Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

2.670 Beiträge, Schlüsselwörter: Erdogan, Gedicht, Böhmermann, JAN, Schmähkritik

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 01:11
Nanopren schrieb: wer will sie erraten...
Erdogan :troll:


melden
Anzeige
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 01:24
Ist bei B. der gesamte Hergang, so wie es jetzt Klakofe schildert, zum Ausdruck gekommen?
Ich frage allein deshalb, weil nicht jeder zur Sendung den politischen Hinttergrund kennt.

Ich bleibe bei meiner Meinung - es kann nicht angehen....
Wenn der Kim aus Nordkorea jetzt auch anklopft (Zeitungsente oder nicht sei mal offen), und man ihm in dieser Weise die Antwort gibt, na einfach gute Nacht diplomatische Beziehungen.
Ihr Lustigen zwingt ja beinah mutwillig Merkel künftig nach Muster Erdogans Pressekontrolle zu üben.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 01:30
vollkommen ausser Rand und Band, ihr Zitat "Huf-Besamer"
Kalkofe vermeidet symptomatisch Wiederholung


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 01:43
Bernd Lucke: "Böhmermann ist eine feige Drecksau"

Nach dem Wirbel um das Erdogan-Schmähgedicht legt Jan Böhmermann eine Fernsehpause ein. Für Ex-AfDler Bernd Lucke ist die Sache damit noch nicht erledigt: Er bezeichnet den Satiriker als "feige Drecksau".

http://www.stern.de/kultur/tv/bernd-lucke---boehmermann-ist-eine-feige-drecksau--6799580.html

.... :ask:
Er hat natürlich einen Böhmermann-Disclaimer vorangestellt.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 01:46
es handelt sich um eine bewusste verfasste Dichtung, nicht um eine sinnfreie Aufreihung von wüsten Worten/Begriffen, welche man zur Beleidigung verwendet.

Kannst' bis zum Atomkrieg mit Kim streiten, der liest, was man ihm zu lesen gibt.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 01:58
@Nanopren
Nanopren schrieb:Zeitungsente oder nicht sei mal offen
Nein, das ist keine Falschmeldung. Es ist Satire.


melden
pjuaheijt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 02:22
irgendwo im web gefunden:

erdokeller


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 04:00
@pjuaheijt
Mit solchen Witzen unterstreicht man den Inhalt des Gedichts in der empathielos verachtenden Hohn- und Spott-Kultur.
Kontraproduktiv, um B. aus der Patsche zu helfen.
Leider kann keine Gebrauchsanleitung und keine Mikroschrift das Gedicht ausser Kraft setzen, egal wie viel Rhetorik man darüber schüttet.

Rechtsbeugend argumentieren widerspricht christlichen und moralischen Grundsätzen.
Sie nannten sie die Ungläubigen...


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 04:09
@Nanopren

Nur hat hier niemand rechtsbeugend argumentiert, und das bild da ist eigentlich ziemlich treffend.

Erdogan hat liechen im keller.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 07:32
Na wenigstens hat DE eine Kultur von Pressefreiheit, Meinungsfreiheit und Kulturfreiheit. Wer das nicht versteht bekommt meist Spot, Hohn und Häme ab.


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 08:35
Der Fall Jan Böhmermann wird zur Staatsaffäre. Mit dem Thema beschäftigen sich im Tipi am Kanzleramt die Schauspielerin Idil Baydar, die Kabarettisten Arnulf Rating und Florian Schroeder, der Grafiker und Ex-Präsident der Akademie der Künste Klaus Staeck, die Autorin und taz-Journalistin Ebru Tasdemir, Lorenz Maroldt (Chefredakteur Der Tagesspiegel) und Markus Feldenkirchen (Der Spiegel). Radiosendung vom: 18.04.2016

Hier möchte ich einmal die Meinung von Herrn Olliver Kalkhofe hervorheben (Ab Minute 16...)

Auch sehr interessant:


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 10:59
@Nanopren
Eben, auch ein wichtiger Punkt, liest man auch stetig hier, man darf zu E. nicht Ziegenficker (ich finde diese **** nur peinlich, weiß eh jeder was gemeint ist ...) sagen, das wäre beleidigend und keine Satire, eben genau diese sagt auch Böhmermann, nur überreißt es es gezielt, liefert eine lange Liste und tut eben so als wäre E. nicht anders in der Lage es zu verstehen.

Die (wenn dann überhaupt) gegebene Beleidigung ist nicht in den Bezeichnungen in dem Gedicht selber gegeben, sondern in der impliziten Aussage, E. wäre zu blöde, es ohne oder auch nur mit einem Beispiel, zu begreifen. Darum auch die Erklärung in einer Form, wie man es sechs-Jährigen wohl erklären würde.
Genau hier beginnst Du in anmassender [sic!] Weise Beleidigungen legitim zu machen. Die absolute gesellschaftliche Verrohung, wenn man sich nicht mehr mit einem "Hallo wie geht's" grüsst, sondern Genital-und Fäkalsprache benutzen muss, um sein Selbstwertgefühll [sic!] zu steigern. In der Gosse jener angelangt, die sich als möglichst rüpelhafte Rapper verdienend daraus heraus zu ziehen versuchen. "No Future"-Subkultur nimmt keine Rücksicht auf andere, was zu bedauern ist.
Ich nehme mal an, Deutsch ist nicht Deine Muttersprache? Geht dennoch besser und schon frech, Du greifst Dir nur den Teil, welchen ich in Klammern setzte, machst dazu eine Welle und auf den eigentlichen Beitrag und seine Aussage gehst Du mit keinem weiteren Wort ein.

Und dann unterstellst Du mir etwas, ich beginne nicht damit, Beleidigungen zu legitimieren, und schon gar nicht in einer anmaßenden Weise.

Wenn das Wort, welche gemeint ist, eh bekannt und klar, kann man sich diese *** auch echt sparen, jene die diese nutzen, geben gerne vor, etwas besseres zu sein. Im Sinne, ich bin ja so ein kultivierter und anständiger Mensch, so ein Wort kommt nicht aus meinem Mund. Lächerlich und nicht anerkennenswert. Offenbar versucht Du hier mehr Dein Selbstwertgefühl zu steigern, in dem Du Dich so künstlich echauffierst. Du könntest das auch durch bessere Rechtschreibung steigern, wäre doch eine Alternative, oder?

Eben.
"wo kein Klager [sic!] da kein Richter" hebt §185 nicht auf, wohin würde das führen? Böhmermann hätte Erdogan um Erlaubnis für die TV-Ausstrahlung fragen müssen. Wenn er locker damit umgeht, geschieht auch nichts.
Was? Warum hätte er ihn fragen müssen? Weil Du das glaubst?
Ob diese rüpehlahfte [sic!] sprachliche Subkultur der Gesellschaft nutzen bringt, möchte ich nicht drauf eingehen.
Du meinst auch, Hauptsache was faseln, Inhalt egal? Soll ich auch eine Liste schreiben, über was ich alles hier nicht schreiben werde?
Vorerst gilt noch §185 Und mit hinein spielt auch "einmal ist keinmal", nimmt es aber Fortsetzung, erlischt der Spass [sic!]. Sponti-Phrasen sind keine gedichteten Verse, bei welchen man sich zur Niederschrift hinsetzt.
Du brabbelst da einen Käse, ...
Ja, da spielen soo viele Aspekte rein, für manche kaum noch zu differenzieren. Karriere der Verblödung - Unter euch gilt wohl oft "je abgefahrener der Spruch, desto angesehener", bis man die Grenzen stösst [sic!]und auf die Fresse bekommt.
Unfug, Du hast noch immer nicht verstanden, um was es geht, auch wenn es nun mehrfach erklärt wurde, beginnst hier nun aber selber andere zu beleidigen.




@DerVorleser
DerVorleser schrieb:Ich meine ist es nicht dasselbe, wenn Böhmermann Erdogan als nach dönerstinkenden Ziegen------ beleidigt, wie wenn ich meinen Nächsten als dasselbe beleidige? Oder ist es bei mir Beleidigung und bei ihm Satire? Das z.B. möchte ich wissen?
Liest Du eigentlich was man Dir so schreibt? Ich hatte es Dir hier erklärt:
Beitrag von nocheinPoet, Seite 75

Stand aber eh schon zuvor im Thread und wurde auch von anderen mehrfach hier erklärt, Böhmermann hat Erdoğan nicht beleidigt, ganz im Gegenteil hat er erklärt, wenn man Erdoğan einen Ziegenficker nennen würde, wäre es eine Beleidigung, im Rahmen der Satire darf man Erdoğan also nicht einen Ziegenficker nennen. Auch Erdoğan einen Zickenficker nennen würde, wäre es eine Beleidigung, im Rahmen der Satire Erdoğan also einen Zickenficker zu nennen, wäre ebenso nicht legitim. Oder zu behaupten, Erdoğan wäre eine „dumme Sau“ und habe „Schrumpelklöten“ - auch dieses ist nicht in einer Satire und erlaubt, würde man dieses so tun und meinen, dann wäre das Beleidigung. Auch wer behaupten würde, dass jeder von „Ankara bis Istanbul“ wisse, Erdoğan sei „schwul“ sowie „pervers, verlaust und zoophil“, würde Erdoğan ganz klar beleidigen. Wer meint, Erdoğan sei „der Mann, der Mädchen schlägt / und dabei Gummimasken trägt“, könnte dieses nur so behaupten, wenn er dieses belegen und beweisen kann, ansonsten ist auch diese Behauptung ganz klar beleidigend und keine Satire, auch hier in Deutschland somit nicht erlaubt.

Nun verstanden, oder brauchst Du es noch ausführlicher?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 11:37
Wirklich spassig ist doch, zuzusehen wie Erdis Befindlichkeit alle Autoritätskuscher und Autoritätslieblinge gleich mit in die Tiefe reisst XD
Mal kucken ob Erdi auch mit ganz normalen menschenrechtswürdigen rechstaatlichen Mitteln zum Erfolg findet xD jetzt darf er ja mal üben xD


melden

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 11:44
@Nanopren
Es sind alles nur Äusserungen [sic !] der Verunglimpfung seiner Person, was bis auf Zitat "Minderheiten unterdrücken, Kurden treten, Christen hauen" nichts mit der Politik zu tun hat. Satire würde sich zentral in diese Theman [sic !] anhängen bzw. Der Rahmenthematik verbotener kritischer Berichterstattung.
Nein, Satire beschränkt sich nicht auf Politik, und noch immer hast Du nicht verstanden, um was es geht und welche Rolle das Gedicht spielt und welche eben nicht.
Nanopren schrieb:Was haben diese schäbigen Obszönitäten, die B. ihm unterstellt, mit Berichterstattung zu tun?
Nichts, eben ist ja der Punkt, Du meinst offenbar, da müsse alles was mit Berichterstattung zu tun haben.
Mir geht's nicht darum B. am Pranger zu sehen. Mir geht's tiefer um all seine Anhänger, die hier wie anderswo nun ihrerseits ihre widerwärtigen Sprüche auf den Tisch legen meinen zu müssen. Mir geht der Humor abhanden, wenn ein Mensch in den Fängen der diversen Medien zunichte gerichtet wird.
Du hast keinen Humor im Rahmen der üblichen und mir bekannten Definition, da kann Dir dieser als schwer abhanden gehen.
ich erkenne keine Satire in den Versen, wer kann mir auf die Sprünge helfen! Es beschreibt eine Person, mit der ich E. in keinster [sic !]Weise verknüpfen kann. Er wäre wohl längst hinter Gitter, würde ein Verdacht der Anschuldigungen vorliegen.
Eventuell bist Du da an Deiner geistigen Grenze angekommen und unfähig es je zu verstehen, nach dem es hier mehrfach erklärt wurde und auch Kalkofe es noch mal für kleine Kinder ganz einfach erklärt hat, sollte es nun auch bei Dir mal ankommen und klingen. Die Verse sind keine Satire und dieses behauptet eben auch keiner.
Man kann das grosse [sic !]anhaltende A. aus den Hinterhöfen schreinen [sic !], aber doch nicht wirklich durch ein TV-Gerät, welches in der Folge irgendwo in und um DE zu einem Klima mit unabsehbaren Folgen führen kann, wenn man die verletzte Eitelkeit des Herrn E. mal ausklammert.
Doch kann man und es hat ja auch sehr schön polarisiert, genau das ist auch die Aufgabe von Satire, gäbe es keinen Hintergrund, gäbe es nicht so eine Affäre darum.
...aber keiner der 2000 hat B.-Verse verfasst, und das ist substanziell, um Satire aufzubauen.
Wieso? Weil Du das glaubst? Gibst Du nun vor, was Satire ist?
Kommt der Deutsche hoch zu Ross nach Ankara, und verkündet seine frohe Botschaft. Abgeurteilt wird er im Heimatland.
?
Dann wäre es als Etikettenschwindel zu sehen, wenn der Inhalt die satirischen Merkmale nicht erfülllt [sic !].
Passt schon alles, das Gedicht selber sollte keine Satire sein, wie oft muss man Dir das noch erklären?
Wenn man schon weiss [sic !], dass E. allergisch auf solche Dinge reagiert, sollte man etwas geschickter Kritik üben.
Sicher nicht, genau das ist ja der Punkt, der gute Erdoğan hat selber oder von seinen Gesellen für jeden Tag seiner Amtszeit drei Klagen wegen Beleidigung eingereicht, wie lächerlich. :D

Es ist und bleibt eine Botschaft von Persona aus eigenem Willen vorgesprochen mit einer Wortwahl, wie sie die zivilierte [sic !] Gesellschaft nicht akzeptiert - speziell nicht im TV!
Du verwechselst hier Deine persönliche und somit rein subjektive Meinung, mit den Tatsachen, Du gibst nicht vor und kannst auch nicht wissen, was die zivilisierte Gesellschaft bereit ist zu akzeptieren und was eben nicht.
Mensch darf nicht sprechen solche Worte! §185 setzt eine Untergrenze dessen, was erlaubt ist. Wie wäre es, wenn man es nur mal als Zettel einem Pinoccio [sic !] an die Nase gehängt hätte, zum selbst ablesen?
Dein Gejammere ist schwer zu ertragen, und doch "Mensch darf sprechen solche Worte".
Ist bei B. der gesamte Hergang, so wie es jetzt Klakofe [sic !] schildert, zum Ausdruck gekommen? Ich frage allein deshalb, weil nicht jeder zur Sendung den politischen Hinttergrund [sic !] kennt.
Kalkhofe hat es noch mal für jene erklärt, die mit sehr wenig geistigem Kontingent gesegnet sind und somit große Probleme haben die Metaebene zu verstehen. Wer hier ernsthaft zum Thema diskutieren will und mit seinen Aussagen auch ernst genommen werden will (Du gehörst bisher also nicht in diesen Kreis), der informiert sich, der findet auch die ganze Sendung wo im Internet und schaut sich das Gedicht im Kontext an.
Nanopren schrieb:Ich bleibe bei meiner Meinung - es kann nicht angehen....
Siehst Du, und hier in Deutschland darfst Du da auch ungestraft bei Deiner Meinung bleiben, selbst wenn Du die Kanzlerin damit hart kritisieren würdest, in der Türkei darf man nur ungestraft bei seiner Meinung bleiben, wenn man nicht den guten Erdoğan kritisiert oder gar in frage stellt.
vollkommen ausser [sic !] Rand und Band, ihr Zitat "Huf-Besamer"
Kalkofe vermeidet symptomatisch Wiederholung
Und?
Nanopren schrieb:es handelt sich um eine bewusste verfasste Dichtung, nicht um eine sinnfreie Aufreihung von wüsten Worten/Begriffen, welche man zur Beleidigung verwendet.
Und? Bananen sind oft auch gelb, und?
Nanopren schrieb:Mit solchen Witzen unterstreicht man den Inhalt des Gedichts in der empathielos verachtenden Hohn- und Spott-Kultur. Kontraproduktiv, um B. aus der Patsche zu helfen.
Passt schon alles, und so groß ist die Patsche nun auch nicht, ganz im Gegenteil hat er richtig gut zugelangt.
Leider kann keine Gebrauchsanleitung und keine Mikroschrift das Gedicht ausser [sic !] Kraft setzen, egal wie viel Rhetorik man darüber schüttet.
Wer will das außer Kraft setzen? Ein Auto ohne Motor oder Räder macht ja auch wenig Sinn.
Rechtsbeugend argementieren [sic !] widerspricht christlichen und moralischen Grundsätzen. Sie nannten sie die Ungläubigen...
Wird echt Zeit, dass Du Dich mal wieder in die Schüssel bekommst. :D


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 12:06
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Na wenigstens hat DE eine Kultur von Pressefreiheit, Meinungsfreiheit und Kulturfreiheit. Wer das nicht versteht bekommt meist Spot, Hohn und Häme ab.
aber alles mir Regeln, eine davon §185/§103!

Ein diplomatische Note des Missfallens abgeben ist eine probates Mittel in der Politik. Darauf wie ein pubertierender Dreikäsehoch den Lauf auf E. richten kommt dem Herrn genau Recht.

Sehe ich richtig, dass Böhmermann ein Anflug von selbstrührenden Tränen im Blitzlichtgewitter auf dem Roten Teppich in die Augen schiessen?
Ruhm und Geld sein vordergründiges Ziel, nicht ein ehrenwertes politisches Ansinnen.
Selbstsüchtige selbsteingenommene Menschen!

Ein Freispruch würde zur Nachahmung einladen.
Jeder Deutsche dürfte mit Lächeln im Gesicht beliebig unverhohlen beleidigen...
Es ist die schlimmste anzunehmende verbale Form der Entgleisung, was da über die Bühne ging.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 12:16
Ein Schritt zurück von mir, kann man Böhmermann zugute halten, dass er im Job vielleicht sich sehr engagiert, im Gegensatz zum einfältigen Konsumenten, der gefesselt kritiklos einstimmt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 12:22
@Nanopren
Jojo dem Erdi muss man nicht den Unterschied erklären weil er ja nicht meinte beim harmlosen Extra 3 Video, welches der volle Wahrheit entsprach, zu intervenieren.

Das Du hier den am Erdi aufgezeigten Unterschied auch nicht kapieren willst macht die Sache natürlich auch nicht besser xD


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 12:24
Verbotenes bleibt in jeder Form (Verpackung) verboten, "so Gott mir helfe"


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 12:25
@Nanopren
Ajo und noch was. Im sich aufspielen ist wohl der Böhmi den Erdi um Universen unterlegen - da geb ich Dir recht XD


melden
Anzeige
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böhmermann, Schmähkritik, Erdogan und internationale Zwischenfälle...

18.04.2016 um 12:28
@wichtelprinz
Die allgemeine Rechtstendenz ist nicht von der Hand zu weisen, auch wenn Böhmermann dies sicher nicht beabsichtigt hat, dem Rechten Lager in die Hand zu spielen.


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lügen abgewöhnen131 Beiträge
Anzeigen ausblenden