Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergewaltigung, Missbrauch, Borderline, Selbsthass, Sexualleben
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:34
Nya, zurück zu Topic:
Neben Therapie solltest du dich @Koalacare nach entsprechende Hilfestellen in Internet umschauen. Der erste Anlaufstelle wäre zum Beispiel https://ts-im-internet.de/index.php - die Emailform der Telefonseelsorge. Da kann sie erstmal denn Kummer von der Seele reden und dort ist auch geschultes Personal, die sich dann ihren Sorgen annimmt und sie in Bezüglich von Therapie und Behandlungsmöglichkeiten sicherlich weiter unterstützend beraten können.


melden
Anzeige

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:35
@NothingM
@Koalacare

Ich halte von diesen ganzen anonymen, online-Formularen-Helfer-Schei*** überhaupt nichts. Sucht euch bitte einen Therapeuten in der Nähe, vielleicht übernimmt das sogar auch einer bei dem ihr schon, getrennt voneinander, in Behandlung seid.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:37
@Lilith101
Und was soll @Koalacare und seine Partnerin machen bei 8 Monate oder noch länger Wartezeit :ask:
Da sind diese Onlinestellen aus meiner Sicht schon sinnvoll um während der Wartezeit sich mehr der Bahandlung zu öffnen.


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:38
@NothingM
Sie sind doch wohl beide schon in Behandlung (wenn ich mich nicht verlesen habe) das heißt der Kontakt besteht doch schon. Außerdem wäre mir eine richtige Behandlung, face-to-face, auch mit Wartezeit lieber, als dieser ganze Online-Mist...


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:41
@Lilith101
Ah ok habs übersehen :D
Hm... wenn die Partnerin aber schon seit längeren in Therapie ist, sollten sie und er vielleicht noch nen Therapeutenwechsel in Betracht ziehen, da anscheinend da es noch nicht sonderlich gefruchtet hat noch.


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:44
Nun, wenn das hauptsächliche Topic ist "Wie bringe ich meiner Partnerin das Thema "Liebesleben" nahe":

@Koalacare
- Ich weiß nicht wo ihr in eurer Beziehung bereits steht. In Punkten wie beispielsweise: Offenheit, frei Wünsche/ Ängste/ Sorgen mitteilen können, Nähe zulassen können, Vertrauen (sich selbst und einander), eigene Wünsche erkennen annehmen, Selbstbewusstsein aufbauen, Selbstwertgefühl aufbauen.
Ohne diese Basis geht nix.
Weder bei jemandem ohne Päckchen, noch bei jemandem mit Päckchen.

Fange also klein an, ihr braucht eine vertrauensvolle Basis miteinander, ohne dies kannst jedwede weiteren Schritte richtung gemeinsame Sexualität vergessen.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:45
@NothingM

Eine Selbsthilfegruppe denk ich wäre hier angebracht. So etwas wo sich eben Leute treffen welche die selbigen Probleme haben und sich austauschen können. Ich denke jeder etwas bessere Therapeut hat so etwas im Ärmel.

Auf keinen Fall würde ich egal in welcher Form das Internet vorschlagen.


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:46
Ich weiß nicht, die Geschichte ist schon wieder so "drüber", findet ihr nicht?

1. Von der Mutter regelmäßig mißbraucht
2. ADHS
3. ausgeprägtes Borderline-Syndrom (was immer da der Term "ausgeprägt" zu suchen hat)
4. Authismus, wenn auch leicht, wie hier angegeben
5. Er, als Partner, hat selber Borderline - eine schwere Persönlichkeitsstörung und hat unendlich Geduld? Höre ich selten, dass dies eine Tugend mit Menschen mit dieser Diagnose ist.

Au man... und dann von einem User, der sich hier gerade angemeldet hat... ich weiß nicht, ich weiß nicht... das sind so immer dieselben Muster, mit denen hier sich manche anmelden und dann so unglaubliche Horror-Stories abliefern... das wirkt einfach alles zu viel, zu unecht.

Ich glaube die Geschichte nicht...


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:48
Ilvi schrieb:Eine Selbsthilfegruppe denk ich wäre hier angebracht.
Schade, dass ich den Namen der einer Organistation vergessen hab, die sich mit Missbrauchsfällen beschäftigt... wenn mir der Name einfällt, würde ich nach entsprechenden Adressen schauen. Hieß glaub irgendwas mit weiße Flagge oder so v.v


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:55
@moric

Wie, du findest es drüber wenn der große Retter hier fragt wie er das Sexualleben seiner missbrauchten Freundin in Ordnung bringen kann?

Ich weiß nicht ob du deine ungläubigen Gefühle zulassen darfst. Zumal wir ja noch nicht wissen ob und wann er endlich darf.


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:58
Ilvi schrieb:Wie, du findest es drüber wenn der große Retter hier fragt wie er das Sexualleben seiner missbrauchten Freundin in Ordnung bringen kann?

Ich weiß nicht ob du deine ungläubigen Gefühle zulassen darfst. Zumal wir ja noch nicht wissen ob und wann er endlich darf.
Ich weiß, es ist nicht nett, solche Zweifel an einem Thread zu äußern... aber diese Art von Stories mit gerade neu angemeldeten Usern sind hier schon so oft als Trollerei entlarvt worden, ich bin einfach mißtrauisch geworden, wenn die Muster sich ähneln.


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 12:58
NothingM schrieb:Hm... wenn die Partnerin aber schon seit längeren in Therapie ist, sollten sie und er vielleicht noch nen Therapeutenwechsel in Betracht ziehen, da anscheinend da es noch nicht sonderlich gefruchtet hat noch
Naja, so eine Therapie kann wahnsinnig lange dauern. Je nach Patient wann er bereit ist sich zu öffnen, wie der Verarbeitungsprozess läuft usw. Außerdem ist das ja auch eine Vertrauensperson. Ich denke solchen Leuten fällt es schwer ihre Geschichte gleich dem nächsten zu erzählen.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:04
@Lilith101
Kann schon sein... kommt natürlich auf die Vertrauensbasis zwischen Patient und Therapeut an. Manche können auch mehrfach den falschen Therapeuten haben bis sie dann endlich richtigen Therapeuten haben, der an die passende Punkte setzt.


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:06
@NothingM
Da gebe ich dir recht. Nur wenn sie dort schon so lang in Behandlung ist, dann wird das schon passen. Die Frage ist doch eigentlich auch die: Möchte sie überhaupt einen anderen Blick darauf bekommen, oder ist sie jemand der aufgrund ihrer Geschichte einfach keinen Sex braucht? Denn wenn dem so ist, dann bringt alles therapieren nix


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:08
geht das überhaupt,dass einer mit Borderline KEINEN Sex will,gerade denen wird vorgeworfen,promiskuitiv zu sein...............


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:08
@Lilith101
Wenn die Frau starke Probleme mit ihren Körper hat, müsste zumindest da behandelt werden meiner Meinung nach, wegen Esstörung, SVV, usw.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:09
@neptuna
Wo hast du das gehört? o.O


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:11
@NothingM
sagt man so,aber Sex nicht zu wollen ist was für die ängstliche/vermeidende Persönlichkeitsstörung,nicht für Borderliner


melden

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:11
@NothingM
Ja schon, aber auch bezüglich auf ihre Sexualität. Es gibt ja von Haus aus Menschen, die das nicht brauchen. Wenn das aber der Vergangenheit geschuldet ist, so weiß ich nicht ob das zu thereapieren ist wenn man das nicht will.


melden
Anzeige

Sexualleben trotz Missbrauch/Psych. Erkrankung [Betroffene/Angehörige]

28.08.2015 um 13:13
@NothingM

TE sagt er sei geduldig,das schaut nicht nach einen mit Borderline ähnlich......sorry.
Die mit ihre Phasen und Launen..............


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt