weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bester Freund kifft zu viel

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Kiffen
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 11:40
Haschisch kann wohl doch nicht so gut sein, wenn man solche Dogmen für bare Münze hält.
lol, hast du dir überaupt schon mal die Mühe gemacht und danach gegooglet? Wie viele Links willst du noch?
Aber immer schön weiterhin als unwissender zu Dingen stellung nehmen, wo man keine Ahnung von hat :D
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/news/krebsforschung_aid_236632.html



http://brudertaktiker.com/2013/01/24/durchbruch-cannabis-ol-heilt-krebs/
jimmybondy schrieb: Also wer sich Morgens nach dem aufstehen erstmal ne Bong oder nen Eimer reinknallt, der hat in meinen Augen sehr wohl ernstzunehmende Probleme und wird auch einen Arbeitsplatz nicht mehr lange halten können
kommt darauf an welcher Arbeit man nachgeht ;) Ich war selbst Chef und es ging mit finanziel nicht schlecht. Aber im normalen Arbeitsleben geb ich dir schon recht.

Nicht umsonst spielen die Drogen in den Naturvölkern eine wichtige spirituelle Rolle. Und nicht umsonst werden viele westliche Künstler und Philosophen der Neuzeit durch Drogen inspiriert. Schon einmal darüber nachgedacht?

http://www.drogen-aufklaerung.de/drogen-als-mittel-zur-bewusstseinserweiterung


melden
Anzeige

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 11:45
@Namah

Hemingway verteilte wie diverse andere Drogenabhängige Künstler sein Gehirn auf dem Tisch, wenn sie sich nicht grade die Ohren abschneiden! :troll:

Darüber kann man auch mal nachdenken!

Ich verurteile nicht generell jedweden Konsum, jedoch in jedem Falle den übermäßigen.

Klarheit kann man auch lieben!


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 11:47
Andere Meinungen über für oder dagegen :

Diskussion: Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?


melden

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 12:08
@Casa_blanca
Aber wenn einer solchen Schwachfug verbreiten in Bezug auf Krebs und AIDS, da geht der Hut hoch bei mir.
Von mir aus soll sich die ganze Welt zukiffen, es ist mir wurscht. Nur gegen Lügen hab ich was.
Hmm, das ist bei diesem Thema aber echt schwierig, weil da von beiden Seiten gerne gelogen und beschönigt wird.
Du musst bei dieser Frage immer bedenken, dass eine der Seiten eine Milliarden- schwere Lobby dahinter steckt. Und wenn man sich anschaut, was alles schon für Lügen verbreitet wurden über die Marihuana- Konsumten (der Klassiker: essen ihre eigenen Babys) dann ist da immer eine gewisse Skepsis an den Tag zu legen.
Auf jeden Fall ist einwandfreie und freie Forschung ist hierzulande z.B. gar nicht möglich, da die Auflagen für Wissenschaftler für die Erforschung von THC sehr sehr hoch liegen

Ganz interessant dieser Artikel, hab ihn gerade nur überflogen:
http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/medizinisches-cannabis-kampf-ums-gras-1.1767762-4


melden

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 12:09
Aus dem Artikel
Da Cannabis hierzulande als Betäubungsmittel eingestuft ist, gelten besonders strikte Regeln. "Die behördlichen Vorgaben sind so streng, dass allein für das Zusammenstellen aller Genehmigungen 100.000 Euro zusammenkommen können", sagt Kirsten Müller Vahl. Längst nicht jede Forschungseinrichtung kann diese Mittel aufbringen. Die Pharmaindustrie dagegen hat wenig Interesse an der Forschung, da die Pflanzeninhaltsstoffe kaum patentierbar sind.


melden

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 12:10
@oxysmoros

http://brudertaktiker.com/2013/01/24/durchbruch-cannabis-ol-heilt-krebs/
Dann darf man den Fokus nicht mehr als Quelle anführen? Ich meine, ok, es ist der Focus... Aber eine gewisse Seriöstität darf man denen doch noch unterstellen, eine dubiose Quelle ist für mich etwas anderes...
Für mich schaut das aber nicht nach einer seriösen Quelle, äh, Focus, aus.


melden

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 12:10
Naja, zwischen nicht zu seriös und dubios gibt es aber große Unterschiede


melden

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 12:12
Achso, ok ich hab den Link nicht gesehen ^^ Dachte das bezieht sich noch auf den Focus.
Ich schau mir das mal schnell an


melden
Anzeige

Bester Freund kifft zu viel

06.05.2014 um 12:23
@Casa_blanca
Ok, das würde ich jetzt nicht zu seriösen Quellen zählen ;)

Aber wie gesagt, das ist ein schwieriges Thema, weil die Forschung in diesem Gebiet wahrscheinlich nie ohne ideologische Behaftung geht, und die, die die Mittel und Gelder haben solche Studien durchzuführen, weniger an positiven Befunden interessiert sind.
Auf dem momentanen Stand muss ich dir Recht geben, gibt es so gut wie keine empirischen Belege für die Aussage.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden