Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Angstzustände

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst

Angstzustände

15.02.2014 um 21:38
@tawi
ich hatte einen schweren Hertzinfarkt und danach hatte ich auch immer, sobald es irgendwo zwickte oder zwackte Angstzutände. in der Reha wurde mir erklärt das es nach solchen Erlebnissen normal wäre und das sich das mit der Zeit verfliegt. Ich hatte ausserdem Depressionen und Schlafstörungen. Mit der Zeit war alles verflogen. Ich glaube du brauchst dir da keine Sorgen zu machen.
Aber es ist immer besser du lässt es von einem Arzt überprüfen, dann hast du Sicherheit.
Ich persönlich nehme jeden Arzttermin war, weil ich sorgenfrei leben will.
Mir geht es heute wieder sehr gut.


melden
Anzeige
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

15.02.2014 um 21:44
@hubby

Freut mich zu hören das es dir wieder gut geht und du es auch geschafft hast davon wegzukommen..
Ich erzähl dem Arzt einfach mal wie ihr alle sagt von den Attacken weil wie gesagt meine Werte sind Top .. Blutzucker,blutdruck alles einwandtfrei.. und genau das was du oben beschreibst hab ich auch,bei jedem drücken o.zwicken im Körper bekomm ich wieder Herzrasen und Angst


melden

Angstzustände

15.02.2014 um 21:55
@tawi
inzwischen gehe ich wieder arbeiten und mache 5 Std JuJutsu die Woche. Leben ohne Angst ist toll.


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

15.02.2014 um 21:58
@hubby
Das glaub ich dir, freut mich ehrlich für dich :)
Hoffe bei mir läufts bald auch wieder Top hehe


melden

Angstzustände

15.02.2014 um 23:32
Ich hatte auch mal 2 Monate starke Schmerzen, bin dann zum Arzt, musste dann unters Messer. Hatte hinterher ebenfalls noch ne Weile schmerzen, zumindest dachte ich das.

Bin dann erneut zum Arzt und er meinte dann das wär mein Unterbewusstsein, weil sich mein Körper szs. an die Schmerzen gewöhnt hatte, denn rein medizinisch hatte ich nichts mehr. Nach ein Paar Wochen war dann wieder alles gut.

Gehe einfach nochmal zum Doc und lass dich durchchecken, dann hast du Gewissheit.
Viel Glück.


melden

Angstzustände

15.02.2014 um 23:42
Angst- und Beklemmungszustände sind mir auch nicht fremd ... Hab ich über Jahre in unregelmäßigen Abständen gehabt ...

Wenns ganz akut wird, fängt mein ganzer Körper an zu zittern, mein Herz geht wie die Double-Bass in einem Speedmetal-Song, Schweissausbrüche und ich hab das Gefühl kaum atmen zu können ...

Ist zwar schon viele Jahre her, dass es so extrem war, aber wenn dann hab ich zu bestimmten Tabletten gegriffen, die ich für solche Fälle in der Hausapotheke hatte ...

Man sollte versuchen sich unbedingt ärztliche Hilfe zu holen in so einem Fall ... Auch wenn ich die Erfahrung gemacht habe, dass sich Ärzte mit den entsprechenden Diagnosen meist sehr schwer tun ...


melden

Angstzustände

16.02.2014 um 08:32
@tawi
Das was du schreibst hatte ich nach einer OP auch.
Man fängt unbewusst an, den Körper mehr wahr zu nehmen, um auf mögliche Warnsignale schnell reagieren zu können und entwickelt damit seinen eigenen Angstkreislauf.
Jedes Empfinden wurde nicht schlimmer sondern einfach stärker.
Jeder Herzschlag wurde analysiert und viele Stunden habe ich damals verbracht, bei Google eine Antwort auf meine Symptome zu finden. Vergeblich, die Symptome könnten auf alle Krankheiten passen....

Als es mir bewusst wurde, dass es nicht besser wurde habe ich mir professionelle Hilfe gesucht.
Mir wurde dadurch bewusst, welche Entwicklungslücken ich hatte und konnte erstmals besser mit der Angst umgehen aber am allerwichtigsten war, wieder Vertrauen zu meinem Körper aufzubauen.

Das passiert wenn du Aufklärung bei einem Arzt suchst und genau deine Symptome beschreibst, dann wird er dir erklären das Panikattacken und Angstzustände auch vom Eisenmangel entstehen können.
Als nächstes ist es wichtig, dass du deinen Körper auch respektierst, sprich wenn du Hunger verspürst, solltest du deinen Körper Nahrung geben, was viele bei Angstzustände nicht machen oder ignorieren. Wenn du müde oder erschöpft bist, dir Ruhe gönnen usw.

Und was ganz wichtig ist, gegenwärtig bleiben. Dir nicht im Kopf ausmalen, wie schlimm alles noch werden kann, sondern wie es dir im Moment jetzt geht. Das kannst du gut lernen indem du Achtsamkeitsübungen machst. Google einfach mal danach.


melden

Angstzustände

16.02.2014 um 09:20
@tawi


Als kind hatte ich mal sehr extrem eisenmangel.
Ich bewegte mich kaum noch, nur kalt und müde, sowass von schlapp.

Ich bekam sowass von schweren tabletten, meine Zähne verfärbten sich schwarz.
Es kan auch sein das die eisentabletten machen das du dich nicht so gut fühlst zurzeit.

Und etwas dauert es auch das die wirkung sich einsetzt :-)

Es hat ein wenig klick gemacht in dein Kopf sehr wahrscheinlich weil du die dich zwischendurch nicht gut fühltest.

Und diese gedanken ruft du immer wieder auf. das macht die angstzustände bei dir.


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

16.02.2014 um 09:23
@Neck
Ja, danke ich mache mich mal schlau


melden

Angstzustände

16.02.2014 um 16:03
@tawi

Wenn mich Ängste in meiner Lebensqualität massiv beeinflussen, dann suche ich mir professionelle Hilfe oder gehe in eine Selbsthilfegruppe bzw. in ein auf das Krankheitsbild spezialisiertes Internet-Forum. Und letzteres ist Allmystery nun wahrlich nicht.


melden

Angstzustände

16.02.2014 um 16:21
@ Tawi

Kannst du vielleicht mal schildern, wie sich so eine Angstattacke anfühlt? Sind diese Zustände wenn du alleine bist oder in bestimmten Sitationen?

Hoffe natürlich dass es bald weg geht:)


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

16.02.2014 um 16:22
@Doors

Ich darf ja wohl andere Menschen fragen ob sie ähnliches erlebt haben oder mir Tips geben können;)?
Denke eben doch das Allmystery mir da weiterhelfen kann, hat es auch schon!
Also ein freundliches Danke & wie gesagt ich wollte Tips und habe auch garnicht erwartet das mich hier jemand heilen kann, doof bin ich jo ned gea:))
Lg.


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

16.02.2014 um 16:27
@WRONA
Habe dann Schweißausbrüche,mein Herz rast,mir wird schlecht&schwindlig oder ich zittere und denke i h sterbe..aber das schlimmste ist,das ich die ganze Welt um mich rum dann anders sehe.Aber das Gefühl kann ich nicht erklären,ist einfach schrecklich.
Ehmm,habe es eher abends wenn ich allein bin,passiert aber auch ziemlich oft wenn ich draußen bin das ist dann besonders blöd , deshalb trau ich mich schon garnicht mehr


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

16.02.2014 um 16:29
Raus zu gehen..* sry vergessen dazu zu schreiben


melden

Angstzustände

16.02.2014 um 21:15
@ tawi

Ich kann dich beruhigen:) sterben wirst du nicht, auch wenn du das in dem Moment denkst. (Habe es auch seit gut über einem Jahr selbst und kenn mich ein wenig aus, hoffe das hilft dir)
Das mit dem "sterben" kenn ich, nur bei mir ist's eher so dass ich überzeugt bin dass ich in Ohnmacht falle...Es kann dir wirklich nichts passieren ausser eben das du diese Panikattacke miterleben must, die wirklich unangenehm ist ABER auchdie geht vorbei!!

Es ist saudoof dieses Gefühl und zwar richtig doof!
So wie ich das von dir erklärt bekommen habe, vermute ich mal du befindest dich im "Anfangsstadion"
dieser Panikängste...Die Angst geht nicht von alleine weg du musst was tun und am besten ist es wenn du zu einem Psychiater gehst um die Ursache für dein Empfinden herauszufinden. (am Besten ohne Medikamente, denn ich bin überzeugt du schaffst das aus eigener Kraft)

Du hast geschrieben dass du das eher am Abend hast, kann das womöglich auch daran liegen das du dich am Abend hilflos fühlst, weil du bald in den Schlaf gehst und während dem Schlafen dir niemand helfen kann falls dir was passiert? ( du schreibst ja seit dieser OP hast du dieses unangenehme Gefühl).

Warum willst du das Rausgehen eher vermeiden? Fühlst du draussen eine Gefahr? (wenn ja welche)?


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

16.02.2014 um 21:32
@WRONA
Eher abends,weil dann meine Eltern & Geschwister schlafen , ich also "sozusagen" auf mich allein gestellt bin,ich weine dann meistens weil ich einfach noch so jung bin und das alles nich richtig verstehe was zurzeit mit mir passiert,außerdem schlafe ich nicht mehr viel da mich das auch in den Träumen verfolgt
Ich gehe deshalb nicht raus,weil ich auch wenn ich mal unterwegs bin diese Panikattacken bekomme,dann denk ich sofort ich falle in Ohnmacht und will direkt wieder heim..was narürlich auch nich gut ist weil jetzt sitz ich fast den ganzen Tag im Zimmer,kein Kontakt mehr zu freunden nichts.. so schlimm ist die Angst:(
Vorhin hatte ich es wieder und auch jetzt in diesem Moment fühle ich mich nicht gut, aber jedenfalls besser da ich mir mal mein Problem von der Seele reden kann


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

16.02.2014 um 21:34
Muss noch dabei sagen , dass ich auch deshalb nicht raus möchte weil ich mich draußen nicht beschützt fühle..


melden

Angstzustände

17.02.2014 um 09:54
@ tawi
Du bist wirklich sehr jung, die meisten in deinem Alter kennen das gar nicht richtig.
Probier mal realistisch zu sein und überlege wie wahrscheinlich ist es dass dir am Abend wenn du alleine bist etwas passiert?
Hejj, falls dir draussen was passieren würde, dann würden dir schon irgendwelche Passanten helfen oder nicht?
Hast du Angst vor körperlichem Versagen oder vor einem Einbrecher etc? (würde mich Wunder nehmen)

Und ich nehme mal an dass in deinem Alter sicher mal das nächste Schullager bevorsteht, würdest du im Lager auch Angst haben am Abend, sind ja immerhin viele Jugendliche um dich herum die nicht unbedingt früh ins Bett gehen.:)


melden
tawi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angstzustände

17.02.2014 um 10:07
@WRONA

Vor einem körpelichen Versagen,
Ne dann nicht weil dann sind ja sozusagen Freunde da die mich ablenken können..


melden
Anzeige

Angstzustände

17.02.2014 um 10:25
@tawi

Ich kann's nur noch mal betonen, realistisch betrachtet kann dir nichts passieren, also einen Herzinfarkt kannst du schon mal ganz ausschliessen, du bist einfach viiel zu jung das du an einem körperlichen Versagen stirbst-wirklich! :)
Du kannst ja mal deinen Hausarzt fragen, wie wahrscheinlich es ist dass der Körper einfach so schlapp "macht". Der wird dich dann beruhigen. Und dein Hausarzt kennt ja deine Problematik respt. der OP.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt