Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ekelhafte Dinge im Essen

Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:44
@FF

Boah nee also wenn es so ein Riesenteil gewesen wäre wäre ich vermutlich heute noch weinend in meinem Zimmer :D Es war eine kleinere, dicke eklige


melden
Anzeige

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:46
@FF
Dann ist der Supermarkt ja wieder safe! :D


@Mia_Gonzo
Ich hätte auch so reagiert. XD


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:47
Genauso diese Bananenspinnen, die aus den Kisten kommen. Eine Bekannte von uns hat sich früher immer Mandarinen in Kisten importieren lassen und meinte auch, da wäre Mal ein unerwünschter Besucher dabei gewesen. Absoluter Horror


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:48
Ein Grund mehr nur Regionales zu kaufen. XD


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:50
Ein Kollege hat mal ein Ei aufgeschlagen... und raus kam ein totes Küken.. Seitdem isst er nurnoch vorgekochte Eier, die es zu Ostern gibt... :D


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:51
@Zerox

Eier sind eh so eine Sache. Die komische Nabelschnur ist ja immer dabei, da könnte ich jedesmal würgen...


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:51
@Mia_Gonzo
Hör bloß auf! igittigittt ..... :D
Ich esse keine Eier, manchmal sind diese roten Punkte darin... Das ist sooooooo widerlich...
Ei kommt mir nur in den seltensten Fällen auf den Tisch


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:52
@Zerox

Ja und die Punkte sind die Föten... Eier sind schon was furchtbares irgendwie -.-


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:53
@Zerox
Daher kam früher die Anweisung in Kochbüchern, Eier immer erst über einer Tasse zu öffnen.
Nachdem wir aufs Land gezogen waren und meine Tante Hühner angeschafft hatte, habe ich an einem ansonsten sehr schönen Morgen, an dem ich ein Spiegelei braten wollte, auch schlagartig verstanden, wozu das gut sein soll.
*Börks*

@Mia_Gonzo
Die roten Punkte u.s.w. sind keine Föten, denn die allermeisten Eier, die Du in Deinem Leben bekommen wirst, sind nicht befruchtet.


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:54
@Mia_Gonzo
Ja, ich weiß.... igitt wikrlich. Ich finde das ganz widerlich die "Gebärmutter" eines Huhnes zu fressen ...

-.-

@FF
Auch ein "Küken" drin gehabt, was? :D


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 19:54
@FF

Also unsere Lehrerin in Hauswirtschaft hat damals gesagt, dass wären Föten... was sind es sonst?


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:03
Vielleicht Sommersprossen?


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:03
@Mia_Gonzo
@Zerox

Da kann ich euch beruhigen. ^^
Diese roten Punkte nennt man bei uns "Hahnentritt", das Blut ist deswegen drin, weil der Hahn kurz auf der Henne war und... Ihr wisst schon. ;)
Bei weißen Eier kann man sie beim Durchleuchten sehen, deswegen werden sie vor dem Verkauf auch meistens erwischt und aussortiert.

Und diese weißen Fäden sind die Hagelschnüre - die sind dazu da, um das Eigelb stabil zu halten und haben nichts mit Küken oder Befruchtung zu tun.
Die sind grundsätzlich im Ei.

Ich habe mal Hauswirtschafterin gelernt, da hatten wir eine laaaaange Zeit das "spannende" Thema "Das Ei". -.-

Wenn ihr mal wieder "sichere" Eier essen wollt, kann ich euch die Eier von "Ja!" empfehlen, die haben extrem selten Hahnentritt. ^^


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:05
@Lepus
Lepus schrieb:Diese roten Punkte nennt man bei uns "Hahnentritt", das Blut ist deswegen drin, weil der Hahn kurz auf der Henne war und... Ihr wisst schon. ;)
:{ DAS macht die Sache für mich jetzt NICHT besser xD


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:05
@Mia_Gonzo
Es könnte höchstens die Eizelle sein, die dann aber unbefruchtet ist.
Die Lehrerin hatte den Hühnerhof mit Hahn im Kopf, aber Hühner legen eben auch, wenn kein Hahn dabei ist. In der Eierproduktion hat man überhaupt keine Hähne.
@Lepus hat also auch etwas falsches im Unterricht gelernt ... ;)


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:06
FF schrieb:Daher kam früher die Anweisung in Kochbüchern, Eier immer erst über einer Tasse zu öffnen.
Nachdem wir aufs Land gezogen waren und meine Tante Hühner angeschafft hatte, habe ich an einem ansonsten sehr schönen Morgen, an dem ich ein Spiegelei braten wollte, auch schlagartig verstanden, wozu das gut sein soll.
*Börks*
Argh! x_X


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:07
So nun habt ihr es geschafft, ich bin seelisch und geistig am Ende...

Das rote ist kein Fötus sondern Resultat wenn der Hahn auf der Henne usw.
OMG was habe ich gegessen... ich geh mir jetzt den Mund mit Seife auswaschen... oder mit Salpetersäure -.-


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:08
@Mia_Gonzo
Nein, nein, nein! Keine Sorge: Moderne Legehennen sehen im Ganzen leben keinen Hahn.

(Und äh ... wenn´s ein Fötus gewesen wäre, dann doch wohl auch nur mit Hahnbeteiligung???)


melden

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:09
@Mia_Gonzo
Tu das nicht! Wir hätten dann alle ein schlechtes Gewissen.


melden
Anzeige

Ekelhafte Dinge im Essen

28.01.2014 um 20:09
@Zerox
@Mia_Gonzo

Ups, sorry! XD


@FF
Da muss ich leider meinen Unterricht verteidigen (dass ich das jemals schreiben würde oder auch nur denken... -.- Igitt! XD):
Das mit dem Hahnentritt hab ich von meiner Oma. ^^


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt