Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

406 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, LKW, A4 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 11:58
Zitat von CottingleyCottingley schrieb:Und letzten Endes ist der Mensch ein hoch entwickeltes Säugetier. Bei allen Möglichkeiten, die uns unser Verstand bietet, stecken tief in uns instinktive Verhaltensweisen und Impulse, die unser Handeln oft mehr beeinflussen als wir gerne glauben möchten.
Du sagst es! Und sicher ist es in mancher Hinsicht auch ein sinnvolles Regulativ, das die Natur den Lebewesen mitgegeben hat. Deswegen gibt es diese erbitterten Diskussionen und die vielen Toten. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir uns entscheiden müssen, ob wir unseren Verstand oder unsere Triebe walten lassen wollen. Dieser Kampf mit sich selbst ist Teil der Menschwerdung und wir sind noch lange nicht fertig damit. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir uns weiterentwickeln, auch wenn es noch Jahrhunderte dauern sollte.

Der 3. - totaler Fauxpas! 😶 Nichtmal beim Drüberlesen gemerkt. Danke für den Hinweis, ich kann es jetzt leider nicht mehr korrigieren. 😣


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:14
Wie schrecklich. Möchte nicht wissen, was die Rechtsmediziner da für Bilder zu sehen bekommen. Wird man sowas jemals wieder los?

Wo und wie werden die Toten denn jetzt beerdigt, wenn sich die Identität eventuell nicht mehr bei allen feststellen lässt? Mir fehlen grad die Worte.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:16
Also die ganze PK hab ich leider nicht gehört. Hab aber ein paar Notizen dazu gemacht.

Die Schlepper gehören zu nem bulgarische-ungarischen Schlepperring. Der LKW ist eher untypisch für Schlepper. Normalerweise sind es kleine Fahrzeuge.
Bei den ursprünglich 7 Festgenommenen handelt es sich um Personen aus dem Umfeld des Fahrzeughalters. Nach einigen Untersuchungen wurden 4 freigelassen. Bei den anderen 3 besteht dringender Tatverdacht. Diese sitzen aktuell in Ungarn.
Im LKW selber fand man ein syrisches Reisedokument. Woher dass jedoch alle Opfer stammen kann man zur Zeit nicht sagen.
Unter den Opfern sind 59 Männer 8 Frauen und 4 Kinder. Zu den Kindern sagten sie dass es 1 Mädchen im altern von 1-2 Jahren ist und 2 Knaben im Alter von 5-10 Jahren.

Weiter wurde erwähnt dass die Schlepper rund 3'000-5'000 für die komplette Flucht verlangen. Scheinbar kommt es drauf an bis wo man die Route bezahlt.

Auch zum Thema Kontrollen haben sie sich geäussert. Auf der A4 fahren täglich bis zu 3000 LKWs und sowas zu kontrollieren sei kaum möglich. Ebenfalls vermutet man dass aktuell der Flüchtlingsstrom grösser ist da Ungarn einen Zaun baut und alle noch vor Vollendung nach Österreich/Deutschland gelangen wollen. Sie möchten lieber an der EU-Grenze Stationen aufbauen wo die Flüchtlinge hinkönnen und wo man dann Wirtschaftsflüchtlinge und Kriegsflüchtlinge unterscheidet. So sollen Flüchtlinge auf legalem Weg nach Europa gelangen anstelle mit Schleppern.

Das ist aktuell alles was ich von der PK notiert habe. Wurde zwischen drin auch abgelenkt und konnte nicht immer alles verfolgen.


1x zitiertmelden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:19
Hier hab ich noch die besagte Doku der Flüchtlinge. Da sieht man teilweise die Schlepperfahrzeuge und eben wie die Flüchtlinge dort ''abgeliefert'' werden. Ein Arzt erwähnt auch den Gesundheitszustand die sie teilweise haben. Offene Füsse bis auf die Knochen und trotzem gehen die Menschen weiter einfach weil sie vor dem Krieg flüchten und auf was Besseres hoffen. Das zeigt doch wie sehr sie sich an den Strohhalm klammern und einfach sich durchbeissen. Da musste ich echt mit den Tränen kämpfen :(.

http://www.prosieben.ch/tv/galileo/videos/2015231-galileo-faehrt-hin-fluechtlinge-auf-der-autobahn-clip


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:20
Zitat von DarkpassionDarkpassion schrieb:Auf der A4 fahren täglich bis zu 3000 LKWs
Nur eine Detailbemerkung: es sind mindestens 3000 LKW.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:22
@Darkpassion
korrigiere mich bitte.

wie ich es verstand, sprach die innenministerin von der vordringlichkeit, menschen erst gar nicht der schlepperkriminalität auszuliefern. es sollte in den krisengebieten(?) zumindest aber an den eu außengrenzen eine unterscheidung zwischen kriegsflüchtlingen und wirtschaftsflüchtlinen stattfinden, und danach der menschenstrom per quote auf länder aufgeteilt werden.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:25
wie ich es verstand, sprach die innenministerin von der vordringlichkeit, menschen erst gqar nicht der schlepperkriminalität auszuliefern. es sollte in den krisengebieten(?) zumindest aber an den eu außengrenzen eine unterscheidung zwischen kriegsflüchtlingen und wirtschaftsflüchtlinen stattfinden, und danach der menschenstrom per quote auf länder aufgeteilt werden.
Das ist richtig.

Die österreichische Innenministerin wollte letzte Woche diese Lösung vor dem Europäischen Gerichtshof auf Basis des Lissabon-Vertrags einklagen, wurde aber vom österreichischen Kanzler anscheinend zurückgepfiffen.

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4803391/DublinIIIVerordnung_Osterreich-wird-nicht-klagen


1x zitiertmelden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:25
@Narrenschiffer sorry hab ich mich vertan.

@vielefragen ja da hab ich eben leider nicht alles mitbekommen. Hat bei mir auch wahnsinnig unterbrochen. Jedenfalls möchten sie eben dass sie nicht den Schleppern ausgeliefert sind sondern dass sie legal flüchten können in die div. Länder.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:33
@Darkpassion
wichtig scheint mir, dass schlepperei nicht als fluchthilfe, sondern als kriminalität bezeichnet wurde.
das österreichische gesetz lasse bisher eine untersuchungshaft nur bei einer geschleppten gruppe (10???) zu, man müsse das ändern, und schon bei kleinerer zahl untersuchungshaft ermöglichen, es handele sich um kriminelle netzwerke gleich denen der drogenkriminalität, wobei schlepperei das lukrativste sei.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:35
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Die österreichische Innenministerin wollte letzte Woche diese Lösung vor dem Europäischen Gerichtshof auf Basis des Lissabon-Vertrags einklagen, wurde aber vom österreichischen Kanzler anscheinend zurückgepfiffen.
Allein an diesem kleinen Beispiel erkennt man wie unfähig und menschenverachtend die EU-Politik agiert. Mal von der ganzen Bürokratie die ensteht abgesehen.

Es gibt auf keiner Ebene ein tragfähiges Konzept. Es ist nur noch eine Frage von Instinkt und nicht Verstand wer diesen Irrsinn überleben wird und wer stirbt.

Aber Hauptsache wir haben den Nahen Osten destabilisiert, um mehr westliche Werte zu etablieren. Gut gemacht!


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 12:44
@phoenix86
die parteien profitieren anscheinend vom derzeitigen asylchaos.

während auf bundespoltitikebene die rechte reichshälfte eine angst der bürger vor überfremdung artikuliert und sicherheit vor ... verspricht, benützen konservative, linke und grüne die situation, um die rechten als die moralisch schlechte partei, aber auch die besorgten österreicher überhaupt, als ausländerfeinde bezeichnen zu können.

lösungswillen sehe ich daher bei beiden politischen reichshälften nicht.
sonst käme ihnen ja das wichtigste wahlthema abhanden.

auf kommunalebene zeichnen sich allerdings sowohl einzelne politiker aller parteien, als auch einzelne bürger und gruppen durch besonderes bemühen um kleinere flüchtlingsgruppen aus..


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 13:07
@vielefragen wenn natürlich erst ab einer ''grösseren'' Anzahl von geschleppten bei einem Schlepper U-Haft ergibt ist mir nun doch einiges klar. An der PK haben sie erwähnt dass diese Art von Fahrzeug normal nicht verwendet wird sondern kleinere Fahrzeuge. Auch im Beitrag von Galileo sieht man das. Das hat mich dann auch erstaunt dass sie oft einfach PKWs benutzen wie nen alten Kombi oder sowas.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 13:31
Anfang August wurde ein ähnlicher Transport in Niederösterreich noch rechtzeitig gestoppt.

145.868.386

http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/ein-wunder-dass-es-keine-toten-gab/145.855.876


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 13:33
Gerade ist in n-tv ne pk mit Madame Merkel. Wieder nur blabla. Nix kommt dabei rum! Die kuscht doch ständig.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 13:34
@Darkpassion
die werden wahrscheinlich kleiner begonnen, und dann immer mehr leute in immer größere wagen gesteckt haben.

auf der pressekonferenz wurde betont, man habe sich bemüht, eine europaweite schlepperkartei aufzubauen.
die jetzt verhafteten und alle bisher geschnappten schlepperkriminellen stellten mit sicherheit die unterste bis untere ebene des verbrechens dar, an die wirklichen fädenzieher sei man noch nie drangekommen.
man müsse daher strukturen schaffen, die dieser kriminaliät den boden entziehen, das seien asyl- antragsmöglichkeiten außerhalb oder an den eu-außengrenzen, um schon da zwischen kriegsbetroffenen und wirtschaftsflüchtlingen zu unterscheiden.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 14:06
28. August 2015, 11:23

71 tote Flüchtlinge in Kühl-Lkw: Drei Verdächtige in Ungarn festgenommen

59 Männer, acht Frauen und vier Kinder kamen ums Leben – Opfer stammten offenbar aus Syrien – Obduktion in Wien soll Todesursache klären.

Hier der Link:
http://derstandard.at/2000021404688/Polizei-veroeffentlicht-neue-Ermittlungsergebnisse-nach-Fluechtlingstragoedie-auf-A4


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 14:09
@Narrenschiffer
Die hatten wenigstens noch ein Luftloch ...


1x zitiertmelden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 14:15
Zitat von Seafood12Seafood12 schrieb:Die hatten wenigstens noch ein Luftloch
Das haben die Leute selber aufgerissen.
Mit bloßen Händen hatten die Flüchtlinge Lüftungsschlitze ins Blechdach gerissen. Ausbeulungen an den Seitenwänden zeugten von wilden Panikattacken.
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/ein-wunder-dass-es-keine-toten-gab/145.855.876



melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 14:32
Beim dem jetztigen LKW hat es ja auch Spuren wo vermutet wurde (wohl von nem Reporter) dass die Flüchtlinge darin gegen die Wände schlugen. Bei der PK wurde von der Polizei gesagt es habe Spuren am LKW aber man wisse noch nicht ob diese von einem früheren Unfall kommen. Dies wird noch abgeklärt.

Im LKW wird ja nicht nur die Luft ein Problem sein. So viele Menschen auf so engem Raum und jeder gibt Wärme ab. Dann kaum bis keine Lüftung und von aussen brennt die Sonne an den LKW und lässt ihn auch noch aufheizen. Selbstversuche in nem PKW an der Sonne bei geschlossenen Fenstern zeigen wie rasch es 50Grad und mehr wird und nicht auszuhalten ist.

Man muss auch bedenken dass sie teilweise über 20h in den Fahrzeugen sind ohne jegliches Wasser oder Essen. Dazu kommt dass es meist keine Sitzmöglichkeiten gibt und sie so praktisch alles stehen müssen. Nur schon sowas wird nicht jeder Körper mitmachen und bereits da rebellieren. Folgt dann noch enorme Wärme wirds noch schlimmer. Und ohne Luft geht dann bekanntlich sowieso nix :(.


melden

LKW mit mehreren toten Flüchtlingen in Österreich gefunden

28.08.2015 um 14:41
@Darkpassion
Der völlig debile Fahrer dachte wohl, wenn er die Klimanlage des LKW einschaltet wird das schon nicht so schlimm sein. Vielleicht dachte auch die Luftversorgung wäre damit gegeben. Oder er hat einfach überhaupt nichts gedacht und ist einfach losgefahren.

Die Leichen sollen ja wohl schon 1-2 Tage tot gewesen sein. Dass würde bedeuten sie waren vermutlich schon kurz nach Abfahrt in Serbien tot, wenn es dort losging. Die Strecke durch Ungarn bis nach Neusiedl in Ö sind knapp 400 km.


melden