Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

330 Beiträge, Schlüsselwörter: Sucht, Spielsucht, Automaten, Spielothek
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:45
@allmotley
5 Vor 12 ist gut. Hat knapp 10000€ Schulden, der Mann. Würde mal sagen, es hat schon Mitternacht geschlagen. Bei einem Job von 1600 netto im Monat - lese ich mal raus - und wenn er seinen Eltern nichts erzählt, sprich sie ihn nicht unterstützen, oder das auch eh nicht täten, bedeutet das quasi Privatinsolvenz.


melden
Anzeige

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:48
Na gut, dann halt fünf nach zwölf.

Ich denke eher positiv. Wenn ich ihm vermittle, dass es fünf nach zwölf ist, also zu spät zum Handeln, dann ist das verkehrt.
Ich wollte nur ausdrücken, dass es für ihn höchste Zeit ist, die Reißleine zu ziehen, aber noch nicht zu spät.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:50
Wenn man zynisch wäre, könnte man argumentieren: Führt eh kein Weg an der Privatinsolvenz vorbei, da kann er noch ein wenig sein Glück versuchen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:52
praiseway schrieb:Wenn man zynisch wäre, könnte man argumentieren: Führt eh kein Weg an der Privatinsolvenz vorbei, da kann er noch ein wenig sein Glück versuchen.
Na holla... :D

Vielleicht sollte der TE erst einmal damit anfangen seine EC Karte abzugeben und nur minimales an Bargeld bei sich führen. Wäre ein Anfang denke ich.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:54
@praiseway

Natürlich ist sein Problem mit Schulden schwerer zu lösen als ohne. Es sind aber zwei verschiedene Baustellen.

Er sollte nur STOP sagen zu sich selbst, und keinen einzigen Cent mehr verspielen. Er muss sich darüber klar werden, dass er nichts zurück gewinnen kann. Was weg ist ist weg.
Er muss einen Schluss-Strich ziehen und neu anfangen.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:54
Wieso Privatinsolvenz bei nur 10000 Euro Schulden und einem Einkommen von 1600 netto ?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:57
@Orbiter...
Na ja. Wenn Du 1600 im Monat hast, brauchst Du mindestens die Hälfte zum Leben. Und das wäre wenig. Nun vermute ich mal, dass er keine zinslosen Darlehen bekommen hat. Und gut, noch lässt sich die Privatinsolvenz vielleicht abwenden, aber lange nicht mehr. Es wäre echt an der Zeit, dass der TE rauskommt.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 08:59
Wenn die Gläubiger erfahren, dass er spielsüchtig ist, dann ist er sofort in Privatinsolvenz.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:04
@allmotley Hä? Er ist nicht arbeitslos und kann seine Raten zahlen. Was geht das die Bank an, was er mit seinem Geld macht. Der ist längst nicht in der Position in Privatinsolvenz gehen zu müssen. Er will lediglich seine Spielesucht loswerden und sein pers Problem lösen.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:10
Er hat einen Schuldenplan und zahlt pünktlich seine Raten? Das muss ich überlesen haben.
Dann hat er noch einen Rest Verstand behalten, denn oft zahlen Spielsüchtige gar kein Geld an irgenwen zurück, nur um ihrer Sucht weiter frönen zu können.

Es ist ein Lichtblick, dass er noch nicht so weit unten angekommen ist.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:18
Ja weiss ich jetzt nicht genau, wie es mit den Schulden ausshieht. Ob das Dispokreditschulden sind ...
Aber dann kann er immenoch Umschulden und gleichzeitig ne Versicherung abschließen.
Ich hatte 8000 Schulden und hab 130 Euro monatlich bezahlt. Das tut einem keinen Abbruch.
Der Schlüssel ist, dass er Arbeit hat, so hat er allen Spielraum, wenn er sich nicht wie ein Idiot anstellt.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:22
@Orbiter...
Dann warst Du aber auch 5 Jahre damit beschäftigt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:23
@DerTourist
Bitte werde dir auch bewusst, dass es noch viele andere gibt, die diese Spielsucht haben.
und so wie du spielsüchtig bist, gibt es World of Warcraft Süchtige die nur indirekt ihr geld verpulvern, indem sie einfach gar nix anderes machen.
Oder denk an die Alkoholsüchtigen, die auch schnell in Schulden kommen, ganz zu schweigen von den Drogen natürlich.
Also bitte werde dir klar, du bist kein schlechter Mensch deshalb, dein Selbstwertgefühl kannst du dir wieder zurückholen. Ich finds auf jeden fall gut, dass du hier das Thema begonnen hast und wie du siehst haben hier schon einige ihre ehemalige Spielsucht erwähnt. Worüber man in der Öffentlichkeit natürlich nur ungerne redet.
Das gute ist ja, du hast deinen Lohn, du kannst das nach und nach abarbeiten. und wie die anderen schon gesagt haben, das Hausverbot wäre die perfekte Lösung.
Du musst dich aber auch jemanden anvertrauen den du persönlich kennst, denn solche Rückfälle sind wie bei anderen Süchten immer wieder schwer zuüberstehen. Natürlich gibts noch andere Spielhallen und wie schafft man es an denen vorbei zu gehen.
Vielleicht helfen dir ja auch Filme wie die über Alkoholsucht z.b. der Film "Flight"
Wikipedia: Flight_%282012%29
mit Denzel Washington. Echt ein toller Film, hatte mich sehr berührt. Da ging es auch immer wieder mal um die Rückfälle.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:25
@Dawnclaude Jo, Süchte sind shice, welche auch immer...
Manche führen zu eigenen Tod.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:27
Dawnclaude schrieb: und wie die anderen schon gesagt haben, das Hausverbot wäre die perfekte Lösung.
Na ich weiß nicht, denn in jeder Pinte hängt ein Automat. Sich jetzt überall Hausverbot erteilen zu lassen kann nicht die Lösung sein. Wenn es ihm wieder überkommt wird er immer einen Weg zum nächsten Automat finden.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:31
@pokpok
@DerTourist
pokpok schrieb:Na ich weiß nicht, denn in jeder Pinte hängt ein Automat. Sich jetzt überall Hausverbot erteilen zu lassen kann nicht die Lösung sein. Wenn es ihm wieder überkommt wird er immer einen Weg zum nächsten Automat finden.
Jo kommt wohl drauf an wie oft er da vorbei geht. Die Frage ist nur, wie er es schafft sich gegen den Spieldrang anzukämpfen. Ich meine Dränge / Zwänge kennen wir ja auch aus anderen Situationen im Leben. Das ist echt nicht einfach. Vielleicht kann er in dem Moment, wo er gerade loslegen will mit dem Spiel jemanden anrufen und dann mit ih mreden. Natürlich bräuchte er mehrere Nummern. Es gibt ja auch diese öffentlichen Hilfenummern über Spielsucht.
Er könnte diese Nummer z.b. in sein handy einspeichern und da direkt anrufen, wenns ihm überkommt.


melden
gangtalking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:32
@praiseway
Wie rechnest du denn?? Er hat 8000 Euro Schulden und kann die ja wohl bei seinem Gehalt in knapp 8 Monaten abzahlen.
Vielleicht 12 Monate. Sollte aber nicht das Problem sein oder?2


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:34
Das mit dem Hausverbot ist auch schon mit versteckter Kamera getestet worden. Wenn ich mich richtig erinnere, hat nur einer von zehn den Spieler nicht reingelassen.

Auf fremde Hilfe würde ich also nicht unbedingt nicht setzen, weil man sich nicht drauf verlassen kann.
Ganz abgesehen davon gebe ich dadurch Verantwortung in fremde Hände. Wenn die mich reinlassen, sind die schuld, wenn ich wieder spiele. Das ist kein guter Ansatz.

Selber an den Automaten vorbei gehen, ihnen innerlich oder von mir aus auch öffentlich den Stinkefinger zeigen und sagen: Du kriegst mich nicht, vergiss es Arschloch.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:38
@allmotley
Sehe das genauso wie du, nur eigene Willenskraft kann da rausführen, aber ob er das schafft?

Die Schulden sind auf jeden Fall machbar abzustottern in Raten, dürfen eben keine neuen dazukommen und ein genereller Lebenswandel muss folgen. Weiß nicht, ob er stark genug dafür ist. Sind die Wenigsten, obwohl es jeder schaffen könnte mit genug Disziplin.


melden
Anzeige

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 09:42
@DerTourist

Mache dir klar, dass du KRANK bist! Spielsucht ist eine Krankheit!

Daraus folgt: Deine Einstellung, die Eltern dürfen nix erfahren, ist der totale Blödsinn!

Wenn du Zahnschmerzen hast, sagst du ja auch nicht, ich geh nicht zum
Zahnarzt, weil das keiner wissen darf?!

Erkenne deine Krankheit! Stehe dazu! Lass dir helfen! es gibt keine andere Möglichkeit.

hier darf man soviel ich weiss eigentlich keine Telefonnummern posten.

Ich hoffe, die mods lassen eine Ausnahme zu:

0800 - 077 6611 das ist eine kostnlose Hotline der Landesfachstelle Spielsucht NRW

0800 - 137 27 00 Das ist das Bundesamt für gesundheitliche Aufklärung. Die leiten dich weiter,
falls du woanders wohnst oder direkt eine Therapie suchst.

Noch mal: Du hast KEINE andere Chance, aus dieser Sch.... rauszukommen.

Gruss
my


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ehemalige DDR-Bürger168 Beiträge