weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation und ihre Schattenseiten

785 Beiträge, Schlüsselwörter: Emanzipation, Schattenseiten

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:12
KicherErbse schrieb:Gegensatz zu Tieren ein Ich-Bewusstsein, Hände,
What? :D
Kein Ich-Bewußtsein und keine Hände?^^


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:15
@KicherErbse

Und haben dem Planeten extrem geschadet und werden uns und viele andere Lebewesen vermutlich bald vernichten, aber ansonsten sind wir sehr hochentwickelt^^


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:16
@vincent

...und auch dadurch, dass wir "richtig" lesen können, unterscheiden wir uns von den Tieren. :D

@Draiiipunkt0

Stimmt leider, ist aber hier nicht das Thema.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:20
@KicherErbse
Wenn wir uns so von der Tierwelt abheben, warum kann man sich dann nicht vom biologischen Geschlecht abheben? Wenn jemand einfach anders denkt, warum soll man ihn dann, nur weil er so geboren wurde, diskriminieren?

Wenn sich ein Mann als Frau fühlt, dann ist das doch okay. Wenn eine Frau keine Kinder bekommen möchte und Managerin werden möchte, ist das genauso in Ordnung, alswenn ein ein Mann Managerin werden möchte.

Wer gibt dir das Recht, andere Menschen in Schubladen zu stecken, wenn du nur ihr Biologisches Geschlecht kennst?


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:22
@KicherErbse
Wie nennst du denn das Greiforgan der Primaten?^^
Und streitest du ernsthaft ein Ich-Bewußtsein allen Tieren ab?


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:23
@Heizenberch
genau......eben weil man ein ICH Bewusstsein hat, eben weil man über seine Gefühle nachdenkt, sich und die Selbstwahrnehmung reflektiert, genau deshalb sind Stereotype so einengend, beschränkend und völlig unnötig.....der Mensch ist mehr, als ein biologisch vorgegebenes Geschlecht


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:26
@vincent

Ich habe lediglich einige Hauptmerkmale aufgezählt, die dazu führten, dass wir Menschen uns im Tierreich durchsetzen konnten und nun an der Spitze der Nahrungskette stehen. Im Gegensatz zu den Primaten. Ob Tiere ebenfalls zumindest Ansatzweise ein Ich-Bewusstsein haben ist umstritten, ja - aber hier nicht Thema. Beschäftige Dich mit Evolutionsbiologie, wenn es Dich näher interessiert. :)


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:28
@Tussinelda
Ganz meine Meinung. Und warum soll man da eine klare Trennung von Queer und "stinknormal" machen? Wenn ein Mann nicht homosexuell ist und sich trotzdem als Hausfrau wohl fühlt, warum ist das gleich abnormal? Oder warum ist es abnormal, wenn eine Frau sich nicht in diese Rolle hineindrängen lassen möchte? Was gibt vor allem Männern das Recht, zu entscheiden, wie sich ihre Mitmenschen biologisch-weiblichem Geschlechtes sich zu verhalten haben?
KicherErbse schrieb:und nun an der Spitze der Nahrungskette stehen.
Bakterien sind trotzdem erfolgreicher ;)


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:30
@Tussinelda

Da stimme ich Dir zu, dennoch stammen wir eben aus der Natur, die wir auch heute noch in uns tragen.
Ergo sind und bleiben Frauen und Männer unterschiedlich, ob nun anerzogen oder angeboren.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:30
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Was gibt vor allem Männern das Recht, zu entscheiden, wie sich ihre Mitmenschen biologisch-weiblichem Geschlechtes sich zu verhalten haben?
Sie kompensieren damit ihr eigenes mangelhaftes Selbstbewusstsein.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:31
@KicherErbse
Das mache ich schon, wenn ich Lust drauf habe. Danke. :)
Wäre allerdings auch ganz praktisch, wenn du "richtig" schreiben würdest...
KicherErbse schrieb:Im Gegensatz zu den Primaten.
Schon wieder so ne Sache, wir sind Primaten.. Die Info ist aus der Evolutionsbiologie entnehmbar.. :D ;)


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:31
KicherErbse schrieb:Ergo sind und bleiben Frauen und Männer unterschiedlich, ob nun anerzogen oder angeboren.
Klar. Aber warum braucht man das Schubladendenken? Warum spricht man dem Biologischen Geschlecht, was nur ein seeeeeeeehr kleiner Teil des Menschen und ein noch kleinerer Teil der Persönlichkeit ist, so viel Gewicht zu?


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:37
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:was nur ein seeeeeeeehr kleiner Teil des Menschen und ein noch kleinerer Teil der Persönlichkeit ist, so viel Gewicht zu?
Weil diese Leute verkrampft versuchen, etwas zu finden, womit sie sich profilieren und andere ggf. runtermachen können, um sich selbst vermeintlich aufzuwerten.

Das gleiche Phänomen haben wir bei Neonazis mit der Rasse.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:42
@vincent

Damit:
vincent schrieb:Wie nennst du denn das Greiforgan der Primaten?^^
hast DU Affen gemeint! Ich habe Dir darauf geantwortet (beides ist richtig, da Affen zwar eine Untergruppe darstellen, aber dann ebenfalls als Primaten bezeichnet werden) und jetzt hör auf, meinen Thread mit einem Thema zuzuspamen, um das es hier gar nicht geht. Danke.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:45
@KicherErbse
Toll wenn nicht einmal der Diskussionsleiter beim Thema bleiben kann. Magst du vielleicht noch auf meine Posts eingehen?


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:46
@KicherErbse
Zu Befehl, Sir KicherErbse!


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:47
@Tussinelda
Guter Beitrag danke, das sehr ausgeprägte Selbstreflektionsvermögen, machen Stereotypische Rollenklischees unmöglich.


melden

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:47
@Heizenberch

Ja, aber nicht jetzt! Ich muss arbeiten. Dir noch einen schönen Tag. :)

P.S. Ich bleibe durchaus beim Thema.

@vincent

Danke. :)


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:53
@Heizenberch
KicherErbse schrieb:
Ergo sind und bleiben Frauen und Männer unterschiedlich, ob nun anerzogen oder angeboren.
Klar. Aber warum braucht man das Schubladendenken? Warum spricht man dem Biologischen Geschlecht, was nur ein seeeeeeeehr kleiner Teil des Menschen und ein noch kleinerer Teil der Persönlichkeit ist, so viel Gewicht zu?
Warum sollte man das nicht tun? Warum die Herkunft leugnen? Aus dem Geschlecht heraus leitet sich alles andere ab. Dann kommt die Gesellschaftsordnung.


melden
Anzeige

Emanzipation und ihre Schattenseiten

07.06.2014 um 11:55
@Aether
Naja es gibt viele Dinge die sind annerzogen weiblich oder männlich....


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden