Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

404 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Schule, Erziehung

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 22:32
@Heijopei

Huiii. Aggro???

Genau wie du beschrieben hast... ;)


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 22:34
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:Huiii. Aggro???
Quark :kiss:

Ich weiss nur wo ich bin , und wir müssen uns nix vormachen .


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 22:37
@Heijopei

Da mach dir mal keine Sorgen. In meinen Augen gibt es Schlimmeres als mein Spiegelbild... ;)

Zurück zum Thema:
Warum glaubst du, dass mütterliche Fürsorge gleich "Terrormami" ist ?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 23:03
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:Warum glaubst du, dass mütterliche Fürsorge gleich "Terrormami" ist ?
Beantworte ich dir sehr gerne, aber ich warte grad noch paar minuten, weil ich wahrscheinlich gleich rausfliege , iss ja immer so , also denk dir niichts dabei .

ich mag nicht mitten im Satz abgebrochen werden,


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 23:06
@IrreBlütenfee
Deine Frage ?
IrreBlütenfee schrieb:Warum glaubst du, dass mütterliche Fürsorge gleich "Terrormami" ist ?
Weil Mütter sich vom verkackten Kinderfickern einlullem lassen


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 23:09
@Heijopei

Die hattest du in deinem vorherigen Post zitiert. :)

Was hast du nun schon wieder angestellt?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 23:15
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:Was hast du nun schon wieder angestellt?
nichts , alles gut .

Kinder sind halt so . und damit muss man umgehen!


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

16.01.2015 um 23:18
@Heijopei

Man hat als Elternteil einen nicht zu vernachlässigenden Einfluss auf die Entwicklung. Das sollte man vernünftig nutzen. Wenn einem das gelingt, kommen die auch mit 50 noch zu ihren Eltern, wenn sie Probleme haben.


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 01:07
@Hornisse
Hornisse schrieb:Du meine Güte..man kann es auch übertreiben.@Amadeo hat sich wahrscheinlich etwas falsch ausgedrückt. Man kann jetzt auch noch 10 Seiten lang darauf rumreiten.
Er beharrt allerdings seit mehreren Seiten weitgehend auf seinen zweifelhaften Thesen und versucht mir dabei anscheinend noch zu unterstellen, dass ich "wegschauen" würde.
Hornisse schrieb:Nun ja.. die Gründe sind natürlich vielfältig, doch auch muss man sich schon im Klaren sein .. und bitte mir nicht nacher die Wörter im Mund umdrehen,
Warum sollte ich? 0.o
Hornisse schrieb:dass es sehr viel Missbrauch gibt.. und das unter bzw. im engsten Familienkreis. Und das kommt in den seltensten Fällen ans Tageslicht. Und wenn.. dann meist Jahrzehnte später.
Das ist mir klar und dazu hatte ich auch schon was geschrieben. Du kannst es allerdings in den meisten Fällen leider wirklich nur endgültig verifizieren, wenn Opfer, Täter oder Zeugen sich jemandem anvertrauen. Hundertprozentig eindeutige Indizien im Sinne von Verhaltensauffälligkeiten gibt es normalerweise nicht.
Hornisse schrieb:Daher finde ich.. auch wenn man natürlich nicht verallgemenern kann.. wie gesagt es zig Gründe für solch ein Verhalten gibt, schadet es nicht, immer die Augen offenzuhalten.
Das hab ich auch gar nicht infrage gestellt. Natürlich sollte man diese Möglichkeit nie ausschließen.
Irgendwie hab ich das Gefühl, es kommt bei einigen nicht richtig an, worauf ich hinaus will.

Es geht sicher nicht darum, vor irgendwas die Augen zu verschließen, weil einem das Thema unangenehm ist. Bei uns in der Einrichtung gibt es beispielsweise klare Vorgaben, wie beim leisesten Verdacht auf Missbrauch reagiert wird. Wir haben speziell geschulte Kollegen, die dann hinzugezogen werden; arbeiten eng mit Psychologen und Psychiatern zusammen und wenn der Verdacht nicht völlig ausgeräumt werden kann, geht sofort eine §8a-Meldung (Kindeswohlgefährdung) ans Jugendamt.

Und selbstverständlich ist es wünschenswert, wenn auch "Laien" bei Auffälligkeiten nicht einfach wegsehen.
Nur kann es umgekehrt – auch für die betroffenen Kinder – übel ins Auge gehen, wenn selbsternannte Hobbypsychologen sich – fälschlicherweise - einbilden, bestimmte Verhaltensweisen von Kindern mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Missbrauch zurückführen zu können. Und das vielleicht noch den falschen Leuten erzählen. So einen Verdacht wird die Familie dann u.U. nie mehr los - auch wenn die Vorwürfe nicht bestätigt, oder sogar widerlegt werden können.
Deshalb finde ich solche Pauschalaussagen wie hier wirklich gefährlich und gehe da dann auch massiv dagegen.

Stell dir mal vor, jemand aus deiner Nachbarschaft würde etwas an deinem Kind beobachten, wovon er fälschlicherweise glaubt, es sei ein eindeutiges Indiz für Missbrauch, weil er davon in irgendeinem Buch gelesen hat. Und diesen Verdacht dann in deinem Umfeld herumerzählen. Fiele das für dich dann auch noch unter "Augen offenhalten"?


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 02:11
@Heijopei
Heijopei schrieb:Kinder nehmen einen an die Hand wenn sie einen mögen und ernstnehmen...
Du, das war im übertragenen Sinne gemeint und war ganz gewiss nicht bildlich gesprochen. Ich könnte meine Kinder auch links liegen lassen. Würde mich aber nicht zu einem besonders guten Elternteil machen. ;)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 13:29
@Krepitation
Krepitation schrieb:Würde mich aber nicht zu einem besonders guten Elternteil machen. ;)
Hmmm. und wie kommst du dieser erkenntnis ?


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 14:46
Hallo zusammen :)

Ich denke schon, dass es sehr auf das Elternhaus ankommt, wie sich Kinder gegenüber der Gesellschaft geben. Klar gibt es ein paar Aussenseiter, hats früher auch gegeben.

Aber größtenteils tragen die Eltern schon die Verantwortung bzw. sollten ihren Kindern beibringen, wie man mit Menschen umgeht und dass man "guten Tag" sagt.

Wenn natürlich die Mutter zu ihrem Mann sagt: "man du A....loch, und er darauf: "was willsten du Schla... von mir?" ...gut, dann kann man von Kindern auch nicht mehr erwarten bzw. dass sie sich gegenüber anderen gepflegt auszudrücken.

Auch hierzu gibts Ausnahmen. Manche hatten vielleicht solch beschriebenes Elternhaus und dachten sich: ne, ich mach das anders. Solche Kinder/Jugendliche find ich klasse. Denn diese haben was im Kopf und denken nach ;)

Gruß, Dumas


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 15:18
Dumas schrieb:Wenn natürlich die Mutter zu ihrem Mann sagt: "man du A....loch, und er darauf: "was willsten du Schla... von mir?" ...gut, dann kann man von Kindern auch nicht mehr erwarten bzw. dass sie sich gegenüber anderen gepflegt auszudrücken.
Rumzickerein gibts in jeder Beziehung , und die Kinder soltten da nicht aussenvor sein , immerhin gehören sie zur Familie und haben eine Meinung.

was ich persönlich viel schlimmer finde ist wenn Kinder nicht ernstgenommen werden und sich als Pickel am Arsch vorkommen weil die Erwachsenen ja grad besseres zu tun haben.

Es gibt keine Problemkinder , sondern nur Erwachsene die nicht mit Kindern umgehen können.

aber zur Not kann man die ja mit Ritalin ruhigstellen .

Hallo ? jede Mama sollte wenigstens ein ADHS Kind haben dem sie Drogen geben kann und ist somit raus ist aus der Verantwortung.


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 15:26
Dumas schrieb:
Wenn natürlich die Mutter zu ihrem Mann sagt: "man du A....loch, und er darauf: "was willsten du Schla... von mir?" ...gut, dann kann man von Kindern auch nicht mehr erwarten bzw. dass sie sich gegenüber anderen gepflegt auszudrücken.


Rumzickerein gibts in jeder Beziehung , und die Kinder soltten da nicht aussenvor sein , immerhin gehören sie zur Familie und haben eine Meinung.
DAS nennst Du Rumzicken @Heijopei . Gut, wenn solche Ausdrücke Deiner Ansicht nach im Familienleben "normal" sind bzw. dazu gehören, dann ist ja gut ;) Ich bin da entschieden anderer Meinung und setze solche Ausdrücke NICHT mit Rumzicken gleich.
Heijopei schrieb:Es gibt keine Problemkinder , sondern nur Erwachsene die nicht mit Kindern umgehen können.
Wie gesagt, kann man nicht verallgemeinern. Gibt solche und solche...
Heijopei schrieb:aber zur Not kann man die ja mit Ritalin ruhigstellen .
Kenn icht nicht. Was ist das? Hast Erfahrungen damit?
Hallo ? jede Mama sollte wenigstens ein ADHS Kind haben dem sie Drogen geben kann und somit raus ist aus der Verantwortung.
Ich hoffe mal, dass Du das ironisch gemeint hast. Wenn ja, dann ist es grenzwertig...wenn nein, dann bin ich entsetzt.

Gruß, Dumas


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 15:35
@Dumas
Dumas schrieb:Ich hoffe mal, dass Du das ironisch gemeint hast. Wenn ja, dann ist es grenzwertig...wenn nein, dann bin ich entsetzt.
Ich meine das keineswegs Ironisch oder sonstwie , dafür ist das ein zu ernstes Thema.

Man hackt immer auf den Kindern rum , selbst wenn sie verhungert in ihren Zimmern gefunden werden , haben sie ihre Mütter überfordert und es wird relativiert, die Mütter kommen in Therapie wenn sie nicht selbst tot in einer Pissrine liegen die Kinder unter die erde und kein Hahn kräht mehr danach .


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 15:38
Heijopei schrieb:Hallo ? jede Mama sollte wenigstens ein ADHS Kind haben dem sie Drogen geben kann und ist somit raus ist aus der Verantwortung.
Aha @Heijopei , also DAS war nicht ironisch gemeint von Dir? Nun, dann bedarf es keinen weiteren Kommentar mehr meinerseits.

Gruß, Dumas


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 15:45
@Dumas
Dumas schrieb:Aha @Heijopei , also DAS war nicht ironisch gemeint von Dir? Nun, dann bedarf es keinen weiteren Kommentar mehr meinerseits.
Du bist doch ein Erwachsener Mensch , das unterstelle ich mal .

also kannst du wohl selbst entscheiden was Sarkasmus und Ironie ist , ich werde mich hier jetzt nicht für jedes Detail entschuldigen was irgendwer in den falschen Hals bekommen hat.

Wen meine Art zu schreiben stört kann sich bei den Mods darüber auslassen, die kümmern sich dann angemessen darum.

also wie wollen wir verbleiben? ;)


melden

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 15:47
@Heijopei
Hier nochmal mein Statement zu diesem Thema (dank Kopierfunktion):
Dumas schrieb:Ich denke schon, dass es sehr auf das Elternhaus ankommt, wie sich Kinder gegenüber der Gesellschaft geben. Klar gibt es ein paar Aussenseiter, hats früher auch gegeben.

Aber größtenteils tragen die Eltern schon die Verantwortung bzw. sollten ihren Kindern beibringen, wie man mit Menschen umgeht und dass man "guten Tag" sagt.

Wenn natürlich die Mutter zu ihrem Mann sagt: "man du A....loch, und er darauf: "was willsten du Schla... von mir?" ...gut, dann kann man von Kindern auch nicht mehr erwarten bzw. dass sie sich gegenüber anderen gepflegt auszudrücken.

Auch hierzu gibts Ausnahmen. Manche hatten vielleicht solch beschriebenes Elternhaus und dachten sich: ne, ich mach das anders. Solche Kinder/Jugendliche find ich klasse. Denn diese haben was im Kopf und denken nach
Jo, wir verbleiben so, dass wir über dieses Thema nicht weiter diskutieren :D

Gruß. Dumas


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 15:59
@Dumas
Und um das mal auf den Punkt zu bringen , Kindererziehung ist eine Gesellschaftliche aufgabe und nicht nur ein Ding der Eltern.

Solange Kinder als Störfaktor angesehen werden weil sie ja auch hinundwieder mal Laut sind und ihrem Kindsein freien lauf lassen , und diese Tatsache ein ausschlusskriterium ist weswegen Familien mit Kindern keine Wohnung finden , weil die Oma von unten weiter in ruhiger Lage wohnen will....

Über was wollen wir hier eigentlich diskutieren?

Über die scheiss Assi bälger die uns mal ne Zunge rausgestreckt haben? Oder was ?

Wir sollten nicht über die Kinder Diskutieren , sondern über den Rahmen den wir bereit sind ihnen zuzugestehen und die Verantwortung die wir haben.


melden
Anzeige

Extrem freche Kinder - Woher kommt's?

17.01.2015 um 16:08
Heijopei schrieb:Und um das mal auf den Punkt zu bringen , Kindererziehung ist eine Gesellschaftliche aufgabe und nicht nur ein Ding der Eltern.
Verzeih, aber das sehe ich nicht so. Was mich betrifft, möchte ich nicht, dass die Gesellschaft mein Kind erzieht, sondern ICH. Und ich muß sagen, dass ich das sehr gut hinbekommen hab ;)
Heijopei schrieb:Solange Kinder als Störfaktor angesehen werden weil sie ja auch hinundwieder mal Laut sind und ihrem Kindsein freien lauf lassen , und diese Tatsache ein ausschlusskriterium ist weswegen Familien mit Kindern keine Wohnung finden , weil die Oma von unten weiter in ruhiger Lage wohnen will....
Ist hier nicht Gegenstand der Diskussion bzw. Was willst immer mit Deinem Störfaktor? Wie gesagt, kann bei manchen so sein, bei vielen eben nicht.
Heijopei schrieb:Über die scheiss Assi bälger die uns mal ne Zunge rausgestreckt haben? Oder was ?
Diese Äußerung find ich meiner Ansicht nach auch nicht angemessen. Auch ein Kind aus "gehobenen Haushalt" kann Dir mal die Zunge raus strecken ;)
Heijopei schrieb:Wir sollten nicht über die Kinder Diskutieren , sondern über den Rahmen den wir bereit sind ihnen zuzugestehen und die Verantwortung die wir haben.
Was mich betrifft, habe ich Verantwortung übernommen und war zu allem bereit...mit dem Ergebnis, dass ich ein wundervolles Kind habe, welches jedes Lebenwesen wert schätzt und weiß, sich auszudrücken.

Zudem heißt der Thread "Extrem freche Kinder - Woher kommt's?" ....Und darauf hab ich explizit geantwortet ;)

Gruß, Dumas


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt