Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Generation Altersheim 2.0

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Pflege, Generation, Altersheim

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 10:58
@Akkordeonistin
Ich weiß schon, was du meintest :D
Aber tröste dich, diese Dauerbenutzung habe ich mittlerweile auch bei Leuten meines Alters erlebt.


melden
Anzeige

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 11:14
@Akkordeonistin
Wenn du in 50, 60 Jahren alt bist, sind Smartphones schon längst wieder out und liegen als altertümliche Relikte im Museum. Dann ist längst irgendetwas anderes Standard, an das man heute noch nicht einmal denken würde.


melden

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 11:54
@AlteTante
Nur die alten hängen dann noch dran und mit denen sitz ich dann im Altersheim ;)


melden

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 13:15
Naja, die Senioren, die heute schon über > 90 sind, können in der Regel nichts mehr mit einem Smartphone anfangen. Das hatte keinen Stellenwert in ihrer Biografie.
Da merkt man schon, dass der Umgang mit einer TV-Fernbedienung grenzwertig wird.

Die 70jährigen können und nutzen es. Allerdings nicht über Stunden. Da starrt keiner ewig in das Teil. Und das trifft auch nicht pauschal auf alle zu.
Aber ich gebe zu, manchmal überrascht es mich.

Natürlich gibt es auch jüngere Demenzkranke. Aber denen fehlt in der Regel die Technik dann auch nicht mehr.

Aber wir sprechen ja über das Altenheim 2.0. Im Grunde über die aktuelle Generation, die auch in Zukunft vernetzt sein möchte. Wenn ich mal im Altenheim bin, hoffe ich, dass ich dann nicht "Hoch auf dem gelben Wagen" und Co. klatschen muss oder einer auf die Idee kommt, mich mit Bingo oder sowas beschäftigen zu müssen.


melden

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 16:39
@Rhelia

Und warum möchtest du kein Bingo und Co spielen? Was bevorzugst du?

Fifa Tunier?
Wii Party
oder so?


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 16:43
Ich denke das werden wir nicht brauchen weil wir bis dahin wie im Film Mr Nobody das Geheimnis der Unsterblichkeit entdeckt/gelüftet haben.


melden

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 20:01
@Dini1909
Ich könnte mir vorstellen, dass mir z.B. die Musik der 80er und 90ern Jahre da noch gefallen könnte. Sollte ich kognitiv noch einigermaßen beisammen sein, würde ich auf Internet nicht verzichten wollen.
Fifa spiele ich heute nicht, also auch nicht später.
Aber warum nicht sowas wie Wii Sports oder andere virtuelle Alternative, die es in Zukunft dann geben wird?

Vielleicht möchte ich auch gar nicht spielen, sondern anderweitig geistig auf Trab gehalten werden. Oder eine nützliche Beschäftigung bekommen, um wenigstens das Gefühl zu haben, noch nützlich zu sein und einen Beitrag zu was auch immer geleistet zu haben.

Ich finde es extrem schade, dass alte Leute so wenig gefordert werden und als Beschäftigungstherapie Dinge angeboten werden, die sie zuletzt in der Kindheit gemacht haben. Kein Wunder, wenn mancher in tranceähnliche Zustände verfällt.

So betrachtet, sind wir auf die aktuelle Generation im Seniorenheim auch noch nicht so richtig eingestellt.


melden

Generation Altersheim 2.0

06.03.2016 um 20:54
Rhelia schrieb: Ich finde es extrem schade, dass alte Leute so wenig gefordert werden und als Beschäftigungstherapie Dinge angeboten werden, die sie zuletzt in der Kindheit gemacht haben. Kein Wunder, wenn mancher in tranceähnliche Zustände verfällt.
Naja in meiner Beschäftigungstherapiestunden lege ich Wert auf Gymnastik, Gedächtnistraining in Form wie z.b Sudoku, Stadt/Land/Fluss, ABC - Wörter von verschiedene Themen finden wie Gemüsesorten, Länder etc...

Mit den Bewohner die geistig nicht mehr so fit sind , kommen super gut Musiktherapie an oder basale Stimulation.

Es gibt aber wie gesagt auch leider andere Heime wo man den Bewohner schlichtweg vor dem TV parkt und sich selbst überlässt. Leider.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 01:15
Dini1909 schrieb:Es gibt aber wie gesagt auch leider andere Heime wo man den Bewohner schlichtweg vor dem TV parkt und sich selbst überlässt. Leider.
Mhm, dazu gehörte das Heim, in dem ich damals mein Schulpraktikum absolvierte. Soweit ich das damals mitbekommen habe, waren sie personell aber auch gnadenlos unterbesetzt.. Die Pfleger waren schon mit dem Nötigsten ziemlich überfordert. Keine schöne Situation, weder für die Bewohner, noch für das Personal.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 07:11
Ich finde schon allein die Institution "Altenheim" schräg.

Natürlich hat nicht jeder Familie, die sich kümmern kann, aber der Gedanke, alte Menschen zusammengefercht in ein Gebäude zu stecken..... Weiss nicht. Für mich ist das irgendwie wie....Den Menschen aufgegeben zu haben und auszuharren, bis er stirbt.

WoW und Counterstrike können aber auch Gripsfordernd sein.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 08:34
@Kältezeit
@ All
die Bezeichnung betreutes Wohnen finde ich noch schräger als Altenheim bzw. Seniorenheim. Da sind die angeblich noch alle fit und können sich selbst versorgen/kochen/putzen usw. Kostet aber 400 Euro extra noch, um ewaige Notdienste in Anspruch nehmen zu können, falls nötig. Nur dieser Notdienst läßt zu wünschen übrig, meistens kommt keiner, weil das Büro der Notzentrale im Haus sich befindet und auch nur stundenweise besetzt ist.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 09:14
Waldkind schrieb:Ich denke das werden wir nicht brauchen weil wir bis dahin wie im Film Mr Nobody das Geheimnis der Unsterblichkeit entdeckt/gelüftet haben.
Wäre das für Dich erstrebenswert?
Kältezeit schrieb: aber der Gedanke, alte Menschen zusammengefercht in ein Gebäude zu stecken.....
Ein bisschen "brutal" ausgedrückt finde ich. Auch hier gibt es wieder solche und solche, wobei ich denke das die meißten dieser Einrichtungen bemüht sind unseren "Alten" einen würdevollen letzten Abschnitt in ihrem Leben zu geben.
Das Seniorenheim in dem meine Oma Ihre letzten Jahre verbracht hat war top.
Manchmal gehts eben nicht anders denn Du bemerktest schon richtig:
Kältezeit schrieb:Natürlich hat nicht jeder Familie, die sich kümmern kann


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 09:19
@emz
"Ich hoffe ja, die Frage Altersheim wird sich mir nie stellen. Denn ich werde keinesfalls freiwillig in ein solches ziehen. Und wenn man mich zwangseinweist, dann bin ich hoffentlich so gaga in der Birne, dass ich vergessen habe, was ein Computer ist."

Danke!
Hoffentlich geht dieser Kelch auch an mir vorbei, so dass ich auch im hohen Alter noch meine Katzen knuddeln kann und kein Plastik-Fake-Gedöns als "Ersatz" vorgesetzt bekomme...


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 09:22
laucott schrieb:Ein bisschen "brutal" ausgedrückt finde ich. Auch hier gibt es wieder solche und solche, wobei ich denke das die meißten dieser Einrichtungen bemüht sind unseren "Alten" einen würdevollen letzten Abschnitt in ihrem Leben zu geben.
Das Seniorenheim in dem meine Oma Ihre letzten Jahre verbracht hat war top.
Eine gute Möglichkeit, ältere, gebrechliche Menschen, ohne familiären Rückhalt, vor der Isolation zu bewahren ist es allemal.

Mir geht es nur darum, dass ich es traurig finde, wenn es überhaupt so weit kommt.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 09:24
Kältezeit schrieb:Mir geht es nur darum, dass ich es traurig finde, wenn es überhaupt so weit kommt.
Ja, da geb ich Dir recht, ist für niemanden schön.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 09:27
Die heutigen Mitfünfziger sind ohne Technik und nur mit dem Nötigsten aufgewachsen?
Und haben keine Ahnung von Computern etc.?

Wirklich?
Sind da nicht ein paar ganz gewaltige Vorurteile am Werk?

Die und die 60 bis 80jährigen haben Computer dahin gebracht, wo ihr sie heute nutzt. Ohne dass ihr nur ein wenig von der Technik wisst. Oder überhaupt, wie man sie sinnvoll nutzen kann.

Ich kenne jede Menge, auch ältere Computernutzer, die den "Jungen" dann erklären müssen, wie man bei Suchen im Internet auch relevante Ergebnisse findet.
Wie man Dateien korrekt strukturiert, wie man auch in Emails einen formellen Charakter wahrt, wie man produktiv damit arbeitet, welchen Nutzen man von Foren haben kann, die über "ach ich bin so müde" oder "weißt ihr wie man nen günstigen 5sterne hotel bekommt" hinausgehen.

Nein, ich finde nicht, das in einem vernünftigen Heim die Bewohner zusammengepfercht sind. Die überwiegende Zahl der Menschen wird dort besser und professioneller versorgt und gepflegt, als das eine Familie, und sei sie noch so liebevoll und besorgt, zu Hause könnte.

Seniorenheim 2.0?

Komt drauf an, wie sich die "Jugend" in den nächsten 10 bis 15 Jahren verhält. Wenn sie ihre Stimmen bei Wahlen nicht oder für die Falschen abgeben, dann wirds damit nichts, sondern dann gibts Altarbeitnehmervernichtung, wenn man überhaupt die Ruhestandsgrenze von 75 erreichen kann.
Vielleicht für ein paar sehr Reiche, aber die haben damit auch heute schon kein Problem.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 09:35
Die Jungen von heute wollen im "Seniorenalter" kein Bingo spielen und keine Volkslieder sitzend im Kreis singen.
Die Jungen von morgen können sich bestimmt auch nicht vorstellen im Altersheim mit so einem alten Laptop, mit Wii und Co. bespasst zu werden, denn es wird immer irgendwas neueres, moderneres geben. wer weiß was es in 50 Jahren alles gibt.


melden

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 10:14
@Kältezeit
@laucott
Kältezeit schrieb:Mir geht es nur darum, dass ich es traurig finde, wenn es überhaupt so weit kommt.
laucott schrieb:Ja, da geb ich Dir recht, ist für niemanden schön.
Man kann es sich als alter Mensch halt nicht immer aussuchen, wann man stirbt :D
Ins Altersheim zu gehen, man ist zwar nicht allein, muss sich dort aber einzufügen, gibt Schöneres. Zuhause zu sitzen und darauf zu warten, bis aus der Familie einer nachhause kommt, ist auch nicht witzig.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 10:25
@laucott
ja sehr erstrebendswert


melden
Anzeige

Generation Altersheim 2.0

07.03.2016 um 14:07
Während eines Praktikums in einer "Seniorenresidenz" (Euphemismus für Gammelfleisch-Halde) habe ich die alten Herrschaften in einer Disco mit Rock'n'Roll, Beach Boys und Beatles unterhalten. Da wurde mir erst bewusst, wie alt ich schon bin.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist passiert???32 Beiträge