Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

224 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 11:19
@allmotlEY
Hat schon was von selektiver Wahrnehmung.
Breivik war für mich auch eine Hausnummer und für mich ist es auch eine wenn in Amerika Evangelikale Ärzte erschiessen, nur weil sie eine Abtreibung vorgenommen haben.
Wenn man sich schon mal drauf verständigen könnte, dass man Extremisten und Idioten unter dem Mäntelchen jeder Ideologie finden kann und sie in den seltensten Fällen, falls überhaupt, stellvertretend für dir anderen Anhänger dieser Ideologie stehen, dann wären wir schon einen grossen Schritt weiter.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 11:39
@humanos
Zitat von humanoshumanos schrieb:so gesehen ist wohl jede Relligion engstirnig.....
Zumindest hats wohl in jeder engstirnige Vertreter
http://www.spiegel.de/schulspiegel/religion-im-unterricht-schulleiter-in-geretsried-bayern-a-1034993.html


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 11:46
@Zyklotrop

Hier geht es um den Islam. Was hat Breivik damit zu tun? Bleib wenigstens bei den Religionen, dann ist es nicht ganz OT.

Dass es Extremisten und Idioten auch woanders gibt, ist unbestritten, aber das ist nicht das Thema.


1x zitiertmelden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 11:53
@allmotlEY
Breivik ist ein religiöser Spinner - passt doch.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 11:59
@allmotlEY
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Hier geht es um den Islam. Was hat Breivik damit zu tun?
Aber du machst doch genau das Gleiche
Beitrag von allmotlEY (Seite 1)
Du gehst hin und stell Islam und Christentum einander gegenüber. Der IS darf thematisiert werden, religiöse Spinner aus dem anderen Lager aber nicht?


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 11:59
Ich hab einfach eine Abneigung gegen Nationalisten und Nationalsozialisten.. ^^


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 12:06
Eigentlich könnten, mMn, die Gegen-demonstraten bei islamistischen Demos..
mit durchgestrichenen Hakenkreuzen demonstrieren. Aber dass..
geht ja auch nicht ^^ :D


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 12:11
@Smilon
Zitat von SmilonSmilon schrieb:Ich denke dann sofort an den 11. September, die IS oder Al Quaida und die Taten, die im Namen des Islam getan wurden.
Du solltest anfangen anders zu denken und das hier zu verstehen. In jeder Religion gibt es was gutes und schlechtes. Im Islam wird auch von zwei Mächten berichtet die gegeneinander kämpfen und das ist in anderen Religionen auch so. Schon in den ältesten Religionen wird von Kämpfen zweier Göttergruppen berichtet. Jede Religion hat zwei Seiten der Medaille weil dort zwei Seiten aufeinander treffen. Und nochmal das kommt in so gut wie jeder Religion vor. Es gibt das gute und das böse und nochmal das kommt in fast jeder Religion vor. Im Isalm und Christentum bzw Judentum ist es der Kampf zwischen den Engeln mit Isa bzw. Jesus gegen den Teufel bzw. Schaitan und seine Dschinn. Bei den Hindus war es ein Kampf zwischen Asuras und Devas. Im Zoroastrimus ein Kampf zwischen Ahura Mazda und Ahriman. Und garantiert wird noch in anderen Religionen darüber berichtet.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 12:24
In jeder Religion gibt es gutes und schlechtes... was in Südamerika (oder auch den USA teilweise) im Namen des Christentums abgeht, entspricht auch nicht unseren Wertvorstellungen - aber die kapern keine Flugzeuge, unterdrücken keine ganzen Landesteile, brennen keine Kirchen nieder, Töten ungläubige nicht in Kaufhäusern und gehen auch nicht massiv gegen Wissenschaftler vor.

Man kann auch sagen, dass das Christentum vor 600 Jahren nicht besser war, allerdings hatte man damals auch kein gutes Vorbild. Mittlerweile hätte man selbiges, man will aber dennoch wieder Steinzeit haben.

Die Waagschale ist - auch für dem Umstand, dass dem Christentum rein Zahlenmässig mehr Menschen angehören - derweil ziemlich zu Ungunsten zum Islam.

Da kann man nun wirklich Schönreden was man will - man möge mir den Letzten Christlich begründeten Vorfall im Ausmass zum 11. Sept. oder dem IS zeigen.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 12:31
@Laborant


Das Böse nimmt halt Einfluss auf eine Religion und dann wird halt eine Religion instrumentalisiert. Die IS sind Anhänger des Bösen wenn man es so nennen mag und nicht der guten Kräfte die im Islam auch zu finden sind. Das sieht man an den Moslems die z.b gerade einen Völkermord mit aller Macht probieren zu verhindern die die angeblich islamischen IS Anhänger gerade vollziehen wollen. Das Problem ist das die im Koran Worte finden die aus einen Krieg aus der Entstehungszeit des Koran stammen und heute für finstere Pläne benutzt werden.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 12:42
is attitüden bei muslimischen teens sind halt gerade in weils was rebellisches und verbotenes ist. sowas findet man auch bei westlichen jugendlichen. hauptsache rebellion.

auf solche allüren würde ich nichts geben, allenfalls ein müdes lächeln. abneigung gegen religion, egal welche ist aber ein recht guter körpermechanismus.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 14:48
Der Islam ist in weiten Teilen der Welt Sinnbild der Reaktion. Allen liberalen Menschen (richtigen Liberalen, nicht die FDP) und auch progressiven Muslimen müsste das missfallen.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 16:12
Der islamische Terrorismus ist halt in den Medien sehr präsent. Da kann ein Mensch schon eine Abneigung entwickeln, wenn man etwas zu faul ist um zu differenzieren.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 22:52
Also ich hege ebenfalls eine Abneigung gegen den Islam, das fing schon während meiner Schulzeit Anfang der 70-er Jahre an. Damals wurden die ersten Kinder türkischer Gastarbeiter bei uns eingeschult, mit welchen es nicht unerhebliche Probleme aufgrund kultureller Unterschiede gab. Kopftücher - das kannten wir hierzulande doch nur von älteren Frauen, aber bei jungen Mädchen? Des weiteren mieden die türkischen Mitschüler/innen jeglichen Kontakt zu deutschen Schülern, viele von ihnen kamen auch im Unterricht nur mäßig mit. Das galt vor allem für den Deutschunterricht, hier zeigte sich schon dass unsere islamischen Mitbürger hätten gar kein Interesse am Erlernen der deutschen Sprache geschweige denn an Integration hatten.

Bevor mich jemand jetzt als Rechts abstempelt - STOPP!!!

Ich äußere mich hier lediglich zum Thema Abneigung gegen den Islam, Erfahrungen damit habe ich mittlerweile schon genügend gesammelt und frage mich ernsthaft, ob so viel Haß gegenüber Andersgläubigen religiös überhaupt noch vertretbar ist. Weiter führende Quellen könnte ich zu genüge nennen, verzichte aber großzügig darauf weil man in dieser Gutmenschengesellschaft viel zu schnell als Nazi abgestempelt wird, wenn sowas gepostet wird.
Einen Vergleich kann ich mir aber trotzdem nicht verkneifen: Unsere Gesellschaft ist mittlerweile schon derart nach links gerückt, dass Sichtbilder, die vor Jahren noch mittelmäßig erschienen, jetzt schon rechtslastig erscheinen... möge sich jeder seine eigenen Gedanken darüber machen.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 23:00
Wieso haben so viele eigentlich ständig Angst, ihre Meinung zu äußern, auf die Gefahr hin, einen Nazi-Stempel aufgedrückt zu bekommen.. :ask:


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 23:23
@marsellus
Sag deine Meinung mal öffentlich und du wirst sehen was du davon hast. Der Deutsche Michel ist eben ein Gewohnheitstier und folgt blind seiner Regierung, jeder Andersdenkende wird gnadenlos als Außenseiter oder gar als Nazi abgestempelt. Den Grünen sei Dank, die mittlerweile selbst schon vom Islam unterwandert sind (ich sage nur Cem Özdemir und der Deutschlandhasserin Claudia Roth)!


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 23:36
@Streckenläufer
Stimmt. Ich wurde mal aus einem Forum ausgeschlossen, weil ich meine Meinung offen gesagt habe. Aber als Nazi tituliert wurde ich wegen meiner Meinung noch nie. Jetzt nimm doch mal deine Eier in die Hand und rede tacheles, besonders die Quellen, die du hast, würden mich interessieren. Wovor sollte man sich drücken? Wenn jeder so denkt wie du, bleiben auch alle nur Gewohnheitstiere..


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 23:40
@Streckenläufer
So wie du gerade schreibst, ist das typisch für die "Ich bin kein Nazi, aber.."-Fraktion ;)


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 23:45
@Streckenläufer
Wo du Schulzeit erwähnst.

Also mein persönliches Bild vom Islam war irgendwo verbunden mit meinem Wohnort, ich bin aufgewachsen mit vielen türkischstämmigen Familiennachbarn bei denen viele Nachkommen schwierig waren. Vom Balkon spucken, diese Lust auf Schlägereien, Pöbeleien. Die Eltern stehen auf Balkönen und kucken bei schlechtem Verhalten der Kinder einfach zu. Man geht hoch zu den Eltern, aber die bauen darauf, dass die ganze Etage ein Familienclan ist, sag was, und du bekommst eine auf die Fresse sozusagen.

In meiner Wohngegend gab es halt ein Mädchen zum Beispiel, die im Jugendalter arg arg frech und verzogen war. Das hat sich erst bei ihr mit Kopftuch und Heirat geändert. Unglaublich rassistisch zu Menschen mit anderer Hautfarbe, ist total rücksichtslos Fahrrad gefahren, aber ihre Familie ist halt nen Clan, da kommen gleich Brüder, Cousins und dann kannst mit der Faust oder so die Bekanntschaft machen.

In der Schule ähnlich, wenn du Unterhaltung brauchst und die besten Schlägereien mitbekommen willst, dann häng dich an die muslimischen Schüler, die meist einfach damit am häufigsten zu tun haben.

Bei mir damals in der Schule war es dann oft hinter der Schule, da haben sich die türkischen wie die arabischen Leutz und was weiß ich wer mit Schlagringen bewaffnet die Kiefer einander gebrochen und sowas. So manches Verhalten war übrigens nicht nur standardmäßig aggressiv, sondern häufig auch dermaßen, unendlich respektlos.

Gerade muslimische Jugendliche machen mir aus diesen Erfahrungen heraus irgendwie hmm ein Grummeln im Magen. Geh ich gefühlt lieber aus dem Weg. Wenn man das ganze Leben irgendwie nur ans schlagen denkt.

Aber ich hab gelernt, solch Erfahrungen und Verhalten nicht unbedingt mit Islam oder so in Verbindung zu bringen.Man sollte immer versuchen zu differenzieren. Gerade jemand, der von sich sagt, Bildung zu haben, muss diese auch nutzen. Islam an sich, ich werd so grundsätzlich auch nie "Freund". Aber ich respektiere die Glaubensanhänger und ihre Religion. Versuche meine eigene Bildung zu nutzen, um nicht irgendwie darin zu verfallen, pauschal oder per se zu werden. Gibt doch immer solche und solche Menschen, das hat an sich was menschliches. Unabhängig von Herkunft, Religion etc.


melden

Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?

29.05.2015 um 23:52
Warum habe ich so eine Abneigung gegenüber dem Islam?
Vielleicht deshalb?
Zitat von SmilonSmilon schrieb:Aber es fing an vor etwa einem Jahr. Wir hatten in der Klasse eine Diskussion über Muslime. Ich habe mich kritisch über diese geäußert. Ein strenggläubiger Muslim fing daraufhin an mich mit Gewalt - und Morddrohungen zu bombadieren, die ich sehr ernst nahm und die mich auch nachhaltig beschäftigten und mir Angst machten.
Zitat von SmilonSmilon schrieb:Als ich dass einem Freund von mir erzählt habe, meinte er folgendes: "Ich wurde mal von einem Hund gebissen. Ich weiß, dass nicht jeder Hund aggressiv ist und mich beißt, trotzdem habe ich seitdem Angst vor jedem Hund und mag sie auch nicht."
So sieht es aus.
Ich mag auch vieles nicht, wurde damit aber konfrontiert, jetzt kommt es an wie du damit umgehst.
Ich mag kein fettiges Fleisch, also umgehe ich den Kontakt mit diesen.


melden