Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

653 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Angst, Beziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 16:35
Und auch wenn ich in der Küche stehe, bin ich weder Köchin noch gut...

Bin ich deswegen ein gestandenes Mannsbild?


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 16:37
Zitat von jerry142jerry142 schrieb:Und auch wenn ich in der Küche stehe
Zitat von jerry142jerry142 schrieb:Bin ich deswegen ein gestandenes Mannsbild?
Nein aber auf einem guten Weg dahin ;)


melden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 17:50
Ein stehendes Mannsbild sozusagen.


melden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 18:39
Zitat von PallasPallas schrieb:Und als Frau kann ich - zumindest für mich sagen - , dass dies einfach nicht stimmt.
und das ist die brutale Wahrheit: Sobald eine schematische Situation entsteht, WIRD das für den Moment, in dem du diese Emotion fühlst, doch so sein. Emotionen kann man nicht überprüfen, weil man sie nur fühlt, wenn man sie fühlt. Dass das jetzt für dich nicht stimmt, mag schon sein. Aber Männer können vorausdenken und wissen, dass es so sein wird, wenn du bestimmte Sachen fühlst.
Zitat von NothingMNothingM schrieb:Wieso ist dir dieses Unterwerfen so wichtig?
Weil ich denke, dass es das ist, was Frauen unter den bestimmten bekannten Umständen glücklich macht. Die Voraussetzung ist, dass er manche charackterlichen Merkmale bringt. Mit Erfahrung anzugeben ist so ziemlich das negativste Merkmal dafür, was auch der Grund dafür ist, weshalb ich mir mit dem was ich schreibe nicht wirklich einen Gefallen tue... Dann ist es jedenfalls meiner Erfahrung nach das liebevollste Gefühl für eine Frau.
Zitat von NothingMNothingM schrieb:Warst du schon mal in eine Beziehung überhaupt?
Sonst würd ich ja hoffentlich kaum solche Sprüche machen...
Zitat von -Alexa--Alexa- schrieb:Aber mal genauer nachgefragt, was genau meinst du denn mit Unterwerfung? Wie sähe für dich die Unterwerfung deiner Liebsten denn aus?
WIchtige Frage würde ich sagen, weil man vermuten könnte, dass Unterwerfung nach Hurerei oder Sklavenhalterei aussehen könnte. Aber das meine ich im Gegenteil. Da geht es eher um das Vertrauen einer Frau. Auch in sich selbst, um zu wissen, dass sie mir Emotionen geben kann, die mir weiterhelfen. Emotionen bekommt man von einer Sklavin kaum. Aber wie gesagt, scheinbar bin ich der einzige Romantiker hier :P
Zitat von VenomVenom schrieb:Du hättest es wohl gerne so, dass sich Frauen den Männern und somit dir auch unterwerfen, Gott sei Dank machen das nicht sehr viele ;) Männer die Frauen versklaven wollen sind aber nichts anderes als gestörte Sexisten
Ja, das dachte ich mir. "Unterwerfung" vor einem Mann dem man vertraut und gute Dinge in ihm weiß, hat doch nichts mit Sklavenhalterei oder Sexismus zu tun.
Zitat von VenomVenom schrieb:Frauen sind genauso wertvoll wie Männer und kein Depp auf dieser Welt hat das Recht eine Frau als etwas minderwertiges zu behandeln
Dann definier mal Wertigkeit. Unter ner gewissen Aspekt sind Frauen definitiv mehr wert. Wenn du dich mit "Wertigkeit" aber wirklich auskennen würdest, weißt du, dass die Feststellung von Wertigkeit in einem Menschen diese schon aufhebt/-en kann. Frauen scheinen das zu wissen und stellen sich daher gerne selbst als weniger wert da. Und Männer, die das auch tun, werden von Frauen geliebt, gerade weil sie durch die eigene "Wertlosigkeit" ihren entscheidenden Wert eigentlich erst aufbauen.
Zitat von VenomVenom schrieb:vor dem Geschlecht welches dich auf diese Welt gebracht hat!
Du klingst wie meine Oma. Aber dennoch lies einfach.
@jerry142
@NothingM
@Venom
@Doors


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:02
@quirinius
Unterwerfen hat doch garnichts mit Romantik zu tun, zumindest aus meiner Sicht? Unter Unterwerfung verstehe ich das komplette Aufgeben von sich selbst für einen anderen Menschen inkl eigener Meinung, eigenen Werten usw. und ich denke das ist nicht das Ziel eines Romantikers und Gentlemans.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:04
Zitat von VenomVenom schrieb:Unter Unterwerfung verstehe ich das komplette Aufgeben von sich selbst für einen anderen Menschen inkl eigener Meinung
Eher die Möglichkeit dafür zu geben und zu wissen, dass es derjenige nicht ausnutzen wird. und selbst wenn, echte Liebe bringt das


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:11
@quirinius
Zitat von quiriniusquirinius schrieb:Aber Männer können vorausdenken und wissen, dass es so sein wird, wenn du bestimmte Sachen fühlst.
Ach herrje, also ich kann dir aus Erfahrung sagen das Frauen wesentlich manipulativer und berechnender unterwegs sind als Männer.
Wenn du das nicht vestanden hast hast du keine Ahnung von Frauen und wie die Ticken.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:27
@quirinius
Zitat von quiriniusquirinius schrieb:Eher die Möglichkeit dafür zu geben und zu wissen, dass es derjenige nicht ausnutzen wird. und selbst wenn, echte Liebe bringt das
Dafür muss man sich doch nicht unterwerfen? Ich bleibe bei der Meinung: Ein Gentleman und Romantiker hat es überhaupt nicht nötig, dass sich eine Frau derart ihm unterwirft. Ich wüsste nicht, dass man die Loyalität durch Unterwürfigkeit beweisen müsste.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:42
Zitat von VenomVenom schrieb:Ein Gentleman und Romantiker hat es überhaupt nicht nötig, dass sich eine Frau derart ihm unterwirft.
Und die Frauen finden solche Typen eh langweilig und fangen nur was mit denen an wenn es da finanziell was zu holen gibt.

Frauen wollen im allgemeinen Kerle!
Und die haben bestimmt keine Angst vor gestandenen Frauen.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:45
@Heijopei
Frauen wollen Kerle!
Und die haben bestimmt keine Angst vor gestandenen Frauen.
Ey :D ich habe auch Angst, allerdings anders als es sich einige vielleicht denken könnten und ich habe auch Respekt vor Frauen, im still a Kerl :D
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Und die Frauen finden solche Typen eh langweilig und fangen nur was mit denen an wenn es da finanziell was zu holen gibt.
Naja langweilig weiß ich nicht, aber jemand der Loyalität des Partners durch Unterwürfigkeit erlangen will der ist meilenweit von dem entfernt was einen Gentleman und Romantiker ausmacht und das hört sich meiner Meinung nach nach starkem Egoismus an.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:56
Zitat von VenomVenom schrieb:Naja langweilig weiß ich nicht, aber jemand der Loyalität des Partners durch Unterwürfigkeit erlangen will der ist meilenweit von dem entfernt was einen Gentleman und Romantiker ausmacht und das hört sich meiner Meinung nach nach starkem Egoismus an.
Echte Loyalität ergibt sich niemals aus Unterwürfigkeit sondern aus Respekt und Augenhöhe.

"Gestandene Frauen" wissen das, und sind dementsprechend selbstbewusst und lassen sich nicht von Romantikern und Gentlemen einlullen.

Wahrscheinlich wirken sie deshalb so abschreckend weil es immer mehr weichgespülte Männer gibt, die das abschreckend finden.


2x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 19:58
@Heijopei
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:"Gestandene Frauen" wissen das, und sind dementsprechend selbstbewusst und lassen sich nicht von Romantikern und Gentlemen einlullen.
Was meinst du mit einlullen? :D


melden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:01
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Echte Loyalität ergibt sich niemals aus Unterwürfigkeit sondern aus Respekt und Augenhöhe.

"Gestandene Frauen" wissen das, und sind dementsprechend selbstbewusst und lassen sich nicht von Romantikern und Gentlemen einlullen.
Selbstbewusstsein ist ein gutes Stichwort, besonders eine funktionierende andauernde Beziehung müssen beide Partner in der Lage sein unabhängig von an deren zu sein und jede Art von Machtspielchen unterbinden. Ein selbstbewusster Mensch hat es nicht nötig den Partner zu unterwerfen oder zu kontrollieren.
Und zu Thema Gentleman und Romantiker muss ich sagen, dass man sich vor allem vor diesen Typus in Acht nehmen muss, da dieses Verhalten häufig nur Maskerade ist und aus den Gentleman schnell der Mr Hyde wird, sobald Frau drauf eingeht.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:05
@NothingM
Zitat von NothingMNothingM schrieb:Und zu Thema Gentleman und Romantiker muss ich sagen, dass man sich vor allem vor diesen Typus in Acht nehmen muss, da dieses Verhalten häufig nur Maskerade ist und aus den Gentleman schnell der Mr Hyde wird, sobald Frau drauf eingeht.
Jap, leider gibt es auch solche Leute. Das nenne ich mal eine reine Manipulation um für sich selbst Vorteile zu erschaffen, das ist kein Gentleman und Romantiker mehr denn das entspricht nicht mehr den Prinzipien des Romantikers und Gentlemans.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:07
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:denn das entspricht nicht mehr den Prinzipien des Romantikers und Gentlemans.
Was sollen diese Prinzipen denn sein?
Und was sollen sie bewirken bzw. bezwecken?


melden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:11
Zitat von -Alexa--Alexa- schrieb:Auf mich trifft das ebenfalls nicht zu.
Aber mal genauer nachgefragt, was genau meinst du denn mit Unterwerfung? Wie sähe für dich die Unterwerfung deiner Liebsten denn aus?
Das würde ich auch gerne wissen, @quirinius :ask:

Du verwendest hier ständig das Wort "Unterwerfung", kann sein, dass wir darunter etwas Verschiedenes verstehen?


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:14
@Heijopei
Nehmen wir mal den Gentleman. Ich denke ein echter Gentleman ist jemand der nicht das alles tut was Gentlemen so machen um bei einer Frau zu punkten, sondern weil es zu seinem Wesen und seiner Art gehört.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:14
Wer Unterwerfung will und verlangt ,sollte sich einen Hund und keinen Partner(in) zulegen. :palm:
Der kann wenigstens nicht wiedersprechen ,nicht war ;)


melden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:18
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb: sondern weil es zu seinem Wesen und seiner Art gehört.
Also das klassische Weichei das Frauen nach geraumer Zeit auf die Nerven geht.


1x zitiertmelden

Warum wirken "gestandene Frauen" abschreckend auf die meisten Männer?

29.01.2016 um 20:20
@Heijopei
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Also das klassische Weichei das Frauen nach geraumer Zeit auf die Nerven geht.
lol what? :D was hast du gegen Gentlemen? :D sorry, aber das ist ein Blödsinn und Vorurteil von dir.


1x zitiertmelden