Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tabuthema: Anabolika und Steroide

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Bodybuilding, Steroide, Anabolika
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

02.09.2014 um 22:56
insideman schrieb:Und es ist nicht gesagt, dass der Typ das ohne illegale Mittel macht.
der Typ links hat diesen Körper sicher nicht Steroiden zu verdanken (selbst, wenn er welche genommen hätte). Das weiß ich, weil der Typ fast meine exakte Kopie ist, wie ich mal früher aussah, nach gerademal 2 Jahren Training.


melden
Anzeige

Tabuthema: Anabolika und Steroide

02.09.2014 um 23:01
@Schmandy
:D :D :D

@Alano
Na, für mich wird ein Mann interessant und in dem Sinne "subjektiv gutaussehend" , wenn er eine Persönlichkeit hat, die mit meiner kompatibel ist, Intelligenz, Humor, Tiefgründigkeit und irgendwie das gewisse Dings, um sich zu verlieben, was man nicht näher spezifizieren kann, hat. Und dann ist auch das Äussere toll - so Muskelzeugs brauch ich eigentlich nicht :)

@insideman
Ich glaub nicht, dass die Mehrzahl der zurechnungsfähigen Frauen darauf steht. :)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

02.09.2014 um 23:05
@mau

ich weiß, dass ihr Frauen keine Muskeln an einem Mann braucht, um ihn attraktiv zu finden. Aber wenn ein Mann zusätzlich gut gebaut ist, seid ihr natürlich auch nicht abgeneigt.

Das sind aber auch Diskussionen, über die man sich gar nicht unterhalten braucht. Es muss alles stimmen an einem Menschen.

Aber fakt ist nunmal: Stoffen ist doof.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

02.09.2014 um 23:06
mau schrieb:Ich glaub nicht, dass die Mehrzahl der zurechnungsfähigen Frauen darauf steht. :)
Du beleidigst gerade sehr viele Frauen.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

02.09.2014 um 23:12
@insideman
Na, muss auch mal sein. :)

@Alano
Ja, das Zeugs ist mit Sicherheit die schlechteste Wahl. :(


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 03:51
Alano schrieb:Das weiß ich, weil der Typ fast meine exakte Kopie ist, wie ich mal früher aussah, nach gerademal 2 Jahren Training.
Niemand sieht nach 2 Jahren Training so aus... Erst recht nicht ohne anabole Steroide oder ähnliches.


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 07:12
@ironboy24
insideman schrieb:
Ich glaube nicht dass nur die Extremfälle etwas in die Richtung nehmen, auch Hollywoodstars sind mit manchmal zu schnell wieder fit und austrainiert.

Ich mache zwar Sport und auch etwas Krafttraining, habe aber nie überlegt künstlich nachzuhelfen.

Hatte aber kürzlich eine Reportage (ATV) gesehen, wo jemand regelmäßig Anabolika gespritzt hat.

Der hat aber nicht so ausgesehen wie man sich das so vorstellt, also künstlich hässlich, sondern eher so wie man die Hollywoodhelden sieht, die dann tolle Komplimente dafür bekommen.

Seit dem denke ich dass das weiter verbreiteter ist als man denkt.
Wenn die meisten wüssten WIE verbreitet das ganze ist....
Das nimmt epidemische Ausmaße an mittlerweile.
Ja. Wenn man kein bis wenig Selbstbewusstsein hat und keine Durchhaltekraft sowie Wille und sowas wie Faulheit dazu kommt plus der Gedanke naive junge Chicks rumzubekommen und dafür Nebenwirkungen wie Schrumpfhoden in Betracht zieht, den kann man nicht beglückwünschen, eher bemitleiden.

Aber das mag ja nicht auf jeden zutreffen, bis auf die Nebenwirkungen.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 08:26
Wenn davon echt der Pimmel schrumpft, wie viele immer wieder sagen, dann isses uninteressant :D dicke Arme aber MikroPenis... das will ich nicht :D


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 08:35
Warum sollte man darüber auch nur ein positives Wort verlieren können? Es ist eine reine oberflächliche Sache die man dazu auf dem "faulen Weg" beschreitet. Diese kurzhalsigen Pinselnacken-Hansel sind doch in keinsterweise Beneidenswert. Im Grunde auch meist alles Schwächlinge.

Auf sowas können auch nur die niedersten Frauen stehen. Was aber am meisten nervt ist dieses falsche Selbstbewusststein.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 08:48
@Backspast
Die Hoden schrumpfen durch gewisse Mittel, nicht der Penis.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 09:55
@AlfredZurLinde
okay dann gehts ja :D wie dick die eier sind spielt ja keine rolle *lach*


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 09:56
@Backspast
Wie man(n)'s nimmt


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 10:03
Wers nimmt riskiert eine Menge an gesundheitlichen Folgen, wie beispielsweise Hormonstörungen, Verkalkung der Gefäße, Schlaganfälle, Leber- oder Nierenversagen etc etc .
Lasst die Finger von dem Dreck!


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 11:54
So, da bin ich wieder - ich muss sagen ich bin doch nun positiv überrascht, dass dieses Thema hier doch recht ernst genommen wird!

Das Steroide/Anabolika nicht "gesund" sind dass weiß jeder. Aber das FastFood, Stress, Alkohol, Nikotin etc. NICHT WENIGER gefährlich sind, das beweist doch die Masser des Volkes.

Dicke Menschen haben schlimmere Folgeschäden als hart trainierende Kraftsportler.
Rauchende haben oftmals mit Atemnot, Hustenanfällen, Arterienverkalkung u.v.m. zu kämpfen (ja ich weiß, gibt auch welche die 120 geworden sind blabla..)
Alkohol hat auch nicht zu vernachlässigende Folgen und Spätfolgen.

Und das mit der Optik - den meisten fallen natürlich direkt diese extremen Masse-Monster ein aber das ist ein Bruchteil der AAS Konsumenten die so aussehen können.

Viele der Modeltypen fangen schon früh an gewisse Substanzen einzunehmen und das ist Fakt!

Der ein oder andere schafft natürlich auch durch viel Disziplin und eventuell auch durch seine "gute" Genetik einen überdurchschnittlich starken, muskulösen Körer aufzubauen aber das sind auch nur wenige glückliche!

Ich habe jetzt 12 Jahre hart gekämpft und meine Genetik ist bescheiden! Kumpels trainieren nicht so hart wie ich und sehen um Längen besser aus - nun aber mit gewissen Mitteln schaffe ic hendlich das zu erreiche nwas ich mir immer gewünscht habe!

Noch eine Sache wegen der Äußerung mancher Damen wegen Charakter etc. - Ihr habt natürlich nicht Unrecht. Aber wirklich Leute - ich kenne auch mega coole richtig gute Charaktertypen mit Tiefsinn etc. die nicht gerade von den Frauen umgarnt werden...


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 11:58
martialis schrieb:Kannst mal paar Fotos reinstellen (without a face von mir aus)?
Mich interssiert das und ich finde es gut wenn sich jemand sportlich betätigt.
Sowas lese ich zumindest lieber, als das Gejammere von den angeblich psychisch Kranken und Depressiven hier im Allmy. ;)
Danke für dein Interesse - vllt. finde ich ein gutes Bild. Muss nur aufpassen, dass mich keiner identifizieren kann, da ich auch einige auf FB habe und man zu schnell erkannt wird...


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 11:59
@ironboy24

Und was für Mittel sind das, die du zu dir nimmst?
Es gibt ja auch einige Eiweiße, Supplemente was weiß ich nicht, was für Zeug, ist das denn genauso schädlich?


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 12:01
Wanagi schrieb:Wers nimmt riskiert eine Menge an gesundheitlichen Folgen, wie beispielsweise Hormonstörungen, Verkalkung der Gefäße, Schlaganfälle, Leber- oder Nierenversagen etc etc .
Lasst die Finger von dem Dreck!
Das stimmt. Dieses Risiko haben aber auch alle anderen Menschen je nach Genetischer Veranlagung bei Konsum von viel Fast Food, Tabakkonsum, Alkoholkonsum etc.

Man muss der Vollständigkeithalber aber auch sagen, dass es mittlerweile so viele verschiedene Substanzen gibt welche nicht alle in einen Topf geworfen werden können.

Nur wenige Stoffe belasten die Nieren zum Beispiel, genauso wird die Leber nur bei einigen wenigen Stoffen belastet usw.

Auch muss man sagen, die Dosis macht das Gift.
Dies gilt bei allen Dingen!


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 12:05
Tobspeed schrieb:Und was für Mittel sind das, die du zu dir nimmst?
Es gibt ja auch einige Eiweiße, Supplemente was weiß ich nicht, was für Zeug, ist das denn genauso schädlich?
Ernst gemeinte Frage jetzt?

Supplemente sind ja "nur" Nahrungsergänzungen!
Eiweiß ist ein natürlicher Makronährstoff welcher in jeder unserer Zellen enthalten ist und zum Leben benötigt wird..

Aber solche Dinge sollten heutzutage ja bekannt sein bzw. sind allgemein eigentlich schon Allgemeinwissen.

Ich persönlich rede bei mir von Testosteron, einem körpereigenen Hormon welches für die Männlichkeitserscheinungen verantwortlich ist: Also Körperhaarwachstum, Kraft, männliche Geschlechtsteile usw usw.


melden

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 12:08
Aether schrieb:Ja. Wenn man kein bis wenig Selbstbewusstsein hat und keine Durchhaltekraft sowie Wille und sowas wie Faulheit dazu kommt plus der Gedanke naive junge Chicks rumzubekommen und dafür Nebenwirkungen wie Schrumpfhoden in Betracht zieht, den kann man nicht beglückwünschen, eher bemitleiden.

Aber das mag ja nicht auf jeden zutreffen, bis auf die Nebenwirkungen.
Nö - es mag ja diese Personen geben wo dies zutrifft, vielleicht auch nicht zu knapp aber es gibt auch viele die es primär nicht aus diesen Gründen "machen" oder konsumieren.

ich jedenfalls habe mit und ohne AAS ein gleichbleibend gutes/schlechtes Selbstbewusstsein!

Apropos Schrumpfhoden: Diese "Nebenwirkung" ist reversibel. Bedeutet, dass die Hoden auch wieder zur Ursprünglichen Größe zurückkehren ;)


melden
Anzeige

Tabuthema: Anabolika und Steroide

03.09.2014 um 12:09
@ironboy24

Natürlich meine ich diese Frage ernst. Soll kein Witz sein!

Ja man meint ja eigentlich, dass der Körper über die Nahrung alle wichtigen Stoffe aufnimmt, die er so benötigt, nur ab einem gewissen Grad irgendwann nicht mehr.
Da nützen einem diese Supplemente oder Eiweiße eigentlich auch nichts, da diese ja denke ich bei Überschuss einfach wieder aus dem Körper gespült werden oder?

Testosteron hilft beim Muskelaufbau, bzw. fördert dieses. Hätte ich glaub ich auch mal nötig :D


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt