Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verdienen Mörder Mitleid?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Mörder, München, Mitleid, Tante, Parkhaus

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:01
Ich habe einen ganz speziellen Fall im Hinterkopf.
Generell frage ich, sind Mörder nicht irgendwie auch Opfer? Opfer ihrer Erziehung, Erfahrung und Emotionen? Ein Mörder weiss doch selbst nicht was er tut?


melden
Anzeige
kitthey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:03
ja, weil niemand ihnen geholfen hat. Wenn man einen Menschen tötet hat man wahrscheinlich viel durchlebt. Durch eine Therapie hätte man vielleicht einige morde verhindern können. Anderseits hätten die Täter sich selber auch Hilfe suchen können.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:06
@quitscher
Ach bitte...
quitscher schrieb:Ein Mörder weiss doch selbst nicht was er tut?
Bitte belege doch mal deine These.

Ein Mensch, egal welcher Herkunft/ egal welche Lebenserfahrungen gesammelt wurden, hat eines gewiss: die Möglichkeit der freien eigenen Entscheidung.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:06
@quitscher
Jemand, der mit Absicht Leben nimmt, verdient kein Mitleid. Das ist meine Meinung.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:06
Mörder verdienen nur eine Sache: lebenslange Haft.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:08
Jepp, auch ich habe null Mitleid mit einem Menschen der ganz bewusst und aktiv jemanden getötet hat... oder durch seine Handlung den Tod irgendeines anderen Menschen in Kauf nimmt.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:10
@slobber
naja, meine these.
es kommt doch niemand als Mörder zur Welt. Wenn jemand keinen anderen Ausweg sieht, als einen anderem Menschen das Leben zu nehmen, dann ist ihm wahrscheinlich selbst viel angetan, bzw. hat er viel missen müssen.
oder anders gesagt, wenn man jetzt nicht unterscheidet zwischen totschlag und mord. juristisch mal aussen vor lassen. der mensch ist tot durch andere Hand.
Wenn man z. b. durch einen anderen Menschen sein Leben lang tyrannisiert und seelisch geqäult wurde, und dann drehen einem die Sicherungen durch..... irgendwie menschlich, oder?
Ich bin der Überzeugung, dass JEDER in der entsprechenden Situation zum Mörder werden kann


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:13
@kitthey
gut gesagt!
und wenn man garnicht in der Lage ist, sich Hilfe zu holen.?


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:17
quitscher schrieb:es kommt doch niemand als Mörder zur Welt. Wenn jemand keinen anderen Ausweg sieht, als einen anderem Menschen das Leben zu nehmen, dann ist ihm wahrscheinlich selbst viel angetan, bzw. hat er viel missen müssen.
Gibt es da Belege, oder meinen wir das? Der Mörder war ein Opfer - sonst könnte nicht so böse sein? Und wo war der Anfang?


melden
kitthey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:18
@quitscher
Dann ist es Schade, das keiner gemerkt hat, das er Hilfe braucht


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:19
Ich würde nicht sagen, dass Mörder direkt Mitleid verdienen.
Nicht jeder, der mordet, wird zuvor jahrelang "seelisch gequält". Aber ich glaube, sie verdienen auf eine gewisse Art und Weise Verständnis. Ohne Grund begeht niemand einen Mord.
Man sollte meiner Meinung nach solche Menschen nicht sofort verurteilen (ich meine nicht juristisch, sondern zwischenmenschlich), wenn man die genauen Umstände nicht kennt. Und wenn man die genaue Geschichte, den Tathergang und so weiter kennt, dann verdient - ich schränke mal auf "der Großteil" ein - erst recht Verständnis.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:19
@quitscher

Man hat grundsätzlich, zumindest in den europäischen Ländern, besser gesagt in den westlich geprägten Ländern, die Möglichkeit der freien Entscheidung.
"Wenn man das ganze Leben lang gequält wird, etc..." dann hat man die freie Entscheidung zu gehen, sich aus der Situation selbst heraus zu ziehen - und sei es mit Hilfe.

Jemdn der sich unter Einfluss von irgendwelchen Substanzen ins Auto setzt ... und dadurch den etwaigen Unfalltod anderer in Kauf nimmt... ist für mich schuldig und bekommt kein Mitleid von mir. Egal wie seine Vorgeschichte ist.

Jemand der einen anderen Menschen aus der Not heraus (durch Hunger jemanden überfallen beispielsweise) umbringt - hat von mir kein Mitleid.

Jemand, der sein Kind umbringt... weil der Partner/ die Partnerin lange Zeit ätzend ist oder sich scheiden lassen will... hat von mir kein Mitleid zu erwarten.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:30
Ich finde nicht unbedingt, dass Mörder Mitleid brauchen.
Also mit einem sadistischen Mörder, der Spaß am Töten hat, habe ich kein Mitleid.

@kitthey
kitthey schrieb:ja, weil niemand ihnen geholfen hat. Wenn man einen Menschen tötet hat man wahrscheinlich viel durchlebt.
Ich finde nicht, dass man das so sagen kann: 'Mörder haben in ihrer Vergangenheit viel durchgemacht, das erklärt wieso sie morden'
Klar können solche Faktoren eine Rolle spielen, aber im Grunde genommen kann jeder zum Mörder werden, ob man jetzt nun viel durchgemacht hat, oder nicht.


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:46
Der einzige Fall, der mit gerade einfällt, wo ich es zumindest nachvollziehen kann.
http://m.focus.de/panorama/welt/vier-jahre-haft-wegen-totschlags-nach-ehehoelle-rentner-erwuergt-ehefrau-im-streit_id_43...


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:50
ISF schrieb:Der einzige Fall, der mit gerade einfällt, wo ich es zumindest nachvollziehen kann.
Nachvollziehen, oder Mitleid haben?


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:52
@wünsche

Vermutlich beides.
Muss ne harte Zeit gewesen sein.
Wobei eine Trennung wahrscheinlich sinniger gewesen wäre - da kommen aber viele nicht mit klar, weiß der Teufel wieso.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 20:56
ISF schrieb:Wobei eine Trennung wahrscheinlich sinniger gewesen wäre - da kommen aber viele nicht mit klar, weiß der Teufel wieso.
Ja.. Das ist wohl einfacher gesagt, als getan.
Das würde auf die selbe Frage hinauslaufen wie: Warum trennen sich die Frauen nicht von ihren gewalttätigen Männern?
Diese Abhängigkeit.. Oder was weiß ich was, ist gar nicht einfach zu durchgehen.


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 21:10
@Luminita
100% Übereinstimmung!!!

@Frau.N.Zimmer
Ja, es gibt in der Forensik dazu Belege. Nicht jeder, der eine schlechte Kindheit hatte, wird zum Mörder. Es müssen mehrere Faktoren zusammen kommen. Genetische Disposition, Erziehung, soziales Umfeld etc.
Wo war der Anfang- gute Frage?!


melden

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 21:12
quitscher schrieb:Ich habe einen ganz speziellen Fall im Hinterkopf.
Dürfen wir erfahren, um welchen Fall es sich handelt?


melden
Anzeige

Verdienen Mörder Mitleid?

17.05.2016 um 21:16
Kann man so pauschal nicht sagen, find ich. Kommt auf die Tat und den Täter an.

Wenn ein seniler 90-Jähriger in einem dementen Anfall seine Frau umbringt, mit der er 70 Jahre verheiratet war und dann wieder klar im Kopf ist und alles bereut und nicht versteht, wie und warum er das gemacht hat, ist das sicher mitleidwürdig.
Oder bei Kindern, die entführt und genötigt werden, als Soldaten zu "arbeiten" - die würden ihre Kindheit sicher lieber anders verbringen als mit Menschenabschlachten.

Mit Gäfgen wiederum kann ich gar kein Mitleid empfinden, der Typ kotzt mich einfach nur an.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
neidisch59 Beiträge
Anzeigen ausblenden