Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

432 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sex, Schule, Lehrer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 10:26
@aero
Zitat von aeroaero schrieb:Das ist das eben. Gerade was du da sich so einfach anhörend hinschreibst ist schon einer der knackpunkte.
Gerade damit haben viele in diesem alter und auch ältere so ihre problemchen. Mal eben auf kommando errektiere
Genau solche Vorurteile führen dazu, dass viele glauben, Männer könnten nicht vergewaltigt werden.
Zum einen benötigt es zu einer Vergewaltigung keine Erektion, zum anderen geht es gar nicht um Menschen mit Erektionsproblemen, zum dritten bekommen die meisten eben doch bei physischer `Penetration eine Erektion, ob sie wollen oder nicht.
Was tatsächlich sogar bei Männern zu der Annahme führt, das sei gewollt und daher im Einverständnis und sogar bei den Opfern selber manchmal.
Deswegen sollte man mit dieser Erektionsgeschichte endlich aufhören.


1x zitiertmelden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 10:30
Sehr gutes abschreckendes Urteil!
Lehrer haben nichts mit (minderjährigen) Schülern anzufangen, völlig egal welches Geschlecht.


1x zitiertmelden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 10:46
@Wolters
Zitat von WoltersWolters schrieb:Genau solche Vorurteile führen dazu, dass viele glauben, Männer könnten nicht vergewaltigt werden.
Was hat das denn jetzt mit meiner äußerung zu tun ?
Verdrehst völlig das sinngemeinte meines beitrags.
Ich habe hier auf einen kommentar geantwortet. Habe "nur" zwei beispiele dazu genannt.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 11:13
@aero
@z3001x
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Ihr mutmasslicher Vergewaltiger fühlt sich mittlerweile selbst als Opfer und hat sie verklagt :D
Man schreibt dir nach der angeblichen Vergewaltigung (von der angeblich vergewaltigten person) das man dich vermisst und dich wieder sehen will, dich liebt, es auch ansonsten zusätzlich nichts haltbares gibt --> es also nahe liegt das nichts wirklich vorgefallen ist. Wie würdest du dich fühlen wenn du öffentlich an einen Pranger als vergewaltiger gestellt wirst, die uni das unterstützt, du deine sozialen kontakte verlierst, etc.pp...vielleicht als opfer?
Ich denke ihr beiden werdet euch nicht wirklich näher mit dem fall beschäftigt haben sondern lediglich davon ausgegangen sein eine frau lügt doch nicht.

@aero
Zitat von aeroaero schrieb: soll man das bei den sogenannten campus-vergewaltigungen machen, die sich immer mehr häufen.
Hast du hierfür einen link? Und bitte nicht den "eine von fünf-quatsch" :). Können auch gerne in einen anderen Thread :Y:

Kalifornien: Frauen müssen explizit zustimmen.


1x zitiertmelden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 11:31
Zitat von Draiiipunkt0Draiiipunkt0 schrieb:Sehr gutes abschreckendes Urteil!
Lehrer haben nichts mit (minderjährigen) Schülern anzufangen, völlig egal welches Geschlecht.
Aber dem Urteil nach müsste es etwa so schlimm sein wie sie totzuprügeln. Wie soll bei einem 17-Jährigen (und ohne unmittelbaren Zwang) der große Schaden entstanden sein, der diese hohe Strafe rechtfertigt? Wenn man so jemanden einen großen Teil vom restlichen Leben einsperrt, was soll man dann mit jemanden machen der wirklich eine/n 11-Jährige/n vergewaltigt? An den Füßen auf einem Baum aufhängen und mit einem rostigen Küchenmesser kastrieren?

Ich glaube wäre ich dort Lehrer würde ich sofort kündigen, braucht wahrscheinlich nur eine Schülerin zu sagen ich hätte ihr auf den Arsch geschaut und ich wander ein paar Jahre in den Bau.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 15:38
Die hohe Strafe kommt dadurch zustande, dass die Verbrecherin mehrere Straftaten begangen hat. In den USA gibts keinen Mengenrabatt wie in D, da wird aufsummiert.

Und nicht "das Urteil" hat eine Existenz zerstört, sondern die Straftat.


1x zitiertmelden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 17:02
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Und nicht "das Urteil" hat eine Existenz zerstört, sondern die Straftat.
Ich finde, es ist beides.

Es besteht kein Zweifel, die Lehrerin hat gegen geltendes Recht verstoßen. Aber ich schließe mich der Ansicht an, dass die Strafe nach meinem Rechtsempfinden zu hoch bemessen wurde. Möglicherweise liegt es an der Berichterstattung, die in solchen Fällen selten ausreichend ist, aber welche konkreten Schäden sind den Betroffenen entstanden? Und ist die Abstufung zu dramatischeren Straftaten groß genug?

Letztlich spielt das alles keine Rolle. Die USA sind ein souveräner Staat und die Strafzumessung ist in einem demokratisch legitimierten Prozess erfolgt. Aber kritisieren kann man es dennoch.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 17:30
Tja, das "Rechtsempfinden" ist eben unterschiedlich, für die USA ist das normal: Viele Straftaten gibt höhere Strafe. Aber deshalb sieht man ja einen verfasstn Rechtstat und ein Regelwerk als notwendig an,, oder soll man nach einem subjektivven Rechtsempfinden urteilen?
Kritisiren kann man Alles. In D mag einem 22 Jahre zu viel vorkommen, in USA ist das völlig logisch.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 17:34
Passt wohl ganz gut dazu:

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)



melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 17:39
@1ostS0ul
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:Hast du hierfür einen link?
...um 04:22...findest du diesen link...


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 18:32
Ich hätte mit 16 auch fast Sex mit meiner Englisch-Lehrerin gehabt. Eine andere Lehrerin, die das irgendwie mitbekommen hatte, warnte sie u. a. mit den Worten: "Wenn das rauskommt, fliegst du aus dem Schuldienst!"

Ich halte das Urteil für die US-Lehrerin für zu hoch. Allerdings überrascht es mich auch nicht übermäßig, da ich mich mit der US-Justiz etwas auskenne...


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 19:17
@aero

Ich wollte einen Link bzgl. des von mir von dir zitiertem, hier nochmals...
Zitat von aeroaero schrieb:soll man das bei den sogenannten campus-vergewaltigungen machen, die sich immer mehr häufen.
...hier würde mich ein Link interesseiren (und bitte nicht einen artikel bzgl. angeblich eine von fünf...).

Bzgl. der "matrazen-geschichte" schrieb ich ja bereits das du wahrscheinlich nur den einen Artikel gelesen haben wirst denn wenn man mehr lesen würde erfährt man unter umständen das sie nach der angeblichen Vergewaltigung ihm wohl noch geschrieben hat ihn zu lieben, zu vermissen und ihn gerne wieder sehen will. So dass man doch gewisse zweifel haben kann an der richtigkeit dieser anschuldigung und vermutungen in richtung einer falschbeschudligung nicht allzuweit hergeholt sind.


1x zitiertmelden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 20:10
@1ostS0ul
Zitat von 1ostS0ul1ostS0ul schrieb:(und bitte nicht einen artikel bzgl. angeblich eine von fünf...).
Was ist gemeint...."eine von fünf ?..."

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/vergewaltigungsvorwurf-studentin-emma-sulkowicz-traegt-matratze-umher-a-989832.html

In diesem bericht steht das es dort von 23 frauen vergewaltigungsvorwürfe gibt.

Der ausschnitt aus diesem bericht:
Im Mai war sie eine von 23 Studentinnen, die bei der US-Regierung eine Beschwerde über den Umgang der Columbia-Universität mit sexuellen Übergriffen einreichten.
Und so habe ich diese angelegenheit angesprochen:
Zitat von aeroaero schrieb:"dann soll man das bei den sogenannten campus-vergewaltigungen machen, die sich immer mehr häufen."



melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 21:31
@aero

Ich entschuldige mich schon vorab falls es etwas zu "hochnässig" rüber kommen sollte aber willst du dir nochmals durchlesen was du im bezug auf das von dir (zweite) zitierte geschrieben hast? Denn dort steht nichts davon dass es von diesen 23 Studentinnen Vergewaltigungsvorwürfe geben würde, sondern nur das sie ein eine beschwerde über den umgang an der columbia-universität untertsützen. So dass z.B. 20 der 23 studentinnen femistinnen sein könnten denen nicht gefällt das man nicht jeder frau ohne zu prüfen glaubt --> nur als beispiel. Desweiteren würde sich daraus auch nicht ableiten lassen ob diese sich immer mehr häufen aber das nur nebenbei.

Die "eine von fünf" bezieht sich auf die rape-culture-hysterie die unter anderem von feministinnen aufrecht erhalten wird und dafür immer wieder herangezogen werden.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 22:17
Ja, stimmt schon das dies eher beschwerdeführerinnen sind als denn opfer sexueller übergriffe.
Können wir beide jetzt aber auch nicht ganz genau auseinanderdividieren.

Das es dort solche übergriffe gibt läßt sich nicht von der hand weisen.
Aber man muß vorsichtig sein wenn man denn anfängt dies als bagatellen unter den teppich zu kehren.
Und ich wiederhole nochmals, das wenn sich diese fälle weiter häufen sollten, da von der us-justiz AUCH mal ein zeichen gestetzt werden muß.


1x zitiertmelden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

13.07.2015 um 22:24
Ich finde die angedrohte Hafthöhe auch übertrieben. Allerdings sollte sie schon die Härte des amerikanischen Gesetztes treffen, denn wäre hier ein Lehrer mit einer oder mehrer Schülerinnen am Werk gewesen, sähe die Empörung in der Gesellschaft doch ganz anders aus.
Aber hier geht es um die Konstellation Lehrer-Schüler. Und deshalb finde ich es gerecht, dass bei der Lehrerin keine Ausnahme gemacht wird.

Aber das scheint in den USA ja in den letzten Jahren fast wöchentlich eine neue Lehrerinnen-Story rauszukommen.
Krass finde ich v.a., dass diese Lehrerinnen gar keine Hemmungen haben und an allen nur erkdenklichen Orten mit ihren Schülern Sex haben (Auto, Hotel, Schule, bei der Lehrerin etc). Auch wurde häufig zusammen Gras geraucht etc. Des Weiteren fanden diese Übergriffe ja nicht nur einmalig sondern oft über lange Zeitspannen statt.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

14.07.2015 um 13:44
@aero
Zitat von aeroaero schrieb:Können wir beide jetzt aber auch nicht ganz genau auseinanderdividieren.
Ich fühle mich hier auch nicht in der "bringschuld", da du es ja warst der davon schrieb das es 23 vergewaltigungsvorwürfe geben würde. Bzgl. der Übergriffe gibt es solche nicht nur dort sondern überall auf der Welt.
Zum letzten Satz, du wiederholst es nicht du formulierst es um und so hätte ich diesbzgl. wahrscheinlich auch nichts geschrieben :Y:


---

Bzgl. Thread, Strafe nach meiner Auffassung zu hoch aber wenn man es im kontext USA sieht...naja vielleicht passend. Bzgl. der kommentare "wäre es ein mann würde es anders gewertet", glaube ich es nicht einmal in einem solch hohen maße. Vermutlich wäre auf grund der strafe kein thread entstanden aber ansosnten die reaktionen wohl relativ ähnlich.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

14.07.2015 um 13:59
@1ostS0ul


Das sich dort an verschiedenen universitäten frauen offensichtlich sexuell belästigt oder angegriffen fühlen läßt sich auch nach der x-ten "schuldzuweisung" von dir gegenüber meiner person, nicht von der hand weisen.
Und wenn sich das nicht ändert, und immer wieder mit "in gegenseitigem einvernehmen" und ähnlichen phrasen dagegen argumentiert wird, kommt die us-justiz nicht drum´ herum dort einmal ein zeichen zu setzten.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

14.07.2015 um 17:04
Naja, man kann ja drüber reden ob das Gesetz sinnvoll ist oder nicht. Aber gegen ein geltendes Gesetz zu verstoßen und dann die vorgesehene Strafe nicht akzeptieren, weil man das anders sieht ist doch ... etwas dumm.

Ich finds auch nicht toll, welche Regeln man z.B. in arabischen Ländern Frauen (auch wetslichen Touristinnen) auferlegt. Trotzdem muss man sich dran halten und kann sich nicht beschweren, wenn man wegen einer nackten Brust oder z.B. Sex am Strand in den Knast geht.


melden

22 Jahre Knast für Lehrerin die Sex mit Schülern hatte

14.07.2015 um 18:14
@slider
Nur weil etwas gewsetzlich geregelt ist, bedeutet das nicht, dass man einfach alles wortlos befolgen muss.
Manche Gesetze sind einfach geistiger Durchfall von dummen Menschen.

Vielleicht sollten mal einige Leute der Regierung in den Knast wandern.

Als kleines Beispiel nehme ich da den Jungen in der Türkei der in den Knast musste, weil er einen Stein als Andenken mitnehmen wollte (ich habe da jedenfalls einen Jungen in Erinnerung).
Wie soll man sich über sowas informieren? Muss man dann JEDES einzelne Gesetz des jeweiligen Landes lesen?

Es gibt nunmal Gesetze die völlig unlogisch sind.....
In diesem Fall ist es verständlich, dass sie bestraft wird, jedoch ist die Härte der Strafe unverhältnismäßig.

naja.... elende verklemmte Gesellschaft eben.... ^^


1x zitiertmelden