Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Paketdienst

544 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Paket, DHL, Postbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Paketdienst

21.12.2014 um 19:33
@LIncoln_rhyME
Eben. Der eine findets besser, wenn das Paket beim Nachbarn liegt, der andere hätte es lieber im Postamt...der nächste möchte es am Haus abgelegt haben.
Und egal wie wir gelb-schwarzen es machen...wir machen es falsch. ;)
Gell, @BungaBunga ? ;)


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:35
@mothwoman
Aber sowas von. Ach, man könnte so viel erzählen über Kunden und ihre "Wünsche".
Man erträgt es mit einem Lächeln und denkt: LMAA ;) :D


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:36
@BungaBunga
Wenn man dann immer auf dem gleichen Bezirk bleiben würde...könnte man sich die Kundenwünsche ja auch merken...aber da hat die Post ja anscheinend andere Pläne. -.-


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:37
@LIncoln_rhyME
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Ich hasse es, wenn die Post meine Pakete nicht bei Nachbarn abgibt, obwohl hier immer jemand da ist....Da wirds wieder mitgenommen und auf die Postfiliale gebracht.....
das finde ich aber merkwürdig. Grundsätzlich sind Zusteller immer darauf bedacht, Pakete möglichst loszuwerden. Es ist immer mühselig, Pakete wieder mitzunehmen und zur Filiale zu bringen.


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:39
@mothwoman
Joah, befristete Kräfte zu knechten in einem Subunternehmen.
Bin zwar auch Springer, kenne aber die Leute hier alle. Ist nicht so ganz groß.

3 Tage noch, dann hat der Paketwahnsinn endlich ein Ende. -.-


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:39
@Alano
Das ist unterschiedlich.....
Früher hatten wir bestimmt 3 Jahre den selben Zusteller....Die hat es immer zum Nachbarn gegeben.
Seit 2 jahren wechseln die Zusteller aber scheinbar täglich.
Auch die Route wurde hier geändert. Kam die Post früher morgens ist es jetzt er Mittags gegen 4 hier....


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:40
@Alano
Wir bekommen Lack wenn wir zu viel benachrichtigen. Da wird sogar ne Liste gemacht welcher Bezirk zu viel benachrichtigt. Es gibt sogar Tage wo wir gar nicht benachrichtigen dürfen.....


1x zitiertmelden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:42
@BungaBunga
Zitat von BungaBungaBungaBunga schrieb:Wir bekommen Lack wenn wir zu viel benachrichtigen. Da wird sogar ne Liste gemacht welcher Bezirk zu viel benachrichtigt.
das kenne ich
Zitat von BungaBungaBungaBunga schrieb:Es gibt sogar Tage wo wir gar nicht benachrichtigen dürfen.....
das kenne ich nicht. Warum sollte man nicht benachrichtigen dürfen?


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:43
@Alano
Benachrichtigungsfreie Tage gibt es bei uns auch. (Raum Hamburg)


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:44
@Alano
Naja, die Agenturen bekommen Kohle für die Pakete die dort zur Abholung bereit liegen. Das kostet Geld und das will niemand bezahlen. Es handelt sich um den Freitag. Da glauben die Vorgesetzten, dass Samstags die Leute daheim sind.
Die sind einkaufen und machen sonstwas, wenn die schon mal frei haben.
Aber aus dem Grund wird zugesehen, dass die Nachbarschaft belästigt wird. Wenn denn die Nachbarn mitnander klar kommen.


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:46
@BungaBunga
@mothwoman


das muss dann aber regional unterschiedlich sein. Bei uns gab es sowas nicht. Wenn man das Paket nicht los wird, muss man doch benachrichtigen.

Oder was habt ihr gemacht? Müssen die Zusteller bei euch die Pakete wieder mitnehmen und am nächsten Tag zustellen?


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:48
@Alano
Nein müssen sie nicht. Macht man schon mal bei Oma, wenn sie das Paket nicht selber holen kann. Aber grundsätzlich gucke ich bei den Nachbarn, Garagenvertrag (falls vorhanden), Packstation (bei uns kaputt gefahren :D ) und dann als letztes die Benachrichtigung


1x zitiertmelden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:51
Zitat von BungaBungaBungaBunga schrieb:Nein müssen sie nicht. Macht man schon mal bei Oma, wenn sie das Paket nicht selber holen kann. Aber grundsätzlich gucke ich bei den Nachbarn, Garagenvertrag (falls vorhanden), Packstation (bei uns kaputt gefahren :D ) und dann als letztes die Benachrichtigung
@BungaBunga
aber du hast doch eben geschrieben, dass es Tage gibt, wo ihr nicht benachrichtigen dürft.

Und wenn du es zur Packstation bringst, musst du doch benachrichtigen.


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 19:57
@Alano
Ich halte mich da nicht wirklich dran. Ich kenne die Kunden gut genug um ihnen einzubläuen: Sie sollen sagen: Sie wollten das Paket unbedingt heute.
Bis jetzt hat da noch niemand nachgefragt. :D


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 20:03
@BungaBunga
ja, aber das klärt ja immer noch nicht die Frage, warum es "Benachrichtigungsfreie" Tage geben soll?

Klär mich mal auf: ich war selber lange Zeit Zusteller bei der Post/DHL, GLS und Nordwestmail. Und ich habe davon nie was gehört.


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 20:06
@Alano
Was weiß ich wo der Sinn liegt. Für mich ist das höchstens Blödsinn. :D
Naja geht darum um sich die Kohle an die Agentur zu sparen und um möglichst viel zustellen zu können. Die Erfinder sind ja der Meinung, dass Samstags die Leute daheim sind.


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 20:08
hab hier etwas interessantes...
http://www.ebay.de/gds/Mein-PAKET-ist-weg-Wer-haftet-/10000000004430768/g.html


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 20:08
@BungaBunga

ja, aber nochmal: es kann doch gar keine "benachrichtigungsfreie" Tage geben. Das funktioniert doch gar nicht.


melden

Paketdienst

21.12.2014 um 20:09
Sicher funktioniert das. Pakete zurückstellen und am nächsten Tag wieder mitnehmen. Was ist daran nicht zu verstehen. :D


1x zitiertmelden

Paketdienst

21.12.2014 um 20:14
Zitat von BungaBungaBungaBunga schrieb:Sicher funktioniert das. Pakete zurückstellen und am nächsten Tag wieder mitnehmen. Was ist daran nicht zu verstehen
Das habe ich vorhin gefragt.

Da sagtest du nur, du würdest dich nicht wirklich dran halten.

Aber ich verstehe jetzt, was du meinst. Das hatten wir zwar auch, aber es ist dennoch nix passiert, selbst wenn wir es benachrichtigt hatten.


melden