Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

330 Beiträge, Schlüsselwörter: Sucht, Spielsucht, Automaten, Spielothek

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 12:46
Das Problem wird es jetzt sein, dass der TE auf sich sauer ist, denn er hat das ganze Geld verprasselt - dies wird sich aber genau in dem Moment legen, wenn er wieder flüssig ist. Dann kommen noch Gedanken wie "Das Geld ist noch nicht verloren, icht könnte es zurückgewinnen" oder "Ich verdoppel das, und hol den Gewinnträne wieder ein" - eine fatale denkweise, die aber bei jedem Spielsüchtigen eigentlich zündet.


melden
Anzeige
Bleistift
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 12:47
Sorry aber wenn ich dieses manche Leute höre. Ja es gibt Menschen die es von alleine schaffen
aber wie hoch ist der Prozentsatz ? 1% vielleicht 2% ?
Darf ich?!
http://www.suchthilfestatistik.de/cms/


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 12:47
@RobbyRobbe

Genau so schauts aus. Denn überzeugt ist er gewiss noch nicht.^^


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 12:56
@DerTourist
Ich kenne mehrere Spielsüchtige, meine Freundinn war früher mal Spielothekenaufsicht. Die redeten jahrelang von Therapie, Hausverbot etc., aber keiner von denen hats ensthaft versucht. Schau dir die Leute einfach mal eine Zeit lang genau an und überleg, ob du so enden willst. Also nie Geld in den Taschen und ohne Aussicht auf besserung. 8000€ sind erst der Anfang. Werd dir mal bewusst, das aus den 8000€ immer mehr Schulden werden. Du wirst mit Schulden sehr eingeschränkt sein, und wenn dann irgendwann die gleichaltrigen mit nem neuen Mercedes rumfahren wirst du merken, das du durch deine eigene Dummheit dafür gesorgt hast, das du niemels so ein ungesorgtes Leben wie die anderen führen wirst. Spielsucht endet nicht plötzlich, schon garnicht, wenn da tatsächlich mal der grosse Gewinn kommen sollte. Das wirds nur schlimmer machen.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 13:03
@DerTourist

Ok, ich bin süchtig und habe mein Geld verzockt.

Daß ich süchtig bin weiß der Automatenaufsteller. Und verdient an mir weil er seine Automaten so einstellt daß ich nichts gewinne. Sondern daß mein Geld weniger wird und ich sogar noch Schulden mache.

Diese Sucht ist vorhanden und ähnlich wie Zwänge mehr oder weniger ausgeprägt.

Was hilft: Ich suche mir andere Zwänge die nicht viel kosten und die nicht schädlich sind. Ich fahre Fahrrad. Für das Geld, meinetwegen 1000 euro bekomme, ich 2 tolle Fahrräder, sogar 4 beim Discounter. Ich rauche nicht mehr, ab und zu kaue ich Kaugummi oder auf einem Zahnstocher. Ich trinke nur noch mit meinem guten Kollegen so alle 1-2 Monate. Der macht dann Musik in einer Kneipe, und ich sehe das als etwas was ich mir dann verdient habe. Ganz wichtig: dann muß ich noch nicht mal ein schlechtes Gewissen haben. Und wenn mich jemand da trifft wo ich schwach bin bin ich nicht minderwertig, meine Stärken liegen woanders.

So befriedige ich meine Sucht, nur meine Beispiele, und gebe weniger Geld aus.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 13:05
Ich glaube auch nicht wirklich daß eine richtige Sucht jemand alleine schafft zu besiegen.
Ich hatte heulende Elternteile bei mir auf Arbeit die ihre erwachsenen Kinder raus holen wollten. Hochschwangere Ehefrauen, die ihre Männer gesucht haben weil sie kein Geld zum einkaufen hatten. Es ist echt traurig und sehr deprimierend wie weit manche Menschen gehen in ihrer Sucht. Ich habe in diesen Jahren nur einen einzigen erlebt, der sich professionell Hilfe gesucht hat, zu mir kam und sich Hausverbit erteilen ließ in all unseren Filialen und daß auch durchzog.
Es ist wie hier schon paar mal erwähnt; sobald diese Menschen wieder Geld in der Hand haben vergessen sie jeden Vorsatz, jedes Versprechen, alles. Sie glauben wirklich daran daß sie nur ein mal die richtig große Auszahlung brauchen - obwohl jeder weiß daß so eine Auszahlung auch wieder begrenzt ist und in keinem Verhältnis zum verloren Geld steht. Und manche Menschen sind sogar soweit daß sie noch nicht mal mehr spielen um zu gewinnen sondern nur um gespielt zu haben!
Das geht von Schweißausbrüchen und Händezittern bis zu richtigen Entzugserscheinungen.
Es ist schon richtig das das sogenannte "Zehnerl" im Kopf fallen muß und der Betroffene merkt daß er das Falsche macht und dagegen ankämpft. Ob das jemand allein schafft weiß ich nicht, dürfte aber sehr sehr schwer sein. Eine Sucht ist eine Krankheit und muß behandelt werden!


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 13:13
Til schrieb:Daß ich süchtig bin weiß der Automatenaufsteller. Und verdient an mir weil er seine Automaten so einstellt daß ich nichts gewinne. Sondern daß mein Geld weniger wird und ich sogar noch Schulden mache.
Die bösen bösen Automatenmacher - es gibt Normen für Spielautomaten, die auch eingehalten erden müssen und regelmäßig überprüft werden.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 13:15
@DerTourist

media.facebook.0e9cb0e6-6d89-46d8-8dcb-c

Das selbe Problem nur ein anderes Niveau.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 13:21
Bei Glücksspielen gewinnen nur der Staat und die Spielhöllenbetreiber.

Und selbst wenn du gewinnst, so steht das in keinem Verhältnis zu dem, was du reinsteckst.

Spielen ist eine Sucht und aus ner Sucht rauszukommen ist sehr schwer, man schafft es nur mit Hilfe.

Dass du das Problem erkannt hast ist der erste Schritt zu Lösung.

Ich hab noch nie so eine Einrichtung besucht. Noch nie Geld verspielt.

Gut ich hab zwar mit 21 schon 20000 euro Schulden gehabt, an denen ich heute noch abzahle mit 32 aber dafür hatte ich Gegenwerte. Autos und Luxusartikel.

Fakt ist, "sein Geld wieder rauszuholen" ist ein unmögliches Unterfangen. Da gibt es nur einen Weg und der geht nach unten.

Hier findest du Hilfe

https://www.check-dein-spiel.de/cds/find_help.do?areaEntry=true

oder hier

http://www.spielen-mit-verantwortung.de/startseite/index.php

die haben jeweils auch chats wo man mit anderen quatschen kann, denen es genauso geht.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 13:34
@DerTourist
sorry, du bis noch nicht weit genug unten!

wie kann man nur auf die idee kommen, eine therapie geheim zu halten? das kann man nicht und aus diesem grund willst du keine therapie machen.

wie gesagt, du bis noch nicht weit genug unten!

entweder entscheides du dich für eine therapie oder läßt es sein und fröns weiter diesem gehirnkasper, denn es ist nur ein gehirnkasper und verspielst das was du noch hast, bis du auf der straße sitz. auf der straße weil du deine miete nicht mehr zahlen kannst oder noch schlimmer, du überfällst einen anderen menschen und trägst das geraupte gut sofort wieder in die spielhalle.

es ist deine entscheidung und kein user hier kann sie dir abnehmen.
deine entscheidung die du triffst, entscheidet welche konzequenzen sich ergeben.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 13:55
@DerTourist

als ich meinen beitrag geschrieben hatte wars du noch on.
demnach muss ich davon ausgehen, das dir selber nicht viel an diesem thema liegt und ich recht habe, das du noch nicht weit genug unten bis.

oder

dieser ganze thread nichts anderes als ein fake ist.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:04
@dasewige

Es kann ja aber auch sein das er was anderes hören wollte, dass es noch nicht so schlimm ist. ^^

Zu deinem Beitrag kann ich nur sagen.. sehr gut :)

Du bringst es knallhart auf den Punkt.. und so sollte man auch normal verfahren.. wenn keine Initiative kommt. ( siehe Ausrede... Therapie ).

In diesem Sinne Threadersteller.. du brauchst auf jeden Fall professionelle Hilfe.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:05
WER ZU HÖLLE SPIELT AM AUTOMATEN? das ist doch einfach das lächerliste glückspiel EVER... da ist lotto oder bingo ja noch spannenender...


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:06
@25h.nox

Jemand der gesund denkt... weiß das. :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:13
@Hornisse also ich betreibe jede woche glücksspiel, nur halt eins für richtige männer, wo man darauf wettet welches team mehr tore schießt. und ich bin ganz ordentlich im plus, wieso ist das so?
weil es eben nicht reines glück ist wie beim münzewerfen, automaten oder blackjack sondern auch eine wissenskomponente gibt über die man ein system etablieren kann.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:24
@25h.nox

Beim Geldautomaten ist der Mensch immer Verlierer.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:24
@DerTourist

Im Glücksspiel liegt kein Segen, du tust dir damit keinen Gefallen. Selbst wenn du eines Tages den grossen Jackpot abgreifst, in der Zwischenzeit wirst du noch viel geld investieren müssen und du wirst dich vll noch weiter hineinreiten.

Ich rate dir ab.


melden

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:28
@Hornisse
@Schmandy

Man möge beachten, dass ich niemals behauptet habe, es sei leicht, von einer Sucht loszukommen ;)

Ich begreife nicht, warum man mir das hier dauernd unterstellen will?

Worauf ich lediglich hinweise und was eine Tatsache ist: Der WILLE ist entscheidend, um eine Sucht zu besiegen!

Wer sich nicht helfen lassen möchte, wer nicht den Willen entwickeln kann, von einer Droge loszukommen, der schafft das auch nicht, egal, wieviel Hilfe er bekommt.


Wie der Kampf gegen die Droge letztendlich konkret aussehen muss, da kann ich ehrlicherweise nichts zu sagen, mache ich auch nicht. Diese konkreten Vorgänge allerdings sind nur die ,,Technik", wenn man so will, mit deren Hilfe man den Willen aufbaut und stützt.

Ob das nun eine lange, stationäre Therapie bedeutet, eine ambulante Therapie, Substitutionsmittel oder ein einfaches Wegwerfen der Droge, das müssen Fachleute entscheiden.


melden
Bleistift
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:40
25h.nox schrieb:also ich betreibe jede woche glücksspiel, nur halt eins für richtige männer, wo man darauf wettet welches team mehr tore schießt. und ich bin ganz ordentlich im plus, wieso ist das so?
weil es eben nicht reines glück ist wie beim münzewerfen, automaten oder blackjack sondern auch eine wissenskomponente gibt über die man ein system etablieren kann.
Ohoo, ist also was für richtige Männer, sehr interessant. Sind dann die anderen die etwas anderes Spielen keine richtigen Männer? Wen ja was sind sie dann? *ganz ruhig Bleistift, gaanz ruhig*

So was ist ebenfalls nicht in Ordnung! Ist dir eigentlich klar was du damit überhaupt behauptest? Überlegs dir mal..


melden
Anzeige

Spielsucht - Alles verspielt und kein Ende in Sicht

18.01.2014 um 14:44
Ich rate dir dringend, dich deinen Eltern anzuvertrauen, du schaffst es allein nicht. Glaub ja nicht, dass sie nicht draufkommen früher oder später, besser jetzt reden, als wenn der Schaden noch größer ist.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt