Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gene, Qualität, Die Stärksten überleben, Kranke Gene, Kranker

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 13:03
@Hausarrest
Stärke und Schwäche haben in unserer Zivilisation neue Definitionen erhalten. Körperliche Gesundheit und Unversehrtheit ist nicht mehr unbedingt die einzige Form von Stärke, Intelligenz zum Beispiel ist ein Faktor geworden, denn sie ermöglicht mehr oder weniger indirekt den Zugang zu Resourcen, und letzteres ist für Männchen und Weibchen ein mehr oder weniger bewusstes Kriterium bei der Partnerwahl, wenn´s um die Fortpflanzung geht. Ein Mann kannn blitzblanke Mustergene haben und denoch keine Partnerin finden, die mit ihm Nachwuchs zeugen will, und das gleiche gilt für Frauen.

Und noch eines solltest Du bedenken. Was eine Gesamtbevölkerung in Bezug auf ihre Gene stark macht, ist Vielfalt. Wenn Du jetzt aus dem besten Männchen und dem besten Weibchen eine ganze Population gezüchtet hast, und es taucht eine - EINE - alberne Krankheit auf, gegen die sie sich nicht durchsetzen können, ist die ganze Population hinüber.


melden
Anzeige

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 13:17
@Celia

Tja, Celia, dann hast du ja sicher schon eine Patientenverfügung, gell?
Schließlich hat Schwach sein ja nicht nur mit Alter zu tun... Du könntest morgen von einem Auto angefahren werden und ins Koma fallen oder gelähmt sein bis zum Hals. Dann willst du uns ja sicher nicht mehr zur Last fallen.
Wenn du aber noch sehr jung bist und vielleicht deine Eltern oder dein Freund dich zu sehr lieben, um gleich den Stecker zu ziehen, brauchst du eine Patientenverfügung, um deinen Willen durchzusetzen.

Leider Gottseidank kannst du dann ja auch nicht mehr sprechen, falls die Celia-Seele da drinnen in dir dann doch noch anderer Meinung sein sollte, was ihre Aufgabe und Bestimmung auf dieser Welt ist.


melden

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 13:22
Na ja... was Schwäche betrifft...

Mein jemals bester Deutschlehrer war ein Schwerbehinderter... der war als Lehrer einfach fantastisch und zudem ein wahnsinnig sympathischer Mensch.

Ich weiß noch, wie er zum ersten Mal in die Klasse kam... und wir alle haben total geglotzt, eben wegen seiner körperlichen Behinderung (er ging total schief, wegen wirklich starker Fehlstellung der Füße, ein Bein war auch verkürzt, glaube ich und er war kleinwüchsig und ich weiß nicht, was er sonst noch alles hatte).

Er hat bei unserem Glotzen irgendwie nur gelächelt, so, als ob er das einfach schon kennt und es ihm nix mehr ausmacht.

Jedenfalls... nach einem Monat schon war die Behinderung völlig vergessen und wir haben darauf überhaupt nicht mehr geachtet... worauf wir aber geachtet haben, war, dass er ein hervorragender Lehrer und Mensch war.

So... ich weiß jetzt ja nicht, wer von euch diesen Lehrer als "schwach" oder so sehen würde... für mich war er jedenfalls superstark.... und was ich bei ihm gelernt habe, weiß ich heute noch. Das kann ich wirklich nur von ganz wenigen Lehrern sagen.

Ich meine... wer weiß schon, wie sich ein Mensch entwickelt, auch wenn er vielleicht bei der Geburt schon Behinderungen aufweist?

Jeder hat seine Chance zum Leben verdient.


melden

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 13:31
Zur Sicherheit sag ich mal zu meinem obigen Beitrag dazu: ACHTUNG SARKASMUS/IRONIE


melden
Celia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 13:52
@safra
safra schrieb:Dann willst du uns ja sicher nicht mehr zur Last fallen
Genau, ich will dann erlöst werden.

Mir ist dieses Thema sehr ernst und ich habe schon viel darüber nachgedacht.
Nichts mit Ironie!


melden

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 14:11
@Celia

Eigentlich ist mir das auch ernst... Nur kann ich mich nicht so klar entscheiden. Weil ich hieran glaube: http://www.alternative-lebensschule.at/PDF/ich-bin-das-licht.pdf

Ich bin halt unsicher, ob nicht jede/r Behinderte, Todkranke, Mensch im Koma... einen Sinn hat auf dieser Welt. Ob nicht diese Seele da drin genau dies Leben braucht für ihre Entwicklung.


melden
Celia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 14:12
@safra
Mir ist es wirklich ernst allerdings glabe ich nicht an Seelen oder ähnliches!


melden

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 15:42
@Celia
@Celia
kannst du für dich selber sehen wie du willst, aber andere lass mal schön aus so einer weltsicht raus


melden
Celia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 15:44
@shionoro
Warum?

Es ist meine Meinung andere haben ihre Meinung.


Was solls? Jeder darf glauben was er will.


melden

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 15:46
@Celia

Nicht wenn deine meinung euthanasie unterstützt.
Zumindest nicht in der Form, dass du dafür keine Kritik verdienst.

Du plädierst hier dafür menschen sterben zu lassen


melden
Celia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 15:49
@shionoro
Was ist an Euthanasie bitte so schlimm?


Euthanasie = Sterbehilfe

Sterbehilfe -> die von einem Menschen bewusst gewollte Unterstützung durch eine andere Person bei der Herbeiführung des eigenen Todes


melden

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 15:50
@Celia

Euthaniese umfasst viel mehr als das.
Und euthanasie ist nicht immer gewollt.

DU solltest dir über die begrifflichkeit klarwerden.

wie gesagt, du willst menschen sterben lassen, weil du ihnen kein lebensrecht zugestehst wenn sie 'schwach' sind in deinen augen.

Das ist verwerflich.


melden
Anzeige
Celia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Stärksten überleben (bzw. haben damals überlebt)

19.02.2014 um 15:53
@shionoro
Ich finde es nicht verwerflich.

Was das betrifft, bin ich ganz anders als du.
shionoro schrieb:DU solltest dir über die begrifflichkeit klarwerden.
Den Begriff kannte ich gar nicht.
Habs gegoogelt.
Euthanasie
Euthanasie (griechisch εὐθανασία, von eu~: gut, richtig, leicht, schön; und thánatos: der Tod) steht für:
Linderung des Leidens im Sterben
Sterbehilfe, die von einem Menschen bewusst gewollte Unterstützung durch eine andere Person bei der Herbeiführung des eigenen Todes


melden
772 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt