ich viel befreiter ein, grad in Bio-Läden.^^


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abenteuer Bioladen - die "anderen" Menschen

25.11.2013 um 11:25
@LuciaFackel
Dann ists ja kein Wunder das ich beim Containern meistens daumendicke Käsescheiben finde


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden