Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ekelhafte Dinge im Essen

ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 11:45
@kleinundgrün

Weil die zumindest dort tagelang ausgelegt werden.


melden
Anzeige

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 11:48
ISF schrieb:Weil die zumindest dort tagelang ausgelegt werden.
Das klingt nicht appetitlich. Aber das muss man doch schmecken? Ein zwei-Tage-altes belegtes Brötchen?


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 11:50
@kleinundgrün

Ich weiß auch nicht wie die das machen...ich hab so eins nicht vertilgt, beim Anblick vergeht mir schon alles...gibt anscheinend Leute die keine Geschmacksnerven haben.


melden
DaXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 14:02
@ISF
wie erklärt man sich auch sonst den rasenden Absatz von Oettinger Bier?! :D


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 21:15
Hatte nen riesen Wurm in ner noch grösseren Backkartoffel! Aus dieser wollte ich Rösti machen und somit habe ich den Wurm schön in Scheibchen gehobelt. :/


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 21:21
Gibt sicher viele ekelhafte Dinge in Essen.


melden
ThePhönix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 21:26
Ich hatte in so einem (vegetarischen) Knorr Fertiggericht einmal eine ganze Fischflosse drin... Und hinten auf der Verpackung stand tatsächlich drauf, dass es "Spuren von Fisch" enthalten könne ^^


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 23:33
ThePhönix schrieb:Ich hatte in so einem (vegetarischen) Knorr Fertiggericht einmal eine ganze Fischflosse drin... Und hinten auf der Verpackung stand tatsächlich drauf, dass es "Spuren von Fisch" enthalten könne ^^
Buah, da schüttelts mich... So kann man seine Abfälle natürlich auch entsorgen und der Käufer Kriegt mehr für sein Geld, ob der das natürlich will, ist ne andere Frage. Vorgewarnt haben sie ja scheinbar schonmal.. :D :D :D
Aber dass in nem VEGETARISCHEN Gericht Spuren von Fisch drin sein können, was für ne Logik, echt. Und dann sofort noch ne ganze Flosse.. :D


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

20.02.2014 um 23:47
Hab auch allerhand schon erlebt, Würmer in Ketchup, Käfer, Spinnen, Schnecken Würmer im Salat ich esse aber jeden Tag Salat also kein Wunder das da nicht alles glatt laufen kann.
Hab da auch schon mehrmals Giftpflanzen/Blätter im Salat gefunden und das bei dem Salat den ich selten esse der schon Verpackt ist den gibt es leider nur so.
Welchen Salat sage ich jetzt besser nicht weil diese Branche deswegen schon mal arge Schwierigkeiten hatte. Bisschen aufpassen muss man immer.
Auch bei dem normalen Blattsalat nicht selten das irgendwo durch Wind oder Sturm andere Blätter manchmal giftig an irgend einem Blatt kleben fast unsichtbar.


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

21.02.2014 um 01:18
@Nightshot

Glaube Du kannst die Salatsorte hier ruhig nennen, kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass irgendwelche Vertreter von Gemüsemärkten das Internet nach schlechten "Rezensionen" durchsuchen. ;-) Abgepackt kommen ja eigentlich nur Rucola, Pflücksalat, Romanaherzen, Spinat, Feldsalat und diese Fertigmischungen in Frage.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

21.02.2014 um 01:39
@outandabout_
Eben genau das war das Problem das durch wenige Fälle die ganze Branche halb zusammen gebrochen ist und es auch diese erwischt hat die gar nichts dafür können, wer gerne Salat isst weiß eigentlich bescheid, nur man sollte dieses Thema jetzt nicht wieder hervor holen weil es wieder vielleicht einzelne Fälle gibt, wie gesagt man muss immer ein Bisschen acht geben wie überall dann ist man auf der sicheren Seite.

Habe auch schon bei einem normalen Kopfblattsalat mal ein Maiglöckchen gefunden vielleicht irgendwie bei einem Sturm reingeweht worden, wenn man selbst Salat pflückt schaut man eben das nichts drin ist und so sollte man es auch machen wenn man so etwas im Geschäft kauft, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
Denke bei diesen niedrig Preisen ist es eben öfters nicht mehr drin alles genauestens zu Kontrollieren.

Solche Dinge sind aber schon die Ausnahmen 3-4x hab ich solch giftiges Zeug mal entdeckt.


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

26.02.2014 um 20:53
... eine Arbeitskollegin hat mal ein Bratenbrötchen in unserer Kantine gekauft und als sie es aufklappte, weil es komisch gerochen hatte, haben die Maden gerufen: "Mach das Licht aus!" :D

Die Kantinen-Alte war auch ne ganz gewitzte, sie hat meist das Datum von irgendwelchen Schokoriegeln abgekratzt und noch mehr so Scherze!...

...als ich mal ein Brötchen holen wollte, hatte sie in die Hand genießt, danach MEIN Brötchen angefasst, danach in die Brötchentüte reingepustet und das Brötchen darin eingepackt. Als sie es mir reichte und mir den Betrag nannte, fragte ich nur ob sie mich verarschen wolle,...

War ne Unverschämtheit...aber hat nicht lange gedauert, da war die auch weg, die Kantine zu, danach renoviert und neu eröffnet worden.

Jetzt ist alles paletti, die Inhaberin ist nett und macht verdammt gute Brötchen *ohne Würfelhusten!* :D:D:D


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

26.02.2014 um 21:48
ich will hier garnicht weiterlesen,das idt so abartig hier :D


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

27.02.2014 um 00:37
Hatte früher mal eine dicke Paketklammer in einer Rumkugel. Und ein Stück blaue Paketpappe (war in den 90er Jahren gebräuchlich) in einer Bockwurst.
Ansonsten: müsst Ihr meinen Vater fragen, was damals in den 60er und 70er Jahren alles verwurstet wurde. Da fiel schon mal der eine oder andere Gegenstand mit in die Maschinerie und wurde im zermahlenen Zustand eins mit dem Produkt.


melden
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

27.02.2014 um 13:17
Also ein bißchen Raupenfleischeinlage beim Blumenkohl finde ich nicht so schlimm, wie sich das angefühlt hat.


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

27.02.2014 um 13:23
Hatte letztens beim Rewe ein Geflügel Frikadellenbrötchen...
Beim zweiten Biss hatt dann ne Feder von so nem Vieh rausgeschaut.


melden
joebadass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

27.02.2014 um 13:45
Undefinierbares Stück Fleisch?! In der Cola

Ekelhaft


melden
Linschko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

27.02.2014 um 14:19
Ich glaube, bei dem Müll der schon im Essen ist machen abfälle auch keinen Unterschied mehr.


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

27.02.2014 um 17:59
Hab neulich im Radio gehört, dass die Polizei 100 Brote gerettet hat. :D

Dem Bäcker war die Spitze vom Knethaken abgebrochen, das hat er aber erst gemerkt als alle Brote fertig waren. Er hat dann wohl die Polizei gebeten, mit einem Metalldetektor zu kommen, damit nicht alle 100 Brote vernichtet werden müssen. Das haben sie tatsächlich gemacht und schon im dritten Brot wurden sie fündig.

Ich musste gleich an den Thread hier denken, als ich das gehört habe. :D

Kennt ihr diese fiesen harten Knorpel in der Salami? Hatte ich grade erst wieder, das finde ich so ekelig :{


melden
Anzeige

Ekelhafte Dinge im Essen

28.02.2014 um 11:37
@Lady_Amalthea
Das ist ja eine coole Geschichte! :D


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt