Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

556 Beiträge, Schlüsselwörter: ZOO, Inzucht, Giraffe
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:35
Basto schrieb: Mir geht es gerade nur um die frage ob es Kinder sehen sollten so wie es vorgeführt wurde.?
Es sollte Garkeiner sehen, dass und wie Tiere im Zoo getötet und welchem Zweck sie
danach zugeführt werden. Ein Zoo ist dazu da, die verschiedensten Gattungen unter
möglichst naturnahen Umständen zu halten und zu zeigen.

Eine Tötung - auch wenn erforderlich - vor Publikum, ein Sezieren, Zerlegen und
Verfüttern im Beisein der Zuschauer ist ein ungenehmigtes Spektakel und ich
hoffe, die Verantwortlichen erhalten eine saftige Strafe.


melden
Anzeige

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:36
Wo ich das heute im TV gesehen hab ist mir echt die Spucke weggeblieben! Wie kann man sowas nur machen?

Vorallem weil ja auch ein anderer Zoo angeboten hat die Giraffe aufzunehmen.

Ich find' das einfach nur zum kotzen. Giraffen sind eine von meinen Lieblingstieren, deswegen reg' ich mich auch darüber so auf!

Und was mich auch absolut sprachlos macht: Wie kann man da als Eltern einfach stehen bleiben und sich das mit seinen Kindern angucken? Geht's noch?


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:37
lone_dog schrieb:Als Mensch vom Fach Tier kann ich da sagen, dass Kinder das besser auffassen, verstehen und "wegstecken" als deren Eltern und/oder Erwachsene. :)
Kann ich bestätigen. Als ich n kleines Mädchen von 10 Jahren war, war mein damaliger Stiefvater Hobbyjäger und es hingen regelmäßig tote ausblutende Wildschweine bei uns auf dem Hof. Hab auch ab und zu zugesehen, wenn sie ausgenommen wurden.
Schadet kein Stück, ganz im Gegenteil.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:39
Galaxys81 schrieb:Ich find' das einfach nur zum kotzen. Giraffen sind eine von meinen Lieblingstieren, deswegen reg' ich mich auch darüber so auf!

Und was mich auch absolut sprachlos macht: Wie kann man da als Eltern einfach stehen bleiben und sich das mit seinen Kindern angucken? Geht's noch?
Solche Argumentation hört man dann auch oft von "Tierrettern", also Tierhortern :D ... wie die kleine Chinchi aus der uns bekannten Gruppe ;) .... Nimm doch alle Giraffenbabys der Welt auf, stelle sie dir in den Garten. Damit machst du die Welt nur kein Stück besser ;)

Das ist die Natur, dass Tiere (und Menschen) sterben. Perverser ist es, im Supermarkt abgepackte Plastikwurst zu kaufen und den Kindern vorzuenthalten, wie diese produziert wird ;)


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:41
@Bonnie
Danke für die Links!


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:41
ramisha schrieb:Ein Zoo ist dazu da, die verschiedensten Gattungen unter
möglichst naturnahen Umständen zu halten und zu zeigen.
Sagt wer? Wenn du dich auskennst, dann weißt du auch dass das eine sehr reduzierte und enorm verkürzte Darstellung ist.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:41
@lone_dog

Aber diese Tötung war unnötig weil: ein anderer Zoo angeboten hat, die Giraffe aufzunehmen.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:42
@lone_dog
Problematisch wird es nur, wenn Tiere, die in der freien Wildbahn gefährdet sind, im Zoo getöt werden, anstatt sie auszuwildern


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:43
@Galaxys81

Dann wird dieser andere Zoo dafür seinerseits wiederum "Kapazitäten" geschaffen haben, oder in Zukunft schaffen müssen. Ergebnis: Selbes Problem ein paar Jahre später. Endergebnis: Problem bleibt ungelöst.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:44
@lone_dog
Nein nicht zwingend.
Um über Population zu vermeiden würde den Tieren die anti baby Pille gegeben.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:46
fumo schrieb:Problematisch wird es nur, wenn Tiere, die in der freien Wildbahn gefährdet sind, im Zoo getöt werden, anstatt sie auszuwildern
Nein. Auswilderungsprogramme definieren sich nicht über Quantität, sondern über Qualität. Es nützt der Wildpopulation nichts, ihr ein genetisch engverwandtes Exemplar zuzuführen, es schadet ihr. Dazu kommt bei Herdentieren die jeweilige Struktur innerhalb der Populationen (Alter, Geschlecht und und und ...), die ist artverschieden und differiert.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:46
@lone_dog
1. war die Giraffe kein "Problem" und
2. beseitigt man "Probleme", was Tötungen von Zootieren anbelangt, nicht vor versammeltem Publikum. Wäre das hinter geschlossenen Türen passiert, gäbe es keine Diskussion.
Kannst ja jetzt sofort noch mal in RTL das Theater ansehen. Unschön sowas!


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:47
Basto schrieb:Um über Population zu vermeiden würde den Tieren die anti baby Pille gegeben.
Scheissidee. Weil: Die Hormonstoffe aus den Hinterlassenschaften wiederum andere Ökosysteme viel zu stark beeinflussen. Rettet eine Art, gefährdet aber damit drei andere... Abgelehnt!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:48
@lone_dog
Pille? Noch nie was von Kastration gehört?


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:48
@lone_dog
Meinst du das interessiert wen?

Die Giraffen die anti baby Pille bekommen.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:52
@lone_dog
lone_dog schrieb:Nein. Auswilderungsprogramme definieren sich nicht über Quantität, sondern über Qualität. Es nützt der Wildpopulation nichts, ihr ein genetisch engverwandtes Exemplar zuzuführen, es schadet ihr. Dazu kommt bei Herdentieren die jeweilige Struktur innerhalb der Populationen (Alter, Geschlecht und und und ...), die ist artverschieden und differiert.
Hmmm, das klingt problematisch. Was wäre der richtige Weg, um Zoohaltung und Auswilderung gleichzeitig zu fördern?


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:53
ramisha schrieb:beseitigt man "Probleme", was Tötungen von Zootieren anbelangt, nicht vor versammeltem Publikum. Wäre das hinter geschlossenen Türen passiert, gäbe es keine Diskussion.
Zoos haben auch einen Bildungsauftrag ;) ... Hinter verschlossenen Türen passiert das natürlich auch, darum ist diese ganze Diskussion eine so "geheuchelte" ;) ...alle wollen die show sehen, keiner wie es hinter der Bühne aussieht. Und kaum jemand fragt: warum? ;)
ramisha schrieb:Pille? Noch nie was von Kastration gehört?
Wird in Zoos getan. Aber: Bei bedrohten Arten ungern, weil man den Genpoole evtl. noch mal brauchen könnte - erst wenn klar ist, dass das nicht so ist: Exitus. Kein Zoo der Welt kann alle Nachkommen kastrieren und halten oder aufteilen. Kapazitäten. Kapitalismus.
Basto schrieb:Meinst du das interessiert wen?

Die Giraffen die anti baby Pille bekommen.
Kannst du das mal bitte etwas präzisieren? Worauf beziehst du dich hierbei genau?
fumo schrieb:Hmmm, das klingt problematisch. Was wäre der richtige Weg, um Zoohaltung und Auswilderung gleichzeitig zu fördern?
Der richtige Weg ist der, der jetzt gegangen wird - weltweit.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:54
@lone_dog
lone_dog schrieb:Der richtige Weg ist der, der jetzt gegangen wird - weltweit.
Ich will aber nicht, dass kleine Giraffen getötet werden! :( .... :cry:


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:54
@ramisha
für was sollen die denn bestraft werden? Dafür, dass Menschen freiwillig bei so einem "Spektakel" zusehen? Dafür, dass man zwar Fleisch isst, aber nicht ertragen kann, wo es herkommt und was passiert, bevor es auf dem Teller landet/verfüttert wird? So hat diese - in meinen Augen sinnlose Tötung - wenigstens noch einen Sinn


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

10.02.2014 um 18:55
@lone_dog
Der Zoo hat nicht den "Bildungsauftrag", zu zeigen, wie man Tiere tötet.


melden
657 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt