Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Gruppenzwang

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:34
@sadrose
Es ist gewiss nicht der Weisheit letzter Schluss - dennoch eine Möglichkeit. Ich glaube die Reaktion des Freundes hängt auch ein bisschen damit zusammen, dass der Nüchterne vor dem Betrunkenen immer ein bisschen moralapostelisch daherkommt. Stell dir mal vor die ganze Mannschaft betrunken und singt laut irgendein Lied und dann ist einer nüchtern. Da kann es dann dazu kommen, dass die Betrunkenem sich dann schämen - oder sie merken dann dadurch erst, wie besoffen sie erst sind.

Wie gesagt, es hat fast nur Nachteile, die Tatsache dass er nicht trinkt (außer, dass er taxi spielen kann, was bei nem stadtinternen Bier allerdings wegfällt). Also wenn der Freund egoistisch ist, reagiert er natürlich verschnupft und nimmt seinen Individualismus nicht hin.


melden
Anzeige
zauberervonott
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:34
@Dr.Thrax
Spiele tief kreisklasse ....kannst es auch Theken Mannschaft nennen


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:36
@zauberervonott
Für mich ist die sportliche Leistungsfähigkeit schon ein ausreichender Grund um kein Alkohol zu konsumieren. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Mannschaftskameraden das in der Regel auch als Begründung akzeptieren.


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:38
@Funkystreet
ich weiss nicht... du hast schon recht, egal bei welchem thema, wenn du dich ausschließt, bist du halt eben nicht "dabei". logisch irgendwie.. dass, das nur nachteile hat (aus der sicht jetzt) stimmt auch, aber dann gibt es ja nur eine lösung, wenn er einfach nicht mehr will: nicht hingehen. will er aber auch nicht *versteh ich auch*. dann muss er wohl auf die akzeptanz hoffen oder er schafft es immer irgendwelche medikament einnehmen zu müssen oder sich irgendwie rauszureden...


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:39
@Dr.Thrax
ich glaub das ist denen aber egal, das lassen die nicht zu als argument, wenn sie es doch alle machen..


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:39
Genau, er muss auf Akzeptanz hoffen.


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:39
@Dr.Thrax
Den EP hast Du aber gelesen, oder?

Bei vielen von euch und auch bei mir wäre es wohl eine andere Situation.
Wenn ich in meinem Freundeskreis verkünden würde, dies oder das möchte ich nicht mehr, dann ist das so. Punkt. Basta!
Aber bei @zauberervonott ist es eine andere Situation und er sucht eine Lösung, nach seinen Möglichkeiten.


melden
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:40
man muss nichts, außer sterben. vielleicht solltest du mal von deiner wahlfreiheit gebrauch machen und endlich tun, was du möchtest (mitsamt all seinen folgen)


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:41
@sadrose
Man muss sich also rechtfertigen wenn man versucht im Sinne der Mannschaftsleistung auf etwas zu verzichten? Haha, klasse Logik :D


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:42
@Potenzial
Potenzial schrieb:man muss nichts, außer sterben. vielleicht solltest du mal von deiner wahlfreiheit gebrauch machen und endlich tun, was du möchtest (mitsamt all seinen folgen)
ich glaube das ist die beste idee für das "problem".

@Dr.Thrax
nein, aber ich glaube, dass die jungs das argument nicht gelten lassen werden, weil sie daran nicht glauben werden. sonst würden sie ja alle nicht saufen oder?


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:42
@zauberervonott
Ich kann das so sehr nachvollziehen! Ich mache zurzeit das selbe. Abgesehen von ein zwei Bier trinke ich nichts mehr. Ich bin auch im Verein und gerade da wird ja ganz gerne mal einer gehoben.

Ein teil meiner freunde versucht mich auch ständig zu überreden wieder richtig zu trinken. Ich habe auch so spaß und singe diese ganzen schlager und mallehits mit. Denoch hat mir ein Freund neulich erklärt, dass es nicht das gleiche ist. Ein anderer hat mich neulich sogar richtig ernst gebeten, jetzt doch mal richtig zu trinken.

Alkohol ist in dieser Gesellschaft sooooooooooo tief verankert. Gegen einen Wein zum essen oder ein paar Bier nach dem Feierabend habe ich nichts. Es darf auch jeder der meint sich meinetwegen jedes Wochenende besaufen, nur soll er mich dann nicht blöd anschauen wenn ich nicht will. Gerade auf dem Dorf bedeutet Party eigentlich nur sich zu besaufen bis es nicht mehr geht.


melden
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:44
Alkohol ist purer gift für den körper und wer davon noch gerne viel säuft, der benutzt alkohol nur, um sein gehirn lahmzulegen, damit er nichts von seinen problemen mehr spürt. hilft allerdings nur kurzfristig --


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:44
@zauberervonott
zauberervonott schrieb:... aber ich habe kein normales Trinkverhalten mehr. Wenn ich eine bestimmte Menge getrunken habe wird bei mir gesoffen bis die Wolken wieder lila sind.
Kann es sein, dass du eigentlich gar nichts gegen zwei drei Bierchen hättest?
Aber dann, wenn du die getrunken hast, musst du befürchten, dass du nicht mehr aufhören kannst?
Willst du dem vorbeugen und dann lieber gar nichts trinken?

Dein Problem wäre, dass du dein Trinkverhalten ab einem gewissen Level nicht mehr im Griff hast.


melden
zauberervonott
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:45
@emz
So ist es.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:46
sadrose schrieb:nein, aber ich glaube, dass die jungs das argument nicht gelten lassen werden, weil sie daran nicht glauben werden. sonst würden sie ja alle nicht saufen oder?
Wer Fußball versteht, weiß dass das beste Argument für eine Entscheidung die Leistung auf dem Platz ist.


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:47
@Dr.Thrax
und wenn am nächsten tag keine leistung erbracht werden muss???


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:48
@Dr.Thrax
Du warst wohl noch nie in einer Kreisklassen Fußballmanschaft? :D
Da wird schon des öfteren mal gebechert. Ich persönlich finde es dort aber leichter nein zu sagen.


melden

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:49
@zauberervonott
Irgendwann werden du und dein Freundeskreis auch erwachsen und verstehen, um was es im Leben wirlich geht. Wer dich nicht nüchtern dabei haben will, der kann kaum dein Freund sein.


melden
Potenzial
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:49
@QuinQ
selbst bei fc bayern wird gern getrunken, aber das klappt nur, wenn man ohnehin klasse leistung bringt und sich seiner verantwortung bewusst ist. leistung hat immer vorrrang


melden
Anzeige

Alkoholkonsum und gesellschaftlicher Zwang?

05.10.2014 um 23:49
@Dr.Thrax
Die werden auch nicht vor dem Spiel trinken, du Genie. Die "Leistung auf dem Platz" hängt nicht damit zusammen, was man abends trinkt (wenn er nicht gerade am nächsten Tag spielt). Die weltbesten Fußballer kippen nach dem Spiel eins. Denk an Großkreutz, der besoffen in ne Hotellobby pinkelt.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geschmack, Geruch?7 Beiträge