Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

1.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Männer, Diskriminierung, Gleichberechtigung, Emanzipation

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 01:02
@25h.nox
25h.nox schrieb:aber männer müssen das in diesen berufen doch auch, wieso sollte der chef mit einem mann verhandeln, mit einer frau aber nicht?
Das meinte ich damit nicht. Wenn das Verhandeln ein MUSS ist für eine Einstellung ist das schon ok, dass das beide müssen. Ich sprach auch nicht davon, dass die Frau das nicht soll.
Nur dass ein Mann von vornherein mehr angeboten bekommt als eine Frau und das daher nicht ihre Schuld ist und sie es auch nicht ändern kann.
Dass Frauen überall weniger Geld bekommen kann natürlich an falschen Verhandlungsgeschick liegen, oder eben daran, dass Frauen in den Augen vieler Männer einfach deutlich weniger Wert sind und sich dies dadurch auch so in die Gesellschaft eingeprägt hat.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 01:59
Zerox schrieb:Dass Frauen überall weniger Geld bekommen kann natürlich an falschen Verhandlungsgeschick liegen, oder eben daran, dass Frauen in den Augen vieler Männer einfach deutlich weniger Wert sind und sich dies dadurch auch so in die Gesellschaft eingeprägt hat.
oder an nicht ganz so realitätsnahen zahlen und statistik spielereien. außerdem ist das eine scheindebatte, genauso wie das mit den aufsichtsratsposten. die durchschnittsfrau hat davon gar nichts.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 02:40
Nightshot schrieb:In der heutigen Zeit werden die Frauen schon fast überall bevorzugt, das sagen mir Frauen selber oft,
Du hast direkten Kontakt zu Merkel?


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 03:24
@pprubens
pprubens schrieb:Du hast direkten Kontakt zu Merkel?
Nein das nicht aber meine Nachbarin sagt das zum Beispiel, sie hat ein Sohn und Beschwert sich ständig und hat mir auch selbst schon gesagt das Frauen schon sehr bevorzugt werden, ihr wäre eben lieber es wäre nicht so.

Es ist halt einfach so, die Frauen zählen einfach allgemein mehr, ne Frau lässt man nicht so gerne ohne Wohnung auf der Straße, da kannst wetten wenn 2 Menschen dringend eine Wohnung brauchen und nur eine ist frei wird zu 99% die Frau genommen.
Die Frauen müssen auch nicht zu der Bundeswehr und Leben länger und können auch noch früher als Männer in Pension gehen. Warum denn, wenn sie länger leben?

Man sagt ja immer die Menschheit wird älter man muss das Pensionsalter erhöhen, bei den Frauen gilt das anscheinend nicht, weil sonst müssten sie länger Arbeiten als Männer.

Eine Ungerechtigkeit nach der Anderen, bei Scheidungen nicht selten bekommt die Frau ein riesen Anteil von dem Mann, wie oft ist es umgekehrt?

Bei den Kindern sagt man oft ja die Mutter ist einfach die Mutter so Quasi die zählt immer mehr, auch wenn man als Vater noch so gut ist und sich den Arsch aufreißt.

Diese Frauenbevorzugung fängt schon in der Schule an, ne hübsche Frau bekommt einfach bessere Noten als ein Mann der Blödsinn macht aber trotzdem gleiche Leistung bringt, viele solche Beispiele gibt es.

Überall in Medien usw, werden Männer immer als Gewalttätig hingestellt, bei Mord, Verbrechen wenn nichts bekannt ist wer war wohl der Täter? Ne Täterin kann es ja nicht sein, die machen ja so etwas nie. Jaja
Es wird einfach überall so viel gemacht um die Frauen gut darzustellen überall und das ständig.
Frauen trinken, Frauen stehlen, Frauen betrügen gehen Fremd usw. genau so viel wie Männer.
Aber ein Alkoholproblem gibt es fast nur bei Männer, Fremd gehen tun auch meist nur die Männer, so wird das uns eingeredet.
Wenn ein Mann nicht arbeitet ist er automatisch faul und wenn die Frau nicht Arbeitet dann nicht weil sie ist Hausfrau.

Kein wunder das die Frauen so viel älter wie Männer werden wenn man alles im vergleich zu Männern in Hintern bekommt, ist jetzt zwar böse aber so in der Art ist es schon.
Die Frauen würden das nie zugeben.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 03:42
@Nightshot
Lassen wir mal die Nachbarin beiseite...

Wurdest du persönlich schon mal benachteiligt?


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 04:58
Zerox schrieb:Lass die Diskussion doch in menschen verschieben, passt doch gut.
Schon geschehen.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 08:29
@Nightshot
na, mal wieder schön am Übertreiben?
Frauen sind auch nur Menschen, das ist richtig.....sie machen die gleichen Fehler, haben ähnliche Probleme, wo sie aber genau bevorzugt werden, dass hätte ich aber doch gerne etwas detaillierter belegt.
Das Rentenalter ist übrigens für Frauen 67 Jahre und für Männer auch, nur um mal einen Fehler aufzuweisen, auch vergisst Du die oft herrschende Doppelbelastung, Kinder bekommen, Kinder erziehen, Haushalt, Arbeiten........da sind Frauen wohl immer noch deutlich in der Überzahl, übrigens ist Hausfrau sein, mit Kindern, auch Arbeit, sogar eine ohne Feierabend, Urlaub und Gehalt.
Welchen Riesenanteil bekommt die Frau noch einmal bei der Scheidung? Bitte alles mal belegen, vielen Dank


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 08:35
Es ist sinnlos, die Unterschiede zwischen Männern und Frauen wegdiskutieren zu wollen, es ist genauso sinnlos, daran unterschiedliche Folgen knüpfen zu wollen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 08:38
was die menschenrechte angeht kann man und tut es auch. was die biologie angeht ist das wohl indiskutabel


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 08:39
@rockandroll
Das wollte ich sagen. Insofern: word.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 08:53
Verzerrer schrieb:Meiner Meinung nach kann man Männer und Frauen von Natur aus nicht gleichberechtigen, eben weil es Männer und Frauen sind. Wie seht ihr das?
Ich denke, dies ist ein unglaublich bescheuerter Thread.
Natürlich sollen Männer und Frauen die gleichen Rechte haben.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 08:56
@groucho
Das ist der Punkt. Männer und Frauen können nicht gleich sein. Aber, sie können gleiche Rechte haben.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 09:52
Nightshot schrieb:Eine Ungerechtigkeit nach der Anderen, bei Scheidungen nicht selten bekommt die Frau ein riesen Anteil von dem Mann, wie oft ist es umgekehrt?
Ganz genau dann, wenn die Frau mehr verdient als der Mann oder wenn beide gleich viel verdienen, dann kriegt naemlich niemand Unterhalt! Das hat mit Frau und Mann nichts zu tun, mein Lieber!
Nightshot schrieb:Man sagt ja immer die Menschheit wird älter man muss das Pensionsalter erhöhen, bei den Frauen gilt das anscheinend nicht, weil sonst müssten sie länger Arbeiten als Männer.
Wie kommst Du auf die Idee, dass das Rentenalter bei Frauen niedriger ist als bei Maennern?? Das waere mir aber neu!
Nightshot schrieb:Bei den Kindern sagt man oft ja die Mutter ist einfach die Mutter so Quasi die zählt immer mehr, auch wenn man als Vater noch so gut ist und sich den Arsch aufreißt.
In den allermeisten Faellen hat das Kind zur Mutter ein engeres Verhaeltnis, weil es immer noch meistens die Mutter ist, die beruflich zuruecksteckt, wenn das Kind geboren wird. Ich vermute aber, dass sich das in den naechsten Jahren immer mehr aendern wird.
Nightshot schrieb:Diese Frauenbevorzugung fängt schon in der Schule an, ne hübsche Frau bekommt einfach bessere Noten als ein Mann der Blödsinn macht aber trotzdem gleiche Leistung bringt, viele solche Beispiele gibt es.
Du setzt hier eine huebsche Frau einem Jungen gegenueber, der Bloedsinn macht! Moeglicherweise wuerde der Typ bessere Noten kriegen, wenn er aufhoeren wuerde rumzukaspern und muendlich mehr mitmachen wuerde??? Abgesehen davon gibt es auch Lehrerinnen, welchen Grund sollten die haben, einem huebschen Maedchen bessere Noten zu geben? Sind die alle lesbisch?
Nightshot schrieb:Überall in Medien usw, werden Männer immer als Gewalttätig hingestellt, bei Mord, Verbrechen wenn nichts bekannt ist wer war wohl der Täter? Ne Täterin kann es ja nicht sein, die machen ja so etwas nie.
Weil es in 90% der Faelle auch ein Mann WAR! Sorry! Willst Du jetzt bei Mord und Koerperverletzung ne Frauenquote einfuehren oder was!?
Nightshot schrieb:Es wird einfach überall so viel gemacht um die Frauen gut darzustellen überall und das ständig.
Frauen trinken, Frauen stehlen, Frauen betrügen gehen Fremd usw. genau so viel wie Männer.
Aber ein Alkoholproblem gibt es fast nur bei Männer, Fremd gehen tun auch meist nur die Männer, so wird das uns eingeredet.
Ist ja nicht unsere Schuld, wenn ihr so daemlich seid und euch bei allem erwischen lasst! :)

Zu Deinem Post kann man insgesamt eigentlich nur sagen: Heul doch!


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 11:52
Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Wenn ein Paar sich trennt und man hat gemeinsam ein Kind und das Kind lebt nach der Trennung bei der Mutter und die Mutter ist nicht daran interessiert das sich der Vater persönlich um das gemeinsame Kind kümmern soll, dann bekommt der Vater auf jedenfall ernsthafte Schwierigkeiten.

Wenn es um das Kind geht hier in Deutschland nach einer Trennung der Eltern dann steht die Mutter weit weit über dem Vater. Da ist nichts mit Gleichberechtigung.

Ausgangssituation : Bei der Trennung nicht verheiratet, Sorgerecht liegt daher allein bei der Mutter.

Kommt die Mutter dann auf die goldene Idee mit dem gemeinsamen Kind weg zu ziehen zu einem neuen Wohnort, 500 KM entfernt, dann war´s das praktisch für den Vater und er kann sich, selbst wenn er wollte, nicht mehr in dem Umfang um sein Kind kümmern wie es erforderlich wäre und wie er es sich wünscht. Der Unterhalt hat jedoch regelmässig und pünktlich zu fliessen, immer, egal wie die Umstände sind.

Fazit : In diesem Fall hat die Mutter die Zügel fest in der Hand und ihr stehen vielfältige Mittel und Wege zur Verfügung um den Vater des gemeinsamen Kindes aus ihrem Leben zu befördern. Der Vater befindet sich daher immer in der Defensive wenn es um Trennung geht bei dem ein gemeinsames Kind eine Rolle spielt.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 11:55
DearMRHazzard schrieb:Wenn ein Paar sich trennt und man hat gemeinsam ein Kind und das Kind lebt nach der Trennung bei der Mutter und die Mutter ist nicht daran interessiert das sich der Vater persönlich um das gemeinsame Kind kümmern soll, dann bekommt der Vater auf jedenfall ernsthafte Schwierigkeiten.
Das stimmt so nicht! Der Vater hat auf jeden Fall ein Umgangsrecht. Er muss es eben nur durchsetzen!


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 11:56
@DearMrHazard

Gibt es eigentlich irgendwelche posts von dir, die auf Fakten beruhen? :D

Aber um mal aus deinem Post eine Antwort auf die Threadeingangsfrage zu extrahieren:

Du bist unbedingt für die Gleichberechtigung von Mann und Frau?

Top, bin ich auch. :D


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 11:57
DearMRHazzard schrieb: Bei der Trennung nicht verheiratet, Sorgerecht liegt daher allein bei der Mutter.
Auch das ist uebrigens nicht zwangslaeufig der Fall! Man kann trotzdem das gemeinsame Sorgerecht haben. Hat man im Regelfall auch, wenn man sich als Vater auf der Geburtsurkunde eintragen laesst!


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 12:04
Alari schrieb:Das stimmt so nicht! Der Vater hat auf jeden Fall ein Umgangsrecht. Er muss es eben nur durchsetzen!
Vollkommen richtig, doch was macht ein Vater wenn die Mutter das Kind nimmt und entscheidet 500 Km weit weg zu ziehen ? Wie soll da ein Umgangsrecht aussehen ? Soll der Vater sich alle 14 Tage in die Bahn setzen, 500 Km mit dem ICE durch Deutschland kurven und sich dann in einem Hotel einmieten um sich dort dann um sein Kind zu kümmern ? Wer bezahlt das alles bzw. wenn der Vater eh knapp bei Kasse ist, wie soll er das finanzieren ? Wie sieht sowas Deiner Meinung nach in der Praxis aus ?
groucho schrieb:Gibt es eigentlich irgendwelche posts von dir, die auf Fakten beruhen? :D
Leider ein völlig unpassender Kommentar zu diesem Sachverhalt. Sowas kann nur jemand schreiben der von der ganzen Thematik nicht den blassesten Schimmer hat.
Alari schrieb:Auch das ist uebrigens nicht zwangslaeufig der Fall! Man kann trotzdem das gemeinsame Sorgerecht haben. Hat man im Regelfall auch, wenn man sich als Vater auf der Geburtsurkunde eintragen laesst!
Wenn das nicht der Fall ist dann muss die Mutter damit einverstanden sein und man unterschreibt gemeinsam die gemeinsame Sorgerechtsurkunde. Lehnt die Mutter das ab dann hat der Vater kein Sorgerecht, womit dann auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht weg fällt und die Mutter abhauen kann.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 12:08
@DearMRHazzard
erst informieren, dann posten ;)
http://vaeter.de/neues_sorgerecht.html


melden
Anzeige

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

05.01.2014 um 12:10
Tussinelda schrieb:erst informieren, dann posten ;)
Bekannt, kommt aber zu spät. Ich beziehe mich in meiner Fallschilderung auf das Jahr 2003.


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt