Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angststörungen

95 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Angst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Angststörungen

09.05.2014 um 21:35
@waterfalletje


ich habe mal gewisse dinge ausprobiert. zb in gewissen situationen, bei denen ich vorher genau weiß, es kommt jetzt dann normal gleich und versuche vorher einfach etwas kontrolliert und tiefer zu atmen und ich sage mir: du weißt doch, dass nix passiert...und schon war es ein wenig einfacher. du hast mir echt schon ein stück weit geholfen. danke!

hatte heute auch die ein oder andere situation, in der ich einen weg gegangen bin, den ich ohne dieses vorhaben wohl sonst nicht gegangen wäre. hat soweit ganz ordentlich geklappt muss ich sagen :-)


melden

Angststörungen

09.05.2014 um 22:27
@speedforce

ja klasse, freut mich.. und du wirst sehen es wird immer besser!
Und irgendwann kommt es kaum noch und wenn, bleibst du ruhiger... und es geht in sekunden wieder weg..dann bist nur noch ein paar sekunde von die rolle in URLAUB.

irgendwass hat es ausgelöst... stress... lerne mit stress umzugehen.. bleibe feinfühlig... aber sei nicht zu sensibel was dir selbst betrifft... lege ein.bisschen dicke pelle zu , und denke dran.. die meiste menschen sind etwas unüberlegt.. aber selten böse ;-)


melden

Angststörungen

09.05.2014 um 23:27
ja, das kenne ich, mein rechtes Knie rutscht immer mal wieder weg. ist aber ne physische Sache nichts psychisches


melden

Angststörungen

10.05.2014 um 15:08
@waterfalletje


also so weit bin ich jetzt noch nicht, aber zumindest mal hat das etwas funktioniert. ich mein die gedanken an sich, dass nix passieren wird, weiß ich ja erfahrungsgemäß. es geht eher darum, einfach in denen situation das gefühl nicht mehr zu haben.


melden

Angststörungen

10.05.2014 um 15:55
ich kenne das irgendwie.

Manchmal gehe ich so lang und habe Angst in dem Moment das Gleichgewicht zu verlieren, obwohl ich weiß, dass das eh nicht passieren wird


melden

Angststörungen

10.05.2014 um 18:21
@cherymoya


ja das mit dem gleichgewicht kenne ich, ist dann auch in momenten, in denen ich nervös werde wie zb menschenmassen oder ähnliches


melden

Angststörungen

10.05.2014 um 19:56
Ja wenn ich inmitten grosser Menschenmassen sein muss.
Da wird mir schwindelig und ich verliere den Halt in meinen Beinen.
Auf Konzerten muss ich mich zb. immer im Abseits befinden...
Kann es auch absolut nicht ab wenn jemand direkt hinter mir steht.
So ein einfacher Einkauf kann die Hölle werden an schlechten Tagen. Gerade an der Kasse beim bezahlen. Nicht nur einmal bin ich zusammengezuckt und dann lauter geworden ob man nichtmal ein Luftloch lassen könnte.

Ich weiss aber woher das kommt und das wird sich vermutlich nie ändern.


melden

Angststörungen

11.05.2014 um 13:38
@kaffeejunkie


woher kommt das denn wenn ich fragen darf?


melden

Angststörungen

11.05.2014 um 15:57
@speedforce

Eine dramatische Beziehung, einige Beziehungen die ähnlich scheisse verliefen.
Und ganz viel Angst vor Nähe


melden

Angststörungen

11.05.2014 um 16:46
Finde ich sehr gut, wenn man etwas gegen seine Ängste unternimmt@speedforce @Ikoma und andere!

Respekt. Ist genau die richtige Sache. Denn das Problem mit Ängsten ist: Sie sind in gewisser Weise Scheinriesen. Je weiter und je eher man vor ihnen wegläuft, desto größer werden sie.
Wenn man sich ihnen nähert und sich gegen sie stellt, dann schrumpfen sie und werden schwächer, vielleicht sogar ganz ausgeschaltet. Oder zumindest gut kontrollierbar.

Und sowas muss man ja nicht alleine machen, wenn man solche Schwierigkeiten hat! Es ist okay und richtig, sich passende Hilfen zu holen!


Wahrlich stark ist nicht der, der niemals schwach ist. Sondern der, der seine Schwäche überwindet!


melden

Angststörungen

13.05.2014 um 19:23
So war heute zur ersten Stunde beim Thera und bin schon zu gewissen Erkenntnissen zumindest gekommen.

Ich wusste garnicht, dass ich durch unterdrückte Aggressionen Kontrollzwänge hab, was wiederum mit Ängsten direkt zu tun hat.


melden

Angststörungen

21.06.2014 um 18:34
Hey Leute,

heute folgende Situation.

Habe relativ lange gebraucht bis ich heute außer Haus bin und war schon nervös wg Gedanken viele Leute usw.

Dann ist hier bei uns eine größere Baustelle und beim druchkommen ist hier ein unglaubliches Gedränge von Leuten.

Nach und nach wurde ich dann nervöser und plötzlich begann mein Körper zu zittern bzw vibrieren. Das hat so ja sagen wir mal 5 Min gedauert bis es sich dann so langsam wieder abreagiert hat. Danach hab ich erst mal geschwitzt wie noch was.

Jemand von euch sowas schon mal erlebt?


melden

Angststörungen

21.06.2014 um 21:11
Ich war gestern kurz in der Stadt um etwas zu kaufen, was ich sonst natürlich nie am Freitag machen würde, da es dort immer voll mit Menschen ist. Ich war die ganze Zeit nervös usw, das alltägliche halt. Hatte Angst dass man mich anstarren oder verfolgen würde.
Ist auch in der Schule so, aber nicht so schlimm, weil ich daran gewöhnt bin.


melden

Angststörungen

22.06.2014 um 10:22
@endlessbibi.


Also bei mir war das in dem Moment so, dass erst meine Beine schwach wurden und anfingen zu zittern und später dann am ganzen Körper.
Das letzte mal hatte ich das, wenn das überhaupt mal so schlimm war, im Urlaub in Spanien gehabt.

Dachte mir es kommt vielleicht auch daher, dass ich gestern noch net wirklich was gegessen hatte keine Ahnung.

In dem Moment hatte ich einfach Schiss davor gleich umzufliegen obwohl das in dem Moment ja gar nicht geht, wenn der Körper Volldampf macht.


1x zitiertmelden

Angststörungen

22.06.2014 um 10:47
@speedforce

http://www.angst-panik-hilfe.de/koerperreaktionen-angst.html

Ich habe die Seite kurz überflogen und Einiges entspricht meiner eigenen Erfahrung als Angstpatient.

Lies das mal durch vielleicht findest Du Einiges das Du auch bei Dir feststellst.
Zitat von speedforcespeedforce schrieb:In dem Moment hatte ich einfach Schiss davor
Genau das hast Du gehabt, Schiß=Angst, und nicht daß Du Nichts gegessen hast.

Das Schlimmste das ich machen konnte, in der Zeit als die Störung akkut war, ist mich zurück zu ziehen. Das vertärkt die Angst und weitet sie aus, das heißt sie kommt früher und öfter. Wenn ich mich meinen Problemen stelle, dann trainiere ich meine Angst auf ein erträgliches Level.

Wenn Du in den Urlaub fliegen willst dann mach das. Geh durch diese Angst und Du wirst sehen irgendwann sagt Dein Körper, daß es keine Bedrohung gibt und Du wirst, wenn Du das bewußt erlebst, eine Ausgeglichenheit und sogar Zufriedenheit erfahren wie Du sie vielleicht noch nie bewußt hattest.

Diese Gefühl wird Dich nicht von der Angst, diesem körperlichen Prozeß, befreien. Es gibt Dir ein wenige mehr Sicherheit und Selbst-Vertrauen in Deinen Körper.

Trainieren muß auch ich jeden Tag. Jedes Liegenbleiben ist ein gewaltiger Rückschritt. Also immer wieder aufstehen! ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Meine Phobie/n
Menschen, 764 Beiträge, um 13:31 von VanDusen
Hesher am 08.05.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 35 36 37 38
764
um 13:31 »
Menschen: Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?
Menschen, 902 Beiträge, am 27.01.2021 von SecretLetter
CthulhusPrison am 20.03.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 43 44 45 46
902
am 27.01.2021 »
Menschen: Sie gibt mir ungefragt ihre Nummer?
Menschen, 141 Beiträge, am 23.01.2021 von Photographer73
Ebersson am 16.01.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
141
am 23.01.2021 »
Menschen: Dinge die mich an meinem Partner stören
Menschen, 50 Beiträge, am 15.02.2021 von filiz
Maximus21 am 22.08.2019, Seite: 1 2 3
50
am 15.02.2021 »
von filiz
Menschen: Schiss - Angst im Wald
Menschen, 229 Beiträge, am 28.09.2020 von PrivateEye
Myon-Neutrino am 24.06.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
229
am 28.09.2020 »