Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

War die Welt ohne Handys besser?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Handy, Besser

War die Welt ohne Handys besser?

09.04.2016 um 13:29
Es ist eine Frage der Perspektive. Manch einer mag nicht ohne Handy leben wollen.

Ich kenne noch die Zeit, in der es keine Handys gab und niemand online war. Und ja, ich selbst würde gerne wieder so leben wollen, auch wenn ich weiß, dass diese Zeiten nie mehr wieder kommen.

Nach meiner persönlichen Erfahrung können die Vorteile von Smartphone und Co. die Nachteile nicht aufwiegen.

Aber gut, die Wirtschaft hat gemeint, dass wir so etwas bräuchten, hat den ganzen Kram auf den Markt geschmissen und wir müssen uns jetzt damit auseinandersetzen. Selbst dann noch, wenn wir die Dinger nicht kaufen. Traurig, aber wahr. Na gut, überstehen wir das halt auch noch. So ist das Leben.


melden
Anzeige

War die Welt ohne Handys besser?

09.04.2016 um 13:50
NO “TELEPHONES”. TALK TO EACH OTHER. FACE TO FACE ONLY. WRITE A LETTER. SEND A TELEGRAM TO YOUR MOM. PRETEND IT’S 1860. LIVE.

NO ‘WRITING’… TALK TO EACH OTHER. THROW A ROCK AT YOUR MOM. PRETEND IT’S 10,000 BCE. LIVE.

NO ‘HIGHER BRAIN FUNCTIONS’ …USE YOUR REPTILIAN BRAIN. EAT YOUR MOM’S CORPSE SHE DIED TO PROVIDE YOU WITH SUSTENANCE. PRETEND YOU HAVE JUST AROSE FROM THE SEA. SURVIVE

NO “MULTICELLULAR TRAITS”….. USE YOUR SYMBIOTIC MITOCHONDRIA
REPRODUCE ASEXUALLY, YOU’RE YOUR OWN PARENT
PRETEND IT’S 2BYA
EVOLVE

NO “LIFE.” USE FUNDAMENTAL PHYSICAL FORCES TO FORM SPHERICAL OBJECTS REVOLVING AROUND ONE ANOTHER IN SPACE.
FUSE HYDROGEN INTO HELIUM USING GRAVITATIONAL PRESSURE TO PRODUCE HEAT AND LIGHT. PRETEND IT’S 4.5BYA.
STABILIZE INTO EQUILIBRIA

NO “MATTER”. EXIST IN THE VOID WITHOUT PURPOSE OR MEANING.
THERE IS NO “YOU”, ONLY THE VAST CONCEPT OF NOTHING.
TIME DOES NOT EXIST.
BE.


Jede Generation hat was zu meckern, aber erst seit kurzem wird wegen jedem Problemchen ein Thread eröffnet...


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

09.04.2016 um 16:11
Smartphones können praktisch sein, dennoch halte ich jeden der keine 2 Tage ohne kann für absolut gestört. :D


melden

War die Welt ohne Handys besser?

09.04.2016 um 16:25
Ein Mobiltelephon ist in der schnellen Zeit schon wichtig, frueher bin ich 50 Km zum Kunden gefahren, dann in die Fa. und auf dem Anrufbeantworter war der naechste Kunde drei Strassen weiter wo ich grad herkam!- Also wieder zurueck-war schon nervig! Und Hilferufe bei Unfaellen--bis man eine Telephonzelle gefunden hatte(die auch noch funktionierte!) war das Opfer meisst Tod! Mit "Smartphones" wird zu 90% Quatsch und Zeitvertreib getrieben-nicht wirklich Wichtig! :pony:


melden

War die Welt ohne Handys besser?

09.04.2016 um 17:15
Früher musste ich ständig die ganze Nachbarschaft abklappern und hoffen das die Leute zu genau dem Zeitpunkt zuhause sind um nachzufragen ob Freunde Zeit haben.

Per Telefon anrufen war ja auch eher ein Glücksspiel..glück haben das die Leitung nicht gerade von wem anders oder diesem neuartigen "Internet Modem" belegt ist.

Wenn man sich irgendwo nicht auskannte musste man Entweder ständig Leute anquatschen oder einen Stadtplan dabei haben.

Sperrige Taschenbücher nahmen auch wertvollen Platz in der Tasche weg.

Irgendwo liegen geblieben oder du brauchst wen der dich abholt?
Finde mal das nächste Telefon..und wenn es eine Telefonzelle ist hoff das sie nicht malwieder von Teenagern komplett demoliert wurde.


Kurzum..nein die Welt war nicht besser..sie war wesentlich umständlicher.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

09.04.2016 um 20:03
@Nerok

So sehe ich das auch und ich für meinen Teil will den Fortschritt den wir durch Smartphones haben, auf keinen Fall missen.


melden

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 15:04
Ja, und zum Glueck ist der Ausschaltknopf noch nicht verboten!--Obwohl- Smartphones bei denen man den Accu nicht rausnehmen kann, sind jederzeit Fernaktivierbar wenn Bedarf besteht. :pony:


melden

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 15:48
resfeber schrieb:Jede Generation hat was zu meckern, aber erst seit kurzem wird wegen jedem Problemchen ein Thread eröffnet...
das siehst du leider ein wenig zu einfach meine liebe.

Es ist schon ein Unterschied vorhanden, das wurde ja auch in mehreren Studien festgestellt. Ist es faktisch belegt das zuviel Elektronik grade schon bei Kleinkindern die Entwicklung des Gehirns beeinflusst. Kognitive Fähigkeiten werden nicht richtig entwickelt usw...-
Stichwort Digitale Demenz!

Wird hier auch noch mal angesprochen

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article109116237/Finger-weg-vom-Rechner-Surfen-macht-dumm.html

das alles einfach gleichzusetzen mit vorherigen Perioden wo es ebenfalls "technische" Entwicklungen gab, geht leider nicht mehr so einfach. Die Sprünge waren nie so groß wie heute. und vor allem auch die Geschwindigkeit.
Ist ja nun so das von Computern selber gar nicht mehr die Rede ist, sondern es bewegt sich alles auf den mobilen Bereich zu.

Als PC-Bestitzer gilt man ja teilweise schon als altmodisch...hingegen war man damit vor 25 Jahren hochmodern.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 16:03
@knopper

Dieser Spitzer ist höchst umstritten und ich persönlich halte von seinen an den Haaren herbeigezogenen Thesen null komma nix.


melden
llarye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 18:01
Ich sitze grad im Zug von Hannover aus nach Pyrmont. Hach wie schlimm. Grauenvoll! Alle Leute hängen an ihren verdammten Schmartfohns. :troll:


melden

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 19:23
@knopper
Die Theorien von Spitzer sind mir mehr als nur bekannt, immerhin ist er an unserer Universität hier.
Viele seiner Theorien sind leicht widerlegbar und kurzsichtig.

Auch über die Schrift wurde einmal gesagt, sie würde die Jugend verderben. Heute würde man schlecht von einem Jugendlichen denken, welcher nicht lesen und schreiben kann.

Natürlich gibt es Leute, die es schlicht und einfach übertreiben, allerdings auch genügend die einen vernünftigen Umgang mit Smartphones haben.

Was im übrigen eine Irreführung dieses Threads ist, da Handys auch die alten Nokias beinhaltet, welche vom vierten Stock in den Keller geworfen werden konnten und die einzige Beschädigung am Boden selbst festzustellen war. Ich nehme einfach mal an, dass eig Smartphones gemeint sind.

Ohne Smartphones wäre unser Leben um einiges beschwerlicher. Außerdem heißt es nicht automatisch, nur weil man ein Smartphone besitzt, nur an diesem sitzt.
Viele meiner Klassenkameraden und Freunden lehnen es prinzipiell ab, ihr Smartphone zu nutzen, wenn sie in Gesellschaft sind (außer sie erwarten eine wichtige Nachricht oder einen Anruf).

So gesehen kann ich die allgemeine Paranoia Smartphones gegenüber nicht nachvollziehen.
Es liegt an jeder Einzelperson, ein gesundes Maß zu finden, wie auch in allen anderen Dingen.

Abschließend ist zu sagen: Ohne Smartphones wäre die Welt anders, aber nicht zwingend besser.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 19:26
@JaviButterfly

Und in zehn Jahren ist es wieder eine andere Sau, die durchs Dorf getrieben wird. Zum Thema verdorbene Jugend ist nur folgendes zu sagen:
Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
- Sokrates, um etwa 400 v. Chr.


melden

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 19:33
@El_Gato
Exakt genauso sehe ich das auch.
Sokrates ist insgesamt immer eine sehr schöne Quelle für derlei Dinge.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 19:36
@JaviButterfly

Sokrates' Zitat trifft auch zu 100% auf mich als Jugendlichen zu. :troll:


melden

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 21:03
Ich kann offen sagen das ich ohne das Internet erheblich weniger wüsste..weiß ich irgendetwas nicht oder möcht was wissen schlag ich Wikipedia auf und bekomme einen zumindest groben Überblick über diese Sache.

Wer hat schon früher einen kompletten Brockhaus besessen?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 21:03
@Nerok

Ohne das Internet könnte ich heute kein Englisch, was doch extrem scheisse wäre.


melden

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 21:06
@El_Gato

Meine Eltern haben mir damals einen kompletten Brockhaus gekauft..ich glaube es waren 24 x kilo schwere Schwarten..und selbst dort gab es bei großen Themen höchstens einen etwas größeren Absatz mit zig Querverweisen.
Also im großen und ganzen eher dürftig wenn man nicht gleich noch Fachbücher dazu hatte.

Von den Kosten mal ganz abgesehen..


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 21:31
@Nerok

Eben. Der Brockhaus kann im Zeitalter von Wikipedia einpacken, wenn du mich fragst.


melden

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 22:09
Ich mag es auch sehr, dass man dank Smartphones immer und überall Zugriff auf ungefähr alle Informationen haben kann. Über Nichtigkeiten muss man nicht streiten, man kann die Fakte schnell recherchieren und dann anhand dessen weiter diskutieren.

Generell schätze ich Smartphones und den ganzen großen Funktionsumfang sehr, aber ich mag es nicht immer rund um die Uhr erreichbar zu sein. Deshalb habe ich mein Smartphone meistens auf lautlos geschaltet und am Wochenende teilweise auch ganz aus.


melden
Anzeige

War die Welt ohne Handys besser?

10.04.2016 um 22:17
Nerok schrieb:Meine Eltern haben mir damals einen kompletten Brockhaus gekauft..ich glaube es waren 24 x kilo schwere Schwarten..und selbst dort gab es bei großen Themen höchstens einen etwas größeren Absatz mit zig Querverweisen.
Also im großen und ganzen eher dürftig wenn man nicht gleich noch Fachbücher dazu hatte.

Von den Kosten mal ganz abgesehen..
Auch ich hatte diese Reihe und habe damals vollkommen meine gesammten Hausaufgaben etc. damit bestritten. Google etc, gab es noch nicht oder bedingt.

Heute benutze ich natürlich das Internet und Co.


melden
693 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt