Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:34
http://www.focus.de/finanzen/news/urteil-des-bgh-kinder-muessen-auch-bei-kontaktabbruch-fuer-eltern-zahlen_id_3608784.ht...

Erwachsene Kinder müssen auch dann für Heimkosten ihrer Eltern aufkommen, wenn sie seit Jahren keinen Kontakt mehr zueinander hatten. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.



Findet ihr das gerecht?

Ich finde es absolut unfair. Wenn ich mir vorstelle für meine "Mutter" zahlen zu müssen die mir mein leben zur Hölle gemacht hat, kommt mir die Galle hoch.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:38
Basto schrieb:Erwachsene Kinder müssen auch dann für Heimkosten ihrer Eltern aufkommen, wenn sie seit Jahren keinen Kontakt mehr zueinander hatten. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.
ist anders rum doch genauso. eltern müssen auch für kinder zahlen zu dennen sie keinen kontakt haben.


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:39
Basto schrieb:Findet ihr das gerecht?

Ich finde es absolut unfair. Wenn ich mir vorstelle für meine "Mutter" zahlen zu müssen die mir mein leben zur Hölle gemacht hat, kommt mir die Galle hoch.
Deine Mutter musste auch für Dich zahlen (als Du klein warst), auch wenn sie Dich nicht mochte.
Das ist eben eine Regelung, die die Verantwortung innerhalb der Familie beinhaltet.
Man kann das sicher anders lösen, aber so ist momentan der Stand.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:39
Ja ist fair, fam kann man sich halt nicht aussuchen.


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:40
kleinundgrün schrieb:Deine Mutter musste auch für Dich zahlen (als Du klein warst), auch wenn sie Dich nicht mochte.
Und ich habe schon für sie gezahlt. Ich würde behaupten wir sind Quit.


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:42
Basto schrieb:Und ich habe schon für sie gezahlt. Ich würde behaupten wir sind Quit.
Hättest Du auch zahlen müssen?


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:44
kleinundgrün schrieb:Deine Mutter musste auch für Dich zahlen (als Du klein warst), auch wenn sie Dich nicht mochte.
Selten so einen schwachsinn gelesen. Die Mutter müsste eben nicht für das Kind zahlen, wenn sie gar nicht zurechnungsfähig ist. Die Fälle gibt es doch auch. Und wenn es danach für das Kind untragbar war, Kontakt aufrecht zu erhalten, bzw. die Mutter auch keine eigenständigen Versuche zur Kontaktaufnahme unternahm, ist der Unterhaltsanspruch der Mutter gesetzlich verwirkt (Unbillige Härte nennt man sowas - zum Glück gilt bei mir der Fall, sonst würde ich wohl ewig arm bleiben).


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:45
Mein Vater hat sich nie um mich gekümmert. Während andere hier dicke erben soll ich dann später auch noch seine Altersversorgung zahlen weil sie ihn selbst Zeit lebens nie gejuckt hat. Wie asozial ist das denn? Also ehrlich, warum werde ich bitte in Sippenhaft genommen??? Das ist jawohl mega assi.

Warum soll ich in höherem Maße als andere Menschen für das Versagen meines Vaters finanziell verantwortlich sein??? Die Gesellschaft kotzt mich nurnoch an. Erst soll es gerecht sein dass andere eine schöne Kindheit haben, dann dass andere Millionen erben. Und dann muss man auch noch die Rente seines Versager-Vaters zahlen.

Sorry Leute aber so läuft das nicht! Wenn es dazu kommt wander ich in ein Land ohne Meldesystem aus wie Costa Rica. Dann wünsch ich euch viel Spaß bei der Eintreibung!!!!


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:46
Ich finde es auch nicht fair!
Basto schrieb:kommt mir die Galle hoch.
Geht mir genau so wenn ich daran denke dass meine Tochter irgendwann für ihren Vater zahlen soll.

Allerdings weiß ich aus einer Erfahrung aus dem letzten Jahr und einer jetzigen familiären Situation dass es mittel und Wege gibt dies zu umgehen.
Ich finde wenn die Eltern nie für die Kinder aufgekommen sind oder das Verhältnis so massiv gestört ist dass es eine psychische Zumutung wäre, dann muss es Ausnahmen geben.


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:46
Der Staat kann nicht für alles aufkommen. Für die Diäten der Politiker muss es schließlich auch noch reichen.
Da es mehr Eltern als Politiker gibt, müssen letztere schauen, wo sie bleiben. Fair oder nicht hat diese Spezies noch nie interessiert. ^^


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:47
crusi schrieb:Selten so einen schwachsinn gelesen.
Dann kannst Du es ja mal mit Deinem Beitrag versuchen ;)
crusi schrieb:Die Mutter müsste eben nicht für das Kind zahlen, wenn sie gar nicht zurechnungsfähig ist.
???
Was hat Zurechnungsfähigkeit damit zu tun? Du meinst vielleicht wenn sie kein Einkommen hat? Oder was?


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:49
@kleinundgrün
Ja


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:52
@kleinundgrün
Genau. In meinem Falle wird das Einkommen meiner Mutter, welches Sozialhilfe ist, vom Staat vereinnahmt, da sie unheilbar an einer psychischen Krankheit leidet und sie vom Staat aus geschlossen in einem Pflegeheim untergebracht ist.
Zu meinem Erzeuger habe ich auch keinen Kontakt, aus Gründen, die ich hier nicht nennen will.
Mit anderthalb Jahren kam ich zu einer Pflegefamillie, in der ich auch bis zu meinem 19 Lebensjahr verweilte. Mit 18 bekam ich ein schreiben, dass ich monatlich 700€ Unterhalt an meine Mutter zahlen sollte, wenn ich schon berufstätig sein sollte. Daraufhin habe ich mich auf unbillige Härte berufen, da die Hintergründe zum fehlenden Kontakt ziemlich heftig sind. Außerdem hege ich keinerlei Gefühle, zu den biologischen Erzeugern, sie sind quasi fremde Menschen.
Daher wurde dieser Fall sehr rasch bewilligt.


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:54
Gut zu wissen, dann sollte ich mal schleunigst Kinder zeugen ... Sozusagen als Altersversicherung ^^


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:55
die eltern können einen zum krüppel machen und dann im alter ihr kind weiter drangsalieren?


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:55
@Basto
Das Problem ist einfach folgendes:
Unsere Gesellschaft ist - historisch bedingt - familiär ausgerichtet. Das bedeutet, dass die Familie für sich mehr Verantwortung trägt, als die Gesellschaft. Weil es eben eine gewisse "Verbundenheit" gibt (vom Grundgedanken her). Du bist am Schicksal Deiner Familie näher dran, als jemand fremdes. So ist der Grundgedanke und so ist es für die Mehrzahl der Familien auch richtig.
Wenn Du nun zu einer Minderheit gehörst, kann das bedeuten, dass Du schlicht Pech hast. Das eine Regelung, die für viele gut ist, für Dich schlecht ist. Das ist - zugegeben - bitteres Pech. Aber es ist eben eine Folge des Zusammenlebens.


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:57
kleinundgrün: Sorry aber absoluter Bullshit!! Diese Gesellschaft ist doch vollkommen asozial. Ich werd schon nichts erben und dann soll ich noch blechen weil mein Vater sich für seine Altersvorsorge nie interessiert hat??? Was soll diese Scheiße?! Das wird nicht passieren!! Vorher wander ich nach Brasilien aus!


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:58
@kleinundgrün
Richtig

Um es zu sagen wie es ist: Die Minderheit hat Pech gehabt!


melden

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:58
crusi schrieb:Genau. In meinem Falle wird das Einkommen meiner Mutter, welches Sozialhilfe ist, vom Staat vereinnahmt, da sie unheilbar an einer psychischen Krankheit leidet und sie vom Staat aus geschlossen in einem Pflegeheim untergebracht ist.
Damit ist es Schwachsinn, was Du zuerst geschrieben hast. Deine Mutter war nicht unterhaltspflichtig, weil sie kein Einkommen hat. Punkt.
Wenn das Kind kein Einkommen hat, ist es gegenüber den Eltern auch nicht unterhaltspflichtig.
Warum Du so austickst, ist mir ein Rätsel.


melden
Anzeige

BGH Urteil - Kinder müssen für ihre Eltern zahlen

12.02.2014 um 12:58
In meinen Augen ist das durchaus fair, als Kind ist man nun mal die nächststehende Person, dafür sollte nicht die Gesellschaft aufkommen müssen.


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt