Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Asozial, Aggressiv, Verhalten Im Internet

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 14:04
Die Leute im Internet versuchen sich dadurch die Bestätigung zu holen, die ihnen im echten Leben verwehrt bleibt.

Es handelt sich also um ziemlich armselige Gestalten, die man einfach nicht ernst nehmen kann.

Die warten doch nur darauf, dass man sich über sie aufregt, damit sie wenigstens ein bisschen Selbstwertgefühl haben.

Am besten wäre es, solche Leute einfach zu ignorieren, denn nur so erreichen sie ihr Ziel nicht (gilt übrigens auch für das echte Leben).

Die beneiden ausgeglichene Menschen, die mit sich selbst zufrieden sind, die nichts aus der Ruhe bringt und die einfach ihren eigenen Weg gehen, ohne sich durch solche Dummschwätzer negativ beeinflussen zu lassen.


melden
Anzeige

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 14:11
taren schrieb:Würde sagen wahres Gesicht, man rechnet im Internet nicht mit einer direkten Konfrontation und ist durch die Anonymität erstmal geschützt. Dazu kommt die meisten Diskussionen sind ohne Belang und somit haben sie nur den Zweck sich den Frust von der Seele zu schreiben oder als Informationen und Unterhaltung.
Vor der Erfindung der solzialen Netzwerke waren das die Stammtischpolterer oder die 'Zu-Hause-vor-dem-Fernseher'-Revoluzzer' ...


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 14:14
naja das "den frust von der seele reden" ist doch auch eine gute Sache :Y:
wenn es eine entsprechende Diskussion gibt, die von dem Thema handelt über das man sich aufregt, dann kann man das doch nutzen um auch seinen frust dort abzulassen :Y:


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 14:26
Es vergeht beinahe kein tag mehr wo man nicht meldungen über hassattacken im netz hört.

Gerade wurde noch im mima (ZDF) die sportreporterin Claudia Neumann, die als erste frau im deutschen tv ein EM-spiel moderierte, interviewt.

Nach den zwei spielen die sie jeweils morderierte kam es ja bekanntlich zu richtig abartigen hassattacken im netz.



Internet ist wie das leben auf der erde. Es könnte schöner sein aber wird mit sinnlosen negativen dingen durchzogen die ü-haupt nicht nötig wären.

Aber es ist mmn die überbevolkerung auf der erde und alles was damit zusammenhängt, inwzi. sind es 7.5 milliarden menschen, die das wertegefühle und ethisch moralisches denken in unserer welt zerstören.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 14:26
Wenn man im RL keinen auf dicke Hose machen kann, bleibt eben der Fluchtort Internet. Gewiss haben manche Minderwertigkeitskomplexe, die sie kompensieren, wenn sie auf andere rumhacken und sie fertig machen.

Kommen Gleichgesinnte dazu, entwickelt sich eine Gruppendynamik und der Shitstorm ist geboren.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 15:05
Momentan ist es Renate Künast, die einen hefitgen shitstorm erlebt, nachdem sie nach dem attentat von Würzburg einen tweet postete.
Zug-Attacke bei Würzburg: Künast stellt Todesschuss der Polizei in Frage - und erntet Shitstorm
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wuerzburg-renate-kuenast-hinterfragt-polizei-reaktion-und-erntet-shitstorm-a-1...


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 15:14
Für mich ist das alles Kindergarten, wenn es denn nicht sooo traurig wäre :(
Johnlennon94 schrieb:Die Leute im Internet versuchen sich dadurch die Bestätigung zu holen, die ihnen im echten Leben verwehrt bleibt.
So scheint es zu sein, auch wenn es nicht wirklich ne Bestätigung ist, andere Leute zu beleidigen usw.
Sie zeigen mit ihrem Asiverhalten doch nur, das sie nicht gelernt haben, mit Situationen vernünftig umzugehen u.
sind daher voll peinlich und mehr.
Johnlennon94 schrieb:Die beneiden ausgeglichene Menschen, die mit sich selbst zufrieden sind, die nichts aus der Ruhe bringt und die einfach ihren eigenen Weg gehen, ohne sich durch solche Dummschwätzer negativ beeinflussen zu lassen.
Genau so sehe ich das auch :Y:

So Leute haben, glaub ich, nicht gelernt, mit den verschiedensten Situationen des Lebens "richtig" umzugehen, sind frustriert und boshaft.

Ich denke, so Leute sind nicht nur im Internet A-löcher, das sind sie auch im "wahren" Leben, versuchen es da, mehr zu verbergen.


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 15:17
borabora schrieb:Ich denke, so Leute sind nicht nur im Internet A-löcher, das sind sie auch im "wahren" Leben, versuchen es da, mehr zu verbergen.
Das sind im Grunde Leute die sich vom Leben stets und überall betrogen sehen.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 15:19
Wortdieb schrieb:Das sind im Grunde Leute die sich vom Leben stets und überall betrogen sehen.
Daran liegt es sicherlich auch.
Die unterschiedlichsten "Gründe" mögen die Leute zu so einem Verhalten führen. Sicherlich auch ne Charaktersache.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 16:18
@borabora
@Wortdieb

Ich bin auch oft betrogen worden. Aber deswegen würde ich noch lange nicht ein asoziales Verhalten an den Tag legen. Ich denke, dass es die typischen "Mobber" sind oder die meinen sie seien was Besonderes.

Was asoziales Verhalten angeht hab ich auch schon paar Dinge mitbekommen. Aber nicht jeder ist anonym dabei. Bei Youtube gibt es z.b diese "Omegle" Videos bzw. auch Chat Roulette (für die es nicht kennen, es werden zufällig Personen per Webcam zugeschaltet). Hier täuschen schonmal welche einen Suizid vor (das ist schon schlimm genug). Aber was ich da gesehen hat, ist echt richtig widerlich! Man sieht da teilweise Menschen, die Jemanden noch anfeuern sich umzubringen.

Oder bei Videos sind viele Kommentare ziemloch unterirdisch.

Nja Facebook bin ich nicht. Da würd ich nichtmal für 1 Milliarde einen Account machen.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 16:32
Ich traue sogar manchmal im Netz nicht, meine Meinung zu sagen... ^^;

Ich hab Angst vor Anfeindungen, denn ich bin eher sensibel... :/

Aber ich traue mich eher, im Internet meine Meinung zu vertreten als in der Öffentlichkeit.

Viele trauen sich bestimmt auch im RL nicht, den Mund aufzumachen (die Aggros z.B.).


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 16:32
Mage_of_Blood schrieb:Ich denke, dass es die typischen "Mobber" sind oder die meinen sie seien was Besonderes.
Das denke ich nicht. Eher geschieht sowas aus einem gewissen Mangel heraus.
Mage_of_Blood schrieb:Man sieht da teilweise Menschen, die Jemanden noch anfeuern sich umzubringen.
Sowas kannst auch in Echt erleben. Hier gabs mal ein Mädel, die wollte sich vom Studentenwohnheim stürzen. Die Leute saßen mit Campinghockern (!) auf den Wiesen und beobachteten, schließlich waren auch da Rufe zu hören. Die Polizei griff sich die Leute allerdings gleich raus.

Ja, einige sind sich der Macht der Worte offenbar nicht bewusst, vermutlich weil sie es selber nie anders erlebt haben oder sich schlichtweg keine Gedanken machen.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 16:33
Mage_of_Blood schrieb:Ich bin auch oft betrogen worden. Aber deswegen würde ich noch lange nicht ein asoziales Verhalten an den Tag legen. Ich denke, dass es die typischen "Mobber" sind oder die meinen sie seien was Besonderes.
Ich würde es auch nicht an anderen Menschen auslassen, "egal", was ich erlebt habe. Entweder, einer ist so oder nicht.
Hat, wie ich schon gesagt hab, sicher auch mit der Einstellung u. dem Charakter zu tun.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 17:02
borabora schrieb:So scheint es zu sein, auch wenn es nicht wirklich ne Bestätigung ist, andere Leute zu beleidigen usw.
Ja, doch. Da kommt dann einer von Beleidigern und haut eine unglaublich mutige Bemerkung raus, mit der er sich über den Beleidigten erhebt und dann bekommt er noch Unterstützung von 100 anderen Beleidigern, mit denen er sich zum Rudel zusammenrotten kann und gemeinsam auf dem Beleidigten rumhacken kann. Das gibt dem Beleidiger einerseits ein Gefühl davon, etwas besseres zu sein als jemand anderer, klüger zu sein, witziger zu sein (beliebig austauschbar) und noch zusätzlich das Gefühl, in einer Gruppe akzeptiert zu sein - und zwar in einer Gruppe von Leuten, die so klug/witzig/was auch immer scheinen, wie er es gern wäre...

Ich vergleiche das gern mit denen, die im Straßenverkehr jemanden anhupen, der mal ne Sekunde zu spät an der Ampel losfährt - sofort draufstürzen mit "Ich hab gesehen, dass es grün wurde, und du Vollidiot nicht, wie dumm bist du, das hat doch wirklich jeder gesehen" usw, weil man aus dem Auto heraus ja auch noch anonymer ist als zB als Fußgänger...

Alles furchtbar, ich vermeide das Kommentare lesen, weil es mich einfach sehr frustriert, was es so für Menschen und Meinungen auf der Welt gibt und leb lieber in meiner rosasen Zuckerblase.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 18:27
Kc schrieb:Daraufhin explodiert ein Bekannter C von Freund A (einer dieser typischen ,,Freunde im Internet", die eventuell akzeptiert werden, die man persönlich aber gar nicht kennt), ebenfalls Veganer, dem B gar nicht persönlich bekannt ist, auf extremste Weise und überschüttet B mit Drohungen und Beleidigungen, er solle an AIDS sterben, verrecken usw.
bei solchen dingen muss ich immer erst lachen, dann vergeht es mir, weil ich weiß, dass diese leute es ernst meinen.

wie viele hier schon geschrieben haben, ist man im internet mutiger und traut sich sachen zu "sagen" weil man keine direkten konsequenzen zu befürchten hat.
ob es ihr wahres gesicht ist? wahrscheinlich schon, anderenfalls kann ich mir nicht erklären warum man sowas im internet veröffentlicht, denn das internet vergisst NIE! dh gedanklich sind sie sicher so veranlagt, nur sagen sie es nicht oder kaum "face to face".

als ich meine abneigung gegen einen gewissen sportclub auf twitter kundgetan habe, wurde mir auch prompt ein qualvoller tod durch krebs gewünscht! ach ja schön, das internet! :troll:


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:01
es geht aber auch in die andere richtung.
das internet gibt auch platz für wissensvermittlung, aber leider sind diese leute auch resistent gegen gut gemeinte aufklärungsversuche.

mit der zeit artet es in ein gewisse trolling aus, meiner meinung aber zu recht, da der user einfach keine einsicht zeigt:
http://www.someecards.com/news/so-that-happened/man-trolls-friend-on-facebook/


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:23
@Minderella

So ähnliche Verhaltensweisen lassen sich bei jüngeren Kindern bestens beobachten. Wenn ein Kind mit dem anderen Streit hat, werden die anderen Kinder dahingehend beeinflusst, mit ihm nicht mehr zu spielen.
Gruppendynamik..

Vielleicht sind erw. Leute im Grunde Kinder geblieben..

Für sie ist es eine Bestätigung, andere niederzumachen... für Menschen, die "normal" denken, nicht.


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:28
borabora schrieb:Vielleicht sind erw. Leute im Grunde Kinder geblieben..
:D. Wenn der Erwachsene mit dem Anwalt droht, dann ist das nichts anderes als ein umformuliertes: "Das geh ich meiner Mama petzen. Und dann wirst du schon sehen was du davon hast."


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:29
Also ich finde asoziales Verhalten im Internet unter Anonymität nicht so schlimm.
Cyber Mobbing ist kein echtes Mobbing weil man ja einfach den Computer Bilschirm ausmachen kann oder die Seite wegklicken kann.
Außerdem ist es gar nicht so schlecht, wenn sich die Leute online abreagieren können.


melden
Anzeige

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:32
Durchfall schrieb:Cyber Mobbing ist kein echtes Mobbing weil man ja einfach den Computer Bilschirm ausmachen kann oder die Seite wegklicken kann.
das machst du dir zu einfach! ;)
Wortdieb schrieb:Wenn der Erwachsene mit dem Anwalt droht, dann ist das nichts anderes als ein umformuliertes: "Das geh ich meiner Mama petzen. Und dann wirst du schon sehen was du davon hast."
und was ist daran so schlimm? diese leute begreifen es doch anders nicht. mit diesem drohen es dem anwalt zu übergeben/der mama zu sagen erhofft man sich, dass der gegenüber endlich respekt vor dieser person hat - klappt natürlich nicht immer, vor allem bei der mama, aber das ist halt der nötige schritt.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt