weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf ein Wort

474 Beiträge, Schlüsselwörter: Buchrezension
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

05.08.2006 um 15:28
Taothustra:

Mein wahres Alter weisst du nicht, unterschaetze nieeine
Verwirrung mit angrenzender Klarheit.

Und, hatte schon gehofft, dass ihrmehr
auf meine Worte achtest, nicht so sehr auf das, was ihr glaubts, auf diePerson
schliessen zu koennen.

Vor allem bez. dem letzten Betrag, Sidhe,haette ich mehr
von dir "erwartet".


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

05.08.2006 um 15:30
@jacques: Wenn du Erwartungen hast, wie ein Rat auszusehen hat, bist du noch nichtbereit, ihn anzunehmen, denn du schränkst dadurch von vorne herein ein und willstbestimmen. Das ist aber der falsche Weg.


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

05.08.2006 um 15:43
Sidhe, meine Erwartungen, die ich doch elegant unter Anfuehrungszeichen gesetzt hatte,sind nichts weiter als versteckte Hoffnungen, dass du meine Worte versuchstnachzuvollziehen.

Es macht schon Sinn, was ich ueber die Begrenzung geschriebenhabe.

Dein Rat mag gut sein, darauf zu pfeifen, was Andere sagen, u nur aufmein Inneres zu vertrauen. Ein excellenter Rat, echt. Nichts anderes wuensche ich mir.Nur, habe ich doch ausfuerlich erlaeutert, was mich daran hindert, u die Gralsbotschaft,diese Grenzen, haben ausfuehrlich damit zu tun.

Habe das Buch begonnen, dochdarin hiess es so oft¨: Eigenduenkel hier, Ueberhebung da, u dabei sind wir doch allebloss Menschen, die nur auf einer Reise sind.

Sidhe, entweder, ich nehme allesvon einer Wahrheit, od. gar nichts, u ich will u kann nicht glauben, dass manche Geistervergehen muessen, nur weil sie anscheinend nicht Gottes Willen erfuellen.

Vielleicht gehst du auf meine letzteren Beitraege ein, nicht meiner Erwartung willen,sondern der gerechtfertigten Einwaende gegen die Begrenzungen zu Gott u der Strenge derLiebe.


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

05.08.2006 um 21:06
...oder auch nicht...


melden

Auf ein Wort

06.08.2006 um 08:36
***


Die Schöpfung

Die gesamte Schöpfung lebt in Dir,
und Alles, was in Dir ist,
existiert auch in derSchöpfung.

Es gibt keine Grenze zwischen Dir
und einem Gegenstand, der Dirganz nahe ist,
genauso wie es keine Entfernung zwischen Dir
und sehr weitentfernten Gegenständen gibt.

Alle Dinge, die kleinstenund größten,
die niedrigsten und höchsten,
sind in Dir vorhanden als ebenbürtig.

Ein einziges Atom enthält alleElemente der Erde.
Eine einzige Bewegung des Geistes beinhaltet
alle Gesetze desLebens.

In einem einzigen Tropfen Wasser
findet man das Geheimnis des endlosen Ozeans.

Eine einzigeErscheinungsform Deiner selbst
enthält alle Erscheinungsformen des Lebens überhaupt.

KhalilGibran

***
In Liebe
layla


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

06.08.2006 um 13:31
Layla,

na, dann gibt es kein Aussen? Wenn alles da ist, dann sind Grenzen dieeinzige Illusion!
ALLES IST MOEGLICH!

(Laut Rudi ist die gesamte Schoepfungeine, doch lassen wir das.)

Ja, schoen, wenn es nicht notwendig ist, einenWaelzer von Buch zu lesen, um die Wahrheit in mir zu erkennen.
Und sowieso bez.Grenzen: Ort u Zeit sind materiell.


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

08.08.2006 um 22:51
Das ist Hoechst interessant! : Layla, schau dir das an:

http://www.well.com/user/jct/

Sprachlos.


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

08.08.2006 um 23:07
Und ebenso ist es, wenn die Frage verbrennt, dann ist auch um den Fragenden geschehen.Die Frage und der Fragende sind nicht zwei verschiedene Dinge. Wenn die Frage sichverzehrt, bleibt Energie. Über Energie läßt sich überhaupt nichts sagen - sie ist schonmanifest und drückt sich auf grenzenlose Weise aus; sie hat keine Begrenzungen. Es istnicht Ihre und nicht meine Energie; sie gehört jedem. Sie sind ein Teil von ihr. Sie sindein Ausdruck von ihr. So wie die Blume ein Ausdruck des Lebens ist, so sind es auch Sie.Was hinter all dem steht, ist das Leben. Was es ist, werden Sie niemals wissen.


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

08.08.2006 um 23:07
- U. G. Krishnamurti


melden

Auf ein Wort

10.08.2006 um 08:17
Ja jacques ,

Schon imposant diese Seiten und das Phänomen U.G.Krishnamurti.
Scheint ja `ne echte Transformation erfahren zu haben *!*
Was machtDich denn eigentlich sprachlos ?


melden

Auf ein Wort

15.08.2006 um 14:36
***STILLE***

...ist nicht der Raum aus demunser ICH entsteht,
sondern sie ist unser EI GEN T LICH(T) ES SEIN....


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

16.08.2006 um 22:28
Aus der Stille geboren, in sie zurueckkehren, nur, sie ist immer da.

DerVerstand schafft immer Illusion, die Stille hoert so lange zu, bis sie nur sich selbsthoert, das Selbst schwindet, u das Bewusstsein IST.


melden

Auf ein Wort

18.08.2006 um 18:37
*** Wenn Stille eine Frage stellt und Stille antwortet, ist sowohl die Frage alsauch die Antwort kraftvoll, denn die Frage und die Antwort beginnen ihre Reise imStille-Herzen und beenden ihre Reise im Stille-Herzen.
Wenn die Frage und dieAntwort nicht der Welt der Stille entstammen, will der Verstand der Frage und der Antwortetwas hinzufügen.
Was der Verstand hinzufügt, ist nur eine entmutigendeExistenz-Wirklichkeit voller Zweifel und Zögern.
Wenn der Verstand beteiligt ist,ist die Wirklichkeits-Erfahrung nicht spontan und kann es auch nicht sein; deshalb istsie der Wirklichkeits-Erfahrung, die im Herzen, mit dem Herzen und für das Herz lebt,unendlich unterlegen.
Im Herzen herrscht immer und überall Spontaneität.
***


melden
alleinklang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

07.02.2007 um 14:56
Wie weit ein MenschenWesen den Inhalt eines Artikels, Buches, Schriftstücks erfassen undbegreifen kann, hängt immer vom BewusstSEIN des Betrachters ab. Ab einem gewissen Punkthilft kein Diskutieren mehr.

Auch für mich, für uns als Gruppe, die sich seitmehr als zwei Jahrzehnten mit dem Universum und dem Leid auf der Welt auseinandersetzt,war das Buch "Auf ein Wort" ein absoluter Durchbruch. Das ist jetzt ein halbes Jahr her.Inzwischen ist das Werk nicht mehr nur als eBook, sondern überarbeitet als gebundenesBuch erhältlich.

http://www.alleinklang.de/modules/news/article.php?storyid=126

Wir hatten mit dem Autor inzwischen zwei Mal Kontakt und haben uns mit derMaterie weitergehend auseinandergesetzt. Es gibt mit den Veden keine Widersprüche. Eswird der ErKenntnisWeg des Autors beschrieben. Die Essenz ist der zwei- oder drei-seitigeText über das BewusstSEIN.

Trotzdem hatten wir das Gefühl, dass noch etwasfehlt, dass es zu wenig sein kann, dass wir als SeelenBewusstSEIN den Dingen in derIllusionsWelt hilflos ausgeliefert sind und darauf warten, dass wir mit dem Ausscheidenaus diesen Welten die Schwingung treffen, die uns durch den einen Kanal in die absoluteFreiheit führt.

Wir haben weiter recherchiert und unsere Fragen aufrechterhalten und weitere wichtige Antworten bei David Icke in seinem Werk "Unendliche Liebeist die einzige Wahrheit" - Alles andere ist Illusion gefunden.

http://www.alleinklang.de/modules/news/article.php?storyid=101

Die gesamteWahrheit der MATRIX-Illusions-Welten, in denen wir uns aufhalten kann ausschließlich überBewusstSEIN, die ErKenntnis des NatUrWISSENS und der AllLIEBE erfasst werden - auf derEbene jenseits dieser Welten. Wir leben aber noch darin - das ist der Konflikt.

Das BewusstSEIN kann und darf eine bessere LebensQualität wünschen. Es geht um denLogOut aus dem Status der FremdProgrammierung hinein in den Status der Befreiung und derMeisterung der Aufgaben möglichst ohen emotionale Anhaftung.

Und nur gemeinsamzwei, drei, vier .... können wir der Macht der geplanten Umgestaltung dieser Weltenentrinnen. So fein gesponnen ist das Netz der Wesen, die durch "Teile (die Menschen inIhrer Einheit) und herrsche (mit deiner Macht und deinem Geld) die gesamte Menschheit "imGriff" halten.

Wir wollen nichts bewirken, weil es nichts zu tun gibt - ein TUNgegen etwas ist wieder Polarität. Aus der Einheit heraus ist der Gedanke entstanden, dasseine andere Welt möglich ist. Wie David Icke sagt, dass unmögliche denken und erschaffen.Aus dieser Idee heraus ist

www.DeutschlandNetz.de entstanden.

HERZLICHsT
AllEinKlang


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

07.02.2007 um 15:17
Wir wollen nichts bewirken, weil es nichts zu tun gibt

Und so entziehtman sich wunderbar einfach seiner Eigenverantwortung... :|


melden

Auf ein Wort

07.02.2007 um 15:30
... und es wöre echt langweilig


melden
alleinklang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

04.06.2007 um 22:25
Man hat schnell zu einem Wesen gesagt - und so entzieht man sich dann einfach derVerantwortung.
Es ist Dir Sidhe doch klar, dass das eine Wertung ist über ein Wesen,das Du nicht kennst und über dessen SEIN & Wirken Du nichts weißt!
Es gibt eineähnlichen "Hochkaräter" wie das Buch von Rudi Berner "Auf ein Wort".

Es ist vonDavid Icke und heißt:

"Unendliche Liebe ist die einzige Wahrheit - alles andereistIllusion!"
http://www.alleinklang.de/modules/news/article.php?storyid=101

Dieses Buch hat uns noch einen Schritt weiter geführt, als das Werk von Rudi Berner - weilRudi Berner davon ausgeht, dass wir nur im Tod diesen einen einzigen Ausweg aus derMATRIX - oder wie er sie nennt - den IllusionsWelten finden können.

Dem ist jedochnicht so - wir steuern auch eine Wandlung hin, deren Ausmaß wir als Persönlickeit(kleines ICH) nicht begreifen können. Der Prozess kann einfach als Verschmelzung oderEinKlang von Seele und EGO bezeichnet werden. Wie sich diese Dinge genau verhalten, wirdam deutlichsten in der Trologie MATRIX, den Bücheren des Wissenschaftlers "Morpheus"
http://www.alleinklang.de/modules/news/article.php?storyid=133

unddem erwähnten Werk von David Icke. Heute wissen die QuantenForscher und die intuitivHellsichtigen, das die Wandlung dieser MATRIX-Welten durch das Licht ausgelöstwird.
Sie wissen auch, dass jedes Wollen aus dem Mentalen heraus kommt und dass fürden EinKlang von Seele und EGO kein Wollen im Mentalen notwendig ist.

Ich kanngerne auf die Einzelheiten näher eingehen - Es ist mehr alsOffensichtlich.
http://alleinklang.blogspot.com/

HERZLICHsT
AllEinKlang


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

05.06.2007 um 21:28
@alleinklang

Nach 4 Monaten kommst du wieder und hast nichts weiter zu sagenals

Es ist Dir Sidhe doch klar, dass das eine Wertung ist über ein Wesen, dasDu nicht kennst und über dessen SEIN & Wirken Du nichts weißt!

als Antwort aufmein Postulat, daß man die Eigenverantwortung nicht abgeben dürfe?

Jeder ist fürsein Handeln und Denken selbst verantwortlich, daraus kann man sich nicht winden, egalwie man es dreht.


melden
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

21.06.2007 um 17:29
Hallo Sidhe,

na, wie geht's?


melden
Anzeige
jacques
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auf ein Wort

21.06.2007 um 17:30
"Unendliche Liebe ist die einzige Wahrheit - alles andere istIllusion!"


Ja, das ist die Absolute Wahrheit und jene, dass es NUR JETZT gibt,ALLES Andere ist eine Illusion, DAS IST LIEBE, das ist FREIHEIT.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
unheimlicher traum32 Beiträge
Anzeigen ausblenden