Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angststörungen

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst
Ikoma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angststörungen

04.05.2014 um 20:44
Das kann ich sehr gut verstehen!!!

Wenn ich einen Tag so richtig gut bestritten habe und dann vll sogar noch ein Gang in "unbekanntes Gebiet" dabei war und es ganz gut lief, denke ich immer, ja wie toll war das denn jetzt. Für andere ganz normal. Aber ich will nicht jammern. Andere sitzen im Rolli und scheitern an wenigen Stufen, sage ich mir oft. Wieder andere jammern, weil sie nicht das neuste Eierfon haben und der Kredit nicht reicht usw.
Ja, vor allem wenn man das Leid der Armen in der Welt sieht, relativieren sich die eigenen Probleme ganz schnell. Der Blick von mir weg hin zu anderen hilft mir sehr gut.


melden
Anzeige

Angststörungen

04.05.2014 um 20:48
Man sollte die eigenen Problemen nicht mit denen anderer vergleichen. NUr mal als Beispiel...wenn dir en Kuli runter fliegt und dich das an irgendwas schlimmes erinnert, würde ich mich fragen, was gehtn jetzt mir der ab, aber für die Person an sich ist es natürlich richtig schlimm. das Päckchen eines jeden ist für einen selbst das Schlimmste. Weißt wie ich meine?

Und ich muss dir echt recht geben. Für andere sind das ganz banale Dinge, die sich noch net mal darüber GEdanken machen müssen zB ob das jetzt mir dem EInkaufen geht, oder ob man jetzt überhaupt ausm HAus raus gehn können. Darum kann ich dich wirklich gut verstehn


melden
Ikoma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angststörungen

04.05.2014 um 20:52
speedforce schrieb:das Päckchen eines jeden ist für einen selbst das Schlimmste. Weißt wie ich meine?
Das verstehe ich schon. Man darf sich nur nicht in seinen Sorgen verlieren. Darum sagte ich, der BLick von mir weg zu anderen hin hilft mir sehr.


melden

Angststörungen

05.05.2014 um 21:13
@Ikoma


Wie sieht es mit deinen Werten aus ? Vor allem Kalzium... da alles okay ? :)
Kalziummangel kann Angst auslösen.


melden

Angststörungen

05.05.2014 um 22:40
Gute Idee, da könnte ich mal diesbezüglich nachforschen...


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 19:08
Also Leute, ich würde eigentlich jetzt Ende Juni mit Kumpels auf Mallorca reisen. Das ist schon über ein halbes Jahr gebucht.

Nun ist es aber so, dass ich wegen meiner Scheisse da vielleicht gar nicht hin kann.

Damals 2011 war ich schon mal dort und hab wegen dem Problem von 6-7 Tagen vielleicht knapp die Hälfte davon genießen können. Konnte teilweise gar nicht aus der Ferienwohnung raus. Was soll ich nun tun? Eigentlich wollte ich diese "offene Rechnung" von damals jetzt begleichen. Und eigentlich sollte man sich, umso näher der Urlaub rückt, sich drauf freuen. Auf der einen Seite tu ich das, auf den anderen graut es mir voll. Was meint ihr?


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:17
speedforce schrieb:Was meint ihr?
Nun ja.. du steigerst dich ja jetzt schon sehr rein.. obwohl du nicht mal fort bist. Du selbst kannst das doch selbst am besten beurteilen.

Panikattacken sind die Angst von der Angst. Man kann dagegen angehen, man sich selbst beruhigt.
Letztendlich sollte man aber die Ursache bearbeiten.

Sonst deine Werte ( physisch ) in Ordnung ?


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:19
ja, hab auch vor nicht all zu langer zeit meine werte körperlich testen lassen, da gibt es absolut keine probleme


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:23
@speedforce

Also ist es auf jeden Fall psychisch. Hm.. ich würde an deiner Stelle nicht gehen. Hast du keine Reiserücktrittsversicherung ?

Schau das du gesund wirst. Die Reise kannst du nachholen.


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:24
@Hornisse

Ja den GEdanken hatte ich auch schon. Die habe ich abgeschlossen ja. Ist bei mir immer sinnvoll bei meinem Schädel...Vielleicht bekomme ich das ja noch halbwegs mit meinem Therapeut zusammen hin


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:25
@speedforce

Ich gebe dir ein Tip... wenn die angststörung kommt.. sagst du dir.. so angst.. du begleitetst mich seit lange zeit... und ich lebe noch...

Du machst das ich mir ein bilde eine schieflage zu haben beim laufen.. weil immer alles sich bei mir versteift wenn es mir überkommt.. der ganze Körper spielt verrückt..

habe ich es nicht hier.. dann habe ich es dort...
Und obwohl ich tausende toten schon gestorben binn... weiß ich eigentlich das es dich nicht gibt..

Weil ich lebe noch.. mich gibt es noch..

also beim nächsten mal.. wenn du kommst setze ich mich hin und sage.. ok.. du willst mich dann nimm mich..

Und @speedforce es wird dir nichts passieren ;-)

Trickse es aus.. trickse deine ängste aus...

stelle dich... und ab den moment wo du du nicht mehr wegläufst vor deine angst.. fangst du es an zu überwinden.. und die ängste werden weniger..
Die abstände immer großer..

und das schöne, schneller wie du denkst..

also wünsche ich dir viel spaß auf Mallorca..
Kommt eine attacke.. kann ich dich beruhigen... er wird dann nur ein kurzen moment dauern.. und nicht mehr so sein wie vorher..

das liegt dann aber auch nur an deine unsicherheit... also bekomme selbstvertrauen..


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:30
@waterfalletje

JA du meinst, ich kann diese Angst selbst überlisten. Ich müsste mir irgendwie eindringlich machen, dass es mir egal ist ob ich gleich umkippe oder nicht. Wäre das nämlich so, hätte ich wohl diese Ängste nicht. In denen Momenten müsste ich mir innerlich wie du eben meinst echt sagen: JA Angst komm doch her, du kannst dich eh wieder nicht durchsetzen. Habs ja in so vielen Situationen jetzt schon gehabt und im Endeffekt hat es wieder aufgehört, irgendwann muss mein gehirn das doch mal kapieren...


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:30
@speedforce

Das wäre schon möglich. Wenn du die Ursache weisst.. dann ist es schon mal viel besser. Ich glaube dann lässt sich mit einer Panikattacke besser umgehen. Ich habe da irgendwas von Tod deines Vaters gelesen. Das könnte schon die Ursache sein.

Wichtig das du über alles offen sprichst, dann kann er dir besser helfen.

Das wird schon wieder, wirst sehen.

Manches muss richtig verarbeitet werden undd darf nicht zu Seite geschoben werden. Gerade wenn man einen lieben Menschen verliert. Sonst entstehen Ängste.

Alles Gute für dich. :)


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:33
@speedforce

Stelle dir dein angst... laufe nicht davor weg.. (man wird unruhig)

Bekommt man eine panikattacke.. dann fange an nicht durch die wohnung zu laufen.. sondern setze dich hin.. und sage ok. mit is schwindelig.. ich habe dies ich habe das.. habe angst zu sterben..

aber egal dann sterbe ich eben..

und du wirst feststellen du stirbst nicht.. ;-)
Also du stellst dir deine kopfsache...

Und trickst es aus... soll ganz gut klappen;-)


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:38
@speedforce

Ablenkung ist die beste Medizin. Gezielt an etwas anderes denken. Das funktioniert.
Es kann aber auch sein.. wenn du die Ursache weisst und du da auch Hilfe bekommst, die Panikattacken nicht mehr so schlimm werden und dann natürlich auch irgendwann mal ganz aufhören. Du dir ja bewusst bist, du Physisches ausschliessen kannst. Du dir ja auch auch den Kummer von der Seele sprechen konntest. Da wird einem ja schon ein Teil der Angst genommen.


melden

Angststörungen

07.05.2014 um 20:47
@speedforce

Und ja laufe weiter.. bist immer am ziel angekommen..

Und du sagst dich ok.. kippe ich um.. ist zwar peinlich aber egal...

du denkst wahrscheinlich auch das dies dir alle ansehen..

ist aber nicht so ;-)


melden

Angststörungen

08.05.2014 um 07:33
@speedforce
Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen und frage auf die Gefahr hin dass die Info schon da ist: bist Du in Psychotherapie? Brauchst Du dringend wuerde ich sagen. Ich kenne einige Leute mit Angststoerungen und war auch selbst schon deswegen in Therapie. Alleine kriegt man das in den seltensten Faellen geregelt!


melden

Angststörungen

08.05.2014 um 11:48
@speedforce
sind/waren Drogen im Spiel? Auch wenns "nur" Gras ist? Denn dann ists relativ einfach.


melden

Angststörungen

08.05.2014 um 15:00
Gut, denn ich muss ehrlich zugeben, dass ich deine Beiträge gar nicht gelesen habe. Demzufolge warst du in meinen Beiträgen auch nicht gemeint.


melden
Anzeige

Angststörungen

08.05.2014 um 15:09
Sorry, bin im falschen Thread gelandet. Aber wenn ich dabei bin, laufe nicht weg und durchlebe die Situationen, denn nur dann merkst und lernst du, dass dir nichts passiert. Lenke dich bedingt ab aber nehme dir auch die Zeit, die Angst zuzulassen. Die Angst will dir damit etwas mitteilen und Ziel sollte es sein, was es auf sich hat. Achte darauf, dass du genügend isst und trinkst. Außerdem ist es sehr sinnvoll, wenn man Sport treibt. Das ist die beste und gesündeste Medizin überhaupt.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Forever Young !105 Beiträge
Anzeigen ausblenden